1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Allgemeine Fragen zum Thema Root, Bootloader, Flashen des Milestone 2

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone 2" wurde erstellt von Dasedo, 24.10.2010.

  1. Dasedo, 24.10.2010 #1
    Dasedo

    Dasedo Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    24.10.2010
    Hallo zusammen,

    ich interessiere mich für das MS2, Desire und Desire Z,
    daher informier ich mich gerade über die Vor- und Nachteile.
    Die will ich hier auch garnicht nochmal alle auflisten aber ich komm mit den Beiträgen der anderen nicht wirklich klar.
    Es wäre nett wenn mir jemand Begriffe wie bootloader, rooten oder goldcard erklären könnte.
    Und warum ist es so schlimm wenn ein MS2 nicht durch Custom ROMs oÄ alternative Bootloader integrieren kann? (Falls diese Frage irgendwie sachl. nicht richtig ist... sorry bin da kein experte)

    Die Leistung ist mir wichtig weil ich beabsichtige Spiele auf den Geräten zu Spielen und "schnell" zu surfen. Da glaube ich mit den MS2 das bessere Gerät zu kaufen, aber wie ist es mit dem Update auf Gingerbread?
    Warum sind da alle so heiß drauf und wie sicher kann man beim MS2 von einem update ausgehen?

    gruß Dasedo
    (Vielleicht gibts nen besseren Ort für diesen Beitrag aber mein Interesse gilt hauptsächlich dem MS2 und der Erklärung der Kritik bezüglich Bootloader etc und Updatepolitik, daher hier eröffnet.)
     
  2. Autarkis, 26.10.2010 #2
    Autarkis

    Autarkis Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,016
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    28.02.2009
    Das meiste wird erst aus der Praxis wirklich klar... gut lesen, so viel verstehen wie möglich und mit Bedacht vorgehen lautet die Devise.

    Ein Bootloader ist eines der ersten Systemkomponenten, die geladen werden und lädt weitere Teile des Systems hinterher. Beim PC kommt ein Bootloader direkt nach dem BIOS. (Wenn dir das nichts sagt, bitte beim Rooten besondere Vorsicht walten lassen. :unsure:)

    Rooten kommt vom Begriff "root", dem Superuser-Benutzernamen von UNIX-Systemen. Es bedeutet, vollen Zugriff auf jede (auch gefährliche) Komponente des Android-Telefons zu haben, inklusive der Möglichkeit das Gerät 100% unbenutzbar (d.h. nicht mehr einschaltbar) zu machen, im Fachjargon auch "bricken" (= "Ziegelsteinen", in einen Ziegel verwandeln) genannt.

    Die Goldcard ist ein Teil des Sicherheitssystems, das verhindert dass jedes dahergelaufene System auf einem Telefon installiert werden kann. Eine Goldcard findet v.a. beim Flashen von HTC-Handys verwendung. Mir ist nicht bekannt dass Motorola eine Goldcard verwendet, aber vielleicht werden mir erfahrene Milestone 1 - Rooter da was anderes erzählen.

    Ein Custom ROM, besonders eines, das von einem alternativen Bootloader aus geladen wird, hat mehr Möglichkeiten der Anpassung und im allgemeinen mehr Features. Z.B. gibt es die Möglichkeit, ein Spiegel-Backup (NAND-Backup) des gesamten Systems aus dem Bootloader heraus zu machen, statt unelegant via eine Backup-App. Es gibt extensivere Möglichkeiten, zu "themen" (d.h. die grafische Oberfläche anzupassen) und man kann oft frühzeitig neue Betriebsystemversionen installieren, bevor sie von Provider OTA ("over the air", also automatisch via Netz) verteilt werden. Das sind nur einige der Vorteile.

    Um viel in Foren lesen wirst du beim Rooten nicht herum kommen, und ich rate besonders zur Vorsicht beim Ausprobieren von neuen ROMs und ganz besonders neuen Bootloadern. Ich selber habe mein HTC Dream (G1) gerootet, aber werde das beim Milestone 2 vermutlich nicht tun.

