1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Android Market und Software "speichern"

Dieses Thema im Forum "Google Play Store (Android Market)" wurde erstellt von extasic, 23.05.2009.

  1. extasic, 23.05.2009 #1
    extasic

    extasic Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.05.2009
    Hallo!

    Ich habe soeben mein neues G1 in Betrieb genommen, und bereits fleißig im Market gestöbert. Dabei sind einige Fragen zum Market aufgetreten, die mir hoffentlich beantwortet werden können:

    1)
    Ich weiß, dass diese Frage bereits öfters gestellt worden ist, aber wie "bezahle" ich im Market? Es wurde Google Checkout genannt, aber wie funktioniert das? Kostet die Benutzung etwas? Ist es sicher?

    2)
    Was ist, falls ich mein Handy resetten muss? Kann ich die Software erneut kostenlos runterladen oder muss ich sie irgendwie sichern?

    3)
    Kann ich über den Market auch automatisch Updates meiner Programme runterladen lassen?

    4) Kann ich den Market auch komfortable über meinen Computer und das Internet durchsuchen?

    5) Viele verlinken Programme über einen Barcode, was hat es damit auf sich?

    Vielen Dank im Voraus!
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2009
  2. ftwo, 23.05.2009 #2
    ftwo

    ftwo Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    173
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    24.02.2009
    1)
    Du gibst zB deine Kreditkartendaten an und Google Checkout rechnet darüber ab. Wie sicher das ist? Naja... So sicher wie alles Bezahlen über's Internet.

    2)
    Die Programme werden als "bezahlt" auf dem Google-Servern hinterlegt. D.h. du kannst sie danach so oft du möchtest wieder runterladen.

    3)
    Ja Updates werden automatisch angezeigt. Wobei ich aber das Programm "aTrackDog" bevorzuge. Das startest Du alle 2-3 Tage und es erkennt noch zuverlässiger Updates zu deiner Software

    4)
    Nein, das geht nicht.

    5)
    Das ist technisch gesehen kein Barcode, sondern ein QR Code. In dem QR Code ist ein Link hinterlegt, so dass man einfach nur den QR Code scannen muss (zB mit dem Programm "Bacode Scanner") und nicht mehr den Link mühsehlig abtippen.
     
  3. krisz, 23.05.2009 #3
    krisz

    krisz Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    150
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    17.03.2009
    Phone:
    Nexus One
    zu 4) Doch das geht schon. Es gibt eine inoffizielle Webseite zum Durchsuchen des Markets: Cyrket - Android Market Browser

    Bezahlen im Market geht zur Zeit nur mit Kreditkarte über Google Checkout. Wenn du wie ich keine Kreditkarte hast und auch keine brauchst, gibt es Anbieter virtueller Kreditkarten nur zum Bezahlen übers Internet (bspw Wirecard).
     
  4. mago, 01.05.2010 #4
    mago

    mago Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    30.04.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Ich hänge mich hier mal dran.

    Eins habe ich bei den QR Codes noch nicht verstanden.

    Wenn ich eine QR Code erzeugt habe, zB. mit dem hier erwähnten Barcode Scanner. Was kann ich dann damit machen? Ich bekommen dann einen Screen, der den Code und den kodierten Text zeigt. Aber dann erkenne ich keine Optionen. Es gibt kein Menu und der Screen scheint auch auf keine Gesten zu reagieren.
    Ich müsste den Code doch nun irgend wohin ausgeben können. In eine Bilddatei, eine Mail, oder ähnliches.

    Note Everything kann auch einen QR Code erzeugen, unter der Option "Notiz verschicken". Aber da ende ich auch auf einem Screen der selben Art.

    Wie ist das gedacht?
     
  5. ftwo, 01.05.2010 #5
    ftwo

    ftwo Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    173
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    24.02.2009
    Stell Dir vor, du möchtest von Gerät A auf Gerät B schnell eine Notiz/URL/Adresse/Kontakt/... übernehmen. Dann lässt Du schnell einen QR Code erstellen und scannst es mit Gerät B einfach ab.

    Ich habe in dem Browser meiner PCs einen Codeschnippsel, der mit aus jeder URL einen QR Code erstellt. Wenn ich dann einen Artikel lesen und ihn mitnehmen möchte auf meinem Handy (um ihn mobil zB. fertig zu lesen) scanne ich einfach den QR Code und schon ist die URL ohne langes abgetippe auf meinem Android Gerät!
     
  6. mago, 01.05.2010 #6
    mago

    mago Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    30.04.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Dieser Teil der Nutzung von QR Codes ist mir klar.
    Mit Barcode Scanner zB. - funzt wunderbar.

    Diese app erlaubt es aber auch selber einen QR Code aus einem Text zu generieren.
    Als Resultat erhalte ich dann auf meinem Phone einen Screen mit dem gerade erzeugten QR Code und dem ursprungstext.
    Hier scheint es mir nun nicht möglich zu sein diesen QR Code irgendwo hin auszugeben.

    Ist ja schön den erzeugen zu können. Aber ich will ja auch was damit machen. Verschicken, ausdrucken, whatever.

    Da "Note Everything" die selbe Beschränkung hat, bin ich etwas ratlos.
     
  7. Thyrion, 01.05.2010 #7
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,845
    Erhaltene Danke:
    2,450
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Es geht nur darum, den Code anzuzeigen, damit ein anderes Gerät den wieder einlesen kann - quasi als schnelle Eingabehilfe. Wenn Du ihn verschicken möchtest, wieso verschickst Du nicht gleich den uncodierten Teil? Ist doch einfacher, da der Empfänger nicht erst noch den QR-Code einscannen muss.
     
  8. mago, 02.05.2010 #8
    mago

    mago Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    30.04.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Ah okay. QR-Codes sind neu für mich.
    Ich hatte erwartet, daß man auf diese Weise die Codes zur weiteren Verwendung erzeugen kann.
    Dabei habe ich nicht daran gedacht diesen Code dann zu veerschicken, sondern den Code irgendwo zu verwenden. Auf einer Website, einem Print-Produkt usw. Aber daür gibt es dann wohl noch mal andere Tools.
     

Diese Seite empfehlen