Diese Seite empfehlen

andy-rubin-1287761845.jpg
Die Geheimhaltung des Quellcodes der im Moment aktuellen Android-Version 3.0 (aka "Honeycomb") ist ja nun schon länger beschlossene Sache (wir berichteten). Eine damit verbundene Modifikation des Betriebssystem durch eine Community ist somit unmöglich. Jetzt erklärte der für die Entwicklung zuständige Google-Manager Andy Rubin die Gründe für dieses Vorgehen. Er führt das Argument an, dass Open Source nicht bedeute, die Entwicklung des Betriebssystems in die Hände der Community zu geben. So können bisher nur ausgewählte Hersteller wie Motorola ihr Xoom-Tablet mit der neuen Version ausstatten und Veränderungen an dem System vorzunehmen. Ein Grund hierfür sei, dass man Inkompatibilität vermeiden wolle oder gar eine Portierung der Version auf Smartphones verhindere. Das Problem liegt laut Rubins Aussage darin, dass bei einer Neuentwicklung von Schnittstellen die von der Community entwickelten Prozesse nicht überschaubar seien und man so nicht garantieren könne, wann ein Projekt denn abgeschlossen wäre oder was noch im Beta-Stadium sei.

Es gibt jedoch einen Silberstreif am Horizont: Bis zur Veröffentlichung der neuen Android Version 4.x (Codename "Ice Cream Sandwich") könnte der Quellcode dann öffentlich gemacht werden, da mit dieser Version die bisherigen Versionen "Gingerbread" und "Honeycomb" wieder zusammengeführt werden sollen. Dieses neue Betriebssystem soll dann sowohl auf Smartphones wie auch auf Tablets laufen. Jedoch ist eine tatsächliche Veröffentlichung des Quellcodes weiterhin unklar.

andy-rubin-1287761845.jpg XXXX honeycomb-android-illustration.jpg


Diskussion zum Beitrag

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
http://www.android-hilfe.de/news-an...-movies-android-home.html?highlight=Honeycomb
http://www.android-hilfe.de/news-an...r-hoeher-installiert.html?highlight=Honeycomb
http://www.android-hilfe.de/news-an...ete-noch-dieses-jahr.html?highlight=Honeycomb

Quellen: Beyond-Print.de | All about future media; Bild: Askmen.com
 

Diese Seite empfehlen

  • HTC Flyer ab sofort erhältlich

    In einer Pressemitteilung gab HTC heute den offiziellen Marktstart seines 7-Zoll-Tablets "Flyer" bekannt. Ab sofort sollte es offiziell in Europa sowohl im Onlineshop von HTC als auch im...