    Jedes Update (und auch jedes als "kommt-doch-eh-nicht" verschriene nicht-Update) ist zum jetztigen Zeitpunkt 100% Spekulation.

    Ich denke der Ort passt, falls es einmal ein Milestone 2 Rooting Unterforum gibt können wir den Beitrag immer noch dort hinein verschieben.

    Gruss,
    Autarkis

    P.S.: Wenn ich rooten wollen würde würde ich vermutlich das Desire Z nehmen.
     
  3. Toorop, 27.10.2010 #3
    Toorop

    Toorop Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    345
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Phone:
    HTC Desire HD
    Als Milestone 1 Besitzer kann ich Dir noch eine Dinge / Probleme besser erklären:

    Das Milestone 2 ist der Bruder des Droid 2, dieses ist schon eine Zeit lang am Markt (USA) und man kann in diesem recht gut sehen, was (sehr sicher) möglich sein wird.

    Root: Wird kommen, kein Problem.

    Bootloader: Ist für viele ambitionierte User ein großes Problem. Motorola verwendet bei all seine Gräten (außer dem Droid 1) ein signierten Bootloader.
    Das heißt, dass nur ein von Motorola signierter Kernel (Kern des Systems) geladen werden kann.
    Das führt dazu, dass Du immer auf Updates von Motorola angewiesen bist.
    Für das Milestone gibt es zwar auch schon einigen gute Roms, die MÜSSEN aber immer auf den Motorola Kernel basieren.
    Richtige CustomRom wie z.B. ein vollwertiges CyanogenMod wird man auf einem Motorola Gerät nie einspielen können.
    Das wird vor allem dann zum Problem, wenn Motorola den Support einstellt.
    Dann kannst Du nicht mit Hilfe von solchen Mods auf z.B. eine höher Android Version updaten.
    Dies KANN sehr ärgerlich sein.

    Man muss Motorola aber zumindest beim Milestone 1 zu Gute halten, dass sie das Gerät schon einigermaßen aktuell halten (2.0 --> 2.1 --> bald 2.2).
    Dann ist aber Schluss und 3.0 wird nie auf dem Milestone laufen.
    Wäre der signierte Bootloader nicht, dann würde eine fähige Entwickler das sicher hin bekommen (siehe HTC, da läuft 2.2 auf Geräte die vom Herstell nur mit 1.5 ausgestattet wurden).
    Themes sind aber unabhängig vom Bootloader möglich, da die nix mit dem Kernel zu tun haben.

    Fazit:
    Nen 'normalen' Nutzer wird der signierte Bootloader nur dann sehr ärgern, wenn die Updates eingestellt werden.
    Die, die mehr aus ihrem Gerät machen wollen ärgert der Bootloader sehr.
    In dem Fall würde ich nicht auf Motorola setzen sondern auf HTC, die haben diesen signierten Bootloader nicht und eine großer Entwicklergemeinde (z.B. XDA-Dev)!

    Ich persönlich werde mir keine Motorola mehr kaufen und da bin ich hier nicht der Einzige!
     
  4. 3-S-E, 27.10.2010 #4
    3-S-E

    3-S-E Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,276
    Erhaltene Danke:
    342
    Registriert seit:
    21.04.2010
    Und von mir auch ein Nachtrag: Der "Kernel" ist DIE Hauptkomponente eines Betriebssystems. Du Kannst dir mal der Einfachheit halber ein Betriebssystem wie z.B. Android so vorstellen wie einen bunten Kasten Legosteine. Der Kernel ist dann die grüne Hauptplatte auf der man dann seine Steine draufsetzt. Anders als bei Lego gilt hier aber, dass diese Hauptplatte mit jeder Version andere Andocknippel für die anderen Steinchen erhält (als Ergänzung zu den Andocknippeln der älteren Version, oder anstelle derer).

