1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Android 4.0 + Sense 3.6

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von kleiin.und.verrueckt, 14.05.2012.

  1. kleiin.und.verrueckt, 14.05.2012 #1
    kleiin.und.verrueckt

    kleiin.und.verrueckt Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.05.2012
    Phone:
    HTC Sensation XE
    Wunderschönen guten Abend,

    ich und mein HTC Sensation XE haben uns ohne Ende auf Android 4.0 + Sense 3.6 gefreut.
    Nachdem endlich der Download und die Installation überstanden waren, konnte ich es kaum erwarten es auszuprobieren.
    Mein erster Eindruck war recht gut.
    Bei längerer Betrachtung und Alltagsnutzung musste ich allerdings mit Bedauern so einige Makel feststellen. :sad:





    Ich erlaube mir, diese hier aufzuführen:


    - Punkt 1; Ich habe große Probleme Dateien per Bluetooth zu versenden an andere Mobiltelefone.
    Erst funktionierte dies gar nicht mehr, dann nur noch wenn ich mobiles Internet eingeschaltet habe (dessen Zusammenhang ich bis heute mir nicht erklären kann) und jetzt wieder gar nicht mehr.



    - Punkte 2; Situation:
    Sensation XE gibt brav meine Musik über Aux an mein kleines Küchenradio weiter, welche den Ton an die angeschlossen (externen) Lautsprecher weiterleitet.
    Sensation XE empfängt eine SMS und gibt den SMS-Benachrichtigungston über Boxen wieder, ist der Ton abgespielt folgt wieder die Musikwiedergabe ABER eine Stufe lauter als vor Empfang der SMS.
    Empfinde ich persönlich als sehr störend, da meine an das Radio angeschlossenen Lautsprecher nicht gerade für hohe Lautstärken ausgelegt sind - Folge: Es kratzt der Herr Sound lauter als meine Katzen.:thumbdn:


    - Punkt 3; Personalisieren.
    Wenn man das Displaysperren-Hintergrundbild ändern möchte, gibt es jetzt eine Auswahl zwischen gleicher Hintergrund wie Homescreen oder benutzerdefinierter Hintergrund. Diese Auswahlmöglichkeit kam mir sehr gelegen, musste allerdings feststellen, dass nach Auswählen und Einstellen des benutzerdefinierten Hintergrundes keine Änderung folgte. Es blieb beim gleichen Bild wie des Homescreens. Sensation XE dachte sich wahrscheinlich dann: ,,Verarscht! :w00t00: "



    - Punkt 4; Personalisieren 2.
    Mir fehlt die Freiheit, andere App-Schnelltasten bei der Displaysperre einstellen zu dürfen, als bei Homescreen.
    Empfand ich als nützlich in der vergangenen Version.


    - Punkt 5; zum Teil unübersichtliche bzw. erschwerte Menüführung/-gliederung.
    Zieht man heute die Benachrichtigungsleiste nach unten und tippt auf ,,Kurzeinstellungen", so muss man um W-Lan ein- und ausstellen zu können, erst wieder auf ,,W-Lan-Verbindung" tippen und leider einen moment warten und dann auf den ,,Schalter" tippen, um es endgültig de- bzw. aktivieren.
    Auch allgemein betrachtet, hat sich - meiner Meinung nach - in der Menüführung vieles zum negativen verändert.


    - Punkt 6; Vorsicht sei geboten beim Bereinigen des XE's von Daten-Müll.
    Daten und Dateien sind vergänglich, sie verlieren schnell an Aktualität oder Priorität. Sind sie einmal dem Tode geweiht, sterben oder verschwinden sie leider nicht von allein, sondern füllen meinem XE nur unnötigen den internen oder externen Magen. :sleep:
    In der vergangen Version gab es so eine schöne Funktion in Einstellungen-> Speicher, welche sich ,,Zusätzlichen Speicherplatz bereitstellen" nannte. Man konnte sein HTC von App-Cache mehr oder weniger befreien und Apps in übersichtlicher Folge und durch Markieren auf die SD-Karte verschieben oder deinstallieren. Heute mit dem 4.Droiden und dem 3.6ten Sinn bekam die genannte Funktion eine kleine fiese Schwester. Sie hat den gleichen Namen aber steht unter dem Gliederungspunkt SD-Karte. Zuerst war ich bisschen verwirrt, da ich nicht 100%ig bei der Sache war, aber tippte auf die kleine Schwester, wunderte mich über das veränderte Aussehen aber schob es auf die Systemaktualisierung und dadurch folgende optische Änderung. Danach tippte ich auf ,,Temoporäre Dateien von HTC Apps", es folgte ein Bestätigungspopup über das Löschen der 0815 MB großen Menge an Temporären Dateien, welches ich bejahte. Und schwupps lösten sich meine ungesichterten Mp3-Dateien gleich mit in Luft auf. Meine Musik - ohne die ich Beats Audio gar nicht benötige - hat den Weg in den Mastdarm meines XE's gefunden.
    So wurden nicht nur unnötige und unwichtige Dateien gelöscht, sondern eben auch meine manuell hinzugefügte Musik.


    - Punkt 7; Da das HTC Sensation XE ein SMARTphone ist und kein GAMEphone, habe ich insgesamt 3 Spiele auf meinem XE.
    Eins davon war bereits installiert (Teeter), eins spiele ich um kurze Wartezeiten zu überbrücken und in das andere habe ich mich verliebt. Sein Name ist ,,Sims Freispiel". Da das Spiel in Echtzeit läuft, habe ich Monate gebraucht um so weit zu sein, wie bis vor der Systemaktualisierung. Und mit ihr ging die Leidenschaft zwischen ,,Sims Freispiel" und mir. Das Spiel zeigte mir nach Start nur noch Vollbild-Grafikfehler an - Spielen unmöglich. Leider änderte sich dies auch nicht im Laufe der Zeit, ich habe unserer Leidenschaft noch so viel Chancen gegeben. Flaute blieb auch nach Neuinstallation. Missmutig, enttäuscht, schweren Herzens und tottraurig deinstallierte XE und ich ,,Sims Freispiel" endgültig. :crying:
    Das war Android/Sense 's größter Schlag ins Gesicht für uns.





    Um zu resümieren, bleibt mir nur noch zu sagen:
    Liebe Programmierer,
    Bitte schickt umgehend eine umfassende Überarbeitung bzw. ein fehlerbehebendens Update raus.
    Sensation XE und ich, wir würden uns sehr freuen, am besten noch vor dem Weihnachtssmann.


    Danke für die Geduld und Aufmerksamkeit,
    mit freundlichen Grüßen,
    Nancy.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.2012

Diese Seite empfehlen