1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Android Updates künftig nur noch 1x jährlich

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von Q-Phone, 02.06.2010.

  1. Q-Phone, 02.06.2010 #1
    Q-Phone

    Q-Phone Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    104
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    01.03.2010
  2. Dadof3, 02.06.2010 #2
    Dadof3

    Dadof3 Android-Guru

    Beiträge:
    2,211
    Erhaltene Danke:
    407
    Registriert seit:
    02.02.2010
    Solange es unterjährige Bugfixes gibt, finde ich das in Ordnung. Es tut dem Betriebssystem langfristig sicher gut.
     
  3. AndroidJunkie, 02.06.2010 #3
    AndroidJunkie

    AndroidJunkie Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,227
    Erhaltene Danke:
    158
    Registriert seit:
    29.11.2009
    Eine entsprechende Aufsplittung in Module wäre sinnvoller. So kann modular z.b. über den Market geupdated werden und nur Kernel, Treiber und herstellerspezifische Module müssten vom Hersteller angepasst werden. Das wär ein echter Fortschritt für Android.
     
  4. majuerg, 02.06.2010 #4
    majuerg

    majuerg Android-Guru

    Beiträge:
    2,921
    Erhaltene Danke:
    595
    Registriert seit:
    29.05.2009
    Was ist an diesem Thread Milestone spezifisch? Beachte bitte unsere Forumregeln.

    *VERSCHOBEN*
     
  5. Q-Phone, 02.06.2010 #5
    Q-Phone

    Q-Phone Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    104
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    01.03.2010
    United-Parcel-Service - sorry. Ich hatte bisher kaum über den Rand des Milestone-Boards auf android-hilfe.de rausgeguckt, drum war mir ned klar, dass das woanders besser aufgehoben wäre.
     
  6. McFlow, 02.06.2010 #6
    McFlow

    McFlow Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,192
    Erhaltene Danke:
    358
    Registriert seit:
    30.09.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Als ich die Überschrift gelesen hab dachte ich "Das ist ja besser als vorher. Dann gibt es wenigstens 1 Update pro Jahr für mein Smartphone mit Sicherheit."
    Wenn man den Artikel aber genau liest wird da ja nicht über Updates für das Gerät gesprochen.
    Es geht nur um den Releasezyklus von Android selbst.
    Das liest sich für mich so, als soll es nur darum gehen die Beschwerden "Mein Gerät wird mit alter Software ausgeliefert" zu stoppen.
    In den Köpfen der meisten Nutzer wird somit aber sicherlich eine höhere Zufriedenheit mit dem System erzielt...
     
  7. Spikie, 02.06.2010 #7
    Spikie

    Spikie Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    95
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    25.02.2010
    wenn dann updates ohne bugs rauskommen soll es mir recht sein !!!
     
  8. HAse, 02.06.2010 #8
    HAse

    HAse Android-Guru

    Beiträge:
    2,784
    Erhaltene Danke:
    447
    Registriert seit:
    08.04.2009
    naja ob diese Änderung viel ändern wird bezweifle ich mal.

    Wer glaubt denn noch im Ernst daran, dass HTC noch nicht fertig sei mit der Sense anpassung auf 2.1?

    Die sind schon seit Monaten fertig. In Amerika bekommen die Eris nutzer und sprint Hero Nutzer schon das Update. Das HTC wildfire kommt, welches sogar bisschen schlechter ausgestattet ist als das Hero hat aber 2.1.

    Das HTC Legend hat 2.1 und ist fast das gleiche wie das Hero nur neueren CPU .

    Wenn die Hersteller keine Updates rausbringen wollen, weil sie lieber neue Geräte verkaufen, ändern auch größer Abstände zwischen den Versionen nichts.

    Meiner meinung müsste man dass irgendwie anders regeln.

    Z.b., dass bei HTC phones beim 1. einschalten die frage kommt, ob man HTC sense nutzen will und damit auf updates warten muss, oder pures Android, wo dann google die Updates bereitstellt.

    Und wenn der jenige sense auswählt läuft erstmal ein weiterer flashvorgang, der Sense ins System installiert.
     
  9. Benni, 02.06.2010 #9
    Benni

    Benni Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    264
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    03.01.2010
    Find ich gut...
    Kaum kauft man sich ein Android-Handy, ist es auch schon wieder veraltet.
     
  10. Thee, 03.06.2010 #10
    Thee

    Thee Android-Experte

    Beiträge:
    501
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    05.02.2009
    Ich fand und finde es zwar spitze, wie schnell sich Android entwickelt, aber für den dauerhaften Erfolg der Plattform ist eine stabile Basis der Software wirklich sinnvoll. Das dürfte für Entwickler wie auch für die Kunden zutreffen.
     
  11. Pingo, 03.06.2010 #11
    Pingo

    Pingo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    147
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    05.05.2010
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Finde die Idee auch richtig gut! Ich glaube das man so viel besser die Entwicklung der Technik im Auge behält, einen grösseren Zeitraum zum testen hat und so dem Kunden eine "fertige" Version liefern kann. Bugs könnten so viel schneller und gezielter gefixt werden!

    Apple machts ja eigentlich nicht anders! Ok, da kommt dann immer ein neues Endgerät, trotzdem gibts die neue OS Version dann auch für die letzten beiden Gerätegenerationen!

    Gruss
    Pingo
     

Diese Seite empfehlen