    So kann es passieren, dass alte Steinchen plötzlich nicht mehr passen, oder neue Steinchen speziell die Andocknippel der neuen Version benötigen. Kommt also kein Update seitens Motorola für das Milestone 2, so kann es passieren, dass es im AndroidMarket die genialste App gibt, für die das Milestone 2 auch genug Leistung hat, doch man sie trotzdem nicht nutzen kann.
     
  5. Dasedo, 27.10.2010 #5
    Dasedo

    Dasedo Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    24.10.2010
    Vielen Dank erstmal für die ausführlichen Antworten.
    Ich verstehe allmälig warum da alle so ein Tara drum machen ^^

    Was mich zu einer anderen Frage verleitet:
    Würde ich, als "normaler", jedoch leihenhaft versierter html- und java-programmierer, in der Lage sein, zum Beispiel ein HTC Desire zu modifizieren? Also ich mein wenn die Updates eingestellt werden würden.

    Und eine weitere Frage...
    Man kann doch eigentlich aufgrund der Beliebtheit des HTC Desire und des MS2 von einem Herstellerupdate auf Gingerbread rechnen oder?

    Ich schwanke ja wie gesagt zwischen den beiden. Das Desire ist ja mittlerweile etwas billiger geworden und das MS2 wird wohl direkt nach der Einführung erstmal ca. 100€ mehr als das Desire kosten schätze ich... sind die es wert?
    Mich verunsichert nur, dass ich ein video gesehen habe bei dem Quake3 aufm Desire probleme bereitete, ich aber gerne das ein oder andere game zocken würde.

    Ps: Wer jetzt vorschlagen möchte das ich mir bei meiner Spieleambition eher ein Applegerät zulegen sollte kann sich das sparen ^^ ich bin offizieller Apple-Hater
     
  6. parabolon, 27.10.2010 #6
    parabolon

    parabolon Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,155
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    02.03.2009
    Phone:
    Nexus 5
    ja
     
  7. 3-S-E, 27.10.2010 #7
    3-S-E

    3-S-E Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,276
    Erhaltene Danke:
    342
    Registriert seit:
    21.04.2010
    Ja und nein! Wenn du selbst am Sourcecode rumbasteln willst, um ein eigenes ROM zu erstellen, dann denke ich wirst du mit "leihenhaftem" (was auch immer das heißen mag) Wissen wohl die ein, oder andere Woche verbringen.

    Wenn du hingegen die fertigen ROMs, welche die Community zur Verfügung stellt, auf dein Android-Phone spielen willst, findest du genügend Anleitungen, so dass du es auch ohne Programmierkenntnisse schaffen solltest (trotzdem wirst du überall lesen: "Flashen auf eigene Gefahr!")

    Sollte man meinen! Realität? Kommt ja meistens anders als man denkt. Da Google aber vermutlich innerhalb der nächsten vier Wochen Gingerbread vorstellt und a) das HTC Desire noch recht aktuell und b) das MS2 noch garnicht raus ist, sollten sich beide Hersteller zu einem Update überreden lassen.

    Wenn du zocken willst und auch die Grafik etwas anspruchsvoller sein darf, dann brauchst du einen guten Untersatz und hier ist klar die Empfehlung dir ein Milestone 2 zu holen. Die Texas Instruments CPU und die PowerVR Grafikeinheit sind einfach eine um längen bessere Kombination, als das was von Qualcomm mit dem Snapdragon-Prozessor im HTC Desire produziert wurde. Das Milestone 1 ist schon was 3D Grafik angeht weiter als das HTC Desire und die Leistung des Milestone 2 soll "doppelt" so hoch sein, wie die des MS1.

    [YT]http://www.youtube.com/watch?v=ptYJAdNvA88[/YT]

    Das wird hier wohl niemand machen! :)
    Aber auch wenn mich Apples Firmenpolitik ankotzt, so finde ich machen sie doch extrem gute Hard- und Software.
     
