1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Android Apps calling Home?

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von bylokk, 12.02.2010.

  1. bylokk, 12.02.2010 #1
    bylokk

    bylokk Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    03.02.2010
    Hi @all,

    Ich habe mich gerade gefragt, wie man überprüfen kann, ob eine App nach Hause funkt.
    Überhaupt scheinen sich einige Apps mehr Rechte zu gönnen, als sie wirklich bräuchten.

    Beispiel: iLightr
    Diese Apps soll ja eigentlich nur so ein popeliges Zippo imitieren. Was möchte es aber für Rechte ?: Internet, Telefonstatus, SD-Karte

    ??? Wozu ???
    Um Raubkopien zu entdecken und zu melden ?

    Andere Frage ist:
    Kann man das irgendwie einschränken ?

    Für gerootete Androids scheint es ja eine anpassbare Firewall zu geben ... aber sonst kenne ich keine Möglichkeit...
     
  2. s!Le, 12.02.2010 #2
    s!Le

    s!Le Android-Guru

    Beiträge:
    2,923
    Erhaltene Danke:
    270
    Registriert seit:
    09.12.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z5 Compact
    Ich denke mal einschränken geht in dem Fall nur, wenn du nicht jede App installierst. Weil manche wirklich etwas zu viel wollen für ihren Anwendungstweck..

    Aber der genaue Grund ist mir auch nicht bekannt. Habe nur mal irgendwo gelesen das es auch am Source Code liegt, das manche eben so viele Rechte brauchen. (Steinigt mich wenns falsch ist.)
     
  3. bylokk, 12.02.2010 #3
    bylokk

    bylokk Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    03.02.2010
    Vielleicht bin ich da ja etwas zu paranoid ...

    Aber ich bin mit der Android Platform was die Sicherheit angeht, nicht so zufrieden.
    Für mich ist halt jedes App ein potentieller Trojaner...
    Und das in einer Umgebung ohne Anti-Virus, Anti-Spyware und Firewall ! Am besten macht man seine Finanzgeschäft ja auch noch mit dem Handy :eek:

    Seht ihr das denn anders ... bzw. habt ihr keine Bedenken, wenn eine App so viel Rechte möchte ?

    Hab da jedenfalls schon einige Installation bleiben lassen ...
     
  4. s!Le, 12.02.2010 #4
    s!Le

    s!Le Android-Guru

    Beiträge:
    2,923
    Erhaltene Danke:
    270
    Registriert seit:
    09.12.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z5 Compact
    Ja, du musst ja nichts installieren was du nicht möchtest.

    Gibts dutzende im Market, aber um ehrlich zu sein, wozu!?

    Manchmal denke ich mir schon warum ein BMI App meinen Standort braucht.. Als Beispiel jetzt mal. Kam schon vor.
     
  5. bylokk, 12.02.2010 #5
    bylokk

    bylokk Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    03.02.2010
    Wenn manche Apps tatsächlich im Hintergrund ein Trojaner-ähnliches Verhalten haben (pure Annahme!), dann stellt sich jedenfalls nicht die Frage 'wozu security-software'.

    ja gut, ich hab mal gesucht, und es gibt ja tatsächlich solche Software (zb. lookout). Aber ich glaub fast, dass damit noch nie irgendwas geblockt worden ist ...
     
  6. s!Le, 12.02.2010 #6
    s!Le

    s!Le Android-Guru

    Beiträge:
    2,923
    Erhaltene Danke:
    270
    Registriert seit:
    09.12.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z5 Compact
    Da hast du sicherlich recht, ich glaube auch das dieses Thema oder in der Art schonmal irgendwo im Forum angesprochen wurde.
    Die meiste Security Software im Market ist nicht grade billig, und da noch nicht viel oder nennenswertes passiert ist. Finde ich den Kauf einfach umsonst, daher auch "wozu Security Software"

    Bei Windows (PC) machen die ja auch ne Menge Kohle mit Sicherheitssoftware, etc. Aber das meiste braucht man ja nicht wirklich.
    Gut, so blutige PC Anfänger lassen sich sowas gerne andrehn. Aber ca. 30 € für eine 1 jährige Lizenz, naja. Muss jeder selber wissen.

    Aber deine "Paranoia" ist ja auch gar nicht so falsch. Wenn man sieht was für eine App, welchen Zugriff möchte.
    Was mich immer so nervt, ist der aktuelle Standort, sowie Kontaktdaten, etc. Und das bei einer App die damit eig. gar nichts am Hut haben sollte.
    Da überleg ich mir dann auch manchmal, hmm, soll ich jetzt ?! xD
    Selbst wenn, wäre ja schon das ganze Androidsystem für eine perfekte Überwachung ausgelegt.
    Manche störts nicht, und manche eben schon...

    Gibt ja immer noch WM; Apple; etc. als Alternative ^^


    Gruß
     
  7. mareher, 14.02.2010 #7
    mareher

    mareher Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    364
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    29.01.2010
    Ist es eigentlich Möglich nachträglich nach zuschauen, welche App was benötigt?
     
  8. Kranki, 14.02.2010 #8
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
    Einstellungen -> Anwendungen -> Anwendungen verwalten -> auf App klicken -> nach unten scrollen
     
  9. mareher, 14.02.2010 #9
    mareher

    mareher Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    364
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    29.01.2010
    Oki habe ich schon gefunden
    Danke
     
  10. Senghu, 13.05.2011 #10
    Senghu

    Senghu Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.05.2011
  11. Palomino, 13.05.2011 #11
    Palomino

    Palomino Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    166
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    12.04.2011
    Die Rechte der App legt ja der Entwickler im manifest fest. Wenn du eine App hast die einen WebService aufruft für bestimmte Infos ist es eben naheliegend das sie Internetrechte braucht.

    Allerdings brauchen Apps die zu 1.XX abwärtskompatibel sind generell bestimmte Rechte um auf der "alten" Plattform auch zu funktionieren.

    Soweit ich weiß betrifft das den Telefon Status und die SD Schreibrechte.
    So Sachen wie Standort oder kostenpflichte Dienste nutzen betrifft das definitiv nicht!
     
  12. TimeTurn, 13.05.2011 #12
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,114
    Erhaltene Danke:
    2,895
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Wenn Du "DroidWall" hast (benötigt root), kannste der App dann einfach sämtliche Kommunikation verbieten und schön is gewesen - eine der Apps, wegen der allein sich schon root lohnt, neben "AdFree".
     

Diese Seite empfehlen