Alle Daten gelöscht - Rückgängig machen?

Dieses Thema im Forum "LG Optimus One (P500) Forum" wurde erstellt von Einmaliger, anonymer Poster, 28.09.2011.

  1. Einmaliger, anonymer Poster, 28.09.2011 #1
    Einmaliger, anonymer Poster

    Einmaliger, anonymer Poster Threadstarter Gast

    Ich habe ein sehr ernstes Problem. Ich hatte die normale Firmware drauf, früher einmal ne Custom Rom. Da ich das wieder ändern wollte, wollte ich mal testen, ob das Recovery Menü noch da ist. Also Handy aus, an und Home + leiser gedrückt halten. Aber anstatt dass das Recovery Menü erscheint, habe ich nur kurz ein Bild gesehen, auf dem Android entpackt wird. Danach ist das Handy normal hochgefahren, aber alle meine Daten sind weg. Lässt sich das rückgängig machen? Am wichtigsten sind mir eigentlich nur die Kontaktdaten (nein, die sind nicht unter Google oder auf der SD/Sim gespeichert).
     
  2. Lumumba, 28.09.2011 #2
    Lumumba

    Lumumba Android-Experte

    Beiträge:
    464
    Erhaltene Danke:
    88
    Registriert seit:
    19.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab
    Ich fürchte nicht.
    Das hilft Dir jetzt leider nicht mehr, aber wenn Du MyPhoneExplorer nutzt, hast Du Deine Daten als Backup immernoch am PC...
     
  3. owunstorf, 28.09.2011 #3
    owunstorf

    owunstorf Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    45
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    26.01.2011
    Wenn du die Originalfirmware per kdz-Methode o.ä. draufgespielt hast, ist wohl auch die Custom Recovery wieder mit dem Original überschrieben worden. In dem Zustand bewirkt der 3-Finger-Griff ein Zurücksetzen auf Werkseinstellungen, wenn mich nicht alles täuscht.

    Von daher sind die Daten wohl weg, sofern du kein Backup gemacht hattest.
     

Diese Seite empfehlen