1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Androiden-Nutzung in den USA?

Dieses Thema im Forum "Tarifsuche & Tarifberatung" wurde erstellt von ElectronicWar, 01.02.2010.

  1. ElectronicWar, 01.02.2010 #1
    ElectronicWar

    ElectronicWar Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    168
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Wearable:
    Pebble Time
    Hallo,

    Ich werde vermutlich im April/Mai für 6-12 Monate in die USA gehen und möchte da natürlich mein neues Steinchen mitnehmen. Meine Frage: Funkt das Milestone auch im US-Netz? CDMA kann es ja anscheinend, oder haben die da drüben was anderes?
     
  2. schnuufe, 01.02.2010 #2
    schnuufe

    schnuufe Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    381
    Erhaltene Danke:
    65
    Registriert seit:
    01.07.2009
    Es gibt sowohl cdma, als auch GSM mobilfunkanbieter. Willst du deine simkarte verwenden? Dann sollte es je nachdem welchen anbieter du hast da drüben vll eine partnerschaft mit nem Mobilfunkanbieter sein der auch GSM unterstützt. Sonst wenn du dir dort ne Prepaidkarte holen willst o.ä. dann musst du natürlich drauf achten das du einen Anbieter mit GSM wählst.
    Verizon Wireless z.B. funkt über cdma. AT&T nutzt gsm soweit ich weis. Musst dich halt mal vorher erkundigen bei deinem anbieter.
     
    ElectronicWar bedankt sich.
  3. ElectronicWar, 01.02.2010 #3
    ElectronicWar

    ElectronicWar Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    168
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Wearable:
    Pebble Time
    hmm meine Karte werde ich da wahrscheinlich nicht nehmen, das wird zu teuer. Werde mir dann dort was auf Prepaid holen.

    Laut techn. Spezifizierung funkt das Milestone in WCDMA 900/2100, GSM 850/900/1800/1900, HSDPA 10,2 Mb/Sek. (Kategorie 9/10), GPRS Klasse 12, HSUPA 5,76 Mb/Sek. Also sollten ja auch die CDMA-Netze gehen, oder
     
  4. gokpog, 01.02.2010 #4
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,954
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    WCDMA ist nicht das gleiche wie CDMA(CDMA2000). Die zwei nutzen unterschiedliche Technologien und sind nicht kompatibel. Du brauchst also dort einen GSM Anbieter und das sind soweit ich weiß hauptsächlich t-mobile und AT&T. Bei AT&T geht UMTS nicht, die nutzen andere Frequenzen (850/1900). Bei t-mobile könnte sogar UMTS gehen (1700/2100). Das GSM Netz geht bei beiden.
     
    ElectronicWar bedankt sich.
  5. schnuufe, 01.02.2010 #5
    schnuufe

    schnuufe Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    381
    Erhaltene Danke:
    65
    Registriert seit:
    01.07.2009
    Ne so einfach ist das nicht. Auch wenns in den spezifikationen steht, es gibt zwei verschiedene versionen. Du brauchst andere antennen/chip für cdma. Und ich bezweifle stark das sie ins milestone beide einbaun, schon allein aus platzgründen.
     
    ElectronicWar bedankt sich.
  6. ElectronicWar, 01.02.2010 #6
    ElectronicWar

    ElectronicWar Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    168
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Wearable:
    Pebble Time
    OK, zumindest telefonieren geht dann, für Internet muss ich dann eben auf WLAN zurückgreifen. Vielen Dank für die aufschlusreichen Antworten!
     
  7. Lupoma, 01.02.2010 #7
    Lupoma

    Lupoma Gast

    Ich kann Dir zum Telefonieren cellion.de empfehlen. Wird im AT&T-Netz realisiert, postpaid, sehr roaming-freudig mit anderen Netzen (im Ggs. zu meiner TM-Karte, die vornehmlich mit TM USA roamen wollte und sonst mit nichts) und zusätzlich eine callingcard für Gespräche von der Telefonzelle.

    Was Gescheites für's Surfen zu finden ist echt schwierig. Ich habe die AT&T pay-as-you-go Karte genommen, zu der man ein "feature package" "data 100MB" dazu buchen kann, welches $20 kostet.
     
  8. ElectronicWar, 04.02.2010 #8
    ElectronicWar

    ElectronicWar Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    168
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Wearable:
    Pebble Time
    Vielen Dank für den Tipp mit cellion.de, werde ich mir mal anschauen.
    Das mit dem surfen ist ja wirklich nervig, mal schauen was sich da finden lässt.
     
  9. NGargh, 16.03.2010 #9
    NGargh

    NGargh Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    16.02.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
    Cellion hatte ich im letzten Jahr als ich drüben war auch.
    Hatte an Telefonkosten 14,75 EUR :)
    Darin waren einige Telefonate in USA und einige nach D sowie etliche SMS.
    Cellion ist für auf jeden Fall eine sehr gute Alternative. Du bekommst immer am Monatsende ne Rechnung mit einem Einzelverbindungsnachweis.
     
