1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Alle aktuellen LG Phones kabellos Laden

Dieses Thema im Forum "LG Allgemein" wurde erstellt von Pütz, 02.03.2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pütz, 02.03.2012 #1
    Pütz

    Pütz Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,027
    Erhaltene Danke:
    166
    Registriert seit:
    07.07.2009
  2. hallo_123, 02.03.2012 #2
    hallo_123

    hallo_123 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    77
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    14.02.2012
    gehts eigentlich noch unnötiger, was bringen diese ladepads im vergelich zum normalen kabel, nichts, sie sind eher ein nachteil weil das hndy dann die ganze ziet auf dem kackteil liegen muss und mann es nicht benutzen kann , richtig innovativ wäre wenn es wirklich kabellos ist, aber das wird noch lange dauern, aber das hier ist einfach kompletter müll
     
  3. Nephi, 03.03.2012 #3
    Nephi

    Nephi Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    105
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    09.03.2011
    Ich finde es besser das Phone auf ein "Kackteil" zu legen als es immer wieder an ein Kabel anzuschliessen bis die USB-Buchse defekt ist.... Hatte ich schon bei einem Nokia.
    Nutzen kann man das Phone auch wenn es auf dieser Ladestation steht über Bluetooth, Freisprechen oder einfach den Ladezyklus unterbrechen und zur Not doch an das Ladekabel...
     
  4. joeka*, 11.03.2012 #4
    joeka*

    joeka* Android-Experte

    Beiträge:
    686
    Erhaltene Danke:
    57
    Registriert seit:
    07.03.2011
    Hmm,scheint so eine "Inductions Ladeeinheit" zu sein...ja ganz witzig,einziger Vorteil sehe ich aber auch nur,das der USB geschont wird...wers braucht:rolleyes2:
     
  5. stbi, 15.03.2012 #5
    stbi

    stbi Android-Experte

    Beiträge:
    821
    Erhaltene Danke:
    96
    Registriert seit:
    05.08.2011
    Fände ich auch gut - als zusätzliche Option, denn für Unterwegs muß ich weiterhin per USB laden können, um nicht das "Kackteil" ;) mitschleppen zu müssen.

    Aber gehört ein Optimus Black noch zu den "aktuellen" Geräten...? :confused2:
     
  6. FranziT, 21.03.2012 #6
    FranziT

    FranziT Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.03.2012
    Ja, ich finde auch es ist okay, wenn man es zusätzlich nutzen kann. Aber kann mir mal jemand erklären, wie genau das funktionieren soll? Hab mir den Bericht zu dem der Link führte zwar durchgelesen, aber mein Englisch ist leider nicht gut genug für soviel Fachchinesisch - äh -englisch....
     
  7. gerdius, 10.04.2012 #7
    gerdius

    gerdius Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.04.2012
    Wem es gefällt, der soll es sich kaufen. Auf der einen Seite finde ich es schon sehr praktisch das Handy einfach nur auf die Fläche zu legen, zum anderen kann man es ja dann auch wirklich nur sehr eingeschränkt nutzen.
     
  8. Ygreck, 05.05.2012 #8
    Ygreck

    Ygreck Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,023
    Erhaltene Danke:
    137
    Registriert seit:
    01.02.2011
    Phone:
    LG Optimus L3
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Kurz, durch Induktion
     
  9. stbi, 05.05.2012 #9
    stbi

    stbi Android-Experte

    Beiträge:
    821
    Erhaltene Danke:
    96
    Registriert seit:
    05.08.2011
    Wie bei E-Zahnbürsten. :)
     
  10. Ygreck, 05.05.2012 #10
    Ygreck

    Ygreck Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,023
    Erhaltene Danke:
    137
    Registriert seit:
    01.02.2011
    Phone:
    LG Optimus L3
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Für das ZTE Blade habe ich mal ein selbstbau-kit gesehen, da sieht man das alles mal wie es aufgebaut ist, wenn es interessiert suche ich es gerne heraus
     
