1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Android als Navi VS. Standalone Navi (wichtig Live Dienste)

Dieses Thema im Forum "Karten und Navigation" wurde erstellt von Koch68, 17.03.2012.

  1. Koch68, 17.03.2012 #1
    Koch68

    Koch68 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.03.2012
    Hallo Zusammen!

    Ich hatte bisher eine M*dion Standalone Navi und wollte jetzt eventuell umsteigen auf ein Android Smartphone mit Navi Software!

    Habe mich zwar hier und wo anderes versucht zu belesen - aber mir ist doch noch etwas die Lage unklar!

    Grundvorraussetzung:
    - Großes Display (am liebsten 5 Zoll)
    - regelmäßige Kartenupdates
    - Live Dienste (Stau / Blitzer) !!

    Folgende Variante hatte ich mir überlegt:
    1. Standalone:
    - Navigon 92 (bietet alles was ich suche - laut Werbung) incl min 12 Monate Live Dienst und Kartenupdate

    2. Android:
    - Galaxy Note mit Navi Software
    a) Navigon (gute Qualität des Live Service (höhrensagen)
    b) Alk Copilot (mir unbekannte Qualität vom Live Service)

    Variante 2 hätte den netten Vorteil vom Mehrwert des Gerätes (Telefon/Kalender/Spiele für den Stau :D/ usw.)

    So nun würde ich mich freuen Eure Meinung zu höhren!

    Gruß
    Koch68
     
  2. Nikdo, 17.03.2012 #2
    Nikdo

    Nikdo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    149
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    20.02.2012
    Ich habe das Note mit Navigon im Einsatz und bin restlos zufrieden damit. Achte bitte nur darauf, dass du das Original Netzteil fürs Auto benutzt, da es sonst passieren kannst, dass du Akku verbrauchst während du navigierst.
    Gruß
    Nikdo
     
  3. trk, 17.03.2012 #3
    trk

    trk Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,151
    Erhaltene Danke:
    132
    Registriert seit:
    19.08.2009
    Spielen die Kosten dabei keine Rolle ?

    Das Navigon 72 Easy (5 Zoll Screen) kostet ca. 135 €
    Ein Galaxy Note (ohne Navi SW) kostet ca. 500 !!! €.

    Ich persönlich halte nix von der eierlegenden Wollmilchsau und würde Navi und Handy trennen, bzw. beim Handy nur Google Maps zur Navigation nutzen.

    Letzteres ist kostenfrei und hat in meinem US Urlaub (mit 500 MB Datenflat) perfekt funktioniert.

    Derzeit habe ich ein TomTom Go "irgendwas" das in der Ecke liegt, bei Ebay eh nix mehr bringen würde und das ich gar nicht mehr nutze... ein eingebautes Navi im Auto (Kartenupdate würde 199 € beim Hersteller kosten, ca. 150 € im Internet und man könnte das Kartenmaterial nach Update wieder im Web vertickern) und zur Not eben Google Maps via Handy.

    Von den Live Services die ich vom TomTom kenne, halte ich gar nix. Zumindest bei TomTom ist (bzw. war) es so, das Du nur die Infos der anderen TomTom Nutzer angezeigt bekommst und das oft ein gezeigter Stau schon lange wieder aufgelöst war.
     
  4. Freddie, 17.03.2012 #4
    Freddie

    Freddie Android-Experte

    Beiträge:
    895
    Erhaltene Danke:
    88
    Registriert seit:
    04.03.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Ich hatte es hier schon mal irgndwo geschrieben,...ich nutze Navigon bereits seit ca. 10 Jahren und für mich gibt es nichts besseres. Angefangen mit einem PDA und jetzt ein 8310 (gepimpt mit Videoplayer und gerootet). Und TMC bei navigon funzt super. Ich bin letztens von Aachen nach Oberhausen gefahren. Hier gab es eine AB, welche einer Vollsperrung oblag,...Navigon hat mich ganz geschmeidig umgeleitet.

    Auch hatte ich hier geschrieben, dass wohl Navigon Probleme mit ICS hat. Aber ich blicke irgendwie nicht mehr durch. Da hieß es, es gab wohl Darstellungsprobleme(?) und Navigon habe sich nicht um Bugs gekümmert und es einfach wieder aus ihrem Programm gestrichen. Es "sollte" dann später wieder bugfree angeboten werden.(?) So wurde es mir auch telefonisch von Navigon bestätigt. Kein Android 4xx. Und auch wenn ich auf der Site von navigon nachschaue, finde ich folgendes...

    Andererseits ist das App im Store zu finden.(???)

    KLICK

    Und dort berichten auch User wie z.B. "Benjamin am 14. März 2012", dass es mit ICS 4.0.2 läuft.

