1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Android "Desktop" inkl. Ordner und Anordnung sichern?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Ainol Novo 7 mit ARM-Prozessor" wurde erstellt von Josef_o, 28.06.2012.

  1. Josef_o, 28.06.2012 #1
    Josef_o

    Josef_o Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    236
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    05.10.2011
    Hallo zusammen,
    wie kann man den mühsam organisierten Andorid "Desktop" sichern?
    Ich habe mir Ordner angelegt und da drin die Programme organisiert.

    Leider habe ich diesen Punkt noch bei keinem "Backup-Programm" gefunden.
    • Welches Programm erlaubt mir dies zu sichern und wieder zurück zuspielen?
    • könnte man solch ein Backup dann auch ROM übergreifend zurückspielen?

    Wer kann mir da einen Tipp geben?

    Gruß, J_o
     
  2. dicker99, 28.06.2012 #2
    dicker99

    dicker99 Android-Experte

    Beiträge:
    775
    Erhaltene Danke:
    162
    Registriert seit:
    04.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S6 edge+
    Tablet:
    Odys prime
    Ich nutze den Apex Launcher, damit kannst du schonmal selbst die Desktop Anordnung wie Ordner usw. sichern. Oder du machst z.B. ein Backup mit Titanium Backup Pro, dann sind bis auf die widgets auch beim zurückspielen des Launcher wieder alle App Verknüpfungen und Ordner vorhanden. Gibt also mehrere Möglichkeiten.
     
  3. Josef_o, 28.06.2012 #3
    Josef_o

    Josef_o Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    236
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    05.10.2011
    Hi,

    ich könnte also dann zum Beispiel bei meinem Feiyu 0622 meine Apps und den "Desktop" sichern, alles Wipen und dann BasiansMod ConRom v5 installieren und meine Anordnung ist wieder da?

    Leider habe ich bei Titatium Backup bisher nur die einfache Variante benutzt und eigentlich noch fast keine Erfahrung mit dem Tool. Nun habe ich mir aber gerade die Pro gekauft.
    Muß ich für mein Vorhaben nun noch spezielle Optionen sezten (Bsp: "Migriere Systemdaten (Versucht die Datenbank-Struktur zu erhalten und Ihre Daten über inkompatible ROM-Versionen zu migrieren", oder reichen die Default Einstellungen?

    Gruß und Dank,
    J_o
     
  4. dicker99, 29.06.2012 #4
    dicker99

    dicker99 Android-Experte

    Beiträge:
    775
    Erhaltene Danke:
    162
    Registriert seit:
    04.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S6 edge+
    Tablet:
    Odys prime
    Ich habe bei Titanium Backup nur folgendes geändert, den Rest habe ich auf Standard Einstellung gelassen. Den Backup Ordner habe ich in den Einstellungen auf der externen SD-Karte angelegt. So bleibt das Backup erstens bei einem Full-Wipe und zweitens bei einem neuen Gerät vorhanden. Ich habe z.B. die Karte vom Elf1 einfach ins Elf2 getan, Backup der Anwendungen zurückgespielt. Geht dann Ruckzuck vor allem bei den dauernden Neuinstallationen der Roms gerade am Anfang. Dies ist dann unabhängig vom System bzw. Rom. Da Du ja nur die Daten der Apps und Einstellungen einspielst. Nutzt Du dann z.B. ein eigenes email Programm wie Kaiten Mail, brauchst Du dann nicht mehr Dein email Konto einrichten. Ist alles wieder vorhanden. Für Nutzer eines anderen email Anbieters wie GMX sehr hilfreich.

    Wichtig ist aber: beim zurückspielen des Backups nur die Anwendungen und Daten "Deiner" Apps zurückspielen, die Du im App Store runtergeladen hast. Keine System-Apps einspielen. Dabei könntest Du das Rom zerschießen. Aber keine Angst, sollte das passieren einfach wieder das Rom über Recovery neu aufsetzen. Kein Problem.
     
    Josef_o bedankt sich.

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. android backup ordner struktur