1. sturm1909, 06.04.2011 #1
    sturm1909

    sturm1909 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Hallo!

    Tut mir leid, wenn ich jetzt extra hierfür einen Thread eröffne.

    Ist es zu 100% garantiert, dass ich das LGOS nach Nutzung innerhalb von 14 Tagen zurückschicke und auch den Kaufpreis rückerstattet bekommen (KEIN Umtausch)?
    Worauf muss ich achten? Ich habe hier schon mal gelesen, dass ich die Folien zum Beispiel abnehmen kann (und diese, falls Rücksendung, aufzubewahren). Was noch?

    Danke euch!!!
     
  2. ArmedAnger, 06.04.2011 #2
    ArmedAnger

    ArmedAnger Android-Lexikon

    Ja, bekommst Dein Geld wieder.
    Es muss sich im Auslieferungszustand befinden.
     
  3. sturm1909, 06.04.2011 #3
    sturm1909

    sturm1909 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Wenn ich es angreife und Fingerabdrücke dran sind, ist es dies ja nicht mehr, oder? Oder wie groß ist hierbei der "Spielraum"?
     
  4. ArmedAnger, 06.04.2011 #4
    ArmedAnger

    ArmedAnger Android-Lexikon

    Keine Folie von der Antenne abziehen, keine Kratzer etc pp...
    Halt keine Beschädigungen.
    Und ich habs bisher immer geschafft Fingerabdrücke abzuwischen...
     
  5. anroid, 06.04.2011 #5
    anroid

    anroid Erfahrener Benutzer

    Tauschen kannst du immer, wenn du das Gerät tauschen möchtest, dann musst dein aber dein Defekt aufweisen.
    mfg
     
  6. cookieMD, 06.04.2011 #6
    cookieMD

    cookieMD Junior Mitglied

    Amazon nimmt dir in fast jeglichen Zustand das Handy ab.

    Innerhalb von 14 Tagen sogar, wenn es defekt ist.
    Displaybruch u. a. darf es aber nicht haben. (kein Eigenverschulden)

    Innerhalb 30 Tagen darfst du es ausgepackt haben, rumgespielt haben und sogar kannst du die Verpackung weglassen wo aber eventuell dir vom Preis dann eine kleine Summe abgezogen wird.

    Ich habe sogar schon eine PC-Maus zurückgeschickt die über ein Jahr funktionierte und danach defekt war - ich bekam den damaligen Verkaufspreis zurück.

    Amazon ist also sehr kulant, allerdings sollte man fairerweise sich Mühe geben beim zurückschicken und nicht den Unternehmen durch Ausnutzen der 30 Tage Frist hin und her Sachen bestellen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Michael