1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Android 2.2 Update trotz Branding?

Dieses Thema im Forum "HTC Desire Forum" wurde erstellt von udek, 02.08.2010.

  1. udek, 02.08.2010 #1
    udek

    udek Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    136
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.04.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Hallo,

    ich habe ein HTC Desire mit T-Mobile Branding.
    Gibt es eine Möglichkeit, das jetzt erschienende Android Update auch auf einem gebrandetem Handy aufzuspielen? Oder bleibt mir keine andere Wahl als auf T-Mobile zu warten?

    Falls es eine Möglichkeit gibt, kann mir jemand erklären wie das geht?
    Danke
    Matthias
     
  2. Surferbus, 02.08.2010 #2
    Surferbus

    Surferbus Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    01.08.2010
    Wurde schon in fast jeden Thread besprochen!

    Branding mit Goldcard entfernen (gibt genug Anleitungen hier im Forum)
    Dann einfach mit Goldcard und ohne Simkarte das Update durchführen und nachher evtl. wieder deine normale Speicherkarte und Simkarte einlegen!
     
  3. udek, 02.08.2010 #3
    udek

    udek Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    136
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.04.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Okay das ist soweit klar.
    Gehen bei dem Vorgang irgendwelche Daten/Einstellungen auf dem Handy verloren? (Meine nicht die SD-Karte)
     
  4. eelay, 02.08.2010 #4
    eelay

    eelay Android-Experte

    Beiträge:
    799
    Erhaltene Danke:
    116
    Registriert seit:
    24.01.2010
    Ja
     
  5. udek, 02.08.2010 #5
    udek

    udek Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    136
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.04.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Und welche wären das?
     
  6. Reservist, 02.08.2010 #6
    Reservist

    Reservist Android-Experte

    Beiträge:
    452
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    30.07.2009
  7. udek, 02.08.2010 #7
    udek

    udek Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    136
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.04.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Gibt es eine Möglichkeit eine Art Backup dieser Einstellungen und Daten zu erstellen, sodass man sie hinterher ohne größeren Aufwand zurückspielen kann?
     
  8. eelay, 02.08.2010 #8
    eelay

    eelay Android-Experte

    Beiträge:
    799
    Erhaltene Danke:
    116
    Registriert seit:
    24.01.2010
    Eigentlich bin ich ja kein Freund dieser ständigen "bitte SuFu verwenden" Antworten... Aber hast du schon mal versucht Backup in den Market einzugeben? Ein kleines bisschen Eigeninitiative ist nicht ganz verkehrt...
     
  9. GT725, 02.08.2010 #9
    GT725

    GT725 Android-Experte

    Beiträge:
    619
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    15.05.2010

    Leider funzt das nicht zu 100% eine Goldcard sollte bei zuküntigen Updates bereit liegen und vorher eingesetzt werden weil du sonst das ganze Handy neu aufsetzen darfst

    MfG
     
  10. Reservist, 02.08.2010 #10
    Reservist

    Reservist Android-Experte

    Beiträge:
    452
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    30.07.2009
    Hä? Wie das funzt net zu 100%? Bei mir hats doch geklappt.
     
  11. GT725, 03.08.2010 #11
    GT725

    GT725 Android-Experte

    Beiträge:
    619
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    15.05.2010
    bei vielen debrandeten Handys hat das Update aber nicht Funktioniert dioe mussten es Komplett neu Aufsetzen mit nen Rom. und dann mit eingelegter goldcard updaten.
     
  12. Mimi84, 03.08.2010 #12
    Mimi84

    Mimi84 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    399
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    01.06.2010
    Phone:
    Nexus 4
    Für die faulen. Mach es so oder such dir ein Backup Tool um deine Daten vorher zu sichern. Ich find ein blankes Desire nicht schlecht. Ist wie mit Windows. Immer nur Updates drüberbügeln ist nicht so pralle. Dann lieber einmal plätten und neu aufspielen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------

    Seit heute Mittag hat HTC nun effektiv mit der Auslieferung von Froyo begonnen und damit Wort gehalten. Da von dem Update leider nur freie Geräte ohne Providerbranding betroffen sind habe ich mir die eine Methode angeschaut, mit der auch gebrandete Geräte in den Genuss von Froyo kommen können.
    Die ganze Prozedur habe ich auf meinem Desire getestet. Ich hatte auch ein Desire von T-Mobile und wollte nicht auf meinen Provider warten.

