1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Anfängerfrage G2 Touch bzgl. Root/Nandroid

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile G2 Touch" wurde erstellt von Pittek, 11.03.2010.

  1. Pittek, 11.03.2010 #1
    Pittek

    Pittek Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    187
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    01.03.2010
    Hi,

    ich bekomme heute ein original G2 Touch und habe mich hier auch schon etwas eingelesen.
    Trotz der Super-Tutorials ist es doch erstmal eine recht heftige Info-Flut wenn man sich mit dem Thema noch nicht auseinandergesetzt hat ;)

    Ich möchte das Original-ROM erstmal nicht weiter anfassen, aber in der Lage sein
    a) Nandroid-Backups machen zu können
    b) Root-Rechte zu haben

    Habe ich dafür alles richtig verstanden?

    - ich mache erst eine Goldcard
    - spiele ein Recovery-Image auf

    Habe ich dann Root-Rechte und kann Nandroid nutzen (obwohl ich noch kein Custom- oder Original-Hero ROM draufhabe)?

    Wenn nicht, was muss ich noch tun?

    Vergebt mir falls die Fragen in anderen Threads schon beantwortet sind, bin halt Neuling und nicht ganz sicher... :rolleyes:

    Edit:
    Ach so, eine Frage noch: muss ich dann in Zukunft immer die Goldcard im Hero haben oder kann ich danch auf eine Standard-SD wechseln? (also Goldcard nur rein zum Backup, Flashen etc oder wird die nach dem Rooten nicht mehr benötigt?)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.2010
  2. mercutio, 11.03.2010 #2
    mercutio

    mercutio Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    335
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    28.09.2009
    Goldcard wird nur zum rooten benötigt.

    Du musst mittels der Goldcard aber erst ein gerootetes ROM draufspielen, also rooted generic oder gleich ein custom ROM wie z.B. modaco.

    Dann geht erst ein recovery image, nandroid etc..

    Gruß, mercutio :cool:
     
  3. Pittek, 11.03.2010 #3
    Pittek

    Pittek Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    187
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    01.03.2010
    Ok, danke für die schnelle Antwort!

    Welches Custom oder Generic-ROM ist denn besonders zu empfehlen? Ich brauch was stabiles ;)
     
  4. mercutio, 11.03.2010 #4
    mercutio

    mercutio Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    335
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    28.09.2009
    Modaco ;-)

    Paul hat gerade 3.2 freigegeben, das vorher 3.2b5 hieß.

    Funktioniert alles wie beim originalen (generic) ROM plus nette Extras.

    Gruß, mercutio :cool:
     
  5. souli, 11.03.2010 #5
    souli

    souli Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    98
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    15.12.2009
    MoDaCo ist wohl die stabilste ROM, allerdings noch mit Android 1.5 Betriebssystem...
    Wurde ja bereits gesagt.

    Du kannst, wenn du dich etwas besser auskennst, mal bei xda developers (Hero, G2 Touch Android Development - xda-developers) schauen.
    Dort findet man eigentlich alle "wichtigen" Custom ROMs.
    Und dann einfach mal testen. Vorher ein Nandroid Backup machen, dann kannst du ja jederzeit auf "deine" MoDaCo ROM zurück :)

    edit: Wegen der "besten" ROM. Ich hatte jetzt Villain drauf... aber seit Freitag Deviance, welche eine Mod von der BeHero...
    Es ist sehr individuell... Und Bugs haben die ROMs alle (und die originale schließlich auch :D)
     
  6. Pittek, 11.03.2010 #6
    Pittek

    Pittek Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    187
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    01.03.2010
    Sehr hilfreiches Forum hier, rock on!

    Es gibt also keine Möglichkeit, mein Original (T-Mobile) ROM zu sichern?
    Wenn ich euch richtig verstanden habe muss ich ja erst ein Custom ROM für Nandroid haben?

