1. berndle, 20.05.2011 #1
    berndle

    berndle Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo
    Habe seit gerade ein Problem.Nach dem einschalten kommt die fehlermeldung Tut uns leid,der Prozess android.process.acore.wurde
    beendet.Versuchen sie es erneut.Mann kann dann nur Schließung erzwingen,aber diese Meldung kommt immer wieder zurück,sobald mann
    einen Button drückt.Hat schon jemand dieses Problem gehabt??
    Schönen Dank im voraus.
    Gruß Bernd
     
  2. ZzYzX, 19.06.2011 #2
    ZzYzX

    ZzYzX Neuer Benutzer

    Ich weiß zwar nicht mehr obs die gleiche Meldung war, aber ich hab ein factory reset durchgeführt und dann hats wieder funktioniert (natürlich danach neu installiert).
     
  3. matula, 19.06.2011 #3
    matula

    matula Android-Experte

    Stimmt, das konnte ich auch nur mit einem Factory reset eliminieren.
     
  4. Ronte, 26.06.2011 #4
    Ronte

    Ronte Neuer Benutzer

    überprüft nach Factory reset sicherheitshalber die IMEI !

    ich hatte dieses Problem auch und konnte es via Factory reset lösen. Bei der Neuinstallation meiner Apps fiel bei einer Anwendung auf - die die IMEI zum registrieren benötigt - das diese nicht mehr identisch war. Wie sich bei meinen Tab bei weiteren Tests heraus stellte, generiert das Gerät bei jedem Factory reset eine neue IMEI.

    Eine durchgeführte Garantiereparatur seitens Toshiba verlief erfolglos. Die Pegatron Czech S.R.O.-Folio meldete zu diesem Vorgang auch einen Platinenschaden, der nicht behoben wurde.
    Wäre interessant zu erfahren, ob dies tatsächlich ein (nicht behobenes) Hardwareproblem ist, oder ob der IMEI-Effekt auch bei anderen Folio 100 Geräten nachvollziehbar ist.

    Stand der Dinge:
    Mit Geltendmachung der Gewährleistung aufgrund Nichtbehebung technischer Mängel (Nachbesserung) und Hinweis auf die Folgen einer veränderten IMEI aufgrund dieses Mangels , ist es seitens Toshiba sehr still geworden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.06.2011