1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Allgemeine Fragen zum Akku

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone 2 Forum" wurde erstellt von can84, 05.12.2010.

  1. can84, 05.12.2010 #1
    can84

    can84 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    349
    Erhaltene Danke:
    72
    Registriert seit:
    02.12.2010
    habt ihr probleme mit eurem akku?
    wie lange hält er bei euch?

    meiner geht irgendwie schnell leer.

    bin android neu. kann es an apps liegen die im hintergrund laufen?
    wie kann ich einstellen das sich apps nicht selber starten?
     
  2. Kulterer, 05.12.2010 #2
    Kulterer

    Kulterer Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    358
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    22.11.2010
    Phone:
    LG G4
    Tablet:
    LG G Pad 8.3
    Insgesamt zieht das Gerät schon sehr viel Strom. Navigation (GPS) und WLAN/3G sind am Hungrigsten. Und natürlich kann man die Finger nicht vom Gerät lassen, wenn es neu ist :)
    Aber: ich habe die Erfahrung gemacht, dass nach ein paar Tagen der Akku sich "eingespielt" hat und dann erträglich lange durchhält. Mein Milestone hat sich einmal wegen leerem Akku von selbst abgeschaltet, danach habe ich aufgeladen - und siehe da, die Laufzeiten waren viel länger! Der Akku muss also erst einmal trainiert werden.
     
  3. R560, 16.01.2011 #3
    R560

    R560 Android-Lexikon

    Beiträge:
    918
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    10.11.2010
    Wie hoch sind denn eure Akkulaufzeiten? Wie kan man akku einsparen? Spontan fällt mir neben deaktivierten GPS,Wlan, 3g(sonder dann 2g nutzen),Bluetooth und halt "weniger" Spielereien am handy nichts mehr ein.
     
  4. Tobi1982, 16.01.2011 #4
    Tobi1982

    Tobi1982 Android-Lexikon

    Beiträge:
    981
    Erhaltene Danke:
    106
    Registriert seit:
    05.12.2010
    Meins würde theoretisch meist gerade so 2 Tage halten (über Nacht aus). Ich habe, wenn es morgens voll geladen war, meist Abends noch 50% übrig. Da ich mich aber nicht drauf verlassen will, dass ich am nächsten Tag nicht mehr verbrauche, stecke ich es fast jede Nacht ans Netz, außer ich bin am nächsten Tag eh zu Hause und kann es jederzeit laden.
    Ich achte aber nicht auf akkuschonenden Betrieb und spiele immernoch relativ viel damit rum.

    Sparen kann man, indem man so wenig Funkverbindungen wie möglich aktiv hat, so wenig wie möglich mit dem Internet synchronisiert, Displayhelligkeit auf ein Minimum reduziert, und das Display überhaupt so selten und kurz wie möglich an hat... Ob das dann noch Spaß macht, ist die andere Frage ;-)

    Gruß
    Tobi
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2011
  5. Rennert, 16.01.2011 #5
    Rennert

    Rennert Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,859
    Erhaltene Danke:
    207
    Registriert seit:
    07.11.2010
    Ich lade meist mehrmals am tag, da ich viel dranrumfiddle. Auf arbeit isses oft am auto an der ladung. Hab auch immer nen externen akku dabei, also an strom mangelts bei mir nicht.
     
  6. Tobi1982, 16.01.2011 #6
    Tobi1982

    Tobi1982 Android-Lexikon

    Beiträge:
    981
    Erhaltene Danke:
    106
    Registriert seit:
    05.12.2010
    Hatte ich ganz am Anfang durchaus auch, das sich mal zwischenladen musste, weil ich mir die Finger dran wundgetippt und alles mögliche ausprobiert habe :-D
     
  7. pacone, 17.01.2011 #7
    pacone

    pacone Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    175
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    29.12.2010
    Phone:
    Samsung Note 7, Moto Z
    Ich bin sehr zufrieden. Nur etwas irritiert bin ich, dass HTC USB Kabel nicht funktionieren am Motorola Ladegerät und auch andere Ladegeräte nicht funktionieren wie Blackberry etc. Hat sonst immer funktioniert. Komisch dachte die Kabel zumindest sind normiert??

    Habe meist nach 20 Stunden (nacht mit dabei) ca. 80 Prozent. Normale Nutzung. Kein HSDPA an sondern meist nur GPRS in Verbindung mit Wlan.

    pacone
     
  8. MrSilverstone, 17.01.2011 #8
    MrSilverstone

    MrSilverstone Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,544
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Ich haue es jeden Abend ran. Habe dann noch ca. 30% Leistung.
    Habe aber tagsüber das volle Programm an, mit HSDPA, alle 30 Minuten Mails abrufen, Weather Widget mit 1 Stunden Intervall und News auf dem Screen incl. Facebook.
     