  8. Toorop, 29.10.2010 #8
    Toorop

    Toorop Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    345
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Phone:
    HTC Desire HD
    @dasedo:

    Wie lange hast Du denn vor Deine neues Gerät zu nutzen?
     
  9. Dasedo, 29.10.2010 #9
    Dasedo

    Dasedo Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    24.10.2010
    ich bin jedenfalls niemand der unbedingt stets auf dem neustens stand sein muss. Habe mein sony ericsson jetzt 4 jahren. Jetzt sind aber Pixelfehler aufgetreten und ich hab glücklicherweise 400€ durch die strom- und gasabrechnung zurück bekommen =) auch ne Form des Sparens...

    Aber wenn ich mir jetzt schonmal ein neues handy zulege, dann eins was zZ auf dem neusten stand ist und wenigstens die nächsten 2 Jahre halbwegs mithält
     
  10. Toorop, 30.10.2010 #10
    Toorop

    Toorop Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    345
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Phone:
    HTC Desire HD
    @Dasedo
    Dann würde ich Dir nicht zu einem Motorola Gerät raten, sondern zu z.B. HTC.
    Alle Firmen werden VERMUTLICH nach einem Jahr die eigenen Updates einstellen.
    Bei Moto hast Du dann nicht die Möglichkein ein CustomRom zu flashen, beim Rest schon!
    So bist Du länger auf dem aktuellen Stand.
     
  11. Chady2, 03.11.2010 #11
    Chady2

    Chady2 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.11.2010
    Hallo zusammen,

    nur für mich zum Verständnis:
    Ein CustomRom ist unter anderem dazu da auf eine bessere Android Version "upzudaten".

    Bsp.: das MS1 ist schon ein gutes Jahr alt. Alle Updates können nur durch Moto freigegeben werden.
    Wie ich mitbekommen habe wird Froyo (Android 2.2) auch für MS1 kommen. Die Frage ist nur wie lange es dauert.
    Aber Gingerbread (Android 3.0) wird wohl aufgrund der hohen Hardwareanforderungen nicht MS1 nicht kompatibel
    sein. Egal mit oder ohne signierten Bootloader, egal ob mit oder ohne Support.

    Man bemerke: das MS1 ist erst ein Jahr alt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.2010
  12. Autarkis, 03.11.2010 #12
    Autarkis

    Autarkis Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,016
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    28.02.2009
    Richtig.

    Das sind inoffizielle Informationen, ist aber soweit ich weiss richtig.

    Gingerbread könnte auch Android 2.3 werden nach dem aktuellen Stand der Informationen.

    Richtig. Bemerkung dazu: Von Seiten der Hardwarehersteller und Mobilanbieter hiess es auch immer, das HTC Magic und das HTC Dream (= T-Mobile G1) seine aufgrund von zu kleinem internen Telefonspeicher nicht für Android 2.2 geeignet. Die Hackercommunity von xda-developers.com hat es trotzdem hingekriegt, sodass auf meinem HTC Dream nun Android 2.2 sauber läuft.

    Mit anderen Worten: Wenn Hersteller behaupten, Gingerbread (Android 2.3 / 3.0) sei nicht kompatibel mit alter Hardware, muss das nicht unbedingt die Wahrheit sein.
     
    Chady2 bedankt sich.
  13. 3-S-E, 03.11.2010 #13
    3-S-E

    3-S-E Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,276
    Erhaltene Danke:
    342
    Registriert seit:
    21.04.2010
    Unter anderem heißt auch: CustomRoms sind auch dazu gut eine bereits vorhandene Android-Version aufzumotzen, mit Funktionen, die z.B. vom Hardwarehersteller deaktiviert, oder nur anderen Geräten vorbehalten sind.
     
