1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Andere Netzteile zum Laden verwenden

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S3 (I9300) Forum" wurde erstellt von c0rtez, 31.05.2012.

  1. c0rtez, 31.05.2012 #1
    c0rtez

    c0rtez Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    248
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    29.06.2010
    Phone:
    Soyn Xperia Z5
    Hallo zusammen,

    mal ne Frage.
    Ich bin nicht so der Elektronik Fachmann.
    Ich weiß, dass beim Laden mit einem Netzteil eine höhere Amperzahl zu einem schnelleren Ladevorgang führt. Allerdings bin ich mir aktuell unsicher, ob ich das Ladekabel von meinem Milestone auch für das S3 nutzen kann. Denn ich wollte jetzt eins fest im Schlafzimmer liegen haben und eins im Wohnzimmer.

    Daten des S3 Ladegerätes:
    Output 5V - 1A

    Daten des Milestone Ladegerätes:
    Output 5,1V - 850mA

    Die Amperzahl wäre somit ja egal, würde halt länger zum Laden brauchen. Da ich das aber ohnehin ins Schlafzimmer packen würde wäre das egal.

    Ich bin mir aber unsicher wegen der abweichenden (höheren) Spannung.
     
  2. Zibidaeus, 31.05.2012 #2
    Zibidaeus

    Zibidaeus Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    241
    Erhaltene Danke:
    81
    Registriert seit:
    26.05.2012
    Phone:
    Huawei Mate 8
    Da man das S3 ja auch an einem USB-Anschluss am PC oder Laptop laden kann und dieser mit einer Spannungsversorgung von 4.65V bis 5.25V spezifiziert ist, sind die 5.1V von deinem Milestone Ladegerät kein Problem. Zumal der Akku selber auch noch eine geringere Ladespannung hat, die wird von der Ladeelektronik im Handy aus den 5V bzw. 5.1V erzeugt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.2012
    c0rtez bedankt sich.
  3. c0rtez, 31.05.2012 #3
    c0rtez

    c0rtez Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    248
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    29.06.2010
    Phone:
    Soyn Xperia Z5
    Cool, danke.
     
  4. Rob2222, 01.06.2012 #4
    Rob2222

    Rob2222 Android-Guru

    Beiträge:
    2,206
    Erhaltene Danke:
    1,180
    Registriert seit:
    17.01.2011
    FALSCH! Vorsicht.
    Wenn der Verbraucher mehr Strom zieht als das Netzteil liefern kann, überlastet er das Netzteil und dieses geht u.U. kaputt.

    Umgedreht, wenn das Netzteil mehr Strom liefern kann, und der Verbraucher weniger Strom nimmt, ist es kein Problem.

    In dem Fall hier kann es sein, daß, solange das S3 nicht mehr als 850mA zieht, nichts passiert. Oder aber, das Netzteil schafft es, die 20% Überlast zu liefern (Toleranz). Oder aber das S3 erkennt es aufgrund anderer Codierung gar nicht als vollwertiges Ladegerät und zieht nur 500mA...

    Welcher von den drei Fällen eintritt weiß ich nicht, aber wie gesagt, bei einem nicht stark genug dimensionierten Netzteil ist Vorsicht angebracht.

    (Nicht, daß ich das hier und da nicht auch schon mit microUSB Ladegeräten von Handys gemacht habe (es leicht überlastet), weil kein anderes da war, aber man sollte sich des Risikos im Klaren sein.

    Gruß
    Rob
     
  5. c0rtez, 02.06.2012 #5
    c0rtez

    c0rtez Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    248
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    29.06.2010
    Phone:
    Soyn Xperia Z5
    ok danke für die Erläuterung. dann warte ich halt bis es den induktionslader in Deutschland gibt.

    aber immerhin bestand ja keine Gefahr fürs Handy ;)

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
     
  6. Pickel*, 03.06.2012 #6
    Pickel*

    Pickel* Android-Experte

    Beiträge:
    464
    Erhaltene Danke:
    559
    Registriert seit:
    20.10.2011
    Phone:
    LG G4
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1
    Ich benutze zum Laden das Netzteil vom SE Xperia Arc.
    Es klappt super, das S3 wird schnell geladen, auch wenn ich in der Zeit das Handy benutze.
    Das Ladegerät wird auch für das Huawei ideos und das Archos Tablet benutzt. Alles ohne Probleme.

    Gesendet von meinem GT-P6800 mit Tapatalk 2
     
  7. c0rtez, 03.06.2012 #7
    c0rtez

    c0rtez Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    248
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    29.06.2010
    Phone:
    Soyn Xperia Z5
    welche ausgangsleistung hat denn das netzteil des xperia?

    mein s3 mitm milestone ladegerät zu laden funktioniert auch super, aber ich bin mir nich mehr sicher ob das wirklich gut ist.

    gesendet via Tapatalk (Samsung Galaxy S3)
     
  8. Pickel*, 03.06.2012 #8
    Pickel*

    Pickel* Android-Experte

    Beiträge:
    464
    Erhaltene Danke:
    559
    Registriert seit:
    20.10.2011
    Phone:
    LG G4
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1
    Steht leider nirgendwo drauf. Ich glaube, 1A???
    Genug jedenfalls, dass ich gleichzeitig das Handy benutzen und laden kann.

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
     
  9. Aloah, 03.06.2012 #9
    Aloah

    Aloah Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    216
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    09.05.2011
    Macht den Neztteilen nichts, die begrenzen halt den Strom und gut.
     
