1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Android App mit Cinema 4D und Jave programieren?

Dieses Thema im Forum "Android App Entwicklung" wurde erstellt von CrOssfir3, 21.07.2012.

  1. CrOssfir3, 21.07.2012 #1
    CrOssfir3

    CrOssfir3 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    08.07.2012
    Hallo
    Bin gerade dabei meine erste Android App zu entwickeln, ich habe bereits das Programm Cinema 4D 12 und lerne derzeit Java 7.
    Jetzt zu meiner Frage:
    Ist es Möglich eine Adroid App lediglich mit Java 7 und Cinema 4D zu programieren, also die Grafik bzw. die Welt in der das Spiel spielt mit Cinema 4D und die Programierung dann mit Java.
    Zum Beispiel bei einem Ego Shooter...
    ich erstelle eine Welt in dem der Ego Shooter spielt mit Cinema 4D und
    programieren dann mit Java, z.B. Wenn der Spieler von der und der Waffe getroffen wird, verliert er 20% Leben, kann man das mit Java machen?
    Und wie bringe ich Java dazu, dass es die 3D-Engine von Cinema 4D lesen kann?
    Habe mir gedacht, dass ich so anfange:
    Ich erstelle erstmal die Welt in der das Spiel spielt, die Personen usw. und danach die Programieren, aber wie binde ich dann die Welt von Cinema 4D in Java rein?
    Wie mache ich die Startseite die Spiels, wo man z.B. ein neues Spiel beginnt oder wo die Einstellungen sind, kann man das auch mit Cinema 4D oder Java machen, oder würde es auch mit HTML 5 gehen?
    Erstmal genug fragen, würde mich über Hilfe freuen.
    LG
     
  2. devTestdev, 21.07.2012 #2
    devTestdev

    devTestdev Gast

    Die Titel Seite würde ich als xml machen, html5 geht so weit ich weiß nicht

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit der Android-Hilfe.de App
     
  3. strider, 21.07.2012 #3
    strider

    strider Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    208
    Erhaltene Danke:
    45
    Registriert seit:
    30.09.2011
    Phone:
    Nexus S
    Fang doch erstmal mit was einfachem an wie z.B. einem rotierenden Würfel. Danach wirst du abschätzen können was du dir vorgenommen hast.
     
  4. eki89, 22.07.2012 #4
    eki89

    eki89 Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    02.06.2011
    Phone:
    HTC Desire HD
    Ja.
    Ja.
    Das geht so nicht.
    Probier doch mal ein wenig rum. click
    Ich glaube allerdings du stellst dir die ganze Angelegenheit ein wenig zu einfach vor. So wie du das hier beschreibst hört sich das schon extrem aufwendig an. Wenn du mit dem Link oben etwas anfangen kannst und etwas auf die Beine stellst sag ich dir gerne mehr, aber unterschätze die Materie nicht! Als "Anfänger" würde ich behaupten, dass das in einem akzeptablen Zeitrahmen nicht zu realisieren ist. Die Art deiner Fragestellung läst darauf deuten, dass du bisher kaum mit der Materie vertraut bist. Aber du darfst mir gerne das Gedenteil beweisen. Dann helfe ich dir auch gerne weiter.
    Mit HTML 5 wirst du vermutlich nicht sehr weit kommen, ich will nicht sagen, das es nicht möglich ist, aber das würde ein wenig am Ziel vorbei schießen. Lies dir am besten hier mal ein wenig zum Aufbau einer Android-App durch, zu Activities, Layouts, lies dir am besten das gesamt Android Training und die für dich relevanten Themen der API Guides durch. Dann kommst du selber drauf.
    Ich wünsche dir viel Spaß. ;)
     
    CrOssfir3 bedankt sich.
  5. 1zu0, 22.07.2012 #5
    1zu0

    1zu0 Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    16.12.2010
    Phone:
    HTC Desire
    http://developer.android.com/guide/topics/graphics/opengl.html
    Damit bist Du dann erstmal beschäftigt ;)

    Auch nicht uninteressant: http://jmonkeyengine.com/

    Solltest Du genug Kleingeld Dein eigen nennen, empfehle ich Dir unity 3D, eine spiele-engine.Ob die selbt in Java geschrieben ist,weiss ich nicht (lässt sich herausfinden) aber bei Deinem jetzigen Kenntnissstand bist Du von einem selbstgeschriebenen EgoShooter noch Jahre entfernt.
    http://unity3d.com/
    In unity kannst Du Deine 3D Modelle aus C4d nahezu 1:1 übernehmen,das ist sehr gut gemacht, sofern ich das bisher beurteilen kann (hab mir vor ein paar Wochen die Demo geladen und die ersten 1-2 tuts nachgebastelt).

    Wenn es Dir generell um Spiele geht kannst Du Dir auch mal den yoyo gamemaker in der neuen variante mit android-export anschauen.Ist bezahlbar.
    http://www.yoyogames.com/gamemaker/studio

    Mit zb scirra`s constructs 2 kannst Du Dir sehr komfortabel kleine browsergames zusammenbasteln, die auf dem canvasobject von html5 fußen.
    Solch ein Browsergame kann man dann wiederrum mit zB Webservices ala phonegap oder ludei zu apk.-Datein verarbeiten lassen.
    http://www.scirra.com/
    http://www.scirra.com/arcade
    http://phonegap.com/
    http://ludei.com/


    Viel Erfolg bei Deinem Projekt!
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2012
    CrOssfir3 bedankt sich.
  6. CrOssfir3, 23.07.2012 #6
    CrOssfir3

    CrOssfir3 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    08.07.2012
    Hallo
    Ich werde das mit dem Ego Shooter erstmal lassen & mich an etwas "leichteres" heranmachen.
    Da ich bereits C4D besitze würde ich auch gerne erstmal bei diesem Programm bleiben, hab mir sowas wie point&click / Puzzle Adventure vorgestellt.

