1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Anfängerfragen zum Recovery Mode

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1" wurde erstellt von lanka, 12.05.2010.

  1. lanka, 12.05.2010 #1
    lanka

    lanka Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    16.10.2009
    Hallo,

    ich habe ein nicht gerootetes G1 und will es auch nicht unbedingt rooten, nur möchte ich die batterystats.bin löschen, wie es auf
    Troubleshooting - CyanogenMod Wiki
    erklärt wird.

    Meine Fragen dazu:

    Wenn ich ein Recovery Image lade, ist dann mein altes System gelöscht? Wie bekomme ich es zurück und sind dann meine Apps und Kontakte erst mal weg? Das wäre doof, weil ich meine Daten nicht mit Google syncen will.

    Weches Image ist für mich das richtige?


    Mein G1 hat Android 1.6, wie gesagt, ohne Modifikationen.

    Vielen Dank im Voraus
     
  2. winne, 12.05.2010 #2
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    ohne root, kein anderes recovery. ;)
     
  3. Kinglouis, 12.05.2010 #3
    Kinglouis

    Kinglouis Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    252
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    02.05.2010
    Phone:
    T-Mobile G1
    Apps kannst du mit ASTRO auf der SD Karte speichern und dann auf den Pc ziehen. Kontakte kannst du auf der Sim Karte speichern. Also brauchst du dir um die keine Sorgen machen.
     
  4. lanka, 12.05.2010 #4
    lanka

    lanka Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    16.10.2009
    Wenn ich es richtig verstehe, könnte ich das ganze dann genauso gut mit einem Wipe erreichen, da beim Rooten eh alles gelöscht wird?
     
  5. Kinglouis, 12.05.2010 #5
    Kinglouis

    Kinglouis Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    252
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    02.05.2010
    Phone:
    T-Mobile G1
    Wenn du 1.6 hast, brauchst du zum rooten eine Goldcard. Um die zu machen musst du deine SD Karte formatieren. Dabei wird alles von der SD gelöscht.
     
  6. lanka, 12.05.2010 #6
    lanka

    lanka Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    16.10.2009
    Mir geht ja darum die Datei /data/system/batterystats. bin zu löschen. Und die wäre doch hoffentlich mit einem Wipe gelöscht, oder?
    Was das Löschen beim Rooten angeht, ging es mir um den internen Speicher. Die Sd Karte lässt sich ja einfach sichern.
     
  7. Kinglouis, 12.05.2010 #7
    Kinglouis

    Kinglouis Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    252
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    02.05.2010
    Phone:
    T-Mobile G1
    Mit einem Wipe wird alles in den Werkszustand zurückversetzt, also auch der interne Speicher gelöscht. Bei root wird eine ROM geflasht , also wird ebenfalls der interne Speicher mitgelöscht.
     
    lanka bedankt sich.
  8. ChriDDel, 14.05.2010 #8
    ChriDDel

    ChriDDel Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,368
    Erhaltene Danke:
    177
    Registriert seit:
    08.10.2009
    Wobei es dann später mit dem Root möglich ist nur Teile zu löschen/wipen um so gezielt Probleme aus der Welt zu schaffen.
    z. B. nur die Battery Stats löschen,
    oder die Rotation Datas, wenn der Bewegungssensor mal haken sollte.

    Und vieles andere schöne ist mit Root möglich. Ich kann es jedem G1 User empfehlen.
    Cyanogens 5er versionen sind auch echt spitze. (basieren auf android 2.1)
     

Diese Seite empfehlen