1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

An alle Root-Muffel: Nutzt euer Milestone endlich richtig!

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone" wurde erstellt von MileStyle, 17.08.2010.

  1. MileStyle, 17.08.2010 #1
    MileStyle

    MileStyle Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    248
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    30.12.2009
    Phone:
    HTC Wildfire
    EDIT2:
    ._________________________________________________________________________________________________
    |Vorweg: Auch wenn sich bei dem Thread manch einer an die netten Damen und Herren von QVC erinnert fühlen mag.
    |Um möglichen Fehlinterprationen bezüglich meiner Absichten zuvorzukommen:
    |Ich möchte niemandem vorschreiben wie er sein Milestone zu nutzen hat, was und wie er es einzustellen hat.
    |Ich möchte lediglich darauf hinweisen dass man aus dem Milestone noch etwas mehr herausholen kann/sollte,
    |weil es MEINES Erachtens mit den 550MHz ab Werk stellenweise etwas langsam und je nach Anwendung manchmal
    |etwas überfordert zu sein scheint. Warum nicht etwas mehr von dem Potenzial ausschöpfen wenn es doch keinem
    |weh tut und es nun dank sogenannten 1-Click-Root Applikationen im Handumdrehen möglich ist.
    |
    |An wen richtet sich dieser Thread? (Gruppe1)
    |An diejenigen die ihr Milestone im Grunde alltäglich nutzen. Mails lesen, Surfen, Videos schauen, spielen, Kalender nutzen.
    |Dies kann alles auf einfachste Weise beschleunigt werden. Außerdem ist Wifi-Tethering z.B. sehr interessant
    |
    |Wer sollte diesen Thread mit Vorsicht genießen? (Gruppe2)
    |Alle diejenigen die ihr Telefon rooten wollen um Anpassungen am System vorzunehmen um etwa Custom Themes und
    |sonstige Sachen nutzen zu können. Diese sollen ihr Gerät doch besser auf herkömmliche Weise rooten oder
    |aber sehr vorsichtig sein und sich erkundigen bevor man etwas tut


    Ich denke es muss mal gesagt werden, dass ein Overclock auf 800Mhz für das Milestone meines Erachtens ein MUSS ist und alle, die bisher gezögert haben, es unbedingt ausprobieren sollten !!

    Erst so läuft das System wirklich flüssig und schnell. Es gibt keine Ruckler mehr, Wartezeiten verringern sich auf ein Minimum UND bei mir hat sich trotz des Geschwindigkeitsgewinns auch die Akkilaufzeit verbessert. Außerdem sollte von euch noch der Launcher Pro heruntergeladen und installiert werden. Macht die Sache auch um ein Vielfaches flüssiger.

    Wenn ihr keine Lust habt euch mit Recovery´s SBF´s, RSD´s und dem Bootloader zu beschäftigen besorgt euch aus dem Netz Universal Androot
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...stone/39178-root-5-sekunden-4.html#post482709
    oder Easy Root
    http://www.android-hilfe.de/root-hacking-modding-fuer-motorola-milestone/39071-app-easy-root.html,
    ladet anschließend Milestone Overclock aus dem Markt um die Max CPU MHz nach oben zu setzen und z.B. SetCPU um Governeur Einstellungen zu tätigen.

    Universal Androot ist kostenlos zu beziehen, z.B. hier:
    Software2Tech.com Download Universal Androot
    (1. Download -> 2.Starten -> 3.Root klicken -> 4.Neustarten -> Fertig)

    Das war´s auch schon.
    Vielleicht wird manch einer sagen "schön, aber das is ja nichts neues" oder
    "mit diesem abgespeckten root und ohne openrecovery kann ich keine nandroid backups und themes nutzen also bringt es mir nix".
    zu 1. :Es ist nichts neues, aber viele wollen von root nichts wissen und werden die performance ihres Gerätes sonst nie richtig ausschöpfen.
    Zu 2. : Die wichtigsten Rootfunktionen bekomme ich auch ohne die OpenRecovery.
    Wer allerdings über das Overclock hinaus noch mit seinem Root rumspielen möchte sollte gewissenhaft damit umgehen, das sei hier nochmal ausdrücklich erwähnt. Ich spreche in diesem Thread auch ausdrücklich nur von einem Overclocking auf 800MHz. Desweiteren hat sich unter vielen Forenmitgliedern eine Kombination aus 800MHz und 48vsel (maximale Betriebsspannung) als stabil und akkuschonend herausgestellt.
    Auf diese Einstellung soll hier im Eingangspost jedoch nicht weiter eingegangen werden um diesen Thread für Einsteiger verständlich zu halten und weil sich bei der Änderung der Spannung Risiken auftun können.

