1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Android auf einem EeePC-Netbook von ASUS

Dieses Thema im Forum "Android auf x86 / PC-Installationen" wurde erstellt von noloc, 26.03.2011.

  1. noloc, 26.03.2011 #1
    noloc

    noloc Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.03.2011
    Hallo,
    Ich habe bei ebay heute ein eee pc 701 4g mit android 2.2
    das möchte ich auch machen, habt ihr irgend eine Anleitung für mich?
    Bin hier neu und das ist mein erstes Thema:laugh:
     
  2. email.filtering, 26.03.2011 #2
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Ist ja alles lieb und schön, aber was soll's werden wenn's läuft? Schließlich hat das Ding keinen Touchscreen usw.

    LG, k0k0
    (ja der aus den diversen Netbook-Foren)
     
  3. flo-95, 27.03.2011 #3
    flo-95

    flo-95 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    6,653
    Erhaltene Danke:
    1,140
    Registriert seit:
    22.10.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Schonmal das Toshiba AC100 angesehen? Hat auch keinen Touchscreen und es läuft Android drauf. Oder aber das Acer Aspire 522 oder so ähnlich (Name weiß ich nicht genau).

    Aber ich würde auf einem Netbook lieber ein normales Linux installieren - da hat man weniger Arbeit, weniger Gefummel, weniger Frust und ein ordentlich bedienbares Gerät, den Android ohne Touchscreen ist sehr schlecht bedienbar.
     
  4. D13G, 27.03.2011 #4
    D13G

    D13G Gast

  5. oggy, 29.03.2011 #5
    oggy

    oggy Android-Experte

    Beiträge:
    556
    Erhaltene Danke:
    131
    Registriert seit:
    08.09.2009
    Phone:
    OnePlus 3
    Tablet:
    Nvidia Schield Tablet
    Wearable:
    Asus Zenwatch 3
    lohnt sich nicht. Ich habe auf meinen 701 ein Eclair drauf. Es läuft zwar im allgemeinen recht fix, aber sobald Animationen(Fensteranimationen) gefordert sind, ruckelts wie nichts Gutes ... ein normales Linux macht auf den Dinger mehr Sinn
     
  6. EDiablo, 18.06.2011 #6
    EDiablo

    EDiablo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    92
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    12.09.2010
    Hallo miteinander, ich weis das die frage nicht hier her gehört. Wollte wiesen ob ich auf meinen Asus Eee Pc 1000h Android drauf bekomme. Wenn ja, wie?:thumbsup::thumbsup::thumbsup:
     
  7. ixbert, 18.06.2011 #7
    ixbert

    ixbert Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    84
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    26.11.2010
  8. notionspeed, 18.06.2011 #8
    notionspeed

    notionspeed Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    441
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    06.01.2011
    Und was hat das mit dem Asus Memo zu tun ?
     
  9. email.filtering, 15.09.2011 #9
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Sag mal oggy, hast Du mittlerweile schon mal dieses .iso auf Deinem 701er eingesetzt? Gibt's damit ebenfalls nennenswerte Probleme?

    Im xda-developers-Forum fand ich heute einen Thread betreffend ein Android 2.3 auf einem 1000HE, doch konnte ich dort wieder mal nicht antworten, weil mir diese Fl...tüten aus irgendeinem mir unbekannten Grund keine Schreibberechtigung im Developer-Unterforum erteilt haben. Und leider gibt's den User hier nicht mit dem selben Nickname. Allerdings konnte ich bisher noch keine Anzeichen eines 2.3er-.isos im Internet entdecken. :(


    Würde mir das ganze, nämlich Android auf einem Netbook vielleicht doch einmal antun, da ich in Bälde eine größere Menge solcher Geräte (allerdings alle ohne Touchscreen) im "Rücklauf" vorfinden werde.
     
  10. jkwak, 21.09.2011 #10
    jkwak

    jkwak Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    271
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    07.09.2011
    hab selbst android auf dem eee pc 4g
    ist aber relativ nutzlos weil die meisten apps sowieso abstürzen
    und anscheinen keine möglichkeit hast den market zum laufen zu kriegen
    auf einem casemode dem man ein touchscreen verpast hat macht es wenigstens etwas sin
     
  11. perpe, 21.09.2011 #11
    perpe

    perpe Gast

    Ich habe auf meinem Acer ptz1825 auch nebenbei Android 2.2 installiert, habedas Google Apps Packet, dass vom CyanogenMod Team zum Download angeboten wird installiert, und es funktioniert samt Market alles.
    Ist jedoch eine extra für mein Laptop modfizierte Version von Android x86.

    Was ich sagen will: schon versucht die Gapps zu installieren? evt. geht es doch.
     
