1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Allgemeine Rom-Flash-Frage

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy Note" wurde erstellt von Chrack, 27.11.2011.

  1. Chrack, 27.11.2011 #1
    Chrack

    Chrack Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,096
    Erhaltene Danke:
    5,423
    Registriert seit:
    17.11.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Mega 6.3 LTE
    Ich habe mal eine Frage zum Flashen von Roms.

    Und zwar hat mein Note das aktuelle KK9 Firmware drauf über Kies geflasht.
    Jetzt würde ich es rooten und den KK9 CWM Kernel flashen (Anleitungen gibt es ja genug hier).

    Ich mache ein Backup von meinem jetzigen Rom damit ich falls mir ein Mod Rom nicht gefällt zurück flashen kann über CWM.

    Jetzt gibt es ja verschiedene Roms mit verschiedenen Kernel z.B. das Sheep mit KKA oder welche mit KJ4.
    Kann ich diese einfach mit CWM flashen und bei nichtgefallen meins wieder ohne Probleme zurück flashen?

    Ich frage wegen den verschiedenen Kernel Versionen, oder wird beim flashen immer alles komplett geflasht incl. Kernel?
     
  2. frank_m, 27.11.2011 #2
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Theoretisch ja: Du kannst das System wieder so herstellen, wie es vor dem Backup war. Praktisch warten einige Stolperfallen auf dich.

    Üblicherweise flashen die Custom ROMs auch Kernel usw. mit. Da lauert auch die Gefahr, wenn du einen Kernel mit einer anderen CWM Version erwischt, dann kannst du evtl. dein CWM Backup damit nicht zurückspielen.

    Erschwerend kommt hinzu, dass die CWM Backups nicht alles sichern, also z.B. die Modem Firmware nicht. Es müssen also gewisse Voraussetzungen erfüllt sein, damit dein System nach dem CWM Restore wieder genau so ist, wie vor dem Backup.

    Einfach so ein CWM Backup über ein installiertes Custom ROM drüberbügeln, reicht nicht. Je nach Installationshistorie müssen weitere Maßnahmen ergriffen werden. Es ist aber schwierig, dafür eine generelle Anleitung zu geben, da es eben abhängig von den vorgenommenen Veränderungen ist.
     
  3. Chrack, 27.11.2011 #3
    Chrack

    Chrack Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,096
    Erhaltene Danke:
    5,423
    Registriert seit:
    17.11.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Mega 6.3 LTE
    Danke Frank,

    puh das hört sich jetzt natürlich nicht so einfach an, wie ich es mir gedacht habe.
    Wenn ich nach einem Custom Rom wieder auf mein Stock KK9 kommen will, dann müsste ich es per Odin flashen, damit ich es wieder komplett original (modem/kernel/ect.) habe, oder?
    Natürlich danach auch ohne root und CWM.
     
  4. frank_m, 27.11.2011 #4
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Das ist eine Vorgehensweise, die eigentlich immer funktionieren müsste:

    - Das Stock ROM mit Odin flashen, welches auch beim CWM Backup drauf war, und zwar dreiteilig mit Pit und Repart
    - den gleichen Kernel drauf wie beim CWM Backup
    - Dann das CWM Backup zurückspielen.

    Anschließend sollte das Note wieder im alten Zustand sein.
     
  5. Chrack, 29.11.2011 #5
    Chrack

    Chrack Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,096
    Erhaltene Danke:
    5,423
    Registriert seit:
    17.11.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Mega 6.3 LTE
    Hallo Frank,

    wie sieht es eigentlich mit dem Kernel aus?
    Kann ich den ohne weiteres tauschen?

    Habe gerootet und den KK9 CWM Kernel drauf.
    Baseband: N7000XXKK5
    Kernel: 2.6.35.7-N7000XXKK9
    Build: Gingerbread XXKK9

    Kann ich jetzt einfach auf deinen [KERNEL] FM Kernel auf 2.6.35.14 Basis [Beta] wechseln über CWM oder muss ich ein ganzes Rom fit KKA Kernel flashen?
     
  6. frank_m, 29.11.2011 #6
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Du kannst einfach den Kernel tauschen. Der FM Kernel sollte auf allen momentan verfügbaren Firmwares fürs Note laufen.

    Heute abend kommt übrigens die Version 1.3 mit deutlich mehr Features, die sich bislang im Test als sehr zuverlässig und stabil erweist. Durch die Unterstützung für 100 MHz wird sogar die Akkulaufzeit noch besser.
     
    Rastanius und Chrack haben sich bedankt.
  7. Chrack, 29.11.2011 #7
    Chrack

    Chrack Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,096
    Erhaltene Danke:
    5,423
    Registriert seit:
    17.11.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Mega 6.3 LTE
    Ist beim Kerneltausch was zu beachten (wipe/cache)?
    Falls ja kann ich meine Daten von TitaniumBackup einfach so wieder zurück spielen?


    Die 1.3 werde ich dann natürlich direkt mal testen, hoffe ich habe ne ruhige Nacht auf der Arbeit ;)
     
  8. klosmasse, 29.11.2011 #8
    klosmasse

    klosmasse Android-Experte

    Beiträge:
    540
    Erhaltene Danke:
    79
    Registriert seit:
    03.01.2010
    Phone:
    iPhone 6Plus
    Ist immer von Vorteil den Wipe Dalvik und Wipe Cache partition durczuführen wenn man nen neuen Kernel ausprobiert!

    Welche Daten meinst du denn?
     
  9. Chrack, 29.11.2011 #9
    Chrack

    Chrack Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,096
    Erhaltene Danke:
    5,423
    Registriert seit:
    17.11.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Mega 6.3 LTE
    Ich meine meine eigenen Apps, kann ich die mit Titanium wieder zurück spielen?
    Die gehen ja mit dem Wipe verloren.
     
  10. klosmasse, 29.11.2011 #10
    klosmasse

    klosmasse Android-Experte

    Beiträge:
    540
    Erhaltene Danke:
    79
    Registriert seit:
    03.01.2010
    Phone:
    iPhone 6Plus
    Du sollst ja kein Fullwipe machen^^
    Nur den Dalvik und die Cachepartition.

    Da geht nicht verloren.
     
  11. alexanderperi00, 29.11.2011 #11
    alexanderperi00

    alexanderperi00 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    123
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    28.11.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
    Besteht der Fullwipe aus Dalvik, Cache, Date wipe, oder ist das nicht ganz korrekt?
     
  12. klosmasse, 29.11.2011 #12
    klosmasse

    klosmasse Android-Experte

    Beiträge:
    540
    Erhaltene Danke:
    79
    Registriert seit:
    03.01.2010
    Phone:
    iPhone 6Plus
    Das wäre so, ja.
    Den DataWipe einfach weglassen, dann behälst auch deine Daten und Apps auf dem Gerät.
     
    alexanderperi00 bedankt sich.

Diese Seite empfehlen