    Ich fasse zusammen für Doofe wie mich:

    Ausgangssituation:

    • Original Ausliefer-ROM von T-Mobile

    Vorgehensweise:

    • Goldcard erstellen
    • Recovery-Image drauf (wirklich nötig wenn Custom-ROM drauf soll?)
    • Custom ROM (z.B. Modaco, Deviance etc...)
    • Dann ist Root gewährleistet und ich kann per Nandroid Backups vor weiteren Experimenten erstellen (habe aber mein Original-ROM nicht mehr, für Garantiefälle, Verkauf etc...)
    Gibt es vitale Tips für die typischen Anfängerfehler (Goldcard, Custom flashen etc...)?

    Danke nochmal im Voraus
     
  7. mercutio, 11.03.2010 #7
    mercutio

    mercutio Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    335
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    28.09.2009
    Also:

    1. Software Version feststellen. Telefoninfo -> build Nummer

    2. Bei build 2.7x goldcard erstellen

    3. Rom flashen

    4. Recovery image einspielen

    5. Nach Belieben Radio flashen

    Habe selbst keine goldcard benötigt, wüsste aber nicht, wie Du ein recovery image flashen kannst, ohne vorher ein root ROM zu flashen.
    Der Trick bei der goldcard ist IMHO, dass Du dem Hero ein Update vorgaukelst um ein root-rom zu flashen.

    Vitaler Tipp: goldcard Anleitungen zweimal durchlesen, dann erst durchführen (richtiges Format wählen, sd-card nicht wieder zu früh rein)...
     
    Pittek bedankt sich.
  8. Pittek, 12.03.2010 #8
    Pittek

    Pittek Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    187
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    01.03.2010
    So, ca. 2 Stunden, 1l Kaffee und ein paar Nervenzellen weniger:

    - habe jetzt ein HTC Image drauf (ciao T-Mobile :) )
    - Root Zugang
    - Recovery Image

    Also alles was ich brauche um mit Custom ROMs klarzukommen.

    Bei dem Goldcardtutorial gab es noch einen Stolperstein, vlt wollt ihr das ergänzen:

    Wenn man die in dem HEX-Editor den Inhalt des Goldcard-Images auf die gemountete SD-Card "kopieren" will, hat es bei mir nicht mit Copy&Paste sondern nur mit Copy&Write geklappt, da war ich schon am Verzweifeln ;)

    Aber jetzt rockt alles dank eurer Hilfe!!!

    Weiter so :D
     
  9. mercutio, 12.03.2010 #9
    mercutio

    mercutio Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    335
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    28.09.2009
    Ich hab zwar keine Ahnung, was copy&write ist, aber schön zu hören!

    Original-ROM kannst Du übrigens einfach wieder aus dem Netz laden und zurück flashen für Garantie oder Verkauf.

    Gruß, mercutio
     
  10. Pittek, 12.03.2010 #10
    Pittek

    Pittek Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    187
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    01.03.2010
    HxD:
    hier habe ich erst alles von dem Goldcard Image markiert und kopiert, und bei dem SD-Karten-TAB hatte ich kein "Einfügen" zur Verfügung (war ausgegraut). Stattdessen musste ich "Schreiben" (Strg-B) anwenden, dann hat er rot markiert den Inhalt vom Goldcard Image eingefügt (ohne den Rest zu ersetzen, es wurde einfach hinzugefügt am Anfang).

    Wenn ich das Original-ROM zurückspiele, ist alles wieder weg, auch der Recovery-Boot etc...?

    Und eine Frage noch: ich habe mir aus dem Market mal "Titanium Backup" gezogen, um Root zu testen. Die App mault rum (keine Boot-Rechte bla...) und läuft nicht.
    Dann habe ich es mit "Root Booter" versucht, das schien zu funktionieren (dieselbe App tut auf einem ungetouchten G1 nix)

    Da ja der Root Booter tut, gehe ich davon aus dass ich auch Root/SU-Rechte habe? Wie teste ich das am Besten?