  12. jkwak, 21.09.2011 #12
    jkwak

    jkwak Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    271
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    07.09.2011
    kan ich garnicht mehr sagen was ich alles versucht habe da war einiges bei
    vileicht setze ich mich da in ein paar wochen noch mal dran
     
  13. email.filtering, 21.09.2011 #13
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Naja, wie man an einem meiner Postings weiter oben ja ersehen kann, dachte ich ebenfalls mal, dass ein Android auf einem Netbook nichts bringt. Dann bin ich jedoch wieder über das Thema drüber gestolpert und habe jetzt die aktuelle 2.2er vom 27. Juni 2011 installiert. Da hat sich zwischenzeitlich wirklich einiges getan. Das System funktioniert derzeit sauber und angenehm, und ich musste mich bisher auch noch nicht mit irgendwelchen gröberen Problemen herumärgern.

    Hinsichtlich der Apps muss man wirklich sagen, dass viele einfach nicht laufen. Die allermeisten davon lassen sich erst gar nicht installieren, einige wenige können nach der Installation nicht (richtig) genutzt werden. Doch diesbezüglich Abstürze hatte ich noch keine.

    Ich führe eine Liste aller Apps die ich bei dieser Android-Version zu Laufen gebracht habe bzw. zum Laufen bringen wollte. Eines Tages verlinke ich diese hier noch.

    Der Android-Market fehlt mir hingegen gar nicht, weil ich ja ohnedies über ein Android-betriebenes Smartphone verfüge und eben viele Apps ohnedies nicht laufen.

    Für mich persönlich ist es interessant zu sehen, welche Apps & Tools man bei stark veränderten Hardwarebedingungen (z.B. ab einer gewissen Displaygröße) "auf einmal" nicht mehr benötigt. Insofern hält sich die Enttäuschung derzeit noch eindeutig in Grenzen. Ich genieße es einfach eine ordentliche Tastatur zur Verfügung zu haben.

    Derzeit beschäftigen mich eigentlich nur zwei Probleme. Da wäre einmal die Nutzung eines per USB angeschlossenes, älteres UMTS-Modems von Huawei ohne Speicherkartensteckplatz (das könnte / sollte / müsste laut Projekt-Wiki möglich sein, aber ich hab's noch nicht geschafft), und die Tatsache, dass das Gerät ganz offensichtlich mit 900 MHz betrieben wird, was zu einer relativ starken Wärmeentwicklung, unter anderem an der Tastaturoberfläche, sowie zu einer drastisch verkürzten Akkulaufzeit führt. Doch grundsätzlich läuft die Sache sehr rund und der Start des Betriebssystems geht verdammt flott vor sich! Da kann kein noch so abgespecktes Live-Linux (wie ein dsl oder Puppy) mithalten ...

    Mein persönlicher Nutzen aus der hierbei investierten Zeit ist - neben dem Freude an der Sache / Weiternutzung des EeePCs - der, dass ich so den möglichen Einsatz bzw. Nutzen eines Tablets wesentlich besser als zuvor abschätzen kann.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.09.2011
  14. gborn, 08.02.2012 #14
    gborn

    gborn Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    96
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Für die Frickler noch ein kleiner Hinweis - mit einem kleinen Eingriff bekommt man sogar Honeycomb auf dem Eee PC 701G zu laufen [1]. Zum Experimentieren reicht das allemal - Bedienung erfolgt über das Touchpad, was schon funktioniert. ICS läuft allerdings wegen des Prozessors nicht mehr auf dem 701G.

    1: Running Honeycomb on a Eee PC 701G « Borns IT- und Windows-Blog
     
  15. elminjo, 29.02.2012 #15
    elminjo

    elminjo Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    235
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    30.04.2010
    Ich habe das hier installiert:

    android-x86-4.0-RC1-eeepc.iso
    Android-x86 4.0-RC1 live and installation iso for ASUS Eee PC family

    funktioniert perfekt. Bis jetzt gab es nur ein reboot. Ich habe ziemlich viel rumm-experimnentiert.


    Quelle: Download - Android-x86 - Porting Android to x86

    Wie bekomme ich das deutsche Tasturlayout?

    Weiß jemand wie ich mein GPS vom Handy per Bluetooth zur Verfügung stellen kann?
     

    Anhänge:

  16. email.filtering, 10.03.2012 #16
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Gibt's eigentlich irgendeine Möglichkeit das Hardware-Tastatur-Layout auf deutsch umzustellen? Ich meine, das Portieren von Android auf so ein Gerät ist doch nur dann halbwegs zielführend, wenn man das Ding dann wenigstens als Tablet mit einer festen Tastatur nutzen kann. Irgendeine App zum Schreiben, wie etwa der kostenlose OliveOfficeEditor findet sich schließlich immer. Aber ohne entsprechendes Layout bleibt's halt, trotz aller anderen Einschränkungen aber auch netter Seiten, eben wirklich nur eine Spielerei. Und dann nutze ich doch lieber ein Puppy oder ähnliches drauf ...


