1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Alexgalaxys Galaxy 3 Backup Tool v2.3 Final

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy 3" wurde erstellt von Alexgalaxy, 03.04.2011.

  1. Alexgalaxy, 03.04.2011 #1
    Alexgalaxy

    Alexgalaxy Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,068
    Erhaltene Danke:
    274
    Registriert seit:
    29.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Alexgalaxy´s Galaxy 3 Backup Tool & IMEI Backup Tool

    How To:
    Entpackt die zip datei und verbindet euer Gerät im USB Debugging Mode, danach öffnet ihr die Backup.bat
    Wenn alles fertig ist habt ihr eine datei namens "RomBackup.tar" in eurem Ordner, diese datei könnt ihr via Odin flashen.
    Wenn ihr alles wiederherstellen wollt flasht ERST die RomBackup.tar und startet DANACH die Recovery.bat
    Wenn sich das fenster schließt müsst ihr euer Galaxy neustarten, danach habt ihr wieder alle apps und daten auf eurem Gerät.
    Achtung: Während des gesamten Backups müsst ihr 5-6 mal Superuser Rechte gewähren und beim wiederherstellen nocheinmal.

    Links im Anhang

    Alexgalaxy´s IMEI Backup Tool v2.zip = Macht ein Backup von eurer efs Partition bzw. IMEI
    Alexgalaxys G3 Recovery v2.3 Final.zip = Macht ein Backup von eurer kompletten Rom, von allen Apps, euren App daten und eurer WifI schlüssel.
    EURE APPS AUF DER SD KARTE WERDEN NICHT GEBACKUPT

    Achtung: In Version 2.2 ist mir ein Fehler unterlaufen, ich habe vergessen die leere datafs.rfs in den Ordner zu legen, bitte downloadet euch die neue v.2.3

    Das ist die FINAL version, es werden keine großen änderungen mehr gemacht auser es werden schwerwiegende fehler festgestellt, allerdings wird das Tool optisch noch verbessert ;)

    Bitte wundert euch nicht wenn während des Backups ein paar fehlermeldungen kommen, das sind unbedeutende Dateien die ich vergessen habe vollständig aus den Script zu entfernen.


    ACHTUNG: Bitte erwähnt meinen Namen wenn ihr das Tool woanders hochladet oder übersetzt.

    HoW To in Fotos:
    [​IMG]
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 05.04.2011
    dieter6581, Michael M., DaBigFreak und 4 andere haben sich bedankt.
  2. DaBigFreak, 03.04.2011 #2
    DaBigFreak

    DaBigFreak Android-Guru

    Beiträge:
    3,103
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    07.11.2010
    Also, mit BackupTool hole ich mir die gesamte ROM, ist hier nicht die IMEI schon mit dabei?
    Falls nicht, dann erst BackupTool durcharbeiten, danach IMEI Backup. Möchte man es dann zurückspielen, Zuerst die Baxkup Odin Datei flashen, dann die IMEI Datei flashen?
     
  3. Alexgalaxy, 03.04.2011 #3
    Alexgalaxy

    Alexgalaxy Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,068
    Erhaltene Danke:
    274
    Registriert seit:
    29.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Ich habe beim normalen Backup Tool nicht die /efs Partition (hier liegt die IMEI) mit inbegriffen, da man ja normalerweise nich die efs Partition mitflashen will, darum habe ich 2 tools gemacht ;)
    Und wenn man es zurückspielen möchte sollte man erst gucken ob die IMEI noch die alte ist, wenn nicht das IMEI backup auch flashen ;)
     
  4. DaBigFreak, 03.04.2011 #4
    DaBigFreak

    DaBigFreak Android-Guru

    Beiträge:
    3,103
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    07.11.2010
    Okay, also da du dich scheinbar auskennst, wenn ich eine Custom ROM lade und reinschaue, und da ist KEIN /efs enthalten, dann bleiben mir die echt wichtigen Informationen definitiv erhalten?
     
  5. Alexgalaxy, 03.04.2011 #5
    Alexgalaxy

    Alexgalaxy Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,068
    Erhaltene Danke:
    274
    Registriert seit:
    29.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Wenn keine /efs Partition drin ist wird dir keine fremde IMEI draufkopiert, eine Garantie das deine /efs partition durch irgentwas kaputt geht ist es nicht.
    Allerdings gibt es keine Custom Rom wo die /efs Partition drin ist ^^
    Aber es ist immer gut ein EFS backup zu haben da man dann im ernstfall immer seine IMEI wiederherstellen kann :winki:
     
  6. Alexgalaxy, 03.04.2011 #6
    Alexgalaxy

    Alexgalaxy Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,068
    Erhaltene Danke:
    274
    Registriert seit:
    29.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Okay scheinbar gibt es ein paar fehler mit der datafs.rfs.....
    Die Datei ist zu groß und es ist mehr drin als es eigentlich sein sollte, dadurch überspringt Odin die Datei...
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2011
  7. DaBigFreak, 03.04.2011 #7
    DaBigFreak

    DaBigFreak Android-Guru

    Beiträge:
    3,103
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    07.11.2010
    Alles klar! Vielen Dank für die Information!

    Du hast absolut Recht, ist immer gut ein Backup zu haben! Darauf habe ich schon lange gewartet! TOP Arbeit!
     