    Wer nicht die Standardeinstellung des Programm Milestone Overclock (800MHz bei 66vsel) nutzen möchte (z.B. weil eine länge Akkulebensdauer gewünscht ist) sollte folgenden Link berücksichtigen, bei den Einstellungen jedoch immer auf Nummer sicher gehen weil ein Backup mit Nandroid mit 1-click-root nicht möglich ist:
    http://www.android-hilfe.de/anleitu...8049-how-vsels-mpu_opps-etc-overclocking.html

    Um den vsel einzustellen müsst ihr den Switch wie auf den Grafiken zu erkennen ganz nach rechts ziehen. Anschließend gelangt ihr über Menü auf Settings. Dort Mhz einstellen (800000KHz = 800MHz, oder 1000000 KHz = 1Ghz). Bei der Custom vsel musst ihr nun vorsichtig sein. Stabil läuft das Telefon z.B. bei 56vsel@800MHz und bei 60vsel@1GHz. Habe dazu mal 2 Grafiken gemacht. (weitere Infos: [How-To] vsel's, mpu_opps etc. [Overclocking]).
    Dann auf ok drücken, und dann apply. Läuft.
    Bei der app SetCpu muss man eigtl. nicht viel einstellen. 250mhz minimum sollte eingestellt sein. Die einstellung ondemand macht in meinen augen sinn.

    [​IMG]

    [​IMG]


    Außerdem noch der Hinweis, dass durch das Rooting die Garantie schwups ist. Ein Unroot durch einen Klick auf den Button "Unroot" ist jedoch möglich ;)



    EDIT:
    Ich würde mich freuen, wenn jetzt nicht versucht wird wieder Verunsicherung zu schaffen. Dieser Thread soll nämlich gerade dazu dienen unentschlossenen weil (evtl. durch andere Threads) verunsicherten Leuten die Scheu zu nehmen.

    Ich beziehe mich ausdrücklich nur auf das Overclocking des Milestones, wofür Rooting (leider) nunmal notwendig ist. Erst mit einer Geschwindigkeit von 800MHz macht das Telefon richtig Spaß wie ich finde.

    Wer von der Materie sonst keine Ahnung hat soll es bei diesen Einstellungen belassen und von weiteren Root-Optionen die Hände lassen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.2010
    nr2, Sonatic, safdas und 3 andere haben sich bedankt.
  2. UdoD, 17.08.2010 #2
    UdoD

    UdoD Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    24.01.2010
    GEIL! !!! Danke . Das es so einfach geht hätte ich nicht gedacht.
    Gruß. UDO
     
  3. rookie, 17.08.2010 #3
    rookie

    rookie Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,729
    Erhaltene Danke:
    455
    Registriert seit:
    01.01.2010
    Phone:
    LG G4
    Man hätte in dem Eingangspost vielleicht darauf aufmerksam machen sollen, dass die Geschichte auch nicht ganz ohne ist.

    Klar, wenn alles funktioniert ist es ein Kinderspiel! Manchmal reichen aber "kleinigkeiten" zu insofern schwerwiegenden Konflikten aus, als das der Stein in der Bootschleife hängen bleiben kann und euch nicht mehr startet ...
    Un nu??? Böses Forum, oder?

    Wer sein Gerät rooten, modden, technisch verändern , mal ganz grob gesagt auch seinen Gewährleistungsansprüch vorrübgergehend verlieren möchte, sollte sich UNBEDINGT vorher mit der Open Recovery und seinen für eure Stein überlebenswichtigen Funktionen ausseinander setzen.
    Genauso was bei einem Brick zu tun ist, oder wie ich RSD Lite in Verbindung mit dem Stein nutzen kann/u.u. muss.
    Ich werde an dieser Stelle nicht auf die Einzelheiten eingehen, der Rootbereich platzt vor Ausführungen zu diesem Thema

    Ich kann die Begeisterung des Threadstellers nachvollziehen, aber ganz so simpel wie hier dargestellt ist es dann doch nicht. Daher nehmt euch Zeit für das Thema!!

    Übrigens...
    Bei SetCpu lässt sich auch die maximale setzen, d.h. man brauch nicht ergänzend die Overglock-App.

    greetz
    rookie
     
  4. MileStyle, 17.08.2010 #4
    MileStyle

    MileStyle Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    248
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    30.12.2009
    Phone:
    HTC Wildfire
    .
     
  5. MilestoneAlex, 17.08.2010 #5
    MilestoneAlex

    MilestoneAlex Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    416
    Erhaltene Danke:
    121
    Registriert seit:
    28.03.2010
    @rookie
    Danke, ganau das wollte ich auch gerade schreiben ...
    Gerade wenn man mit OC herumspielt (und die Einstellungen auch fix beim Systemstart übernehmen will) sollte man vorher UNBEDINGT ein Nandroid Backup machen. Wenn man da etwas falsch macht, landet man nämlich schnell ein einer Bootschleife ...
     
