1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Anleitung: CyanogenMod auf das Xperia Pro

Dieses Thema im Forum "Anleitungen für Sony Ericsson Xperia Pro" wurde erstellt von Lubomir, 30.11.2011.

  1. Lubomir, 30.11.2011 #1
    Lubomir

    Lubomir Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,311
    Erhaltene Danke:
    194
    Registriert seit:
    26.03.2009
    Da es immer wieder Fragen gibt wie man den nun das CyanogenMod aufs Xperia pro drauf bekommt, habe ich beschlossen eine Anleitung zu schreiben. In den anderen Foren fürs Milestone, Desire Z, usw. konnte ich immer auf die Arbeit anderer zurückgreifen. Nun gebe ich dem Forum hoffentlich etwas hilfreiches zurück :sleep:

    1. Also, als erstes müsst ihr euer Xperia Pro auf die neueste Firmware mit dem PC-Companion (früher: Sony Update Service) bringen. Dieser Schritt ist wichtig! Das Baseband wird so auf den neuesten/letzten Stand gebracht (77er Baseband).
    Download für PC - Sony Smartphones (Germany)

    2. Um updaten zu können, müsst ihr im ausgeschalteten Zustand unten links die zurück-taste gedrückt halten. Dann das USB-Kabel einstecken. Wird aber auch im PC-Companion erklärt.

    3. In dem Update besser "Updaten und alles löschen" oder so ähnlich wählen, wenn ihr gefragt werdet ob mit oder ohne reset das handy geupdatet werden sollte.

    4. Nun habt ihr ein Handy mit dem aktuellstem Baseband (das eigentliche "Handy" in ein Android Gerät). Jetzt müssen wir den Bootloader freischalten.

    5. Nun auf folgenden Link gehen und durchlesen wie ihr den bootloader freischaltet (offiziell von Sony):
    http://developer.sonymobile.com/unlockbootloader/

    6. Wenn ihr bei Punkt 8 in der Anleitung auf der Sony-Homepage angekommen seid, steht da, dass ihr euch das aktuelle SDK laden sollt. Ihr müsst die zip datei von der google seite laden und den SDK Manager ausfüren.
    Download: Android SDK | Android Developers
    Im SDK Manager nur die obersten 2 sachen unter tools auswählen und laden. Das eine sind SDK Tools und das andere die SDK Plattform-Tools.

    7. Jetzt müsst ihr den Treiber fürs Fastboot herunterladen. In den Fastboot modus kommt ihr, wenn ihr das Handy ausgeschaltet mit gedrückter taste unten rechts (menü) an den pc per USB anschließt. Die LED leuchtet blau.
    Hier gibts funktionierende treiber:
    [TUTORIAL] Sony Ericsson Xperia Arc bootloader unlocking - XDA Forum

    8. Jetzt habt ihr die Treiber und die fastboot.exe und könnt weitermachen indem ihr in cmd entsprechend in den fastboot ordner wechselt und die 2 befehle ausführt.

    9. Jetzt kommt der eigentlich einfachere Teil: Das Flashen von cyanogenmod.

    10. Neueste CyanogenMod Version (Xperia Pro = iyokan) herunterladen.

    https://s.basketbuild.com/devs/LegacyXperia/iyokan/cm-11.0/nightlies/

    Beispiel für Dateinamen: cm-11-20140907-UNOFFICIAL-LegacyXperia-iyokan.zip

    11. Optional: Aktuellste gapps hier herunterladen:

    https://s.basketbuild.com/devs/TKruzze/Android 4.4.4 GApps/Pico-Modular GApps/

    12. Aus der zip-Datei der Cyanogenmod-Datei die boot.img heruaskopieren

    13. Die boot.img nach plattform-tools kopieren wo ihr auch eure fastboot.exe habt. Dann wieder mit cmd dort hin wechseln. Das Handy mit gedrückte menü taste (unten rechts) an usb anschließen. Die LED leuchtet blau.

    14. "fastboot flash boot boot.img" ausführen

    15. Beim Einschalten sofort die volume-down taste mehrfach drücken bis ihr ins recovery kommt. Zuerst auf "mount and storage" und auf das unterste "mount usb storage" gehen. Nun erscheint das handy als USB-Wechseldatenträger am Computer und ihr könnt die gapps und cyanogenmod aufs Gerät kopieren.
    Danach "unmount usb storage" auswählen und Gerät wieder abklemmen.
    Nun geht ihr (wieder) auf "mount and storage" und formatiert zuerst /system, dann /data und dann /cache. Geht anschließend im Hauptmenü auf "Wipe Data / Factory reset".
    Jetzt installiert ihr zuerst die CyanogenMod Firmware und anschließend, wenn gewünscht, die Gapps.
    Zum Schluss noch die SD-Karte und den internen Speicher unter "mount and storage" formatieren.

