1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Android Apps programmieren

Dieses Thema im Forum "Android App Entwicklung" wurde erstellt von Scratch001, 30.05.2010.

  1. Scratch001, 30.05.2010 #1
    Scratch001

    Scratch001 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    140
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.05.2010
    Hallo,
    ich bin seit Mittwoch auch stolzer Desirebesitzer und bin voll auf begeistert. Nicht nur von der Hardware ansich, sondern auch was Android für Möglichkeiten mit sich bringt und nicht zuletzt die schicke Benutzeroberfläche Sense.
    Allerdings gibt es nicht alles im Market, was ich mir persönlich wünsche was ich auch gleich zum Anlass genommen habe hier zu schreiben.

    Ich würde ggf. selber gerne Apps anfangen zu programmieren für das Desire, bzw. für Android. Das wirft zum Anfang allerdings einige Fragen auf die es zu klären gibt.

    Dieses SDK-Developer Package habe ich mir schon geladen. DroidsDraw ebenfalls und das Buch auch.

    Etwas anderes noch: Gibt es Tools, womit man in den Quellcode anderer Apps reinschauen kann? Oder kann man die auch mit dem SDK öffnen und auch noch optimieren etc.?

    Die andere Sache ist: Ihr kennt ja diese Apps die beim Desire schon vorinstalliert waren. Wie z. B das Mailprogramm oder auch der Kalender. Das sind ja so Apps die auf dem Homescreen nicht nur als Icon mit Verknüpfung vorliegen, sonder auf die man von dem Homescreen auch gleich so zugreifen kann. Kann man sowas auch programmieren, oder ist die GUI von HTC kein Open Source? Das würde mich mal interessieren.

    Danke schonmal für eure Mühen!
     
  2. draikin, 30.05.2010 #2
    draikin

    draikin Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    09.04.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Wenn es die Marketapplikationen im Quelltext gibt, wird das normalerweise erwähnt. Die beste Anlaufstelle ist dann die Seite des Entwicklers der App.

    Ansonsten ist das Developerforum von Google (Hello, World | Android Developers) eine sehr gute Anlaufstelle, da gibt es auch massig Beispiele, Tutorials u.a. Natürlich mit den Quelltexten. Damit habe ich auch angefangen. Da lernt man sehr schnell, wie alles zusammenspielt.

    Außerdem gibt es hier http://www.android-hilfe.de/android...owto-android-programmierung-newbie-guide.html auch eine kurze Einführung zum Thema.

    Vorraussetzung ist m.E. allerdings, dass man sich schon mit Java und Eclipse auskennt. Das erleichtert sie Sache ungemein.

    Was Du meinst sind Widgets. Diese kann man sicher auch selber programmieren. Google oder die Forumssuche sind da Dein Freund. Und HTC Sense ist m.W. kein Open Source.

    Ich hoffe das hilft erstmal weiter. Viel Spass beim experimentieren.

    Thomas
     
  3. FelixL, 30.05.2010 #3
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
    Sobald OpenSource in der Market-Info steht, findest du den Quellcode irgendwo im Web, meistens bei code.google.com. Die Projekte von da lassen sich (nach ersten Einstellungen) mit wenigen Klicks in Eclipse laden und optimieren :)

    Beispiele für OpenSource-Apps:
    K9 (Mail-Client, aber extrem umfangreich, daher wenig übersichtlich)
    ADW-Launcher (HomeScreen Replacement!)
    PDF Viewer
    Sparse RSS (Rss-Client)
    ...

    Einfach mal im Market nach open source suchen.
     

Diese Seite empfehlen