1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Android und Market stürzen in unregelmäßigen Abständen ab

Dieses Thema im Forum "Motorola Backflip Forum" wurde erstellt von r.chris_90, 08.07.2011.

  1. r.chris_90, 08.07.2011 #1
    r.chris_90

    r.chris_90 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    25.02.2011
    Phone:
    Motorola Moto G
    Hallo Leute,

    ich habe seit einiger Zeit ein Paar kleine Probleme mit meinem Motorola Backflip und ich hoffe jetzt mal das Ihr mir weiterhelfen könnt.

    Und zwar wäre da:

    1. Das Betriebssystem stürzt in unregelmäßigen Abständen ab, mal mehrmals an einem Tag, es kann aber auch mal eine Woche lang gar nicht abstürzen. Ich nehme mal an, das bei dem Aufspielen der 2.1er Version nicht alles richtig gelaufen ist?

    2. Wenn ich im Android-Market die Bildervorschau von den APP's nutzen will stürzt die Marketsoftware ebenso in unregelmäßigen Abständen ab. Ist dieses Problem bekannt oder ist dieses nur bei mir der Fall?

    Ein paar Informationen die vielleicht auch wichtig sein könnten:
    - Ich habe das Motorola Backflip zu Beginn (ca. 3-4 Wochen nach dem ich es bekommen habe) von der Android-Version 1.5 auf die Version 2.1 geflashed (mit der 1.5er-Version hatte ich keine Probleme).
    - Den CPU des Handys habe ich auch übertaktet (hierbei bin ich weit unter dem Maximum geblieben), allerdings erst vor 2 Tagen. Die Reboot erfolgen schon seit einer erheblich längeren Zeit.

    Ich sage schon einmal danke für Eure Hilfe!
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.07.2011
  2. Randall Flagg, 08.07.2011 #2
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Hast Du nach dem Update mal einen Wipe gemacht, also auf Werkseinstellungen zurück gesetzt?
    Es kann nämlich sein, dass da noch Reste vom alten Betriebssystem unterwegs sind, die dein System stören.
    Kontakte bei Google sichern und dann den Reset machen.
    Dabei gehen alle Apps verloren und Du musst sie neu installieren.
    Dann sollte wieder alles funktionieren.

    Sent from my GT-I9100 using Tapatalk
     
    r.chris_90 bedankt sich.
  3. r.chris_90, 08.07.2011 #3
    r.chris_90

    r.chris_90 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    25.02.2011
    Phone:
    Motorola Moto G
    Du meinst jetzt ganz normal unter "Einstellungen -> Datenschutz -> Auf Werkszustand zurücksetzten"?
     
  4. Holzi001, 08.07.2011 #4
    Holzi001

    Holzi001 Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    3,220
    Erhaltene Danke:
    3,123
    Registriert seit:
    23.11.2010
    Phone:
    Huawei P9 Plus
    Tablet:
    Galaxy Tab 3 10.1
    Wearable:
    Garmin Vivofit 3
    Sorry, aber die reboots können aber auch andere Ursachen haben. Ich würde nicht gleich wipen! Wenn Du beim aufspielen alles nach Anleitung gemacht hast, sind da keine "reste" des alten Betriebssystems drauf.
    Es ist beim BF ein alt bekanntes Problem, dass der Akku manchmal etwas locker sitzt. Nutze dafür mal die SuFu. Wurde schon zig mal besprochen. Wenn Du das ausschliessen kannst, könnte es an einer zu hohen Taktfrequenz liegen (vorausgesetzt Du hast Dein BF übertaktet).

    Wenn die Probleme trotzdem noch bestehen, flashe die 2.3 und die dazugehörigen gapps! Diese ROM ist die stabilste, die ich je aufm BF hatte (meine Meinung)!
     
    r.chris_90 bedankt sich.
  5. r.chris_90, 08.07.2011 #5
    r.chris_90

    r.chris_90 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    25.02.2011
    Phone:
    Motorola Moto G
    Ich habe gerade mal nach dem Akku geschaut, habe ein wenig gerüttelt und ihn einmal raus genommen. Ich würde jetzt nicht sagen das er locker sitzt.

