1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Anfänger-Tipps - Akkulaufzeit - Einstellungen

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von Digifan, 21.07.2011.

  1. Digifan, 21.07.2011 #1
    Digifan

    Digifan Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    90
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    29.05.2011
    Liebe Forum-Leser,

    ich freue mich, dass es dieses Forum gibt und dass hier Experten-Tipps gegeben werden. Was ich als Durchschnitts-User aber oft vermisst habe, sind kurze und prägnante Hilfestellungen für Anfänger. Meine zum Thema Akkulaufzeit möchte ich in diesem neuen Thema kurz mitteilen. Vielleicht wäre es eine Idee, eine Rubrik für Anfänger zu öffnen. Also...

    1. Es gibt sog. "Widgets" (kleine Apps, die mit dem Handy geliefert werden). Man findet sie, wenn man auf eine freie Fläche des Startbildschirm länger "drückt" und "Widgets" auswählt. Dort gibt es das Widget "Stromsteuerung". Ist klasse. Man kann dann sehr einfach WLAN, Bluetooth, GPS, E-Mail-Synchronisierung und die Helligkeit des Bildschirms einstellen. Da man insb. WLAN und GPS nicht immer braucht, kann man dies hier leicht abschalten.

    2. Apps sind schön. Ich habe aber z.B. mit einer App namens GPS-Fix die Erfahrung gemacht, dass die Software meinen Akku über Nacht leer gesaugt hat. Ähnliches gilt für Skype. Zum Teil laufen die Programme, ohne dass man es merkt. Mein Tipp: Vorsicht mit Apps.

    3. Was ich sehr lange nicht wusste ist der Einfluss des "Datennetzmodus" auf die Akkulaufzeit. Man kann ihn ganz einfach ein- und ausschalten, wenn man den Ein-/Ausknopf an der Seite länger drückt. Jetzt empfängt das Telefon noch Anrufe und SMS, aber keine E-Mails mehr. Und mal ehrlich: viele von uns sitzen tagsüber am PC. Da brauchen wir keinen zusätzlichen Eingang auf dem Handy.

    Resultat: Installiert ist GB 2.3.3.. WLAN ist bei mir täglich (aber eben nur relativ kurz - ca. 30 min.) an, gleiches gilt für den Datennetzmodus. Ansonsten nutze ich das Handy recht viel als MP3-Player. Das Handy hält so ca. 4 Tage durch. Das ist - finde ich - wirklich ausreichend.

    Vielleicht versuchen "Anfänger" wie ich mal diese Einstellungen.

    Beste Grüße
     
    Caposo, Gumba, djmarques und eine weitere Person haben sich bedankt.
  2. Fisco83, 21.07.2011 #2
    Fisco83

    Fisco83 Android-Experte

    Beiträge:
    557
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    16.06.2010
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 8.0
    Naja, kommt halt immer drauf, für was man das Handy braucht. Ich nutze es beruflich sehr viel und mein Akku ist nach einem Arbeitstag voll platt,meistens muss er schon eher wieder ran. aber ich telefoniere sehr viel, Navigiere den halbe Tag, Emailverkehr ist megawichtig. Und natürlich immer mal einen blick ins Internet werfen. Das macht kein Akku auf Dauer lange mit. Da bringen auch sonstige spartipps nichts, wenn ich damit nicht mehr arbeiten kann.
     
  3. Taphor, 21.07.2011 #3
    Taphor

    Taphor Android-Experte

    Beiträge:
    660
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    01.03.2010
    Hi!

    Schöne Auflistung!

    Das mit dem Datennetzmodus stimmt zwar, aber wenn ich immer mit dem Ding offline wäre bräuchte ich kein Smartphone ;). Aber jedem das Seine!

    WLan sollte wenn nicht verbunden immer aus sein. Ansonsten scannt das Telefon ständig nach neuen Netzen, was sehr viel Strom kostet.

    Bei GPS ist es genauso großer Stromfresser.

    Was du noch nicht erwähnt hast ist, dass die Displayhelligkeit auch sehr großen Einfluss auf die Akkudauer hat. Hier gilt je niedriger umso besser!
     