  9. DerMiguel, 17.01.2011 #9
    DerMiguel

    DerMiguel Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    419
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    26.12.2010
    Durchschnittlich bei mir 2 Tage

    1. Tag Frühs 100 Prozent geladen
    2. Abends an die Dose

    Dabei nutze ich den Stein in der Arbeit relativ wenig, ab und zu Mal Mails oder Kalender checken, Abends dann meistens MP3, Internet lesen etc.
    Tatsache ist, wenn noch Navi dazukommt, oder GPS Tracking, video schauen etc, dan nreichts natürlich nur nen Tag. Ich komm bisher mit zurecht
     
  10. borizb, 17.01.2011 #10
    borizb

    borizb Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    196
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    13.12.2010
    Also nach 20min Musik hören fehlen mir 10% Akku, das find ich schon ein bischen hart,
    vor allem weil währenddessen das Display ja aus ist (man bedenke: 1h MP3 = -30% Akku!).
    Wlan ist glaub ich gar nicht so kritisch, ich bin nonstop im WLAN daheim und ich hab
    abends immer noch 20% Akku. Ich glaub via 3G surfen ist das, was am meißten Strom
    zieht, vor allem wenn man z.B. im Zug oder Auto unterwegs ist und der ständig neu die
    Verbindung sucht.
    Für nen Originalakku mit doppelter Kapazität wäre ich bereit 50€ und mehr zu zahlen.
     
  11. DerMiguel, 17.01.2011 #11
    DerMiguel

    DerMiguel Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    419
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    26.12.2010
    Das stimmt, die ersten 10% sind sehr schnell weck, finde ich auch verwunderlich. Dafür bin ich überrascht, wie lange der Akku noch mit 15% hält, da stimmt das Verhältniss einfach nicht.
    Ein stärkerer Akku wäre wirklich was wert, würde da auch mehr Gewicht ergo ein bisschen mehr Dicke in Kauf nehmen
     
  12. ChrisH, 17.01.2011 #12
    ChrisH

    ChrisH Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    277
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    27.12.2010
    Phone:
    Motorola Milestone 2
  13. schlurfi, 17.01.2011 #13
    schlurfi

    schlurfi Android-Experte

    Beiträge:
    618
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    03.12.2010
  14. DerMiguel, 17.01.2011 #14
    DerMiguel

    DerMiguel Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    419
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    26.12.2010
    Ja, sowas wäre genau meine Vorstellung. :smile:

    Hatte so ein Teil mal für mein altes Nokia N95, hatte dadurch doppelte Laufzeit. Da nehm ich wie shcon erwähnt auch mehr Gewicht in Kauf.
    Der Akku im MS2 ist ja soweit ich weiß der allergleiche wie im im MS1.
    Müßte man mit dem Verkäufer also mal abklären ob der auch hier paßt, da die Rückseite ja anders gestaltet ist als beim Vorgänger, ob dann noch die Maße passen.
     
  15. ChrisH, 17.01.2011 #15
    ChrisH

    ChrisH Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    277
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    27.12.2010
    Phone:
    Motorola Milestone 2
    Genau, deswegen schrieb ich ja Akku*fach*. Der Akku selbst passt.
     
  16. sceada, 17.01.2011 #16
    sceada

    sceada Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    233
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    17.07.2009
    Das kann uns vermutlich nur jemand sagen der den 1er und 2er Stein hat und probieren kann ob die Akkudeckel tauschbar sind, wenn der vom Ms1 passt müsste der extendet auch passen ;)

    Aber noch als Hinweis: In irgend einem Thread hier (kA mehr in welchem genau^^) steht dass das Ms2 Akkus erkennt die nicht original sind (sogar bei solchen die laut Amazon Originale sind...) und diese dann nicht auflädt.
    Sprich man kann sie zwar verwenden, aber nicht laden im Stein, und immer rausnehmen und extern aufladen ist auch etwas mühsam ;)

    mfg, Christian
     
  17. R560, 17.01.2011 #17
    R560

    R560 Android-Lexikon

    Beiträge:
    918
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    10.11.2010
    Mal ne andere Frage, wieviel mAh hat denn unserer originaler?
     
  18. shakezebeer, 17.01.2011 #18
    shakezebeer

    shakezebeer Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    123
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    13.01.2011
    Motorola gibt ihn auf der Herstellerseite mit 1400 mAh an.
     
  19. DerMiguel, 18.01.2011 #19
    DerMiguel

    DerMiguel Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    419
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    26.12.2010
    Was der selben größe wie im MS1 entspricht.
    In einem Jahr kann man meines erachtens schon ne Akkuverbesserung hinbekommen, oder war die Performance beim 1 noch schlechter?
     
  20. Tobi1982, 18.01.2011 #20
    Tobi1982

    Tobi1982 Android-Lexikon

    Beiträge:
    981
    Erhaltene Danke:
    106
    Registriert seit:
    05.12.2010
    Ich wäre mit solchen Fremdakkus vorsichtig, da wird soviel Schrott angeboten und die aufgedruckten Kapazitäten haben denk ich nur selten was mit der realen Leistung zu tun...

    Gruß
    Tobi
     

Diese Seite empfehlen