1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Amazons App-Store wurde von Apple erfolgreich verklagt

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zu Google" wurde erstellt von quercus, 31.07.2011.

  1. quercus, 31.07.2011 #1
    quercus

    quercus Threadstarter Gast

    Den Spruch: "Machen Sie sich erst mal unbeliebt, dann werden Sie respektiert", scheint sich Apple wohl sehr zu Herzen genommen haben.
    Über wenig Sympathie muss man sich nicht mehr wundern, Apple bringt keine innovativen Produkte auf den Markt, sondern beschäftigt sich nur noch mit dem "hauseigenen Hobby" - dem Verklagen von anderen Unternehmen.

    Hier gehts zur News

    gleich
     
  2. Tekkamuc, 31.07.2011 #2
    Tekkamuc

    Tekkamuc Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    11.12.2010
    Apple wird mir täglich unsympathischer...
     
  3. drigg0r, 31.07.2011 #3
    drigg0r

    drigg0r Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,018
    Erhaltene Danke:
    136
    Registriert seit:
    07.01.2011
    Phone:
    OnePlus One
    Was soll man sagen... Typisch Apple.

    Wilhelm ist in deinem Beitrag viel Eigene Meinung drin oder hast du versucht Objektiv zu bleiben? Das wäre mal interessant. Weil es gibt ja schon noch Leute die sagen Apple bringt Innovative sachen raus.
    Die Frage deswegen, weil ich die Nachrichten von euch sehr informativ finde, aber gerade bei so einem Thema bleibt die Frage nicht aus, Android Liebhaber, Apple Hasser ;)
     
  4. Slotte, 31.07.2011 #4
    Slotte

    Slotte Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    299
    Erhaltene Danke:
    67
    Registriert seit:
    21.02.2011
    Langsam nervt es wirklich nur noch -.-
     
  5. defypaule, 31.07.2011 #5
    defypaule

    defypaule Threadstarter Gast

    Da kann man mal sehen was Apple für eine Angst vor der Konkurrenz hat.
    Einfach nur peinlich von Apple.
     
  6. McFlow, 31.07.2011 #6
    McFlow

    McFlow Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,192
    Erhaltene Danke:
    358
    Registriert seit:
    30.09.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Appstore hin oder her. Dann mache ich also eine Kette auf, die sich Lebensmittelladen nennt. Dürfen sich alle anderen dann auch nicht mehr so nennen? -.-
    Was hat Apple davon, dass Amazon in in Deutschland keine Apps verkauft? Rein gar nichts, denn Android Nutzer können wohl kaum bei Apple kaufen. Es geht wohl eher weniger darum, sich selbst zu bereichern, sondern vielmehr darum der Konkurrenz Steine in den Weg zu legen.
    Das macht man meistens nur, wenn man selbst nicht mehr weiter weiß...

    Amazon war nicht wirklich klug, diesen Namen zu wählen. Aber das nervt doch langsam wirklich nur noch... Apple sollte mal wieder zur Vernunft kommen und die Ressourcen in Forschung&Entwicklung stecken, nicht ins trollen. Dann klappts mit dem Rest auch von alleine.
     
    quercus bedankt sich.
  7. fabian485, 31.07.2011 #7
    fabian485

    fabian485 Android-Experte

    Beiträge:
    558
    Erhaltene Danke:
    85
    Registriert seit:
    01.10.2009
    Phone:
    HTC Desire HD
    Irgendwie schon nervig was da in letzter Zeit abgeht.
    Kaum auszudenken wo wir technologisch sein könnten wenn man diese Unsummen an Geld, die bei solchen Sachen in Anwälte investiert werden, stattdessen in die Forschung / Entwicklung stecken würde.

    Irgendwie habe ich den Eindruck das Apple sich immer mehr zum 2. SCO entwickelt.
    Wir sollten uns alle schon mal Popcorn besorgen, SCO & Darl McBride vs Linux haben früher immer für gute Unterhaltung gesorgt, vielleicht kann der gute Steve da ja evtl. mithalten wenn er verzweifelt jahrelang nach dem Koffer mit den entscheidenten Beweisen sucht :)
    Wobei es echt schwer werden könnten, die Messlatte liegt schon ziemlich hoch.