    Infos:
    Ich kann nicht garantieren das es bei allen einwandfrei funktioniert. Bei mir hat es einwandfrei funktioniert.
    Ferner hafte ich für keine Schäden die eventuell auftreten könnten.
    Ein Garantieverlust kann drohen wenn ein Defekt am Gerät reklamiert wird, der durch das Debranden verursacht wurde.


    Vorbereitung:
    1. Ihr müsst euch eine sogannte Goldcard erstellen. Hierzu brauch Ihr eine 2. Micro SD Karte.
    2. Ladet das Goldcard Tool runter. Hier findest du den Downloadlink -> GoldCardTool-0.0.5.rar
    3. Dann braucht Ihr noch das aktuelle 2.1 ROM für freie Geräte. Hier findest du den Downloadlink -> http://shipped-roms.com/shipped/Bra...00.28U_4.06.00.02_2_release_126984_signed.exe
    4. Ihr braucht das aktuelle HTC Sync. Prüft ob sich die Software einwandfrei mit dem HTC Desire verbinden lässt.
    5. Eure Apps sollten vorher mit einer Backup App gesichert werden. Ohne Sicherung müsst Ihr alles neu einrichten!
    Goldcard erstellen (Quelle: AndroidPit-Wiki)

    • MicroSD-Karte ins FAT32-Format formatieren(am besten mit einem MicroSD-zu-SD Adapter). [hier geht auch die Festplattenfreigabe über das Desire]
    • MicroSD-Karte in das Handy stecken und das Handy starten.
    • Goldcardtool starten (Rechtsklick und als Admin ausführen bei Vista/Win7)
    • Androidhandy via USB mit dem PC verbinden (USB Debugging muss aktiviert sein!)
    • “Get CID” anklicken (Wenn MMC1 nicht funktioniert, testet MMC0)
    • Das Goldcardtool holt sich jetzt automatisch die CID, stellt sie um und ersetzt die ersten 2 Zahlen
    • Auf den Link zum öffnen von Revskills.com klicken, dort eure CID reinkopieren, dann eure Emailadresse eintippen. Euer Goldgcard.img wird euch via Mail zugesendet.
    • Öffnet euer Emailpostfach und ladet euch das goldcard.img aus dem Anhang der Mail auf den Desktop.
    • USB-Massenspeicher auf dem Handy aktivieren(“Als Festplatte verwenden”)
    • Im Goldcardtool auf Refresh klicken und eure SD-Karte auswählen.
    • “Load GoldCard.img” anklicken und euer Goldcard.img was ihr via Mail bekommen habt auswählen.
    • “Patch MMC” anklicken.
    Nun habt ihr eine fertige Goldcard.
    Wenn ihr jetzt die Goldcard habt, müsst ihr euer Desire ausschalten und die Goldcard Micro SD ins Desire einlegen.
    Wer die Goldcard schon eingelegt hat und das Desire noch aktiv ist kann das Geräte auch schnell neustarten.
    Das geht am mit der Tastenkombination: Optischer Trackball + Sound leiser stellen + Powerbutton
    Dann schließt ihr es wieder an den PC über das mitgelieferte USB-Kabel und startet die runtergeladene 2.1 RUU_xxxx Datei.
    Wenn während des Updates der Fehler 131 erscheint, ist die Goldcard defekt (was mit dem Goldcardtool eigentlich nicht passieren sollte)
    ansonsten dürft Ihr Euch jetzt über ein HTC Desire ohne Branding freuen. Clean und ohne Provider-Logos oder sonstiges.


    Wichtiger Hinweise nach der Installation von 2.1!
    -Es traten beim Installieren von 2.2 bei debrandeten Geräten teilweise Fehler auf.
    Bitte schaltet das Desire aus und entfernt eure SIM-Karte. Anschließend ganz normal starten und über WLAN einwählen.
    Geht auf Einstellungen -> Telefoninfo-> Systemsoftware Updates -> Jetzt prüfen.
    Nun solltet Ihr (Wenn die Updateserver Ressourcen frei haben) das Update auf 2.2 Froyo angezeigt bekommen.
    - Für das Update auf Froyo werden mindestens 28 MB freier interner Speicher benötigt.



    Quelle: Gebrandete Geräte auf 2.2 Updaten | Android-Appz.de
     
    baizer, joergr, H1Chris und eine weitere Person haben sich bedankt.

Diese Seite empfehlen