    Oder muss das ROM auch ausgewiesenerweise Root-Access beinhalten? Habe fürs erste ein HTC RUU drauf (2.73.405.5), also ein HTC Original.

    Am Wochenende probier ich mal das neue Modaco 3.2, dank Nandroid-Backup kann ja nix mehr schiefgehen falls es nicht klappt...hoffe ich ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2010
  11. mercutio, 13.03.2010 #11
    mercutio

    mercutio Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    335
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    28.09.2009
    Ja, es muss explizit root sein.

    Recovery image geht weg, wenn Du ein Update von der HTC Website durchführst.
     
  12. culpati, 19.03.2010 #12
    culpati

    culpati Gast

    Hi,

    nur nochmals zum Verständnis. Sobald ich die mit der Goldcard gebootet habe, kann ich ganz normal über flashrec weitermachen?

    Ist dies vom Verständnis korrekt?

    Danke
     
  13. Pittek, 19.03.2010 #13
    Pittek

    Pittek Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    187
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    01.03.2010
    Du musst erst ein HTC ROM flashen, mit dem originalen T-Mobile ROM gehts meines Wissens nicht --> hier die ROMs: [ROM] Official HTC Hero RUU ROM Links - xda-developers

    Danach mit Punkt 3 von z.B. diesem Tutorial weitermachen...
    Generic RUU T-Mobile G2 ROM zu Generic RUU HTC Hero ROM [Anleitung]
     
  14. culpati, 19.03.2010 #14
    culpati

    culpati Gast

    Hi Pittek,

    ist mir auch alles soweit klar bis auf diesen Punkt.

    2.1 Jetzt kannst du ganz normal das Generic RUU Hero ROM 2.73.405.5 über das T-Mobile G2 flashen. Der Fehler "wrong CustomerID" sollte nun nicht mehr erscheinen! Nach dem flashen solltest du das aktuelle ROM von HTC laufen haben.

    Was bedeutet ganz normal?
     
  15. culpati, 19.03.2010 #15
    culpati

    culpati Gast

    Oh Mann,

    es ist manchmal doch so einfach. Sorry, jetzt ist alles klar.
     
  16. souli, 19.03.2010 #16
    souli

    souli Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    98
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    15.12.2009
    So, dann mach ich hier mal weiter:

    Ich habe derzeit Defiance 2.1 auf meinem Generic Hero

    Nun wollte ich die Cyanogen 1.4 Recovery mit diesem hier ersetzen:
    [Recovery ROM] [07-Mar-2010] RA-hero-v1.6.2 - xda-developers
    Beide Anleitungen funktionieren trotz Root nicht, aheb mir also diese Anleitung genommen:
    How To: Root Your HTC Hero in One Click! (Updated 03.07.10!) | The Unlockr

    Der Autor vom RA-hero bestätigt auch, dass es mit dieser funktionieren soll.

    Klappt aber nicht :( Fehler besagt, dass er das Image nicht schreiben könnte... Also irgendwie like: not root (bekomme aber auch keine Root Anfrage)
    Nun habe ich gelesen, dass das ersetzen nur unter dem Originalen Hero ROM in einer bestimmten Version gehen würde.

    Ist ads korrekt, wenn ja, wie geht man dort dann vor und wie bekomme ich dann (musste wegen meinem Hero-Build schon eine bestimmte Anleitung vom xda Forum nehmen zum rooten) wieder mein Recovery und root?
     
  17. mercutio, 19.03.2010 #17
    mercutio

    mercutio Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    335
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    28.09.2009
    Wenn Du Defiance drauf hast, solltest Du auch root haben (mit Defiance meinst Du ein Custom Rom?!).

    Ich habe immer etwas dagegen mir die Anleitungen auf anderen Websites durchzulesen. Ich helfe gerne, aber dann schreib bitte hier, was nicht funktioniert.

