1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Android-Newsflash (Nr. 2 - KW 35/2010)

News vom 04.09.2010 um 10:42 Uhr von Lion13

moto-mini-slider.jpg
Es folgt Newsflash Numero 2: Hier präsentieren wir Euch Neuigkeiten und Informationen in Kurzform, deren Material für eine "erwachsene" News nicht gereicht haben - trotzdem finden wir sie interessant, manchmal sogar spektakulär und hoffentlich auch weiterhin lesenwert. Viel Spaß! ;)

___________________________________

Google kauft mit "SocialDeck" einen Entwickler von Spielen für Mobilgeräte
Das 2008 gekaufte Unternehmen stellte bisher Spiele für das iPhone sowie BlackBerries her, außerdem für Facebook - als Besonderheit können die Spiele über Plattformgrenzen hinweg gespielt werden. Warum steht diese Meldung jetzt bei den Android-News? Nun: Google hat daneben auch noch mit "Anstro" einen Spezialisten für soziale Netzwerke, ebenso Anfang August den Dienstleister "Slide" - außerdem mit "Jamboo!" eine Firma, die sich auf Bezahlsysteme für Online-Spiele versteht. Desweiteren hat Google angeblich einen hohen Millionenbetrag in "Zynga" investiert, die u.a. das Spiel "Farmville" für Facebook entwickelt hat. Das nährt Gerüchte um einen neuen Dienst "Google Games", der möglicherweise noch dieses Jahr starten könnte!

____________________________________

Palm Pre als Vorbild - das Motorola XT300
Bilder und Videos eines dem Palm Pre fast zum Verwechseln ähnlichen Smartphone tauchten im Internet auf - viel mehr Informationen als diese Bilder gibt es allerdings vom Motorola XT300 nicht, außer daß als Oberfläche MotoBlur verwendet wird. Ein solches Geräte könnte aber durchaus auch in der Android-Welt seine Fans finden.

moto-mini-slider.jpg
(Quelle: AndroidPIT)

____________________________________

OS-Updates für diverse Android-Smartphones
Für eine nicht unerhebliche Anzahl von Geräten sind Android-OS-Updates entweder angekündigt oder stehen bereits zur Verfügung - FroYo für das Desire klammern wir an dieser Stelle einmal aus, das durfte den meisten bekannt sein:
- Sony Ericsson Xperia X10/X10 Mini/X10 Mini Pro: Laut Twitter-Meldung von SE in Großbritannien kommt das Update auf OS 2.1 (Eclair) bis Ende September diesen Jahres.
- Dell Streak: Auch hier wird das Betriebssystem auf Version 2.1 (Eclair) upgedatet, seit Anfang September zuerst für die UK-Modelle, die deutschen (und andere) Modelle sollen in den nächsten Tagen folgen.
- Samsung Galaxy S: Hier stehen die Chancen gut, daß das Update auf OS 2.2 (FroYo) ab Mitte September verfügbar sein wird, zur Zeit läuft noch eine Testphase. Das Update wird allerdings wie üblich nicht OTA verteilt, sondern über die Samsung-Software "KIES".
- Samsung Galaxy i7500: Es geschehen Zeichen und Wunder - seit Ende August steht ein Update von OS 1.5 auf OS 1.6 zur Verfügung. Kein großer Schritt, aber immerhin gibt es Apps, die erst ab Version 1.6 laufen...

____________________________________

Windows und Android auf einem Tablet als Dual-Boot-Lösung
Neben seinem schon auf der IFA präsentierten 7-Zoll-Android-Tablet "ViewPad 7" zeigte Viewsonic auch eine interessante Dual-Boot-Lösung: Das "ViewPad 100" bietet neben Windows 7 Home auch eine (leider ziemlich veraltete) Android-Version 1.6 zur wahlweisen Nutzung an. Ein kapazitives 10-Zoll-Multitouch-LED-Display (Auflösung: 1.024x600 Pixel), ein Intel-Atom-Prozessor mit 1,66 GHz sowie 1 GByte Arbeitsspeicher zählen ebenso wie WLAN, Bluetooth und ein G-Sensor zur Ausstattung - außerdem sind USB, GPS, eine 1,3-MP-Webcam und ein SD-Karten-Slot an Bord. Ab Oktober soll das Tablet zu einem Preis von 549,- Euro in Deutschland verfügbar sein.

____________________________________

Supernova X1: 3D-Tablet aus China
Die chinesische Firma Rockchip zeigt zur IFA in Berlin ein 3D-Tablet, das ähnlich wie die für Anfang 2011 angekündigte Konsole Nintendo 3DS ohne zusätzliche Brille auskommen soll. Rockchip selbst wird keine eigenen Geräte auf den Markt bringen, sondern möchte die Technik an andere Hersteller lizensieren - wir sind gespannt!