    Übertaktet habe ich den CPU schon, allerdings habe ich diese Änderung erst vor 2 Tagen vorgenommen, daher schließe ich diese Ursache aus. Die Reboots kommen schon seit einer deutlich längeren Zeit.

    Ich werde mich dann evtl. heute Abend mal hinsetzten und die 2.3er Version aufspielen, mal schauen ob die Reboots dann immer noch kommen.
     
  6. ka-tet48, 08.07.2011 #6
    ka-tet48

    ka-tet48 Android-Experte

    Beiträge:
    577
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    19.11.2010
    zu 1. kann natürlich sein das es beim flashen zu einem problem gekommen ist. Oder es der "Normale" zwischendurch reboot der Selbstgestrickten ROM's ist. Kann aber auch nur sein das dir da irgendein App im Hintergrund Probleme
    macht.
    Wenn du komplett neuflasht wirds vielleicht besser kann aber auch leider sein das es so bleibt. Kann man nie sagen.
    Wenn du allerdings neu flashen willst dann schau mal ob du nicht auf eins der neueren ROM's umsteigst.

    zu 2. das mit dem market ist vielleicht nur ein problem mit einem der updates die ja automatisch dafür eingespielt werden. geh einfach mal unter
    Einstellungen->Anwendungen->Anwend. Verwalten
    suchst dort den "market" und tippst drauf und dort "updates deinstallieren", "Daten löschen" und "cache" löschen, danach mal handy neustarten und den market aufrufen.
     
    r.chris_90 bedankt sich.
  7. acone, 09.07.2011 #7
    acone

    acone Android-Experte

    Beiträge:
    726
    Erhaltene Danke:
    382
    Registriert seit:
    06.10.2010
    Gefühlt ist der Akku bei mir auch absolut ruckelfrei und fest drin, trotzdem habe ich Reboots, sobald ich meine 'Kreditkarten-stückchen-unter-Akkudeckel-Bastelei' entferne. Das subjektive Empfinden scheint in diesem Fall nicht auszureichen, ein halber millimeter Spiel machts schon
     
    r.chris_90 bedankt sich.
  8. r.chris_90, 09.07.2011 #8
    r.chris_90

    r.chris_90 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    25.02.2011
    Phone:
    Motorola Moto G
    Bis jetzt bin ich wieder 36 Stunden ohne Reboot ausgekommen, was aber nichts heißen soll! Ich werde es mal versuchen wie acone es beschrieben hat und werde mal ein wenig Papier zusammenfalten und es unter dem Decken an der Rückseite anbringen.

    ***Edit_1***

    Ich habe es jetzt wie von acone beschrieben gemacht, allerdings habe ich doch kein Papier gefaltet, ich habe eine alte Krankenkarte zurecht geschnitten. Diese passt genau in die kleine Lücke die zwischen Akku und Gehäuse am oberen Rand (zum Bildschirm) ist.

    Ich bin mal gespannt ob es wirklich hilft.

    ***Edit_2***

    Gerade hatte ich einen erneuten Reboot, ich bin somit ca. 44 Stunden ohne Reboot geblieben. Somit scheint der Trick nun mit dem Akku und der Krankenkarten-Stückelei doch nicht richtig geklappt zu haben.

    Was ich vielleicht auch noch dazusagen sollte wäre, das ich die Reboots erst seit dem Umstieg auf die 2.1er Version habe. Mit der 1.5er lief alles fehlerfrei!

    Hat noch einer eine Idee, was ich noch versuchen könnte außer Android neu aufzusetzen?

    ***Edit_3***

    Ich habe nun die neue 2.3er-Version aufgespielt, nun bin ich mal gespannt ob das jetzt wenigstens etwas geholfen hat.

    Ich werde euch auf dem Laufenden halten, was die Reboots angeht!.

    Und ein großes Danke noch einmal an alle, die sich Zeit für mein Problem genommen haben!.

    ***Edit_4***

    Ich muss sagen, das mein Motorola Backflip nach 72 Stunden unter Android 2.3 stabiler und auch schneller läuft als unter jeder anderen Android-Version die ich bis jetzt benutzt habe (Benutzte Versionen: 1.5; 2.1; 2.3). Die Reboots sind bis jetzt glücklicherweise ausgeblieben!.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2011

Diese Seite empfehlen