1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Android + "RESTful" Service + VE API = Location App!

Dieses Thema im Forum "Android App Entwicklung" wurde erstellt von Taxi4110, 10.03.2009.

  1. Taxi4110, 10.03.2009 #1
    Taxi4110

    Taxi4110 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    134
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    03.03.2009
    Also ich bin wirklich erstaunt, wie leicht es war einen Location Service zu schreiben. Ich hab Java noch nie angefasst, aber die Doku ist wirklich sehr gut und da ich sowieso C# programmiere war es im Prinzip kein Problem.

    Da ich noch kein G1 besitze, habe ich mich mit dem SDK vergnügt. Das "schwierigste" an der ganzen Sache war eigentlich die Java App für Android. Design technisch bin ich nicht wirklich begabt, aber die App erfüllt seinen Zweck.

    SIEHE SDK.JPG

    Nachdem das geschafft war, habe ich mir einen WCF Service geschrieben, der die eingehenden Daten (User, Pass, Lat, Long) entgegen nimmt. Gehostet wird der Service in einer einfachen Konsolen-Anwendung.

    Dann nur noch die Virtual Earth API genommen und entsprechend die aktuelle Position auf der Karte dargestellt. FERTIG!

    SIEHE ERGEBNISS.JPG

    Alles in allem hat das ganze 3,5 Stunden gedauert. So muss das sein :)

    An dieser Stelle möchte ich mich noch bei demjenigen entschuldigen, dem ich das Webseiten-Design geklaut habe! Wie gesagt, ich hab mit Grafik nicht wirklich was am Hut ... War ja nur für Testzwecke... Bitte nicht verklagen :)
     

    Anhänge:

  2. ThomasP, 10.03.2009 #2
    ThomasP

    ThomasP Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.03.2009
    @Taxi4110

    Hi taxi4110 :

    Frage : Kann man mit der SDK ein G1 "simulieren"? Bin zwar Programmierer
    aber bisher nicht für Handy OS's. Bekomme mein G1
    auch erst diese Woche. Bin aber von dem "endlosen"-Möglichkeiten
    begeistert. Denkst du man kann mit dem SDK was anfangen?

    Grüße

    Kalisti!
     
  3. friedger, 10.03.2009 #3
    friedger

    friedger Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    175
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    15.01.2009
    Zum Programmieren braucht man kein G1. Der Emulator, der im SDK enthalten ist, kann fast alles. Also, das SDK biete alles was man sich wünschen kann.
     
  4. Taxi4110, 11.03.2009 #4
    Taxi4110

    Taxi4110 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    134
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    03.03.2009
    Joa, wie mein Vorredner schon sagte: Es ist ein Emulator beim Android SDK dabei. Also brauchst Du im Prinzip kein G1 um für das Telefon zu entwickeln.
     
  5. ThomasP, 11.03.2009 #5
    ThomasP

    ThomasP Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.03.2009
    Ok Ok versteh schon. Werde mir das morgen mal runterziehen und evtl.
    übers Wochenende reisnschnuppern. Mal sehen.
    Danke
     

Diese Seite empfehlen