1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!

Android für Remotemachine?

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von membersound, 01.04.2012.

  1. membersound, 01.04.2012 #1
    membersound

    membersound Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    131
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    23.03.2012
    Hi,

    ich bin (noch) kein Android Besitzer, habe aber folgendes überlegt:
    Ich kann mein Phone mit Tethering nutzen, um über zB ein Netbook online zu gehen.
    Ist es möglich, den Heimrechner dann so zu konfigurieren, dass ich mich über Netbook > Phone > Heimrechner remote einloggen, und dann quasi über meinen Heimrechner surfen kann?

    Und falls das möglich ist: wie sieht wohl dabei der MB Verbrauch für mein Phone Vertrag aus?
    Habe momentan 200mb, dann Drosselung, und der Vertrag läuft noch länger.

    Danke
     
  2. Ufo, 01.04.2012 #2
    Ufo

    Ufo Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    207
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    30.08.2011
    Die Preisfrage ist warum willst du das so umständlich? Verbinde doch dein Phone per USB mit dem Rechner oder besorg dir nen Wlan-Stick.
    Könnte u.U. nämlich sein das du mit deinem Datenvolumen nicht weit kommst weil zu der Internetverbindung kommt dann noch die Remoteverbindung hinzu, die ja auch übers Inet läuft.
     
  3. membersound, 01.04.2012 #3
    membersound

    membersound Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    131
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    23.03.2012
    Ja also ich meinte, wenn ich mit Netbook + Phone unterwegs bin.
    Ich dachte, wenn ich mich dann Remote zu Hause einlogge, und quasi übers Internet von zu Hause surfe, dass das mein Datenvolumen vom Handy kaum belastet. Weil das Handy ja im Grunde nur die Remoteverbindung überträgt, und das eigentliche Surfen über den Heimrechner läuft?
     
  4. perpe, 01.04.2012 #4
    perpe

    perpe Gast

    Und wie wird die Remoutverbindung übertragen? Über das Internet. Eine Verbindung erzeugt immer auf beiden Seiten traffic. Da was dein Handy zu deinem HeimPC sendet und vom HeimPC empfängt wird auch dann über deinen Mobilfunkvertrag abgerechnet.
     
  5. mizch, 01.04.2012 #5
    mizch

    mizch Android-Guru

    Beiträge:
    2,310
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Da zudem immer ein kompletter Bildschirm übertragen werden muss, wird die Datenmenge deutlich höher sein, z.B. im Falle eines Browsers, wo sonst nur eine Reihe von HTML-Zeilen anfällt, so aber die komplette Graphik. Nur wenn Du von Remote aus einen größeren Download auf Deinen Home-PC startest, kannst Du sparen.
     
  6. membersound, 01.04.2012 #6
    membersound

    membersound Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    131
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    23.03.2012
    Ok, ich merk schon das ist quatsch was ich mir da ausgedacht habe :)
    danke!
     

Diese Seite empfehlen