1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Android-Buch kostenlos als PDF

Dieses Thema im Forum "Android App Entwicklung" wurde erstellt von garak, 09.03.2010.

  1. garak, 09.03.2010 #1
    garak

    garak Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,270
    Erhaltene Danke:
    4,794
    Registriert seit:
    12.12.2009
    babra, BO4573, Kranki und 2 andere haben sich bedankt.
  2. Shinigami, 09.03.2010 #2
    Shinigami

    Shinigami Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    436
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    08.04.2009
    Man gut, dass ich es mir letztens noch gekauft habe :rolleyes:
     
  3. FelixL, 09.03.2010 #3
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
    Ich auch, habs mir zu Weihnachten schenken lassen...jetzt verschenkts der Verlag ^^
     
  4. SeraphimSerapis, 09.03.2010 #4
    SeraphimSerapis

    SeraphimSerapis Android-Guru

    Beiträge:
    3,072
    Erhaltene Danke:
    1,138
    Registriert seit:
    27.02.2009
    Habe es auch hier stehen ;)
     
  5. Androfreak, 09.03.2010 #5
    Androfreak

    Androfreak Gast

    das sinvollste buch das mir je begegnet ist!!!
     
  6. geminga, 10.03.2010 #6
    geminga

    geminga Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,221
    Erhaltene Danke:
    227
    Registriert seit:
    14.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Ich hätte lieber Java anstatt c++ lernen sollen :) Naja...
     
  7. Androfreak, 10.03.2010 #7
    Androfreak

    Androfreak Gast

    na dann mach einen neuanfang :p
     
  8. Mort, 11.03.2010 #8
    Mort

    Mort Android-Lexikon

    Beiträge:
    960
    Erhaltene Danke:
    262
    Registriert seit:
    16.11.2009
    Naja, ganz neu ist ja auch nicht alles. Man verzichtet halt auf Headerdateien, delete, globale Funktionen, Mehrfachableitung und Objekte ohne Pointer ("Object object;" - entgegen anderslautendem Marketing hat Java nur Pointer - erspart einem damit aber auch & und *) und nimmt Reflection statt Funktionspointern. ;)
     
  9. Seth, 26.03.2010 #9
    Seth

    Seth Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    107
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    01.12.2009
    Ich habe mal die erste Übung angefangen und beim ersten Ausführen haut der mir schon 10 Fehler raus obwohl ich alles wie im Buch gemacht habe. Muss ich mich noch richtig reinfuchsen. ;-) Visual Studio und c++/c# wären mir lieber gewesen.^^
     
  10. Mort, 26.03.2010 #10
    Mort

    Mort Android-Lexikon

    Beiträge:
    960
    Erhaltene Danke:
    262
    Registriert seit:
    16.11.2009
    Ja, das Buch verwendet leider teilweise noch APIs, die bei 1.0 schon abgeschafft waren, ab und an gibt's auch kleinere Tippfehler. Meistens hilft ein Blick in Googles API-Doku, ab und an auch die Website zum Buch (wobei man da aber weniger lernt).

    Wenn du das Konzept erstmal verstanden hast, wirst du dich fragen, wie man mit so 'nem veralterten Konzept wie C++/C# (WPF mal ausgenommen) arbeiten konnte.
     

Diese Seite empfehlen