  10. ElectronicWar, 18.04.2010 #10
    ElectronicWar

    ElectronicWar Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    168
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Wearable:
    Pebble Time
    Vielen Dank nochmal für den Tipp mit Cellion, funktioniert wunderbar und hat mir auch gleich am ersten Tag den Arsch gerettet ^^. Nutze allerdings die SIM in einem anderen Handy und hab mein Milestone mit meiner deutschen Karte in Betrieb (mit gesperrtem Datenzugang).

    Grüße aus den USA.
     
  11. respublica, 04.07.2010 #11
    respublica

    respublica Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    128
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Hallo,

    ich bin mit einem Milestone und simyo (eplus) Vertrag in den USA unterwegs und würde auch gerne Internet nutzen. Simyo bietet das ja auf jeden Fall an, denn sie haben auf ihrer Internetseite Datenroamingkosten für die USA aufgeführt.
    Leider verbindet sich mein Handy nicht mit dem Internet. Es erscheint nichtmal ein Symbol (Edge oder ähnliches) in der Statusleiste. UMTS kann ich mir ja wegen der anderen Funkstandards abschminken, aber GPRS müsste doch gehen? Habe schon einiges ausprobiert (neustarten, "nur 2G Netze", apns neu eingetragen) und nun frage ich mich, ob es denn überhaupt geht?
    War schonmal jemand mit dem Milestone in den USA und hat eine mobile Datenverbindung aufgebaut?
     
  12. inazr, 05.07.2010 #12
    inazr

    inazr Android-Experte

    Beiträge:
    600
    Erhaltene Danke:
    154
    Registriert seit:
    29.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S6 Edge
    Einstellungen -> Drahtlos und Netzwerke -> Mobile Netzwerke -> Daten Roaming häkchen dran :)

    So als erste Idee^^

    //Edit: Stolzer Preis:
    0,48 Euro / 100 KB
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2010
  13. elomanias, 05.07.2010 #13
    elomanias

    elomanias Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    190
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    02.12.2009
    das wird aber echt teuer in den usa
     
  14. gokpog, 05.07.2010 #14
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,954
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Bei o2 waren es vor einem knappen Jahr 14ct pro 10KB in den USA. Einmal die normale Seite von Spiegel online (ca. 1.5MB) = ca. 20€. :D

    Ich hatte dort auch immer alles an mobilen Daten aus, es gibt eh genug offene WLANs überall. Mit einem Prepaid Anbieter ist das aber wenigstens aufs Guthaben beschränkt, da kommt dann am Ende keine 1000€ Rechnung.
     
  15. bam2000, 05.07.2010 #15
    bam2000

    bam2000 Android-Experte

    Beiträge:
    693
    Erhaltene Danke:
    38
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    junge, da das milestone sim lock frei ist, kauf dir eine Prepaid karte von einem der Anbieter in den USA, das ist günstiger als das roaming....
     
  16. gokpog, 05.07.2010 #16
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,954
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Jupp, rein zu AT&T, eine GoPhone Karte gekauft, Datenoption (20$ für 100MB) dazugebucht und entspannt mobil surfen (halt nur über EDGE bei AT&T). Das ist die günstigste Lösung.
     
  17. Ketchup, 05.07.2010 #17
    Ketchup

    Ketchup Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    144
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    25.02.2010
    Phone:
    HTC Sensation XE
    Kann ich bestätigen. Hab ich auch gemacht, lief wunderbar. Habe meine 100MB in 14 Tagen nicht ganz verbraucht. Du solltest aber netcounter haben, um etwas zu haushalten ;)
     
  18. gokpog, 05.07.2010 #18
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,954
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Mit der Option lässt sich dann auch wunderbar Google Maps Navi verwenden. Und in den Motels/Hotels gibts eh so gut wie immer (meist kostenloses) WiFi.
     
  19. respublica, 06.07.2010 #19
    respublica

    respublica Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    128
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Das mit der AT&TbKarte war auch mein erster Gedanke, aber ein Verkäufer im Laden sagte mir, dass es sowas nicht gibt. Ich habe explizit nach einem prepaid Datentarif gefragt...

    Die Kosten sind erstmal egal, soll na eh nur für Notfälle sein und so teuer ist simyo da nicht... Aber müsste sich mein Milestone nicht jetzt schon mit einem "G" oder "E" im Display melden, wenn das ganze funktionieren würde? Telefonieren geht natürlich...
     
  20. gokpog, 06.07.2010 #20
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,954
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Dann sprich den nächsten Verkäufer direkt auf die GoPhone Karte an: Prepaid cell phone, GoPhone® - Wireless from AT&T

    Mit der funktioniert das, siehe Ketchups Erfahrung. Karte kaufen, aktivieren und dann online das Datenpaket dazu nehmen, wenn der das im Laden nicht direkt hinbekommt.
     

Diese Seite empfehlen