    Caposo bedankt sich.
  4. Amandil, 21.07.2011 #4
    Amandil

    Amandil Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    445
    Erhaltene Danke:
    174
    Registriert seit:
    30.08.2010
  5. djmarques, 21.07.2011 #5
    djmarques

    djmarques Ehrenmitglied

    Beiträge:
    13,430
    Erhaltene Danke:
    2,648
    Registriert seit:
    03.08.2009
    Wurde in der FAQ ergänzt.


    Danke.
     
  6. ultrium, 21.07.2011 #6
    ultrium

    ultrium Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    329
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    20.05.2011
    Dafür brauchst Du kein Widget. Du fährts mit dem Finger über das Akkusymbol ganz oben am Display von oben nach unten. Dann öffnet sich ein Fenster wo Du alles ein und ausschalten kannst. Geht schneller als mit dem Widget. E.mail und Helligkeit gehen damit nicht. Aber WLAN und GPS.
     
  7. Gumba, 21.07.2011 #7
    Gumba

    Gumba Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    320
    Erhaltene Danke:
    77
    Registriert seit:
    17.05.2011
    Phone:
    Sony Xperia Z
    Erkennst du den Widersrpuch in deinem Post?

    Falls nicht, löse ich mal auf:
    Du sagst, man bräuche kein Widget für die Einstellungen die Digifan beschrieben hat (WLAN, Bluetooth, GPS, E-Mail-Synchronisierung und die Helligkeit des Bildschirms) weil das alles über das Schnellzugriffleiste geht und 3 Sätze später sagst du, dass E-Mail Sync und Helligkeit damit nicht gehen.

    Also braucht man das Widget ja wohl doch, wenn man die besagten Einstellungen schnell vornehmen möchte oder?

    Alternativ kann man sich auch über Schnellzugriffe->Einstellungen die gewünschten Shortcuts auf den Homescreen legen.
     
  8. angeleyes1980, 21.07.2011 #8
    angeleyes1980

    angeleyes1980 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    247
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    12.11.2010
    Helligkeit geht auch, wenn sie nicht auf automatisch steht.
    Wisch bei der Leiste mal nach links/rechts...
     
  9. wolder, 21.07.2011 #9
    wolder

    wolder Android-Guru

    Beiträge:
    3,128
    Erhaltene Danke:
    1,732
    Registriert seit:
    18.01.2011
    Phone:
    Motorola Moto G
    tut sich bei mir gar nix!
     
  10. JanF, 21.07.2011 #10
    JanF

    JanF Android-Experte

    Beiträge:
    594
    Erhaltene Danke:
    79
    Registriert seit:
    31.03.2011
    Das ist zwar richtig, aber der Stromverbrauch des Datennetzmodus ist an sich recht überschaubar (d.h. wenn nicht irgendwelche Apps ihn ständig nutzen). D.h. eine durchgehend aktivierte Synchronisation von Mail, Kalender und Kontakten steht einer Nutzung von 1 Woche nicht im Wege.
    Aber es ist schon richtig, dass man das ausschalten sollte, was man nicht braucht - macht man mit dem Herd zu Hause ja genauso. Und wenn bei manchen Sachen das einschalten zu umständlich ist, braucht man diese eben durchgehend.
    Ich bin gegen Stromsparen mit Gewalt aber für Stromsparen mit Verstand. Dazu hast Du gute Anregungen gegeben, bei denen aber jeder selbst entscheiden muss, was ihm was wert ist.
    Dazu ist eine Abschätzung über den Einfluss recht hilfreicht.

    Übrigens kann man auch durch Umstellen des Netzwerkmodus von "WCDMA/GSM" auf "nur GSM" Energie sparen, wenn der Datenverkehr nur aus kleinen Datenmengen, z.B. google Talk, Synchronisierung von Kalender/Kontakten und ähnlichem besteht. Durch die geringer Geschwindigkeit ist dies bei großen Datenmengen aber kontraproduktiv, da man länger für eine Übertragung braucht. (mein Einwand, dass man bei O2 dadurch evtl. Anrufe verpaßt ist zumindest für Berlin inzwischen behoben - aufm Land muss ich es noch testen, bin aber zuversichtlich).