    Sent from my A500 using Tapatalk
     
  8. quercus, 31.07.2011 #8
    quercus

    quercus Threadstarter Gast


    Ne, nachdem ich selbst auch ein iPad 2 habe und damit auch zufrieden bin, genehmige ich mir vor jedem Apple-Artikel zwei Tassen Kamillentee :rolleyes2: und versuche keinen Sarkasmus einfließen zu lassen - obwohl es mir auf den "Kuppen" gelegen ist. Der Abgleich mit anderen Quellen die in das selbe Horn stoßen, bestätigt es.
    Obwohl diese "Politik" die sie da betreiben durchaus "legitim" ist, dürfte ich bei dem Wort "Apple" nicht der einzige sein, der gelinde gesagt einen "dicken Hals" bekommt. (genug jetzt)

    LG Wilhelm
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.07.2011
  9. RATTAR, 31.07.2011 #9
    RATTAR

    RATTAR Threadstarter Gast

    Ich finde es schade das es wohl keine Apps über amazon.de zu kaufen gibt.
    Bei amazon habe ich ein Konto, mir wegen den android market extra eine Kreditkarte zuzulegen, das will ich nicht.
    Ich hätte es gut gefunden wenn ich Apps via amazon hätte kaufen können.

    Ist zwar etwas OT, aber Apple hat schon die Innovation der Klagewelle gegen Konkurrierenden Betriebssysteme erfunden, auch eine Art von Innovation.
     
  10. quercus, 01.08.2011 #10
    quercus

    quercus Threadstarter Gast

    Mir persönlich ist es absolut egal ob für mein Geld Apple oder Android unter dem "monotonen Kleid" eines Gehäuses arbeitet. Fakt ist, dass es meine Zwecke erfüllen muß. Bezugnehmend der Objektivität und dem Spielraum dabei - so muß man bei einem Artikel der die Wörter "Apple und Klage" impliziert, keinerlei manipulativen Sätze als eigene Meinung unter das lesende Volk streuen, da die ohnehin schon hohen Wogen ihresgleichen tun.
    Ich glaube auch gar nicht, dass es ein tatsächliches Lager der "Android-Freaks" und somit "Apple-Hasser" und umgekehrt gibt, sondern nur eines, nämlich jenes der klar denkenden, die für ihr erarbeitetes Geld das beste wollen. Ausnahmen die die Regel bestätigen, sind vermutlich auch nur in einer bestimmten Altersgruppe zu finden, die sich einmal im Monat unter dem Geldbaum der Familie versammeln, und erfolgreich kräftig daran rütteln.
    Die Klagewellen die sich nicht nur jetzt und momentan gegenseitig die Klinke an der Gerichtstüre in die Hand drücken, sind ja kein Phänomen unserer Zeit, sondern ein altes Spiel unter vielen Firmen wo es um Zahlen, Ausschüttung und Markt geht. Es kommt halt immer auf die Perspektive des Betrachters an - ob er nun involviert ist oder nicht. Wir sind es eben mittelbar, die Aktionäre unmittelbar, und beide Lager haben ihr(e) entsprechende(s) Interesse/Sichtweise dafür.
     
  11. Schiwi, 01.08.2011 #11
    Schiwi

    Schiwi Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    20.05.2011
  12. quercus, 01.08.2011 #12
    quercus

    quercus Threadstarter Gast

    Erfolgreich verklagt heißt nicht = Klage bereits entschieden. Es bezieht sich auf die Reaktion von Amazon. ;)
     
  13. Verl, 01.08.2011 #13
    Verl

    Verl Android-Lexikon

    Beiträge:
    928
    Erhaltene Danke:
    171
    Registriert seit:
    13.05.2010
    Phone:
    iPhone 6 64GB
    Tablet:
    iPad Air 2
    Wearable:
    Microsoft Band
    Du solltest vor dieser Newsmeldung dick "Kommentar" schreiben, denn mit Objektivität hat das wirklich absolut nichts mehr zutun.
     
  14. Castaneda, 01.08.2011 #14
    Castaneda

    Castaneda Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    302
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    17.02.2011
    Und was hindert Amazon daran, den Appstore einfach umzubenennen?
     