    P.s.: Danke Günter, dass Du immer noch über diese Zwerge berichtest!
     
  17. gborn, 10.03.2012 #17
    gborn

    gborn Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    96
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Momentan habe ich noch keine foolproof-Methode gefunden - die Entwickler sind ja keine Deutschen. Irgendwo habe ich mal bei Google im Entwicklerzweig eine Fundstelle gesehen, wo jemand auf Linux-Ebene den Tastaturtreiber umgefrickelt hat. Hier ein paar Links:

    Keyboard German Layout - Android-x86 | Google Groups

    android-x86 - Browser Black screen in Android 4.0 and German keyboard - msg#00537 - OSDir.com
    Issue 695 - android-x86 - Umlauts not working / german keyboard layout - An open source project to provide android support on x86 - Google Project Hosting

    The forum for Android-x86 project. Any discussion about porting Android to x86 platform. ()


    Das habe ich aber noch nicht probiert - für meine Frickeleien reichen mir Bildschirmtastatur und US-Tastatur halbwegs - und momentan stecke ich eh in einem Windows 8 CP-Buchprojekt bis in beide Ohren in Arbeit.

    Ich denke mir mal, dass das irgendwann vom Android-Team gefixt wird - genügend Tickets gibt es ja.

    Puppy ist sicherlich ne interessante Geschichte - habe ich auch noch in einer alten Version hier auf einem Stick. Aber Puppy hilft mir nicht, wenn ich mit Android experimentieren will. Ist halt die Katze, die sich in den Schwanz beißt.

    Hier Android x86 ICS RC1 für Eee PC 701 und Netbooks « Borns IT- und Windows-Blog gibt's übrigens noch eine Anleitung, wie man Ice Cream Sandwich auf den Eee PC 701 G zerrt - und da sind nicht mal die Honycomb-Anpassungen erforderlich. Das Tastaturlayout haben die Entwickler aber noch nicht gefixt.

    Falls mir mal eine Lösung über den Weg läuft, trage ich es im Blog nach.

    HTH

    Günter Born
     
  18. email.filtering, 10.03.2012 #18
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Danke für die vielen Links! Da habe ich ja einiges durchzuarbeiten. :mellow:

    Genau das, nämlich das Herumfummeln in den Untiefen des Betriebssystems mit einem HEX-Editor, wäre mein zweiter Ansatz gewesen, scheint sich aber offensichtlich nicht verhindern zu lassen. :sad: Warum man bei so einem Projekt nicht einmal die fünf oder sechs (von den Verkaufszahlen und der Verbreitung her) wichtigsten (Verkehrs)Sprachen unterstützen kann, muss ich ja nicht verstehen. :confused2: Aber darauf zu warten bringt wohl trotz der zahlreichen Tickets nichts, zumal sich bei diesem Punkt ja seit der 2.2er immer noch nichts getan hat. :crying:


    Ach ja, und viel Erfolg mit Deinem neuen Buch! :)
     
  19. email.filtering, 10.03.2012 #19
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Danke für die vielen Links! Da habe ich ja einiges durchzuarbeiten. :mellow:

    Genau das, nämlich das Herumfummeln in den Untiefen des Betriebssystems mit einem HEX-Editor, wäre mein zweiter Ansatz gewesen, scheint sich aber offensichtlich nicht verhindern zu lassen. :sad: Warum man bei so einem Projekt nicht einmal die fünf oder sechs (von den Verkaufszahlen und der Verbreitung her) wichtigsten (Verkehrs)Sprachen unterstützen kann, muss ich ja nicht verstehen. :confused2: Aber darauf zu warten bringt wohl trotz der zahlreichen Tickets nichts, zumal sich bei diesem Punkt ja seit der 2.2er immer noch nichts getan hat. :crying:


    Ach ja, und viel Erfolg mit Deinem neuen Buch! :thumbup:
     
  20. gborn, 12.03.2012 #20
    gborn

    gborn Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    96
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Für Alle, die es interessiert - ein Leser meines Blogs hat einen Kommentareintrag mit einer Lösung gepostet [1]. Ich habe es aber noch nicht selbst probiert (Zeitmangel). Werde das aber nach meinem Windows 8-Projekt angehen und schauen, ob man die Anleitung nicht stark vereinfachen kann.

    1: Android x86 ICS RC1 für Eee PC 701 und Netbooks « Borns IT- und Windows-Blog
     

Diese Seite empfehlen