1. Nimm jetzt an unserem AGM - Gewinnspiel teil - Informationen zum M1, A2 und A8 findest Du hier, hier und hier!
  1. BustedFly, 28.05.2010 #1
    BustedFly

    BustedFly Threadstarter Android-Experte

    This is a custom recovery based on Amon RA's recovery (NexusOne) source.

    This recovery is for the HTC DESIRE :
    Features
    full ADB access in recovery mode
    Busybox v1.15.3
    Optical TrackBall navigation ( Volume-key to go back) option

    Menu :
    Reboot system now :: reboot your phone
    USB-MS Toggle :: enable/disable USB mass storage (use when the phone is connected to your PC)
    Backup/Restore
    Flash zip from sdcard :: Flash a zip update file from your sdcard
    Wipe
    Partition sdcard
    Other
    Power off :: Powers off your phone

    Special Thanks To:
    AmonRa -> for recovery
    Pual -> Root of Desire
    And Many Many Many Others

    Way to use it: -> Procedure is same

    For Windows:
    recovery-windows
    For Linux:
    sudo ./recovery-linux.sh
    For Mac
    ./recovery-mac.sh

    DL: [Recovery] AM Desire Recovery v1 [27th May] via PC only - xda-developers
     
  2. Gast5050, 28.05.2010 #2
    Gast5050

    Gast5050 Gast

    Habe es seit Gestern in Gebrauch. Bis jetzt keine Probleme aufgetreten.

    Nutze es unter Windows 7 32 Bit
     
  3. Bluebrain, 28.05.2010 #3
    Bluebrain

    Bluebrain Android-Guru

    Das ist doch exakt das selbe wie im Root-Package von MoDaCo!? :confused:
     
  4. lambda, 28.05.2010 #4
    lambda

    lambda Android-Hilfe.de Mitglied

    die recovery console soll um das wipen der sdcard sowie formatierenen/erstellen von partitionen auf der sd erweitert worden sein, soll laut aussagen aber noch buggy sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2010
  5. BO4573, 07.06.2010 #5
    BO4573

    BO4573 Android-Lexikon

    kann mir jemand sagen wie ich das "integriere" ?
    habe nach Methode2 Tinicore gerooted.....müsste doch ne andere Recovery , von Paul , sein oder...?
     
  6. Zipfelklatscher, 07.06.2010 #6
    Zipfelklatscher

    Zipfelklatscher Gast

    Einfach in deinem Ordner mit den Rootfiles einen Ordner anlegen, in den habe ich dann das neue Recovery kopiert. Wenn ich es nutzen möchte, dann wechsle ich in das Verzeichnis und gebe halt im Terminal ein

    sudo ./recovery-linux.sh

    Das "alte" Recovery habe ich noch im originalen Ordner gelassen.
     
  7. blackflash, 07.06.2010 #7
    blackflash

    blackflash Erfahrener Benutzer

    hi gibts den eigentlich ein Recovery das selbständig startet per tastenkombination wie beim G1, oder braucht man jedes mal den PC dazu?

    mfg
     
  8. burst, 07.06.2010 #8
    burst

    burst Android-Experte

    nein gibt es nicht, da der Bereich indem das Recovery im Flash sitzt geschützt ist und nicht darauf geschrieben werden kann
     
  9. blackflash, 07.06.2010 #9
    blackflash

    blackflash Erfahrener Benutzer

    aber es gibt mehrere recoverys fürs desire oder?

    Was bringen die dann für unterschiede?


    mfg
     
  10. burst, 07.06.2010 #10
    burst

    burst Android-Experte

    Es gibt 2.
    Das erste von Paul gehört in die rootroutine und das 2. (Um welches es hier geht) Soll angeblich bugs gefixed haben die im ersten bestanden.
     
  11. michel7, 08.06.2010 #11
    michel7

    michel7 Fortgeschrittenes Mitglied

    Ja sie funktionieren beide, wobei ich die AM Desire Recovery nutze. Gefällt mir persönlich besser.
     
  12. Toisan, 08.06.2010 #12
    Toisan

    Toisan Android-Experte

    Aber wieso funktioniert mein trackpad im recovery nicht immer? Usb geht nach längerer Benutzung auch nicht mehr aus weil sich des Trackpad abmeldet!?
    LG
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. amon ra s4 mini