    Könnte ich für so ein Spiel die Grafik/Bilder für das Spiel machen?
    Wenns gehen würde fände ich es sehr gut, da man meiner Meinung nach in C4D die einzelheiten sehr zum vorschein bringen kann!
    Bei dem erstellen des Intros und der Startseite des Spiel hätte ich soweit keine Probleme!
    Eine Geschichte des Spiels habe ich ebenfalls schon, die Grundlegende Prinzipe von Java kann ich ebenfalls bereits.

    Jetzt habe ich nochmal einpaar fragen...

    1.Wie baue ich die Grafik von C4D in die SDK ? Bzw. wie bringe ich es dazu C4D zu lesen?

    2. Wie kann ich den Sound & die Stimmen in dem Spiel erzeugen, brauch ich dafür zwingend ein Soundstudio oder gibts da Freeware oder irgenteine andere Option?

    3.Die Grafik der Startseite könnte ich ja mit C4D machen & dann als xml schreiben lassen, aber wie bekomme ich dann die Buttons rein, um zum Beispiel ein neues Spiel zu laden, muss ich den Butten, z.B. "neues Spiel" auch direkt in Cinema 4D schreiben oder extern "einfügen"

    Danke für die Bisherige Hilfe!
    lg
     
  7. 1zu0, 23.07.2012 #7
    1zu0

    1zu0 Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    16.12.2010
    Phone:
    HTC Desire
    ja


    die Fragestellung an sich ist verquer und deutet daraufhin, dass Du nicht wirklich weisst, was zu tun ist. Wenn Du Bitmaps mit Java verarbeiten willst, schau zB mal hier:
    http://openbook.galileocomputing.de/javainsel/javainsel_14_001.html#dodtp2cc62faa-e028-49c8-b4cf-b31d9f25a51f
    http://openbook.galileocomputing.de/java7/1507_10_001.html#dodtp03165f67-2071-4cb3-b402-f1a963cd6046


    Die 3D-Daten zu händeln, dass ist dann schon wieder eine ganz andere Nummer.Schau Dir nochmal den 2.Link meines vorherigen Posts genauer an.
    Audacity: Freier Audioeditor und Rekorder wäre eine Möglichkeit


    http://www.hongkiat.com/blog/55-great-websites-to-download-free-sound-effects/
    http://www.superflashbros.net/as3sfxr/
    http://www.findsounds.com/ISAPI/search.dll
    ..mal ein paar auf die schnelle.Wie das aber im einzelnen lizelzrechtlich geregelt ist, solltest Du was kommerzielles planen, da solltest Du Dich dann nochmal im Detail schlaumachen, bevor Du böse Briefe bekommst.


    das geht aus C4D heraus?Das wäre mir neu, aber ich weiss ja auch nicht alles :smile: oder ich hab Dich nur falsch verstanden :smile:

    +
    Sorry, aber das passt nicht zusammen. Mit C4d erstellt man keinen Javacode, den man dann in zB eclipse oder zB netbaeans eingebauen könnte .
    Oder ich hab da wirklich was ganz grundlegendes die letzten Jahre über verpasst.

    Die Idee mit dem POint`N`Click-Spiel ist doch schon ziemlich gut:

    - Rendere Deine Grafiken aus C4d raus ( jpg, png,gif, tiff)
    - evt nachbearbeiten mit gimp oder paint.net oder photoshop oder wasauchimmer
    - dann baust Du die Grafiken in Deinen JavaCode ein.

    Da hast Du dann auch sicher sehr viel schneller schöne Ergebnisse.

    Von vornherein Java und 3D kombinieren zu wollen, wo Du noch gar nicht weisst, wofür die einzelnen Komponenten da sind und wie sie zusammenspielen...das könnte für Frust sorgen....

    Weiterhin viel Erfolg!
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.2012
    CrOssfir3 bedankt sich.
  8. CrOssfir3, 24.07.2012 #8
    CrOssfir3

    CrOssfir3 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    08.07.2012
    Das mit dem Xlm dachte ich deshalb, weil man eine in C4D erstellte "Grafik" auch in einen Xml code schreiben lassen kann, jedenfalls hat es das letzte mal geklappt..
    Danke für deine Hilfe, werde bestimmt noch einpaar fragen bald haben :)
    lg
     
    1zu0 bedankt sich.
  9. 1zu0, 24.07.2012 #9
    1zu0

    1zu0 Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    16.12.2010
    Phone:
    HTC Desire
    ok ok, ich geb`s zu: ich hab mich vertan. Der xml export aus c4d heraus ist mir tatsächlich entgangen. Das ist ja mal spannend. Da ich ebenfalls neu in der Java/Androidprogrammierung bin und gleichfalls Interesse am Erstellen von Spielen habe, ist das ja mal hochinteressant. Insofern Danke, dass Du mich auf die Spur gebraucht hast. Da werd ich mich die Tage mal intensiver mit auseinandersetzen.

    Ach ja, hier noch was zu Lesen, habs grad entdeckt,, ist halbwegs aktuell:
    Importing 3d Models in Android | Bay Nine Studios
     
  10. CrOssfir3, 24.07.2012 #10
    CrOssfir3

    CrOssfir3 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    08.07.2012
    okey, freut mich, kein Problem,
    danke für den Link :)
    Lg
     

Diese Seite empfehlen