  8. Alexgalaxy, 03.04.2011 #8
    Alexgalaxy

    Alexgalaxy Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,068
    Erhaltene Danke:
    274
    Registriert seit:
    29.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Okay ich habe den Fehler gefunden XD
    2 simple Buchstaben haben gefehlt ^^
    Wenn sich jemand schon das Tool gedownloadet hat bitte nochmal downloaden ^^
    und wer schon ein Backup gemacht hat einfach die data.rfs in datafs.rfs umbenennen ;)
     
  9. Alexgalaxy, 03.04.2011 #9
    Alexgalaxy

    Alexgalaxy Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,068
    Erhaltene Danke:
    274
    Registriert seit:
    29.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Fixed Version 2.0 werd ich heute um 18:00 hochladen, und auch ein Fix für schon erstellte Backups bereitstellen, muss nurnoch alles durchtesten
     
  10. Keinbockwurst, 03.04.2011 #10
    Keinbockwurst

    Keinbockwurst Android-Guru

    Beiträge:
    3,013
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    07.02.2011
    Ich kanns iwie net downloaden. :(
     
  11. Alexgalaxy, 03.04.2011 #11
    Alexgalaxy

    Alexgalaxy Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,068
    Erhaltene Danke:
    274
    Registriert seit:
    29.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Ich musste die dateien entfernen, da ich noch etwas überarbeiten muss.
    Es war ein fehler drin der die Apps nach dem Wiederherstellen sofort wieder entfernte ^^
     
  12. Keinbockwurst, 03.04.2011 #12
    Keinbockwurst

    Keinbockwurst Android-Guru

    Beiträge:
    3,013
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    07.02.2011
    oh. :D Tust du auch sowas wie ein README.txt rein? =) Und wie muss ich mir das vorstellen.. ist wirklich ALLES gebackupt? und kann man dieses backup dann über ne neue geflashte drüberbügeln? oder ist das nur ein Backup der vorherigen Firmware, falls das ganze schief geht.
     
  13. Alexgalaxy, 03.04.2011 #13
    Alexgalaxy

    Alexgalaxy Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,068
    Erhaltene Danke:
    274
    Registriert seit:
    29.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    So wie ich mir es eigentlich vorgestellt hatte ist, das man es wie eine ganz normale Rom komplett flasht ohne vorher was anderes geflaht haben zu müssen, allerdings scheint das Galaxy3 seine eigene /data partition nicht annehmen zu wollen also muss ich es so überarbeiten das die /data partition nachträglich über USB debugging übertragen wird.
    Eine Readme ist natürlich auch mit dabei ^^
     
  14. Alexgalaxy, 03.04.2011 #14
    Alexgalaxy

    Alexgalaxy Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,068
    Erhaltene Danke:
    274
    Registriert seit:
    29.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    wie viel einfacher alles wäre wenn update.zip im recovery menü funktionieren würde..
    Es sieht momentan so aus als würde das Backup der /data partition fehlschlagen.
    eigentlich war ich mir 100% sicher das es klappt, aber so wie ich das vorhatte wird das wohl nichts.
    Aber wenigstens funktioniert das IMEI backup...
     
  15. Keinbockwurst, 03.04.2011 #15
    Keinbockwurst

    Keinbockwurst Android-Guru

    Beiträge:
    3,013
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    07.02.2011
    Das ist ja schonmal was, ich denke viele Menschen werden dir dankbar sein! :)
     
  16. Shadow82, 03.04.2011 #16
    Shadow82

    Shadow82 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    131
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    01.02.2011
    zwei Vorschläge meinerseits:
    - das apostproph im Dateinamen macht bei mir Probleme.
    - eine Versionskennung im Dateinamen macht es leichter zu sehen ob man gerade die aktuelle Version hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2011
  17. Alexgalaxy, 03.04.2011 #17
    Alexgalaxy

    Alexgalaxy Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,068
    Erhaltene Danke:
    274
    Registriert seit:
    29.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Das Gesamt- Backup wird sowieso nicht funktionieren, man kann zwar backuppen allerdings nicht wiederherstellen, dafür brauchen wir soetwas wie Clockworkmod Recovery oder sonstiges.
    Das IMEI Backup funktioniert ohne Probleme und wird erstmal nicht geupdatet.
    Wie ich das mit dem kompletten ROM backup hinbekomme muss ich noch sehen, da es über ADB nicht funktioniert und über Odin erstrecht nicht.

    Aber weis jemand zufällig wie ich gesamte Ordner über ADB lösche? ^^
    Ich kann iwie nur einzelne dateien löschen.
     
  18. Alexgalaxy, 03.04.2011 #18
    Alexgalaxy

    Alexgalaxy Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,068
    Erhaltene Danke:
    274
    Registriert seit:
    29.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    So ich habe mal im XDA forum um hilfe gebeten ^^
     
  19. Shadow82, 03.04.2011 #19
    Shadow82

    Shadow82 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    131
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    01.02.2011
    mit "rm -r <ordnername>" sollte das gehen.
     
  20. Alexgalaxy, 03.04.2011 #20
    Alexgalaxy

    Alexgalaxy Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,068
    Erhaltene Danke:
    274
    Registriert seit:
    29.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    ok danke also mit adb kann ich die /data partition schonmal nicht überschreiben :(
    Und über Odin funktioniert es auch nicht...
     

Diese Seite empfehlen