1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Android und ORACLE - was bringt die Zukunft?

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von Scratch001, 10.09.2010.

  1. Scratch001, 10.09.2010 #1
    Scratch001

    Scratch001 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    140
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.05.2010
    Ich weiß nicht ob ihr es verfolgt, oder zumindest davon gehört habt.

    Mitte August hat Oracle, welches die Firma SUN gekauft hat, einen patentstreit gegen google angefochten.

    Als Endverbraucher kann es daher zukünftig heißen, dass Lizenzgebühren anfallen oder wie andere Schwarzmaler schon schrieben, die Entwicklung von Android ganz eingestellt wird.

    Was haltet ihr von der ganzen Misere?

    Vielleich kauft google Oracle ja sogar auf... Wer weiß :thumbsup:

    Quelle
     
  2. TheDarkRose, 10.09.2010 #2
    TheDarkRose

    TheDarkRose Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    1,292
    Erhaltene Danke:
    136
    Registriert seit:
    20.08.2010
    Schon oft genug durchgekaut. Oracle will einfach nur Einblick in Dalvik bekommen. Meine Meinung
     
  3. geminga, 10.09.2010 #3
    geminga

    geminga Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,221
    Erhaltene Danke:
    227
    Registriert seit:
    14.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Google sollte Oracle und Apple kaufen, dann gibts Ruhe im Puff.
    GOOGLE FTW!!!!!!1111einself
     
    H1Chris bedankt sich.
  4. fabian485, 10.09.2010 #4
    fabian485

    fabian485 Android-Experte

    Beiträge:
    558
    Erhaltene Danke:
    85
    Registriert seit:
    01.10.2009
    Phone:
    HTC Desire HD
    ich sehe da nicht so sehr schwarz,
    falls Oracle das wirklich auf dem Rechtsweg durchziehen will wird das wahrscheinlich sowas wie die Neuauflage von SCO vs Linux.

    Was hat Google gemacht?
    Einfach die Syntax von Java und eine freie Implementierung der Bibliotheken genommen und sich dann noch ne eigene VM (Dalvik) gebaut.

    Rein vom gesunden Menschenverstand sehe ich nicht wie man denen daraus nen Strick drehen will, aber leider hat Rechtssprechung ja nichts mit gesundem Menschenverstand zu tun. Wir werden also mal abwarten und sehen.

    Ich hoffe wirklich nicht das Oracle in dieser Sache vor Gericht mit irgendwelchem patentierten trivialen Blödsinn durchkommt.

    Vielleicht wollen sie aber auch garnicht vor Gericht gehen, sondern nur eine Drohkulisse aufbauen um von Google etwas Geld für ein Stillhalteabkommen abzuzocken.
     
  5. geminga, 10.09.2010 #5
    geminga

    geminga Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,221
    Erhaltene Danke:
    227
    Registriert seit:
    14.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Ich find das eh voll Schwachsinnig. Die kaufem einfach ein Unternehmen auf und sind im Besitz aller Patente. Ich mein, wenn SUN google gestattet hat java nach eigenem Ermessen zu nutzen und oracle jetzt stress schiebt dann stimmt da was nicht. Oracle sollte einfach nur die Fresse halten. So einfach sollte man es firmen nicht machen. Wenn jeder jeden aufkauft gibt keine konkurrenz und keine kpnlurrenz ist der tod der technischen zukunft
     
  6. TheDarkRose, 10.09.2010 #6
    TheDarkRose

    TheDarkRose Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    1,292
    Erhaltene Danke:
    136
    Registriert seit:
    20.08.2010
    software patente sollten ohnehin abgeschafft werden.
     
  7. fabian485, 10.09.2010 #7
    fabian485

    fabian485 Android-Experte

    Beiträge:
    558
    Erhaltene Danke:
    85
    Registriert seit:
    01.10.2009
    Phone:
    HTC Desire HD
    dem stimme ich auch voll zu.

    Ich denke aber bevor diejenigen die das zu entscheiden haben auch so sehen muss erst noch irgend etwas ganz heftiges passieren.

    Man stelle sich nur vor jemand kauft ein paar solche trivialen Softwarepatente ohne deren Nutzung man wirklich kein Programm mehr schreiben kann und verbietet dann einfach die Nutzung anstatt zu versuchen Lizenzen für die Nutzung zu verkaufen.

    Alle würden dann lange Gesichter machen und selbst der letzte Dämlack würde sofort erkennen das Softwarepatente in der jetzigen Form der letzte Mist sind.
     

Diese Seite empfehlen