    Mit der Automatischen Helligkeitseinstellung bin ich ganz zufrieden, ich hatte es mal manuell geregelt (auch mit Wischen in der Benachrichtigungsleiste), fand dies aber sehr unkomfortabel gerade bei Benutzung im Freien und ich habe keinen signifikant gesenkten Akkuverbrauch festgestellt. Also bin ich wieder auf Automatik gegangen.

    Den größten und wichtigsten Punkt hat Digifan ja genannt: Darauf achten, was die Apps die man installiert hat verbrauchen und überlegen ob es einem Wert ist, bzw. wie man die Apps nutzen muss.

    EDIT
    @wolder
    WIe schon geschrieben wurde, muss die Automatische Helligkeitsregelung ausgeschaltet sein, damit dass funktionieren kann. Ich bin nicht ganz sicher ob das erst ab Android 2.2. geht.
     
  11. Gumba, 21.07.2011 #11
    Gumba

    Gumba Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    320
    Erhaltene Danke:
    77
    Registriert seit:
    17.05.2011
    Phone:
    Sony Xperia Z
    @wolder: Halt mal deinen Finger mittig auf die Leiste, bis sie breiter wird. (Nicht nach unten ziehen!) Wenn du dann nach links bzw. rechts wischt, wird das Display dunkler bzw. heller.
     
  12. kristin, 28.01.2012 #12
    kristin

    kristin Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    351
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    10.08.2011
    Hallo,

    kann ich irgendwo nachsehen WELCHE meiner Apps einen hohen Akkuverbrauch verursacht?


    Danke
     
  13. theKingJan, 28.01.2012 #13
    theKingJan

    theKingJan Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,837
    Erhaltene Danke:
    426
    Registriert seit:
    21.11.2011
    Tablet:
    Asus Transformer Pad TF300
    Ja natürlich in den einstellungen unter akkuverbrauch. Einfach mal bissl suchen.

    Da sieht man welche app wieviel an akku zieht.


    Sent with my Galaxy S using Tapatalk
     
  14. JanF, 28.01.2012 #14
    JanF

    JanF Android-Experte

    Beiträge:
    594
    Erhaltene Danke:
    79
    Registriert seit:
    31.03.2011
    Ab Android 2.3.3. geht es so wie theKingJan beschrieben hat. Bei älteren Versionen nach ner geeigneten App suchen (bei Bedarf im App Unterforum).
     
  15. kristin, 28.01.2012 #15
    kristin

    kristin Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    351
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    10.08.2011
    Danke,

    habs gefunden.

    Lg
     
  16. kristin, 08.02.2012 #16
    kristin

    kristin Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    351
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    10.08.2011
    Hallo,

    so, jetzt sind kann zwei Wochen vergangen und ich musste feststellen dass der Akkuverbrauch täglich schwankt ohne dass ich irgendwelche Einstellung verändert hätte.

    Nach der letzten Löschung einiger Apps wie oben beschrieben hatte sich das ganze stabilisiert. Akku hatte locker zwei Tage durchgehalten.

    Von einem Tag auf den anderen war das wieder vorbei und er hält nur noch ca. 3/4 Tage, wohl gemerkt, gleiche Einstellung, gleiches Telefonier- bzw. Internetverhalten.

    Android OS stieg wieder auf über 25%:angry: uns ich weiß nicht warum.

    Gabs in der Zwischenzeit eventl. neue Erkenntnisse woran das liegen könnte?

    Danke
     
  17. Esat-net, 09.02.2012 #17
    Esat-net

    Esat-net Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    234
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    12.01.2012
    Hallo,
    Bei mir half:
    Ausschalten und ca. 10 minuten den Akku raus. Danach pendelte sich Android OS wieder ein.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  18. goose969, 09.02.2012 #18
    goose969

    goose969 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    152
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    26.07.2011
    Der "beliebte" Android-OS-Bug ... bei mir reicht aus- und wieder einschalten des Handys (Vibration am Ende des Herunterfahrens abwarten!) ohne lange Wartezeit oder gar Akkuentfernung. Es dauert eben nur, bis man den "Erfolg" in der Akkuverbrauchstatistik sieht.

    Da gibt es aber auch die beiden "Akku-hält -nur-einen-Tag-Threads" dazu, nur hat scheinbar keiner einer Lösung parat (außer "Warten auf Update" bzw Flashen einer aktuelleren (inoffiziellen) Firmware).
     

Diese Seite empfehlen