  15. Gelangweilter, 01.08.2011 #15
    Gelangweilter

    Gelangweilter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,514
    Erhaltene Danke:
    1,301
    Registriert seit:
    31.10.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S6 Edge
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z
    Das waere doch Muell, denn dann hat Apple erst recht "gewonnen". Ein App Store ist ein normaler Begriff. Wie zB Lebensmittelladen.

    Es ist schon ein Unding, dass Richter so eine Klage zulassen. Aber, man merkt es ja schon an der bescheuerten Applewerbung im TV. Hast Du kein iPhone, hast Du kein Appstore...gegen die Aussage wuerde ich mal klagen...als Mitbewerber.
     
  16. Randall Flagg, 01.08.2011 #16
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Pure Angst die da spricht.
    Die Welle ist schon haushoch und wird irgendwann über ihnen zusammen schlagen.
    Und das wissen sie.
    Ich empfinde solche News eher als gut.

    Am Anfang haben sie noch über Android gelacht und Big Steve meinte, damit wird sich Google eher schaden..
    So kann man sich verschätzen.
    Unter welchem Namen ist doch egal, sie werden es nicht mehr aufhalten.
    Hoffen wir Google macht nicht den gleichen Fehler und ruht sich irgendwann auf den Lorbeeren aus.
    Stillstand ist der Tod. Amen. :)

    Getaptalkt von unterwegs
     
  17. Wearl, 01.08.2011 #17
    Wearl

    Wearl Threadstarter Gast

    Warum tut sich Apple diesen Stress immer wieder an, wovor haben sie angst, wenn amazons-Store auch App-store heißt? Ist doch nicht Plattformrelevant, daher kann es denen doch egal sein.

    Die einzige Klage, die berechtigt ist, ist jene gegen Samsung, aber auch da wäre es besser gewesen zuerst Kontakt aufzunehmen, vorallem wenns auch noch ein Hauptlieferant ist.
    Nein, die warten bis sich das Gerät 10 Mio. mal verkauft und erst dann schlagen sie zu.

    Das Geld, was die dabei ausgegeben haben, hätten sie besser in Ideen oder gar in das Personal-Gehalt investieren können.
     
  18. Verl, 01.08.2011 #18
    Verl

    Verl Android-Lexikon

    Beiträge:
    928
    Erhaltene Danke:
    171
    Registriert seit:
    13.05.2010
    Phone:
    iPhone 6 64GB
    Tablet:
    iPad Air 2
    Wearable:
    Microsoft Band
    Wenn Apple wirklich die Wortmarke "App Store" beanspruchen will müssen sie die Ansprüche durchsetzen.

    Wobei ich bezweifle dass sie die Marke behalten werden. MS, Amazon und Sony haben die Löschung beantragt.
     
  19. GerdS, 01.08.2011 #19
    GerdS

    GerdS App-Anbieter (kostenpfl.)

    Beiträge:
    778
    Erhaltene Danke:
    91
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Phone:
    Nexus 6
    Tablet:
    Nexus 10
    Wearable:
    Sony SWR50
    Wie war das doch noch gleich mit der "Eibox" eines norddeutschen Eierproduzenten? Wenn ich mich recht erinnere, hat auch hier Apple geklagt und sogar noch gewonnen...

    Gruß Gerd
     
  20. majawiho, 01.08.2011 #20
    majawiho

    majawiho Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    124
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    01.12.2010
    Phone:
    OnePlus One
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Es geht ihnen nicht darum, dass sie wircklich Recht bekommen, sondern wie man sehen kann, hat Amazon jetzt sein Angebot in Deutschland zurück gezogen. Genau darauf zielt Apple ab. Sie wollen der Konkurenz schaden. Wenn sie schon selber nichts neues rausbringen, kann man die Konkurenz ja wenigstens an der eigenen ,,Weiterentwicklung" stören.

    Wobei ich eher denke, dass sie sich damit noch ins eigene Fleisch schneiden. Ich habe in meinem Umfeld immer mehr Leute, die sagen, dass Apple sehr unsympatisch wird. Dabei hatten sie bis vor kurzem noch den ruf eines Konzernes, der den Technikmarkt ständig vorranbringt.
     

Diese Seite empfehlen