    16. Rebooten (erster Start dauert etwas länger)

    17. Die Hardwaretastatur könnt ihr in den Einstellungen auf deutsch stellen.

    18. Unten in diesem Thread auf "Danke" drücken :cool2:
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2014
    betabanane, Ayumi, pazback und 25 andere haben sich bedankt.
  2. Dexxmor, 30.11.2011 #2
    Dexxmor

    Dexxmor Android-Ikone

    Beiträge:
    5,616
    Erhaltene Danke:
    1,159
    Registriert seit:
    29.07.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0
    Thx werde aber noch warten, bis ich bei nem Kumpel mit schnellem inet bin^^ wie ich das sehe wurde diese Woche kein neues Update veröffentlich, wahrscheinlich erst nächste.
    EDIT: gehört angepinnt und ich will endlich ein root/hacking/modding unterforum :D
    Sent from my awesome MK16i
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2011
  3. pandinus, 01.12.2011 #3
    pandinus

    pandinus Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    197
    Erhaltene Danke:
    70
    Registriert seit:
    31.10.2009
    Ich hatte mal mit CWM ein Nandroid Backup gemacht. Als ich in den Backup Ordner sah, fand sich kein boot.img so wie bei meinem Desire Z.

    Es kann sein, das wenn man wieder zurück zur Stock ROM will, diese dann mit dem neuen boot.img von FreeXperia nicht mehr läuft.

    Bevor es keine Möglichkeit gibt, das originale boot.img zu sichern, werde ich nicht flashen.

    Weiss da jemand was?
     
  4. Dexxmor, 01.12.2011 #4
    Dexxmor

    Dexxmor Android-Ikone

    Beiträge:
    5,616
    Erhaltene Danke:
    1,159
    Registriert seit:
    29.07.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0
    siehst du hier nach, beim flashen wird der freexperia kernel durch den stock kernel überschrieben.
     
  5. noxx2, 01.12.2011 #5
    noxx2

    noxx2 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    336
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    11.10.2011
    Phone:
    Motorola Atrix
    was ist ein wipe?
     
  6. SadlyFey, 01.12.2011 #6
    SadlyFey

    SadlyFey Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    25.11.2011
    Was ist das alles?
    Also kann vllt jemand mir erklären wozu ich das alles mache?
    Bzw noch nicht mache weil ich erstma wissen will warum^^
     
  7. Dexxmor, 02.12.2011 #7
    Dexxmor

    Dexxmor Android-Ikone

    Beiträge:
    5,616
    Erhaltene Danke:
    1,159
    Registriert seit:
    29.07.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0
    Hab CM7 etz auch drauf...war das ne odysse^^ bin aber glücklich es geschafft zu haben. übrigends man kann mit dem flash tool wieder zurück zur stock rom (ausprobiert^^) und mit dem flashtool kann man auch den kernel einspielen > fastboot>select kernel to flash und da einfach das boot image auswählen.
     
  8. Dexxmor, 02.12.2011 #8
    Dexxmor

    Dexxmor Android-Ikone

    Beiträge:
    5,616
    Erhaltene Danke:
    1,159
    Registriert seit:
    29.07.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0
    AT ist bei mir fehlerhaft, hatte danach kein menü und zurück button mehr, musste auf CH (schweiz) gehen und damit hat's geklappt.



    Sent from my MK16i using Tapatalk
     
  9. Dexxmor, 02.12.2011 #9
    Dexxmor

    Dexxmor Android-Ikone

    Beiträge:
    5,616
    Erhaltene Danke:
    1,159
    Registriert seit:
    29.07.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0
    Eins ist witzig.... der ROM manager ist drinnen in cm7............aber unser handy ist nicht drinnen^^(ok ich habs auch nicht erwartet^^) wie nutzlos ist das denn :D , oder steht unser pro unter einem anderen namen drinnen?
     
  10. Lubomir, 02.12.2011 #10
    Lubomir

    Lubomir Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,311
    Erhaltene Danke:
    194
    Registriert seit:
    26.03.2009
    Ist hier auch mit drin:
    [DEV] [Vodafone Smart; Huawei U8160/U8180] Unofficial CyanogenMod 7.1 "u8160" Port - xda-developers

    Dieses Handy wird wohl kaum jemals offiziellen support bekommen und lebt davon, dass 1-2 Leute was machen. Verbreitet ist es auch nicht. Gut ist es auch nicht. Es macht regelrecht aggresiv mit seine 600mhz :cursing: :razz: Trotzdem ist bei dem dingen auch der Rom Manager drin.