    Könnte hie bitte mal jemand aufklären? Denn auch ich möchte Navigon Mobile auf meine zukünftigen OneX betreiben.

    Ich bin nämlich für die Smartphonelösung. Somit hat man alles in einem Gerät. Die Displaygröße ist identisch zu meinem 8310 und man hat alles dabei. Von Multimediaanwendungen bis hin zur Telefonie. Zudem man dann auch mobile Blitzer Live per i-net hat. Aktueller gehts nicht. Denn mobile Blitzer gibt bei den Standalone-Geräten nur per Zusatzsoftware eines externen Anbieters namens Navigating und nennt sich POI-Warner. Ich hatte mir hierfür mal 1 Jahr lang die Soft gekauft. Aber je nachdem welches Version von Navigon auf dem Standalone ist (bis 7.4x), hat man bei POI-Warner keine grafischen Anzeigen der POIs auf der Karte, sondern nur so lästige Popups. Und das ist z.B. bei meinem 8310 der Fall. Deshalb habe ich auch POI-Warner nicht verlängert.

    Ich empfehle deshalb die Handylösung. Wenn ich auch ein wenig den FM-Transmitter meines 8310 vermissen werde (hierbei kann man die Sprachausgabe über das Autoradio senden und somit über die Autolautsprecher hören).

    Von Google Maps, bzw. allgemein von Offboard-Lösungen, würde ich abraten. Denn 1. Bedarf es einer Flat mit schneller Verbindung und 2. im Ausland navigieren kann hier richtig teuer werden oder aber man kann erst gar nicht im Ausland damit navigieren. Und wer ist sich schon sicher, dass er "niemals" im Ausland navigieren möchte/muss?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2012
  5. trk, 17.03.2012 #5
    trk

    trk Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,151
    Erhaltene Danke:
    132
    Registriert seit:
    19.08.2009
    @Freddie: Wieso "andererseits" ???

    Navigon unterstützt derzeit kein Android 4.x, aber das es Android eben unterstützt, gibt es die App natürlich im Play Store.

    Ich habe sowohl ein Galaxy Nexus, als auch ein Nexus One.
    Mir wird die Navigon App für das Galaxy Nexus (da Android 4.02) als "nicht kompatibel" angezeigt.

    Da mein Nexus One mit 2.34 läuft, könnte ich die App auf diesem Handy installieren.

    Alle Unklarheiten beseitigt ? ;)


    Sorry, aber das "Bedarf es einer schnellen Verbindung" ist Unsinn.
    Ja, natürlich sollte man bei Auslandsaufenthalten eine entsprechende Datenflat gebucht haben, damit es eben nicht über Roaming viel zu teuer wird, aber die Daten (zumindest bei Google Maps) die aus dem Web geladen werden, sind sehr gering.
     
  6. Freddie, 17.03.2012 #6
    Freddie

    Freddie Android-Experte

    Beiträge:
    895
    Erhaltene Danke:
    88
    Registriert seit:
    04.03.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    :D Alle Klarheiten beseitigt :D

    Also doch. Kein ICS. Nur wieso schreibt dann dieser User "Benjamin (s. Link oben), dass es auf seinem SGS II mit ICS läuft?

    Und,...wenn Koch68 das Note hat, kann er doch gar nicht Navigon nutzen. Denn das Note hat doch m.W. ICS?

    Shit, ich kenne mich mit Android eben nicht aus. Das zukünftige HTC OneX wird mein erstes SP mit Android.

    Ich kenne jetzt nicht alle Varianten für die Verbindungen, aber gibt es da nicht auch super langsame Verbindungen, mit nur ein paar kb/s? Wie viel Datentransfer benötigt denn die Offboard-Navigation? Ich könnte mir schon vorstellen, dass das einges ist.(?) Oder?

    PS: Ich habe da jetzt nochmal etwas bei Chip.de gefunden...

     
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2012
  7. trk, 17.03.2012 #7
    trk

    trk Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,151
    Erhaltene Danke:
    132
    Registriert seit:
    19.08.2009
    Gute Frage, evtl. gibts dafür ein Workarround.
    Vom Play Store aus kann man es nicht installieren, aber (zumindest theoretisch) könnte ich es z.b. mit dem Nexus One runterladen und hätte dann die APK, könnte dann diese auf das Galaxy Nexus verschieben und obs dann schon läuft ? Keine Ahnung.


    Selbst bei Offboard (hier sind die Karten nicht auf dem Gerät gespeichert) ist HSDPA nicht nötig und WLan kompletter Unsinn, bzw. hätte ich noch nie gehört das es genug offene WLans irgendwo gibt um diese dafür nutzen zu können.

