1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Aller Anfang ist schwer - Tipps für den Einstig in Java und Android

Dieses Thema im Forum "Android App Entwicklung" wurde erstellt von Lord_Zuribu, 20.03.2010.

  1. Lord_Zuribu, 20.03.2010 #1
    Lord_Zuribu

    Lord_Zuribu Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    213
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    10.12.2009
    Phone:
    HTC Desire
    Hallo zusammen,

    Also, ich bin von Android mittlerweilen hin und weg. Einfach ein hammer Betriebssystem. Und ehrlich gesagt, würde ich gerne auch etwas an Apps entwickeln. Ideen hätte ich genug :)

    Jedoch bin ich ein absoluter Android und auch Java Neuling. Ich habe lediglich gute - sehr gute Kenntnisse was PC's angeht. *Ob mir das was bringt*:confused:

    Darum brauche ich konkrete Tipps.

    1. Ist es realistisch, "nur" mit lesen den Einstieg in Java und Android zu schaffen und auch Apps zu entwickeln?
    2. Braucht es für Android Apps die ganze Palette der Java-Entwicklung, oder spricht es nur gewisse Teile an?
    3. Gebt mir doch bitte Beispiele, welche Bücher ihr mir für den Einstige in Java und Android empfehlen würdet.

    Ich habe hier im Forum ein paar Beiträge gefunden. Jedoch ist es schwierig einzuschätzen, welche Bücher für was genau sind. Kann auch sein, dass ich die falschen Threads aufgerufen habe.

    Vielen Dank schon mal!
     
  2. mareher, 20.03.2010 #2
    mareher

    mareher Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    364
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    29.01.2010
    So etwas ist schwer zu beantworten.
    Es gibt Leute die durch einfaches Lesen sehr gut lernen können und solche die es durch zeigen und ausprobieren besser können.
    Welches Buch das richtige ist, kannst nur du entscheiden.
    Es ist ja heute recht einfach Probe zu lesen sei es durch die guten Buchhandlung in der Stadt oder eben im Internet.
    Sicher ist auf jeden Fall, das Java für die Entwicklung von Android-Apps als Grundlage schon wichtig ist. Sehr gute Erfahrungen habe ich mit den Büchern von Oreily gemacht. Und um auf lockere Weise die Sprache Java zu erlernen fand ich das Buch" Java von Kopf bis Fuß" recht interessant. Behandelt zwar Java 5 aber der Stil ist locker und Amüsant. Auch recht gut ist "Java ist auch eine Insel". Allerdings sollten da schon Programmiererfahrungen vorhanden sein.

    Gruß
    Martin
     
  3. DieGoldeneMitte, 20.03.2010 #3
    DieGoldeneMitte

    DieGoldeneMitte Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,230
    Erhaltene Danke:
    256
    Registriert seit:
    05.02.2010
    Phone:
    Nexus 5X
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Ganz ohne Programmiererfahrung wäre die Hürde denke ich doch recht hoch. Wenn Du Erfahrung mit anderen Programmiersprachen hast, wird es sicher leichter. Von den Programmbeispielen ausgehend sollte man dann recht schnell erste Erfolge erzielen können.

    Musst du Programmieren an sich lernen, würde ich mit einer Java Umgebung auf dem PC erstmal anfangen. Empfehlung als IDE wäre Eclipse - da man es später gleich zur Android-Entwicklung weiter benutzen kann.

    Java kommt in drei Geschmacksrichtungen J2ME (micro edition), J2SE (standard edition) und J2EE (enterprise edition). j2me und j2ee kannst Du getrost vergessen. Das brauchst Du nicht.

    Wichtig ist auch XML, da die Konfiguration über XMl erfolgt.

    Ein kosteloses PDF Buch für Android (für Leute mit Java Erfahrung) wurde http://www.android-hilfe.de/android-app-entwicklung/19679-android-buch-kostenlos-als-pdf.html letztens hier im Forum empfohlen.