  10. c0rtez, 03.06.2012 #10
    c0rtez

    c0rtez Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    248
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    29.06.2010
    Phone:
    Soyn Xperia Z5
    wenn 1A hat is der Strom doch auch identisch zum s3 netzteil dann is das auch ganz klar dass das kein Problem is

    gesendet via Tapatalk (Samsung Galaxy S3)
     
  11. Pickel*, 05.06.2012 #11
    Pickel*

    Pickel* Android-Experte

    Beiträge:
    464
    Erhaltene Danke:
    559
    Registriert seit:
    20.10.2011
    Phone:
    LG G4
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1
    Das kann gut sein ;)
    ich war bisher zu faul, das Original Ladegerät auszupacken...

    Gesendet von meinem GT-P6800 mit Tapatalk 2
     
  12. Zimpe, 05.06.2012 #12
    Zimpe

    Zimpe Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    25.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Ich nutze teilweise von einem SGS2 das Netzeil. Hat zwar weniger Leistung funktioniert aber genau so. Kabel ist beim SGS3 ziemlich kurz geraten.
     
  13. Pickel*, 05.06.2012 #13
    Pickel*

    Pickel* Android-Experte

    Beiträge:
    464
    Erhaltene Danke:
    559
    Registriert seit:
    20.10.2011
    Phone:
    LG G4
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1
    Das verstehe ich auch nicht, warum es nicht möglich ist zu einem 600€ Gerät ein 2m langes Kabel in die Schachtel zu packen???
     
  14. Jepe, 05.06.2012 #14
    Jepe

    Jepe Android-Experte

    Beiträge:
    790
    Erhaltene Danke:
    190
    Registriert seit:
    19.08.2010
    Weil sich dann genau so viele Leute drüber aufregen, dass es zu lang ist wie jetzt dass es zu kurz ist.
     
  15. Makka, 30.07.2012 #15
    Makka

    Makka Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.07.2012
    Da ich viel zwischen meinem Heimatort und meiner Uni-Stadt hin und her pendle, vergesse ich hin und wieder das Original-Ledegerät für mein S3. Leider hat hier sonst noch keiner das S3

    Mein Mitbewohner hat mir jetzt ein Ladegerät von LG gegeben und meinte das müsste jetzt bei den neuen Geräten immer funktionieren, weil die ja jetzt alle genormt sind. Bin aber trotzdem unsicher. Auf dem LG-Ladekabel steht:

    4,8 V
    1,0 A

    Auf dem Akku des S3 bzw dem Gerät selbst steht:

    3,8 V
    2100 mA

    Sorgen machen mir

    erstens die viel höhere Stromstärke, die das Gerät zieht (will das Ladegerät meines Mitbewohners nicht kaputt machen) und

    zweitens die höhere Ausgangsspannung des Ladegeräts.

    Könnt ihr mir dazu was sagen, ob das kompatibel ist? Bin leider technisch nicht so bewandert.

    Gruß
     
  16. Hotz, 30.07.2012 #16
    Hotz

    Hotz Android-Lexikon

    Beiträge:
    967
    Erhaltene Danke:
    352
    Registriert seit:
    04.07.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Ist kein Problem. Die Werte des Akkus sind Ausgangsspannung und Kapazität und haben mit dem Laden eher weniger zu tun. Darum kümmert sich die Ladeelektronik des Handys.

    Gesendet von meinem Samsung Galaxy S3 mit Tapatalk 2
     
    Makka bedankt sich.
  17. pgtoni, 03.08.2012 #17
    pgtoni

    pgtoni Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.08.2012
  18. Randall Flagg, 03.08.2012 #18
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Diese Solarteile sollen nicht besonders sein, ich habe da kein großes Vertrauen drin. Vor allem bei dem Preis, kann das nichts dolles sein.
    Hol Dir doch so eine Powerbank von ZNex. Hab mir auch eine zugelegt und die Dinger scheinen wirklich gut zu sein.
    Hab die kleinste genommen, mit 2200 mAH, weil ich höchstens mal einen halben Akku zusätzlich brauche.
    Es gibt die aber bis 11000 mAH, damit lässt sich das S3 dann wohl mehrmals laden.
    Mein Gerät schafft etwa 60%

    Guck mal hier, da findest den Link:

    http://www.android-hilfe.de/zubehoe...x-powerbank-hat-jemand-erfahrungen-damit.html

    Ansonsten lade ich mein Handy mit allen möglichen Kabeln. Vom XPeria U, vom S2, vom HOX usw.
    Funktionieren alle gut.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2012
  19. Rob2222, 03.08.2012 #19
    Rob2222

    Rob2222 Android-Guru

    Beiträge:
    2,206
    Erhaltene Danke:
    1,180
    Registriert seit:
    17.01.2011
    Sollte klappen.
    Bei Tests am Labornetzteil hat mein S3 bei 5,7/5,8V in den Überspannungsschutz geschaltet und die Stromannahme verweigert.
    Darunter sollte es "im Toleranzbereich" sein.
    Trotzdem auf eigene Gefahr!

    Gruß
    Rob
     
  20. gregorgruen, 31.08.2012 #20
    gregorgruen

    gregorgruen Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    86
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    31.08.2010
    hi freunde,geht das ladekabel vom galaxy s1 auch für das s3?? bin auswärts und habe leider mein kabel zuhause vergessen,danke für eure rasche hilfe ;-)
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. samsung galaxy s3 mini richtige spannung netzteil

    ,
  2. galaxy s3 netzteil