    Google Maps ist Offboard Navigation und hier im Forum schreibt jemand was davon, das er bei einer Strecke von 50-100 km Navigation weniger als 1 MB Datentraffic hatte.

    http://www.android-hilfe.de/android-allgemein/85331-google-maps-daten-verbrauch.html

    Selbst bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 400km/h hätte er somit noch 15 Minuten um dieses eine MB zu laden.
     
    Freddie bedankt sich.
  8. Freddie, 17.03.2012 #8
    Freddie

    Freddie Android-Experte

    Beiträge:
    895
    Erhaltene Danke:
    88
    Registriert seit:
    04.03.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Okay danke, bin ich wieder ne Ecke schlauer :thumbup:

    Aber das mit dem ICS und Navigon ist schon verwirrend. Denn im Link sind ja noch mehr Leute die das bestätigen.

    Vielleicht ist es so, wie ich oben geschrieben habe, dass es die Soft für ICS gab und später zurück genommen wurde. Aber, dann war die Soft ja schon im Umlauf und ist sie wohl immer noch. Bei einigen läuft sie, bei anderen wieder nicht.

    Ich frag da jetzt mal im Naviforum nach.
     
  9. Freddie, 17.03.2012 #9
    Freddie

    Freddie Android-Experte

    Beiträge:
    895
    Erhaltene Danke:
    88
    Registriert seit:
    04.03.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Sorry wegen Doppelpost, aber ich glaube ich habe die Erklärung jetzt. Denn die Beiträge, sprich Bewertungen der einzelnen User, beziehen sich auf die Navigationssoft 4.1.0 (schaut mal genau hin) und diese hat wohl nichts mit Android 4.xx zu tun. Das ist ganz schön irreführend.

    Ich habe aber zusätzlich nochmal im Navigon-Forum angefragt und warte noch auf Antwort.

    Ich melde mich dann nochmal.
     
  10. Koch68, 17.03.2012 #10
    Koch68

    Koch68 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.03.2012
    Vielen Dank für die vielen Antworten:

    @Nikdo: Nutzt Du die Live Dienste ? Deine Erfahrung damit?

    @trk: Du hast Recht Note plus Navigon o. CoPilot würden rund 500 Euro ausmachen. Aber ich schrieb ja mir ist wichtig LIVE Dienste, das geht meiner Information nicht mit dem Easy sondern nur mit den Live Varianten und die liegen ab 230€. Zudem wenn dann will ich das 92 in der Prem Live Variante da lege ich ca 350€ hin. Immer noch weniger als bei dem Note, aber ich sehe und hoffe den Mehrwert!
    Google Maps finde ich richtig cool - aber ist nicht ganz mein!
    Die Live Dienste sind letzten von verschiedenen Zeitungen getestet worden und besser als TMC bzw TMC Pro bewertet worden - jedenfalls in den Standalone Geräten.

    @Freddie: Das Note habe ich zZ noch nicht, aber liebäugle damit (zZ habe ich SGSII und Lifetab) - wobei mir als Navi das SGS II zuklein und Lifetab zu groß :D

    Gruß
    Koch68
     
  11. Freddie, 17.03.2012 #11
    Freddie

    Freddie Android-Experte

    Beiträge:
    895
    Erhaltene Danke:
    88
    Registriert seit:
    04.03.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Ja, aber nachdem was ich bis jetzt herausgefunden habe, kannst Du auf dem Note keine Navigon-Soft nutzen, weil Navigon wohl (?) nicht zu ICS kompatibel ist.
     
  12. Koch68, 17.03.2012 #12
    Koch68

    Koch68 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.03.2012
    Der derzeitige Auslieferungszustand bzw Version ist aber noch nicht ICS -
    diese Version soll erst ab ca. April über Europa ausgerollt werden.

    Gruß
    Koch68
     
  13. trk

    trk Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,151
    Erhaltene Danke:
    132
    Registriert seit:
    19.08.2009
    hat das Galaxy Note denn schon das ICS Update erhalten ?
    ich dachte es würde noch mit Gingerbread verkauft ???
     
  14. gynta, 17.03.2012 #14
    gynta

    gynta Android-Experte

    Beiträge:
    708
    Erhaltene Danke:
    159
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Smartphone=Mobile+Gimmicks

    Navi=Navi
    Nur wo Navi drauf steht - ist auch Navi drinnen.
    Vorzugsweise ein fix verbautes KFZ Navi mit großem Display.
    Auch wenn Medion & Co noch hinterher hinken
    - mind. eine Nasenlänge sind sie den Mobilegimmicks noch voraus.

    Da du dich in einem Androidforum aufhältst, kannst du hier eigentlich keine objektive Meinungen erwarten.
     
  15. Koch68, 17.03.2012 #15
    Koch68

    Koch68 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.03.2012
    Also in meinem skoda Octi habe ich ein fest eingebautes Navi -
    würde ich nicht mehr machen (zu teuer und bei en Update langen die Freundlichen richtig hin).

