1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Anfängerfragen zu Android

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von htcguy, 13.06.2010.

  1. htcguy, 13.06.2010 #1
    htcguy

    htcguy Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    121
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    07.06.2010
    Hallo,

    ich hab mal wieder ein paar Fragen:

    Bei dem Desire ist ja der Interne Speicher recht mager. Deshalb verwenden viele ja auch APP2SD, wie verhält sich diese "App"? Kann ich da theoretisch bis die SD Karte voll ist, Apps drauf knallen oder ist das dann auch durch den Internenspeicher begrenzt?


    Dann hab ich gehört das man Iphone Apps auf Android portieren kann, ist da was dran ?

    Gibt es für Android eine Firewall, ala Zone Alarm oder Little Snitch ?

    bekommt man irgendwie zugriff auf das Linux das drunterläuft ? ich würd dann gerne über ne shell mal ein paar linux pakete installieren, wäre dies möglich ?

    Kann man eine Webserver drauf laufen lassen oder so in der richtung ? Dass andere Smartphone unabhängig vom BS bei mir Datenrunterladen können
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2010
  2. McFlow, 13.06.2010 #2
    McFlow

    McFlow Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,192
    Erhaltene Danke:
    358
    Registriert seit:
    30.09.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Du kannst so viele Apps installieren, bis die Partition auf der SD Karte, die dafür genutzt wird, voll ist.

    Wenn du denn Quellcode der Apps hast ist das sicher - mit einigem Aufwand - möglich.

    Warum? Ist meiner Meinung nach für Linuxsysteme und damit auch Android nicht nötig.
    Du kannst dein Smartphone rooten, insofern es Verfahren für dein Gerät gibt. Damit kannst du dann auch als root auf alles zugreifen und unter Anderem dann System Konfigurationsdateien verändern.
    Pakete von anderen Linuxdistributionen darauf zu installieren wird aufgrund der Architektur von Android wohl (leider) nicht möglich sein. Da bist du wohl auf die Apps aus dem Market angewiesen.

    Ob es einen Webserver für Android gibt kann ich dir jetzt so nicht sagen. Es gibt einige Apps um Verzeichnisse im Netzwerk freizugeben. Wie/Ob man die dann auch von außerhalb des Netzwerks erreichen kann, weiß ich nicht.
     
  3. htcguy, 13.06.2010 #3
    htcguy

    htcguy Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    121
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    07.06.2010
    Danke für die Antwort.

    Dass ich regeln kann welche Programm nach außenhin meine Daten weitergibt.

    Wenn ich den Quellcode habe von diesen Paketen kann ich dann nicht einfach die auf dem Desire kompilieren?
     
  4. McFlow, 13.06.2010 #4
    McFlow

    McFlow Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,192
    Erhaltene Danke:
    358
    Registriert seit:
    30.09.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Insofern es Apps gibt, die deine Daten überhaupt an jemand anderen senden... Mir sind da (außer den google apps) bisher keine bekannt.
    Stichworte, womit ich es versuchen würde wären vielleicht hosts, hosts.deny, iptable
    Ob das wirklich brauchbar ist, kann ich dir so nicht sagen.

    Nein.
    Android funktioniert nicht exakt so, wie ein Linux, dass du beispielsweise auf dem Desktop verwendest.
    Die Anwendungen laufen in Android alle in einer Java VM (Dalvik). Daher müsstest du die Apps portieren.
     
  5. gado, 13.06.2010 #5
    gado

    gado Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,545
    Erhaltene Danke:
    444
    Registriert seit:
    18.09.2009
    Phone:
    Nexus 6P
    Wearable:
    Pebble Steel
    Firewall - > DroidWall (Root Required) - Android Apps und Tests - AndroidPIT

    Selbst wenn die Partition auf der SD unendlich groß wäre, könnte man nicht unendlich viele Apps draufpacken, da der Dalvik Cache meistens auf dem internen Speicher liegt.

    Android Webserver - Android Apps und Tests - AndroidPIT
    Web Server - Android Apps und Tests - AndroidPIT
    Gibt es bestimmt noch mehr.

    Debian bekommt man auf Android zum laufen (im Hintergrund), da dieses ARM Chips unterstützt. Somit dürfte man alle Pakete von Debian nutzen können. Leider weiß ich nicht, ob es sowas für das Desire gibt. Für den Hero gibt es das.
     
  6. Falkenfluegel, 14.06.2010 #6
    Falkenfluegel

    Falkenfluegel Android-Experte

    Beiträge:
    757
    Erhaltene Danke:
    104
    Registriert seit:
    28.02.2010
    Phone:
    Nexus 6P
    Eine Firewall ist normalerweise einfach das Konzept, Verbindungen zum Gerät und zur Software einzuschränken. Das muss kein Programm sein ala Zonealarm. Nebenbei gemerkt sind solche Programme mit root-Zugriff oft schädlicher als alles andere.

    Fazit: du brauchst sowas bei Android beim besten willen nicht.

    Wenn du eine App aus dem Market installieren willst, wird dir genau angezeigt worauf diese App bei deinem Telefon zugreifen kann. Da steht dann beispielsweise auch Internetzugriff dabei.
     

Diese Seite empfehlen