1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Android Games- was ist zu erwarten?

Dieses Thema im Forum "Android Spiele" wurde erstellt von Dan Fury, 10.01.2010.

  1. Dan Fury, 10.01.2010 #1
    Dan Fury

    Dan Fury Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    353
    Erhaltene Danke:
    109
    Registriert seit:
    10.01.2010
    Phone:
    Nexus One
    Ich hab mir paar Gedanken gemacht, wie es mit Android und Spielen steht.
    Momentan ist das ganze eher traurig anzusehen, Qualitative Titel gibt es nicht wirklich, der Markt ist eigentlich nur gefüllt mit Ports von anderen Geräten und Emulatoren, die zwar ein gutes Spielerlebnis liefern, aber nichts neues.

    Interessant sind dazu 2 Pressemeldungen, die in den letzten Tagen nach Nexus One Release aufgeschlagen sind.

    Adobe präsentierte mit ihrer Flash Demo auf dem Nexus die Seite Miniclip.com und weist somit darauf hin, das wir bald all die kleinen Casual Flashspiele ohne großen port auf unseren Android Phones spielen können.
    Dadurch sind schonmal so bekannte Touchscreen Perlen wie Canabalt auf unseren Geräten spielbar.

    http://www.youtube.com/watch?v=vlWOocHwcLo

    Über die zweite große News wurde bisher noch nicht wirklich berichtet, weil es noch nichts handfestes zu berichten gibt. Epic ist Khronos beigetreten, dem Industrie Konsortium, das u.a. den Standard für OpenGL ES bestimmt. Somit hat Epic wesentlich größeren Einfluss auf die zukünftigen Entwicklungen im mobilen Bereich und wir alle wissen ja, wie sich das bei Microsoft's Xbox zu bemerken gemacht hat. Dort kam kein Spiel raus, das grafisch nicht an Epic's aktueller Engine und den Titeln, die diese nutzten, gemessen wurde.
    Epic hat sich in letzter Zeit stark auf indie Developer gestürzt, mit neuen licensing modellen für verschiedene Situationen kann heutzutage jeder die Ureal Engine komerziell nutzen. Dadurch werden viele indies damit vertraut gemacht, die sobald UE für mobile zur Verfügung steht von den grafischen Möglichkeiten gebrauch machen können und uns endlich qualitativ hochwertigere mobile Spiele bringen können.

    Warum das für Android wichtig ist? Epic wollte eigentlich auf der CES eine weitere Plattform für ihre mobile Engine ankündigen stattdessen gab es den Press Release von Khronos. Aktuelle Android devices haben OpenGL ES 2.0, genau wie das Iphone, darum ist es die logische Folgerung, das wir auch einen Ableger kriegen. Vielleicht kommt die Tage ja noch die offizielle Ankündigung.

    Epic Games

    Was meint ihr, wie wird es auf den Android Geräten mit Spielen weitergehen? Wird Google irgendwann selbst mitmischen und uns ne anständige Plattform a la Xbox Live liefern oder müssen wir darauf warten, bis Microsoft mit Windows Mobile 7 aus dem Starre erwacht?
    Werden wir mehr Systeme wie Scoreloop sehen, die cross-gaming zwischen Iphone und Android bieten bzw. wollen wir das überhaupt?

    Was meint ihr? Irgendwelche Hirngespinste, wie es mit dem mobilen Spielen weitergehen soll?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2010
  2. gado, 10.01.2010 #2
    gado

    gado Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,545
    Erhaltene Danke:
    444
    Registriert seit:
    18.09.2009
    Phone:
    Nexus 6P
    Wearable:
    Pebble Steel
    Also Polarbit hat doch schon nette Games gebracht (z.B ToonWarz). Ich denke, bis Android endlich von selbst die Apps auf die Karte legen kann wird es keine umfangreichen Games geben, da man einfach kein Platz für sowas hat. Aber wurde ja angekündigt, dass die Apps in den nächsten Android Versionen auf die Speicherkarte gelegt werden können. Mal gucken, wie es am Ende von 2010 aussieht.
     
  3. Dan Fury, 10.01.2010 #3
    Dan Fury

    Dan Fury Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    353
    Erhaltene Danke:
    109
    Registriert seit:
    10.01.2010
    Phone:
    Nexus One
    Ja, aber dabei handelt es sich nur um ports, wenn das Spiel direkt für Android entwickelt werden würde, wäre da wesentlich mehr rauszuholen.

    Was ich vorhin auch vollkommen vergessen habe, sind cloud services wie OnLive, die wollen ja auch einen mobile Client für ihren Dienst anbieten. Das wär doch genau das richtige für Google, die stehen doch so auf cloud computing.
     
  4. fabian485, 10.01.2010 #4
    fabian485

    fabian485 Android-Experte

    Beiträge:
    558
    Erhaltene Danke:
    85
    Registriert seit:
    01.10.2009
    Phone:
    HTC Desire HD
    Woher hast du die Information das aktuelle Geräte (vermute du meinst das Nexus One) OpenGL ES 2.0 haben?

    Laut der offiziellen Seite von Google zu OpenGL in 2.0.1 wird nur OpenGL ES 1.0 unterstützt.

    3D with OpenGL | Android Developers

    Hat sich da etwa bei 2.1 was getan? Ne offizielle Seite von Google zu 2.1 mit plattform features gibt es ja anscheinend noch nicht. Und bei dem ganzen Rummel und der Berichterstattung übers Nexus hab ich davon bis jetzt noch nichts gehört.

    Wäre schon schön wenn wir in der aktuellen Android Version endlich OpenGL ES 2.0 haben.
     
  5. Dan Fury, 10.01.2010 #5
    Dan Fury

    Dan Fury Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    353
    Erhaltene Danke:
    109
    Registriert seit:
    10.01.2010
    Phone:
    Nexus One
  6. Fr4gg0r, 13.01.2010 #6
    Fr4gg0r

    Fr4gg0r App-Anbieter (Werbung)

    Beiträge:
    2,506
    Erhaltene Danke:
    447
    Registriert seit:
    21.12.2009
  7. Dan Fury, 13.01.2010 #7
    Dan Fury

    Dan Fury Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    353
    Erhaltene Danke:
    109
    Registriert seit:
    10.01.2010
    Phone:
    Nexus One
    Jo, aber vielleicht kommt's mit dem nächsten update, es sind ja doch noch ne Menge Sachen auf dem Nexus One gesperrt, Multicolor Benachrichtigungen, die hälfte des Ram, OpenGLES2.0...
    Hoffen wir mal auf das beste, denn wenn das alles wäre, was wir aus dem Geräten rauskriegen würden, wär meine Begeisterung für Androidgeräte wohl schneller dahin, als sie angefangen hat.

    Ich wünsch mir jetzt einfach mal, das Google die zurückgehalten hat, um demnächst ne tolle Plattform für Spiele zu präsentieren. OpenGLES2.0 Support mit Epic Games als erstem Entwickler, Lebensenergieanzeige per Trackball Farbe und nem online Multiplayer Netzwerk, das auf mobile seinesgleichen sucht... *träum*
     

Diese Seite empfehlen