    Gruß
    Koch68
     
  16. FrankyJ, 17.03.2012 #16
    FrankyJ

    FrankyJ Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    140
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    02.04.2010
    Also ich habe ein TomTom 920 Live im Einsatz. Die Live bzw. HD Traffic Dienste haben eine super Qualität und laut diversen Tests besser als die Mitbewerber. Da ist echt jeder Stau drauf.

    Habe mein Navi fest im Auto auf einer Konsole verbaut, da ich es nicht immer ein und ausbauen möchte. Genauso möchte ich nicht immer das Handy aus der Tasche in eine Halterung fummeln.

    TT Live Modelle gibt es für ca. 150 €
     
  17. Freddie, 18.03.2012 #17
    Freddie

    Freddie Android-Experte

    Beiträge:
    895
    Erhaltene Danke:
    88
    Registriert seit:
    04.03.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Du sprichst jetzt hier vom Note, oder? Aber dann müsstest Du evt. später auf ICS verzichten, weil Navigon "womöglich" nicht kompatibel ist.

    Ich habe jetzt mal nachgehackt. Es ist/war wohl so, dass Navigon Probleme hat/hatte mit der Darstellung von Displays >7". Es gibt aber auch im Market eine App die checkt, ob Navigon mit Deinem Gerät kompatibel ist oder nicht. Das Ding hat allerdings nicht die besten Bewertungen.

    Dann habe ich das HIER noch gefunden. Unterhalb der Bilder ist ein grüner Link.

    Noch ein Hinweis,...Navigon ist schon lange nicht mehr Navigon. Wurde von Garmin aufgekauft.

    Also nichts genaues weiß man nicht. "Ich" weiß aber eines, bevor ich das kaufe, werde ich meinen "ganz persönlichen Check" durchführen. Unglaublich, dass man selbst bei Navigon nichts genaues erfährt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2012
  18. Koch68, 18.03.2012 #18
    Koch68

    Koch68 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.03.2012
    Ja ich spreche vom Note - wobei ich denke, das Navigon "nachbessern muss" wenn die auf dem Markt von Android belieben wollen.
    Und auch nachbesseren werden!!
    Also 7" fände ich jedenfalls in einem PKW, Wohnmobil o.ä. doch etwas übertrieben, dann könnte ich gleich mein 10" Lifetab nehmen ;-)
    Danke für den Link - den kannte ich noch nicht und für meine Entscheidung hilfreich :)
    Das war und ist mir bekannt - wobei Garmin gesagt hat Navigon als eigenständige Marke am Leben zu belassen.
    Wenn man sich mit "Laien" unterhält, kennen die nur:
    Navigon -> Strasse & Garmin -> Outdoor
    Ich für meinen Teil nutze die Foren als "gewinnbringnde" Informationsquelle -
    aber zum Schluss muss jeder für sich entscheiden :smile:

    Gruß
    Koch68
     
  19. pauli9, 18.03.2012 #19
    pauli9

    pauli9 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.03.2012
    Guten Morgen,
    habe das aufmerksam verfolgt und hätte an Niktdo eine Frage,
    Ich besitze auch seid Freitag Navigon auf meinem Note.
    Vorhin war ich kurz unterwegs und musste feststellen,dass meine Navigation,
    prima funktioniert aber ich höre nichts, die Sprache fehlt,obwohl ich ganz laut gestellt habe
    Was kann ich da machen? Viellicht kannst du mir einen Tip geben.
    Im voraus bedanke ich mich schon mal.
    Liebe Grüße
    pauli9
     
  20. Freddie, 18.03.2012 #20
    Freddie

    Freddie Android-Experte

    Beiträge:
    895
    Erhaltene Danke:
    88
    Registriert seit:
    04.03.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Ich bin zwar nicht Niktdo und ich besitze momentan noch mein Standalonegerät 8310 von Navigon, aber da ich mir ja das OneX bestellt habe, lese ich somit im Vorfeld sehr viel.

    Ich habe u.a. gelesen, dass wenn man versucht per BT auf die Freisprecheinrichtung zu schalten und später wieder versucht, die Sprachausgabe auf das SmartPhone zu legen, das Gerät voerst stumm bleibt. Erst nach einem Neustart ist der Ton wieder da. Kann es sein, dass Du in irgendeiner Form BT für die Sprachausgabe nutzt oder genutzt hast? Hast Du die Soft schon mal zuhause ausprobiert (ne Demo laufen lassen)? Hast Du dann Ton?

    In meinem 8310 befindet sich ein FM-Transmitter. Wenn ich den benutze und später vergesse ihn wieder abzuschalten, habe ich auch keinen Ton. Also vom Prinzip her "im Groben" das Gleiche wie bei BT.

    Nur mal so ne Idee...
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2012

Diese Seite empfehlen