    Kommst Du in die adb shell? Damit geht es eigentlich am einfachsten...
    PHP:
    adb shell reboot bootloader
    fastboot boot Recovery
    -RA-HERO-v1.6.2.img
    adb shell mount 
    /sdcard
    adb push Recovery
    -RA-HERO-v1.6.2.img /sdcard/Recovery-RA-HERO-v1.6.2.img
    adb shell flash_image recovery 
    /sdcard/Recovery-RA-HERO-v1.6.2.img 
     
  18. souli, 19.03.2010 #18
    souli

    souli Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    98
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    15.12.2009
    Danke erstmal :)
    Root habe ich, bei anderen Anwendungen bekomme ich auch die normale Root Anfrage, aber bei FlashRec nicht...

    Code:
    D:\Android SDK\tools>adb shell reboot bootloader
    adb server is out of date.  killing...
    * daemon started successfully *
    error: device not found
    
    D:\Android SDK\tools>
    Wieso Device not Found? Geräte-Manager meckert nicht rum, My HTC gibt es, Wo finde ich den ADB Eintrag?

    Wenn ich es im Cyanogen versuche:
    Code:
    D:\Android SDK\tools>adb shell
    / # mount -a
    mount -a
    mount: mounting /system/modules/modules.cramfs on /system/modules failed: No suc
    h file or directory
    mount: mounting /system/xbin/xbin.cramfs on /system/xbin failed: No such device
    Und im FlashRec 1.1.3:
    "Flash FAILED: Could not run command."

    Das war eben die Meldung anch klick auf "Restore Backup Image", nachdem ich trotz Eingabe von /sdcard/
    Recovery-RA-HERO-v1.6.2.img keine Option zum flashen bekam
    Ausgegraut ist: "Download Recovery Image"
    edit: evtl. weil keine Internetverbindung bestand? *nochmal testet*
    edit2: macht keinen Unterschied...

    Aber interessant war: Eben nach dem Telefonstart bin ich ins Astro, bin auf FlashRec (nur App Manger) da kam ein SU Request, aber SU Request hat sich aufgehangen...

     
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.2010
  19. mercutio, 19.03.2010 #19
    mercutio

    mercutio Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    335
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    28.09.2009
    Welche Version des SDKs hast Du?

    Hero Ausschalten und mit gedrückter Zurück-Taste wieder einschalten, dann solltest Du ins fastboot kommen...
    dann nochmal fastboot boot recovery... usw.

    [Edit:]
    Ist Usb-Debugging aktiviert? Einstellungen -> Anwendungen -> Entwicklung
     
  20. souli, 19.03.2010 #20
    souli

    souli Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    98
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    15.12.2009
    Also:
    Habe das Ganze nun mal an einem "jungfräulichen" Windows 7 Rechner probiert, um die Treiberinstallationen nachvollziehen zu können:
    Wenn Hero gestartet, werden alle Android-Treiber + ADB installiert, bei Fastboot installiert er "nur" Android 1.0, welchen als My HTC angeziegt wird (wo ist ADB?), er meckert demnach auch weiter rum, dass da no device sei... Wie bekomm ich denn ein device?
    Oder ist Root doch weg? Wobei ich eben taskkiller root-rechte gegeben hab...

    Fakt ist:
    Ich musste aufgrund meiner hboot-Version die neue Anleitung aus dem xda Forum anwenden:
    [HOWTO] If you flashed the original RUU_Hero_HTC_WWE_2.73.* and got the new hboot - xda-developers (muss man nicht lesen, ist nur über FlashRec einspielen anstatt über Fastboot :) )

    Aber wieso ads jetzt nicht mehr funktioniert... Ich möchte aber kein Downgrade vornehmen um dann am Ende eine Goldcard erstellen zu müssen, weil die o.g. Methode evtl. nicht mehr funktioniert? Das wäre nicht schön...

    edit: Maybe, maybe... damn it! Welche Kernel-Version hat eine 1.5 Original ROM?
    Evtl. ist das DER Fix der in dem o.g. Posting erwähnt wird...Kernel Update will fix the exploit.. maybe /= maybe it does
     

Diese Seite empfehlen