    Chady2 und Autarkis haben sich bedankt.
  14. Toorop, 03.11.2010 #14
    Toorop

    Toorop Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    345
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Phone:
    HTC Desire HD
    Das weiss keiner, KÖNNTE von der Hardware schon passen.
    Da Motorola es aber mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht fürs MS1 zur Verfügung stellen wird, hast Du wegen dem verschlossenen Bootloader auch keine Chance es drauf zu bekommen.
    Vermutlich wird man einige Funktionen auch aufs MS1 bekommen, aber den Kernel, an den viel hängt, kann man nicht aktualisieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.2010
    Chady2 bedankt sich.
  15. Rotkaeqpchen, 15.11.2010 #15
    Rotkaeqpchen

    Rotkaeqpchen Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    362
    Erhaltene Danke:
    78
    Registriert seit:
    17.02.2010
  16. Rennert, 18.11.2010 #16
    Rennert

    Rennert Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,859
    Erhaltene Danke:
    207
    Registriert seit:
    07.11.2010
    Wie kann ich von meinem jungfraeulischen system ein sbf file erstellen?
    moechte gerne eine flashbare firmware zur sicherheit haben, um in notfaellen die per rsd lite neu zu flashen.
    backups rueckspielen kann sonst ein risikospiel sein. Hatte das zwar nie beim alten stein, aber beim MS2 hat meine transcend 16gb class6 beim restore einfach aufgehoert zu kopieren und futsch war das system. Ohne passende original software gehts handy danach nicht mehr. Aber morgen kann ichs im vodafoneshop umtauschen.

    Habe was von sbf recalc gelesen, aber ich blick da nicht so durch.
     
  17. Rotkaeqpchen, 18.11.2010 #17
    Rotkaeqpchen

    Rotkaeqpchen Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    362
    Erhaltene Danke:
    78
    Registriert seit:
    17.02.2010
    Das wüsste ich auch gerne. Bisher habe ich nichts gefunden und offensichtlich ist das nicht so einfach möglich oder sogar gar nicht.
     
  18. Rennert, 18.11.2010 #18
    Rennert

    Rennert Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,859
    Erhaltene Danke:
    207
    Registriert seit:
    07.11.2010
    Na dann hoffen wir mal auf ein baldiges custom rom:) kann ja nicht staendig das handy umtauschen weils system futsch ist.
    Update.zip ist auch nicht moeglich, da mit der originalen software immer alles verifiziert sein muss.
     
  19. Rotkaeqpchen, 18.11.2010 #19
    Rotkaeqpchen

    Rotkaeqpchen Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    362
    Erhaltene Danke:
    78
    Registriert seit:
    17.02.2010
    Hi Rennert :D

    danke nochmal, zumindest für das Angebot für die Files :) Hast du mein Theme Port gefunden? Was hältst du davon?

    http://www.android-hilfe.de/motorol...e-galaxy-s-theme-port-fuer-milestone-2-a.html

    Übrigens hab ich mein System auch ziemlich oft zerschossen, aber mit Bootstrap war das so, dass wenn ich in Recovery gebootet habe und dann auf reboot system ging, er ins Clockwork Recovery gebootet hat und ich mein Backup zurückspielen konnte.

    Das ist zwar nicht so komfortabel wie OpenRecovery aber es erfüllt seinen Zweck.
     
  20. Rennert, 18.11.2010 #20
    Rennert

    Rennert Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,859
    Erhaltene Danke:
    207
    Registriert seit:
    07.11.2010
    Ja hab das theme gesehen, sieht gut aus;-) ich stehe mehr auf viel schwarz. Wenn ich mein neues handy wieder zurueckgespielt habe, bekommste noch mein theme.

    Ja wenn ich noch in das bootstrap recovery gekommen waere, haette ichs auch zurueckgespielt. Aber da er ja bei restore vorher das system loescht und dann beim kopieren einfach aufgehoert hat, sind keine systemdateien mehr drauf und die bootstrap recovery ist dann auch weg.
     

Diese Seite empfehlen