  11. pioli, 06.05.2012 #11
    pioli

    pioli Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.04.2012
    Naja, ich werde mir so ein Teil nicht kaufen. Letztlich macht es mir nicht solch eine Mühe das Kabel ins Handy zu stecken. Diese Ladestation nimmt mir zuviel Platz weg, ist schlechter zu transportieren und letztlich ist sie ja auch mit nem Kabel verbunden - was interessiert es mich WELCHES Kabel letztlich die Steckdose blockiert? Ich lad eh lieber im Auto
     
  12. Chelly, 07.05.2012 #12
    Chelly

    Chelly Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.04.2012
    Jupp, genauso sehe ich es im Grunde auch. Da hat sich LG mal wieder etwas Unnützes ausgedacht... Die sollen lieber mal zusehen, dass Betriebssystem und Co vernünftig funktionieren, als ständig an igrendwelchen Spielerein zu forschen.
     
  13. Ygreck, 07.05.2012 #13
    Ygreck

    Ygreck Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,023
    Erhaltene Danke:
    137
    Registriert seit:
    01.02.2011
    Phone:
    LG Optimus L3
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    naja, darum gehts ja nicht, die produktentwickler sind nicht die firmwareentwickler
    das ist eine winzige spule vorm akku, kaum mehraufwand und doch praktisch, an sich

    aber wir sind, denke ich mal, nicht die zielgruppe!
    Leute die sich die mühe geben alle zwei wochen ihr system komplett neu zu flashen werden nicht gestresst nach hause kommen und ihr gerät in die ecke pfeffern!

    in letzter zeit sehe ich immer mehr solcher chargekits, es gibt den markt, und ich finde schön das ich bei LG keinen neuen akku kaufen muss!
    es gibt die zielgruppe!
    und täglich kabel rein -> raus, das ist auch ein bisschen unnötig

    ich würde mir die basis auch nicht kaufen, aber ich begrüße die idee
     
  14. ozoffi, 09.05.2016 #14
    ozoffi

    ozoffi Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    376
    Erhaltene Danke:
    79
    Registriert seit:
    04.04.2011
    Ehrlich gesagt verstehe ich nicht, weshalb man das Handy mit dem "Kackteil" nur eingeschränkt oder nicht nutzen können sollte?!
    Man kann ja jederzeit unbeschadet den Ladezyklus unterbrechen und ebenso jederzeit unbeschadet wieder aufnehmen.
    Wenn ich ohne An-/Abstecken an ein Ladekabel bzw. Ladestation das Handy laden kann und dabei der USB Stecker nicht "ausleiert", ist das ein enormer Vorteil!
    Es geht auch nicht darum *welches* Kabel die Steckdose belegt ... sonder das eben kein Ladekabel/Ladestation die USB Buchse im Handy ausleiert.
    Was zb. bei Handy mit "Verschlußpropfen" was bringt - der kann dann nämlich nicht mehr abhanden kommen ;)
    Einzig eher negativ wird wohl sein, dass die Qi-Ladegräte kaum zum Schnelladen geeignet sind (bei nur 5W Leistung).
     
  15. Janity, 09.05.2016 #15
    Janity

    Janity Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    7,312
    Erhaltene Danke:
    13,012
    Registriert seit:
    07.08.2015
    @ozoffi
    Die Diskussion ist mittlerweile gut vier Jahre alt. Halte es für sinnvoller, dass - sollte noch Bedarf zu einer solchen bestehen - man einen neuen Thread mit Diskussion startet. Auf Basis derart alter Beiträge zu diskutieren ist dagegen wenig ertragreich.

    Deshalb schließe ich an dieser Stelle mal prophylaktisch.
     
    1907 bedankt sich.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. lg g5 drahtlos laden

    ,
  2. kann man g5 drahtlos laden?

    ,
  3. kann man lg g5 drahtlos laden