  6. marcibet, 17.08.2010 #6
    marcibet

    marcibet Junior Mitglied

    Beiträge:
    39
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    17.11.2009
    na endlich ein "einfaches" rooting! :D Danke!!! Gleich mal gemacht, gehen jezt auch DInge wie WLAN Tethering?? Nochmal DANKE!
     
  7. segelfreund, 17.08.2010 #7
    segelfreund

    segelfreund Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,099
    Erhaltene Danke:
    1,554
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Mit dem Thema rooten, habe sich schon ganz viele auseinander gesetzt.
    Und dazu noch schicke How-To´s geschrieben. :cool:

    Also wie immer gilt, LESEN!
     
  8. marcibet, 17.08.2010 #8
    marcibet

    marcibet Junior Mitglied

    Beiträge:
    39
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    17.11.2009
    ja - komplizierte anleitungen. hier ists ein knopfdruck. !!!!
     
  9. Belsatzar, 17.08.2010 #9
    Belsatzar

    Belsatzar Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    02.01.2010
    entschuldige, aber ich finds zum kotzen dass du hier in diesem tonfall versuchst mir zu sagen was ich tun und lassen soll mit meinem handy, mit dem ich zufrieden bin. ich gehe davon aus dass du nicht versuchst irgend jmd ans bein zu pissen, aber der ton macht mich aggressiv. die haltung im übrigen auch. du weisst doch gar nicht was ich mit dem ding will, was ich damit mache und ob mich ruckler und sowas stören. abgesehen davon dass vllt nicht jeder zeit/muße hat sich in das ganze zeug einzulesen; es gibt genug scriptkiddies et al da draussen die mit ihrem halbwissen in erster linie schaden anrichten.
    dein sendungsbewusstsein in allen ehren, aber ein freund von mir hat sich beim versuch es zu rooten sein g1 gebricked. das ist es mir schlicht nicht wert. auch die garantie zu verlieren finde ich doof. braucht nur irgend was sein, ne spannungsspitze, n bisschen zu viel wärme, und die cpu oder irgend ein anderes internes bauteil raucht ab. ich hab da echt keine lust drauf.
    also spars dir.
     
  10. segelfreund, 17.08.2010 #10
    segelfreund

    segelfreund Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,099
    Erhaltene Danke:
    1,554
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Wenn man wenigstens in den Root Bereich schauen würde.
    Oder die Suchfunktion nutzen würde.
    Dann könnte man evtl. die Threads zu root in 5sec auch so finden.:eek:

    Aber naja so wird wenigstens das Forum noch voller und unübersichtlicher. :rolleyes:
     
    elturko, anime und motoroller haben sich bedankt.
  11. segelfreund, 17.08.2010 #11
    segelfreund

    segelfreund Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,099
    Erhaltene Danke:
    1,554
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Und ich muss Belsatzar auch recht geben.

    Wenn jemand rooten will, dann wird er schon suchen.
    Aber man kann einen nicht dazu zwingen.
    Und erst recht nicht sagen, das die die es nicht wollen ihr Telefon nicht richtig nutzen.

    Und jetzt drifte ich ins OT ab:
    Aber das wäre so zu sagen das sich jeder sein Auto tunen muss, weil Sie sonst zu langsam wären.
    [​IMG]
     
    anime bedankt sich.
  12. MileStyle, 17.08.2010 #12
    MileStyle

    MileStyle Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    248
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    30.12.2009
    Phone:
    HTC Wildfire
    Ich würde mich freuen, wenn jetzt nicht versucht wird wieder Verunsicherung zu schaffen. Dieser Thread soll nämlich gerade dazu dienen unentschlossenen weil (evtl. durch andere Threads) verunsicherten Leuten die Scheu zu nehmen.

    Ich beziehe mich ausdrücklich nur auf das Overclocking des Milestones, wofür Rooting (leider) nunmal notwendig ist. Erst mit einer Geschwindigkeit von 800MHz macht das Telefon richtig Spaß wie ich finde.

    Wer von der Materie sonst keine Ahnung hat soll es bei diesen Einstellungen belassen und von weiteren Root-Optionen die Hände lassen!
     
  13. segelfreund, 17.08.2010 #13
    segelfreund

    segelfreund Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,099
    Erhaltene Danke:
    1,554
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Du magst ja ehrvolle Absichten gehabt haben.

    Aber allein der Thread-Titel würde mir schon sagen.
    " Eh Du, so wie Du Dein Stein nutz. Ist doch voll blöd und bringt gar nichts."

    Und dann leider auch der Beitrag, wie er formuliert wurde.

