1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

android handy/tablet als navi mit zusatzfunktionen...

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von Jelly85, 28.02.2012.

  1. Jelly85, 28.02.2012 #1
    Jelly85

    Jelly85 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    310
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    06.12.2011
    Phone:
    Nexus 4
    hallo,

    leider weiß ich nicht so recht wo ich dieses thema hingeben soll, darum mal ins allgemeine unterforum ;)


    und zwar geht es mir um eine grundsätzliche sache

    das handy oder besser gesagt smartphone wird ja immer mehr zum all-in-one gerät handy, kamera, computer, navi, gameboy (für die jüngeren leser: PSP ;)), ipod (für die älteren leser: walkman)...

    doch ich sehe mein smartphone immer noch in erster linie als handy, mit dem man AUCH alle anderen dinge machen kann, nur eben nicht so gut wie mit den spezial geräten

    nun aber zum kern meiner frage:
    nutz irgendwer ein smartphone vorrangig als navi???

    ich könnte mir nämlich gut vorstellen mir ein so ein smartphone ins auto zu legen (neben dem internen navi) und dann bei diesem handy laufend BT laufen lassen, sodass es immer mit der freisprecheinrichtung verbunden ist

    und wenn man dann ein mobiles navi hat, nimmt man ganz einfach dieses smartphone zur hand

    die anforderungen an dieses handy sind somit nicht sehr groß

    halbwegs großes display 3,2" aufwärts, robust und möglichst langanhaltender akku, vielleicht gibts ja da auch zusatzakkus (aufs aussehen und gewicht kommts ja nicht unbedingt an)


    oder natürlich man schaut sich um ein kleines, billiges tablet um


    was sagt ihr zu diesen überlegungen?
    hat sowas wer im einsatz?

    welche smartphones bzw tablets fallen euch denn da so auf anhieb ein
    (man muss auch bedenken, dass man eine ordentliche navi app (offline) dazukaufen müsste, also wären das auch ca. 50-80 euro)

    dann würden fürs gerät ca. ??? 150-250 euro über bleiben, um im preis bei "normalen" mobilen navis zu bleiben
     
  2. RaTToX, 28.02.2012 #2
    RaTToX

    RaTToX Android-Experte

    Beiträge:
    738
    Erhaltene Danke:
    146
    Registriert seit:
    23.01.2012
    Also bei mir ist das nicht so stark der Fall, aber eines der Hauptgründe warum ich mich für das Smartphone vom Aldi, das Medion P4310, entschieden hatte. Bei dem Handy war neben dem vor installierten Navi auch eine KFZ Halterung und ladekabel dabei. Die GoPal Navigation ist ganz ok. Auch das Handy an sich reicht für den Alltag komplett aus. Web, Mail, Minigames... kein Ding für'n King :D

    Das Preisleistungsverhältniss stimmt finde ich!


    Gesendet von meinem ZTE-SKATE mit der Android-Hilfe.de App
     

Diese Seite empfehlen