____________________________________

Update mit neuen Funktion für "DoubleTwist"
DoubleTwist sieht sich selbst als "iTunes für Android" - allerdings waren die Funktionen bislang stellenweise eher rudimentär; die Verwaltung von Musik, Bildern und Apps lief mehr schlecht als recht. Nun bietet DoubleTwist aber auch die Möglichkeit, Apps direkt vom PC zu installieren bzw. zu deinstallieren. Außerdem wurde der Amazon-MP3-Store in das Programm integriert. Verbesserungen bei der Performance wurden auch genannt, ebenso soll demnächst die Möglichkeit eines Abgleichs per WLAN möglich sein.

____________________________________

Hinweis auf "Google Voice Widgets" im ROM des T-Mobile G2
In den USA ist der Dienst "Google Voice" schon länger verfügbar; nun scheint es Hinweise zu geben, daß dieser Dienst bald auch in Deutschland verfügbar sein könnte. Zwei Google-Widgets sind im ROM des G2 entdeckt worden, die sich recht harmonisch in die Oberfläche einbinden. Was man mit "Google Voice" so alles anstellen kann, zeigt das folgende Video:

[YT]http://www.youtube.com/watch?v=QiWM_vuxJRQ&feature=player_embedded[/YT]

____________________________________

Kommt das "Desire Z" ohne die HTC-eigene Oberfläche "Sense"?
Gerüchten zufolge wird das Tastatur-Modell "HTC Desire Z" in den USA als "T-Mobile G2" auf den Markt kommen - und wird nach Spekulationen ohne die von HTC selbst entwickelte Bedienoberfläche "Sense" ausgeliefert. Bilder des vorab geleakten ROM des G2 zeigen dies recht deutlich - und Vermutungen werden laut, daß auch das "Desire Z" selbst (vielleicht wahlweise?) ein reines Google-OS bieten könnte!
Außerdem wurde bekannt, daß entgegen erster Vermutungen keine Qualcomm-Snapdragon-CPU das "Desire Z" antreiben wird, sondern ein MSM7230 - zwar auch mit 1 GHz Taktung, aber eben deutlich schneller als der Snapdragon; die Leistung soll mit dem Hummingbird oder dem TI OMAP3630 vergleichbar sein. Außerdem soll die Grafikleistung durch die Verwendung einer Adreno-205-GPU deutlich gesteigert werden.

htc-desire-z-rom_01.jpg
(Quelle: HTCInside)

____________________________________

Auch LG plant mit dem "Optimus Pad" ein Android-Tablet
Auf den "LG Dealer Days 2010" in Brüssel hat LG neben den im Juli vorgestellten Optimus-Smartphones auch ein Android-Tablet namens "Optimus Pad" angekündigt: Der direkte Konkurrent zum iPad von Apple sowie die Galaxy Tab von Samsung - LG versprach bei der Präsentation "höhere Leistung" sowie "schlankere und leichtere Form" als die genannten Konkurrenten, ohne jedoch weitere Details zu nennen. Angeblich soll das Tablet Ende diesen Jahres auf den Markt kommen.

____________________________________

Update für Adobe PDF-Reader 9.0.2 mit (u.a.) deutscher Sprachführung
Adobe hat seinen PDF-Reader für Android aktualisiert - das Update bringt Unterstützung für 5 weitere Sprachen: französisch, italienisch, spanisch, niederländisch und endlich auch deutsch. Bislang gab es den Reader nämlich nur in englischer Sprache. Das Update auf Version 9.0.2 ist ab sofort kostenlos im Android-Market erhältlich, nach der Installation übernimmt das Programm die im Smartphone eingestellte Sprache. Adobe teilte außerdem mit, daß bisher über 1 Million Nutzer den Android-Reader heruntergeladen haben.

____________________________________

Zum Schluß etwas aus der Rubrik "Kurioses": Den Puls prüfen mit dem Android-Phone!
Mit Hilfe der App "Instant Heart Rate" soll es möglich sein, den eigenen Puls zu messen - und zwar mit Hilfe der Kamera. Hört sich zwar ziemlich merkwürdig an, aber es funktioniert tatsächlich! Die Kamera mißt Farbunterschiede am Finger (eine gute Ausleuchtung vorausgesetzt) und gibt daraufhin den aktuellen Puls aus. Es gibt ein kleines Kontrollfeld, das bei der Ausrichtung des Fingers hilft. Verlassen sollte man sich aber im Ernstfall eher nicht auf die Angaben... ;)

instant-heart-rate.jpg
(Quelle: MobiFlip)
 

Diese Seite empfehlen