    Ich wollte schon gar nicht darauf eingehen. Aber nun habe ich es leider gemacht.

    Dieser Thread hier, wird wieder einer dieser sehr sinnvollen Threads werden.
    So habe ich die Befürchtung. [​IMG]



    Auch wenn Du es sicher irgendwo gut gemeint hast.
     
  14. webmichl, 17.08.2010 #14
    webmichl

    webmichl Android-Experte

    Beiträge:
    856
    Erhaltene Danke:
    139
    Registriert seit:
    20.11.2009
    Phone:
    Vernee Thor
    Die gleiche Assoziation hatte ich auch... :D

    zum Topic: ich bin zufrieden mit dem Gerät - von den angesprochenen "Rucklern" und "Wartezeiten" merk ich nix. Warum also sollte ich das Risiko eingehen, mir das Gerät zu versauen?
     
  15. MileStyle, 17.08.2010 #15
    MileStyle

    MileStyle Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    248
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    30.12.2009
    Phone:
    HTC Wildfire
    Leute, es ist unfassbar. Habt ihr wirklich kein Verständnis dafür, dass ein gerade mit so einer Überschrift und mit voller Absicht auch nicht im Root/Modding/Hacking platziertem Thread vielen Leuten weiterhelfen kann. Ich will hier gar nicht den Messias spielen oder sonst was.
    Ich weiß nur, dass ich schon viel früher gehandelt hätte wenn ich auf diese Weise mal drauf hingewiesen worden wäre.
    Wer weiter mit einem ruckeligen Milestone arbeiten möchte kann dies ja gerne tun.
     
  16. segelfreund, 17.08.2010 #16
    segelfreund

    segelfreund Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,099
    Erhaltene Danke:
    1,554
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Es wird absichtlich nicht direkt darauf hingewiesen.
    Da man sich mit jeder root-Methode seinen Stein sonst wo hinbefördern kann.
    [​IMG]

    Und deshalb, wenn jemand rooten möchte.
    Dann sollte er auch richtig lesen, wie und was gemacht wird.
    Und welche Auswirkungen das haben kann.


    Und genau solche Sätze klingen total überheblich. Und so als, wenn ein ungerootetes Milestone das letzte wäre.
     
  17. fant0mas, 17.08.2010 #17
    fant0mas

    fant0mas Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,206
    Erhaltene Danke:
    132
    Registriert seit:
    22.02.2010
    Mal abgesehen davon:
    Ich hab mir -NACH einem 1-click root, nicht DESWEGEN- mein Milestone kurzzeitig gebricked, dank fachmännischer Hilfe eines users hier alles wieder in Gang gesetzt.

    und dann anhand einer simplen to-do liste mein system _richtig_ gerooted. inklusive nandroid backup, overclocking aus der recovery heraus, und und und. also vollkommen sicher, kein garantie verlust, nichts - weil ich alles innerhalb von weniger als 10 minuten vollkommen rückgängig machen kann!!

    und wie lange hat das gedauert? inklusive flashen, rooten, overclocking und einem ersten "virgin" nandroid backup...
    eine halbe bis dreiviertel stunde.
    mehr nicht.

    und ja, die infos sind hier genau so wie ich sie weitergeleitet bekommen habe im how-to thread im root subforum. man darf sich bloss von den vielen großen wörtern nicht abschrecken lassen.

    im prinzip ist ein "richtiger" root auch nciht mehr als RSDlite, GOT und Vulnerable Recovery runterladen, in den bootloader starten, usb kabel ans telefon und PC hängen, per RSDlite zuerst die Vuln. Recovery flashen und dann GOT auf die SD Karte packen.
    reboot telefon -> in die recovery console, "apply update.zip" fürs GOT menu, und da dann auf root.
    fertig (so in etwa, die 100% genaue anleitung hab ich in meinen PMs ^^)
     
  18. marco köhler, 17.08.2010 #18
    marco köhler

    marco köhler Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,821
    Erhaltene Danke:
    245
    Registriert seit:
    28.03.2010
    Dann lies den beitrag doch einfach nicht und sei gluecklich mit deinem ruckelndem stein :c)
     
  19. der_Ben, 17.08.2010 #19
    der_Ben

    der_Ben Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    161
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    16.03.2010
    dann müssen ja die vielen leute ohne OC ja ganz unter wahrnehmungsstörungen leiden, dass sie das ruckeln nicht mitbekommen :rolleyes:
     
  20. marco köhler, 17.08.2010 #20
    marco köhler

    marco köhler Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,821
    Erhaltene Danke:
    245
    Registriert seit:
    28.03.2010
    Sie kennen es eben nicht anders xd
     
    anime und MileStyle haben sich bedankt.

Diese Seite empfehlen