1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  1. quercus, 03.06.2011 #1
    quercus

    quercus Threadstarter Gast

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.06.2011
    Nikwalter und PeeWee haben sich bedankt.
  2. blunatic, 03.06.2011 #2
    blunatic

    blunatic Android-Experte

    kann man damit zocken ?
     
  3. Nikwalter, 03.06.2011 #3
    Nikwalter

    Nikwalter Android-Lexikon

    nochmals ich, habe irgendwo gelesen das bluestacks keine hardwarebeschleunigung bietet, somit sollte alles gpu-basierende ausfallen. Und auf dem erwähnten Tab/Pad wäre unter android kein gaming möglich... oder mkv playback oder spb shell3d usw..
     
    quercus bedankt sich.
  4. blunatic, 03.06.2011 #4
    blunatic

    blunatic Android-Experte

    die Hoffnung stirbt zuletzt :D
     
  5. PeeWee, 03.06.2011 #5
    PeeWee

    PeeWee Erfahrener Benutzer

    Mir fällt spontan noch keine für mich interessante An- oder Verwendung dazu ein, trotzdem sehr interessant!

    Gruzz, PeeWee
     
  6. Nikwalter, 03.06.2011 #6
    Nikwalter

    Nikwalter Android-Lexikon

    und generell, android auf einem x86 tablet; wozu?
    Windows7/8 ist doch genug?
    Sämtliche windows programme für was auch immer sind besser wie die android apps.. nur die bedienung ist ne andere frage..
     
  7. Vin_, 03.06.2011 #7
    Vin_

    Vin_ Erfahrener Benutzer

    So gehen die Meinungen auseinander.
    Ich finde es einfach toll.

    Zum einen sollte man ja Soft dort weiterverwenden können die man gekauft hat fürs Tabi und zum anderen würde ich gerne die eine oder andere app auf grossen Display am laufen haben.

    Und nachdem das Tablet das net/notebook nicht ersetzen ist ohnehin das Neti immer wieder mit dabei. Somit klappts dann allerdings andersrum: ich kann dann vermutlich immer wieder einmal das tablet zu Hause lassen und die Anwendungen am Netbook laufen lassen.

    Vinc