    Auch ein Buch zur Einführung in Eclipse wäre nicht verkehrt. Ich finde das Buch Einstieg in Eclipse 3.4 von Thomas Künneth (isbn 978-3-8362-1317-2) ganz gut.

    Bei Java Büchern ist das Feld einfach zu weit, um allgemein Empfehlungen geben zu können. Ggf mal in der Buchhandlung durch mehrere blättern.
     
  4. Thee, 21.03.2010 #4
    Thee

    Thee Android-Experte

    Beiträge:
    501
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    05.02.2009
    Mir wurde (mehrfach) Java von Kopf bis Fuß empfohlen zum Einstieg. Ich habe es mir auch gekauft (reingeschaut, sieht auf den ersten Blick gut und verständlich aus), aber bisher noch nicht näher damit beschäftigt. Vielleicht kannst du es dir ja mal in einer Bücherei ausleihen oder in der Buchhandlung einen Blick reinwerfen. Ist ja auch nicht ganz billig.
     
  5. SpeedyRS2, 21.03.2010 #5
    SpeedyRS2

    SpeedyRS2 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    19.02.2010
    Java von Kopf bis Fuß kann ich auch empfehlen. Ist ein klasse Buch. Auch für jemanden, der noch keine wirkliche Programmiererfahrung hat.
    Deine sehr guten PC-Kenntnisse helfen Dir da weniger. Höchstens wenn es darum geht, Dir eine Entwicklungsumgebung einzurichten. Das wars dann aber auch schon.

    Das Buch ist nicht so trocken wie andere "lern" Bücher geschrieben, sondern aufgelockert und verständlich. Dabei sehr gut mit (lustigen) Bildern aufgelockert, die das verinnerlichen des Stoffs deutlich vereinfachen.

    Was zum Programmieren aber unabdingbar ist, ist logisches denken und creativität.
    Wenn Dir das nicht so liegen sollte, dann wird es sehr schwer werden, eigene Programme zu entwickeln.
    Wenn Dir logisches Denken aber liegt und Du bereit bist, einiges an Zeit zu investieren, dann könnte das schon klappen.

    Ist sicherlich ein sehr spannendes Thema.

    Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Spaß und erfolg dabei.
     
  6. SeraphimSerapis, 21.03.2010 #6
    SeraphimSerapis

    SeraphimSerapis Android-Guru

    Beiträge:
    3,072
    Erhaltene Danke:
    1,138
    Registriert seit:
    27.02.2009
    Wir haben in der Uni Java in zwei Semestern "gelernt" und dabei wurde sich im ersten sehr Stark an "Java ist auch eine Insel" orientiert.

    Wer anfangen möchte zu programmieren sollte aber auf jeden Fall Spaß am algorithmischen Denken haben und sich nicht niederschlagen lassen - denn:

    Programmieren "lernen" ist ein langer Prozess, den die meisten Leute nie wirklich abschließen. Im Prinzip muss man für alles mögliche eine neue Lösung finden und die dann Umsetzen.

    Insgesamt würde ich von daher auch die Android-Programmierung erst empfehlen, wenn Java gut sitzt. Vielleicht sollte man sich auch schon etwas mit Swing und AWT beschäftigt haben, damit man etwas Einblick in die Funktionsweise von GUIs bei Java erhält. Auch die Garbage-Collection bzw. insgesamt gutes Speichermanagement, Threading, etc. ist dafür sehr wichtig.

    Gruß Tim
     
  7. ayxayx, 21.03.2010 #7
    ayxayx

    ayxayx Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    21.03.2010
    "Java ist auch eine Insel" kann ich als Nachschlagewerk empfehlen für Neulinge finde ich es nicht geeignet. Übrigens gibt es das Buch als openbook Galileo Computing :: Java ist auch eine Insel (8. Auflage) . Da kannst du dir selbst ein Bild von machen.
     

Diese Seite empfehlen