1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Alternative ROMs - Sicherheit?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HANNspree HANNSpad (SN10T1)" wurde erstellt von Tufkabb, 06.08.2011.

  1. Tufkabb, 06.08.2011 #1
    Tufkabb

    Tufkabb Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    03.08.2011
    Hallo,
    mal 'ne Frage von einem Android Neuling zu den ganzen Custom ROMs die irgendwelche, hoffentlich freundliche Menschen im Web zu Verfügung stellen.

    Wie kann man eigentlich sicher sein, dass diese Menschen nicht gleich auch noch Schadsoftware mit auf das ROM packen? Schliesslich vertraut man dem PAD danach meist einiges an Passwörtern und Zugangsdaten an. ZB. für EMail, Webseiten Passworte, Zugang zum Market usw. Kann man sicher sein, dass die nicht umgehend vom Custom ROM nach Russland oder China geschickt werden? Oder kann man nur hoffen, dass schon nix passieren wird?
     
  2. heinerl, 06.08.2011 #2
    heinerl

    heinerl Android-Experte

    Beiträge:
    609
    Erhaltene Danke:
    171
    Registriert seit:
    06.08.2011
    Sicher sein kann man gar nicht. Bei dem, was in der letzten Zeit über "staatlich geprüfte" Hacker aus China zu lesen war, könnte ich mir allerdings vorstellen, daß ein Custom Rom eher sicherer ist als das Stock Rom eines chinesischen Herstellers.
     
  3. heikonet, 07.08.2011 #3
    heikonet

    heikonet Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,898
    Erhaltene Danke:
    696
    Registriert seit:
    09.05.2010
    Phone:
    Z5
    Grundsätzlich ist es möglich.
    Aber dafür gibt es Gmail 2 Wege Sicherheit und paypal tan.
    Die restlichen fun seiten dürfen sie gerne mit lesen ;)
     

Diese Seite empfehlen