1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Android 2.2 und APP2EXT

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone" wurde erstellt von altknecht, 07.01.2012.

  1. altknecht, 07.01.2012 #1
    altknecht

    altknecht Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    204
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    03.10.2011
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Ainol Novo
    Hallo,
    ich kann leider nicht wirklich was finden ob man APP2EXT auch unter Android 2.2 nutzen kann.

    Bsw wie es unter Froyo funktioniert.

    Kann mir einer helfen?
    Habe Stock drauf mit -FuFu- Addon

    Danke schonmal.

    Greetz Alt
     
  2. Diamond-X, 08.01.2012 #2
    Diamond-X

    Diamond-X Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,924
    Erhaltene Danke:
    528
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Phone:
    HTC One M8
    Soweit ich das weiß ist Apps2ext in FuFus addon schon mit drin
     
  3. altknecht, 08.01.2012 #3
    altknecht

    altknecht Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    204
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    03.10.2011
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Ainol Novo
    Also muss ich nur eine ext2 partition erstellen oder wie
    Mach ich das? Komme mit den anleitungen nicht ganz klar.

    Greetz alt

    Gesendet von meinem Milestone mit Tapatalk
     
  4. -FuFu-, 10.01.2012 #4
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    in meiner MiniMod OR gibt es einen entsprechenden Menüpunkt irgendwo (weis gerade nicht auswendig wo genau), wo man die sdcard splitten kann (knapp 1gb ext2, rest normal fat)

    vorher aber ein packup der sdcard machen, da diese komplett formatiert wird...

    falls das nicht klappt (warum auch immer) kann man auch Partitonierungsprogramme unter windwos nutzen oder die gparted live cd, wichtig ist nur, das die erste partition die fat ist und die zweite die ext


    und wenn du die sdcard gesplittet hast, wird diese beim nächsten reboot automatisch eingebunden, und die apps landen automatisch auf der ext partition
     
  5. altknecht, 10.01.2012 #5
    altknecht

    altknecht Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    204
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    03.10.2011
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Ainol Novo
    Hi Fufu,
    das passiert eben nicht. Hab eine Fat partition und eine ext.
    Doch nach einen Reeboot passiert da nix. Die Apps bleiben wo sie sind.
    Oder meinst du die Apps die nun Neu installiert werden?

    Kannst du mir helfen?

    Greetz Alt
     
  6. TheSpiritof69, 10.01.2012 #6
    TheSpiritof69

    TheSpiritof69 Android-Guru

    Beiträge:
    2,392
    Erhaltene Danke:
    763
    Registriert seit:
    30.03.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Wo hast du nachgeguckt ob die Apps bleiben wo sie sind?
     
  7. altknecht, 10.01.2012 #7
    altknecht

    altknecht Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    204
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    03.10.2011
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Ainol Novo
    Hatte immer noch nur den freien speicher wie vorher.
    Hab dann mein stein in ein bootloop versetzt :-(

    Jetzt lauft es wieder. Wie kann ich erkennen ob
    Er apps auf der ext2 speichert?

    Greetz alt

    Gesendet von meinem Milestone mit Tapatalk
     
  8. TheSpiritof69, 10.01.2012 #8
    TheSpiritof69

    TheSpiritof69 Android-Guru

    Beiträge:
    2,392
    Erhaltene Danke:
    763
    Registriert seit:
    30.03.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Via Terminal mal den Befehl mount ausführen und die Ausgabe posten..

    Oder ins Verzeichnis /sd-ext o.ä gucken..
     
    altknecht bedankt sich.
  9. -FuFu-, 10.01.2012 #9
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    mount wäre schonmal gut ;) dann sieht man ob die partition eingebunden ist...

    bei meinem addon für 2.2 ist das entsprechende script eigentlich schon drin, und daher sollte es laufen...
    und alle vorhandenen apps werden dann auf die ext partition verschoben (wenn ich das richtig im Kopf hab)
     
    altknecht bedankt sich.
  10. altknecht, 10.01.2012 #10
    altknecht

    altknecht Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    204
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    03.10.2011
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Ainol Novo
    Hallo hier mal die ausgabe:

    $ export PATH=/data/local/bin:$PATH
    $ su
    # mount
    rootfs / rootfs ro,relatime 0 0
    tmpfs /dev tmpfs rw,relatime,mode=755 0 0
    devpts /dev/pts devpts rw,relatime,mode=600 0 0
    proc /proc proc rw,relatime 0 0
    sysfs /sys sysfs rw,relatime 0 0
    none /acct cgroup rw,relatime,cpuacct 0 0
    tmpfs /mnt/asec tmpfs rw,relatime,mode=755,gid=1000 0 0
    none /dev/cpuctl cgroup rw,relatime,cpu 0 0
    /dev/block/mtdblock6 /system yaffs2 ro,relatime 0 0
    /dev/block/mtdblock8 /data yaffs2 rw,nosuid,nodev,relatime 0 0
    /dev/block/mtdblock7 /cache yaffs2 rw,nosuid,nodev,relatime 0 0
    /dev/block/mtdblock5 /cdrom yaffs2 rw,relatime 0 0
    tmpfs /tmp tmpfs rw,relatime,size=2048k 0 0
    /dev/block/mtdblock0 /pds yaffs2 rw,nosuid,nodev,relatime 0 0
    /dev/block/mmcblk0p2 /sd-ext ext2 rw,relatime,errors=continue 0 0
    /dev/block/mtdblock7 /cache/recovery\040(deleted) yaffs2 rw,nosuid,nodev,relatime 0 0
    /dev/block/vold/179:1 /mnt/sdcard vfat rw,dirsync,nosuid,nodev,noexec,relatime,uid=1000,gid=1015,fmask=0702,dmask=0702,allow_utime=0020,codepage=cp437,iocharset=iso8859-1,shortname=mixed,utf8,errors=remount-ro 0 0
    /dev/block/vold/179:1 /mnt/secure/asec vfat rw,dirsync,nosuid,nodev,noexec,relatime,uid=1000,gid=1015,fmask=0702,dmask=0702,allow_utime=0020,codepage=cp437,iocharset=iso8859-1,shortname=mixed,utf8,errors=remount-ro 0 0
    tmpfs /mnt/sdcard/.android_secure tmpfs ro,relatime,size=0k,mode=000 0 0
    /dev/block/dm-0 /mnt/asec/com.dasur.language.ger.pack-1 vfat ro,dirsync,nosuid,nodev,noexec,relatime,uid=1000,fmask=0222,dmask=0222,codepage=cp437,iocharset=iso8859-1,shortname=mixed,utf8,errors=remount-ro 0 0
    # /sd-ext
    /sd-ext: permission denied
    #

    Hoffe es hilft.
    der andere begriff brachte nix. Da kam nix.

    Greetz alt

    Gesendet von meinem Milestone mit Tapatalk
     
  11. TheSpiritof69, 10.01.2012 #11
    TheSpiritof69

    TheSpiritof69 Android-Guru

    Beiträge:
    2,392
    Erhaltene Danke:
    763
    Registriert seit:
    30.03.2010
    Phone:
    Nexus 5
    /dev/block/mmcblk0p2 /sd-ext ext2 rw,relatime,errors=continue 0 0

    Da wirds nach /sd-ext gemountet, mit ls /sd-ext/ kannste reingucken, eventuell ls /sd-ext/app/

    Der interne Speicher insgesamt vergrößert sich übrigens in der Anzeige von Android nicht, er wird nur nicht voller, zumindest nicht so schnell voller.
     
    altknecht bedankt sich.
  12. altknecht, 10.01.2012 #12
    altknecht

    altknecht Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    204
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    03.10.2011
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Ainol Novo
    Aha okay den scheint es ja zu funktionieren.
    Danke für eure hilfe!

    Greetz alt

    Gesendet von meinem Milestone mit Tapatalk
     
  13. -FuFu-, 11.01.2012 #13
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    wenn sich apps in /sd-ext/app befinden läuft es ;)
    eingebunden ist sie ja richtig...

    und als tipp, ab und an unter anwendungen verwalten den cache vom browser, market und co leeren oder ein entsprechendes app wie cachemate dafür nutzen ;) schafft auch etwas platz
     
    altknecht bedankt sich.
  14. AlexS, 14.01.2012 #14
    AlexS

    AlexS Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    384
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    07.04.2010
    Phone:
    MOTO X PLAY
    gelöscht, weil gelöst
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2012

Diese Seite empfehlen