    Ach, und ich habe übrigens glaube ich herausgefunden wieso bei dir zb AT nicht funktioniert hat, CH aber schon. Du hast nehme ich an zuerst AT drauf gemacht. Ich nämlich zuerst DE. Danach funktionierte bei dir AT nicht und bei mir DE nicht. Dann nahm jeder ein anderes Layout und auf einmal funktionierte es.
    Meine Fazitvermutung daraus: man muss es zwei mal laufen lassen. Ich schreibe mal mein Weg anders herum oben in die Anleitung rein. Müsste dann funktionieren.


    Was hat den jemand davon dich von etwas zu überzeugen, was du selber noch nicht einmal kennst, außer viel laber/schreibarbeit...
    Denk dir einfach, dass es wohl einen Grund haben wird, weshalb wohl einige Leute die sich lange mit Android beschäftigen, so viel Arbeit reinstecken um dies alles ans laufen zu bekommen. Und nutze jetzt google(Die suchmaschine :laugh: ).
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2011
  11. Dexxmor, 03.12.2011 #11
    Dexxmor

    Dexxmor Android-Ikone

    Beiträge:
    5,616
    Erhaltene Danke:
    1,159
    Registriert seit:
    29.07.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0
    Naja im grunde ist es ja egal...selbst mit dem qwerty format würde ich noch gut zurecht kommen. Auch mit der anfänglichen (vertauschten) tastatur kommt man mit ein bisschen übung zurecht. Aber dein Fazit entbehrt nicht einer gewissen logik, solltest du im auge behalten bzw andere user hier mal ausprobieren.

    EDIT: Konnte jetzt erfolgreich auf DE wechseln.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2011
  12. Microcut, 03.12.2011 #12
    Microcut

    Microcut Android-Experte

    Beiträge:
    554
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    14.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S7
    Wearable:
    Asus Zenwatch 2 WI501Q
    Ich habe bereits das 0.58er-ROM drauf installiert, also dann das FXP047 flashen (nicht das FXP046)?

    Wozu ist dieses gapps-addon?

    Flash kann doch auch ganz easy übers CWM-Recovery gemacht werden, oder?
     
  13. Lubomir, 03.12.2011 #13
    Lubomir

    Lubomir Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,311
    Erhaltene Danke:
    194
    Registriert seit:
    26.03.2009
    Du meinst wohl 56er Baseband. Vom "ROM" bleibt am ende ja nüx mehr übrig ;)

    gapps = google apps. Kannst die aber auch später einfach nachinstallieren. Zumindest die, die du brauchst. Die google mail apk bekommst du im netz. Rest im market.

    Ja, flash wird dann über CWM gemacht. Erkennst du ja auch an der Anleitung ;)
     
    Microcut bedankt sich.
  14. Dexxmor, 04.12.2011 #14
    Dexxmor

    Dexxmor Android-Ikone

    Beiträge:
    5,616
    Erhaltene Danke:
    1,159
    Registriert seit:
    29.07.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0
    Bei nem update alles wipen, oder nur den cache und dalvikcache? (wenn man schon CM7 hat^^)
     
  15. Microcut, 04.12.2011 #15
    Microcut

    Microcut Android-Experte

    Beiträge:
    554
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    14.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S7
    Wearable:
    Asus Zenwatch 2 WI501Q
    Bei einem Update würde ich erstmal gar nichts wipen und probieren ob es so geht.
    Hat so bei meinem damaligen Desire immer funktioniert.
     
  16. noxx2, 04.12.2011 #16
    noxx2

    noxx2 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    336
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    11.10.2011
    Phone:
    Motorola Atrix
    Gibt es Tut dazu, auch auf Youtube?
     
  17. Microcut, 04.12.2011 #17
    Microcut

    Microcut Android-Experte

    Beiträge:
    554
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    14.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S7
    Wearable:
    Asus Zenwatch 2 WI501Q
    Ja, wäre nicht schlecht!
    Punkt 1-8, da steige ich echt nicht durch :-/
    Hab doch schon CWM installiert, Bootloader offen usw.

    Wenn ich nun in CWM diese update-cm flashen will kommen nur Fehlermeldungen.
    Ich schätze mal, das liegt am falschen Kernel?

    Ich muss immer an Desire-Zeiten denken, da ging das völlig easy und ohne Zicken.
     
  18. Dexxmor, 04.12.2011 #18
    Dexxmor

    Dexxmor Android-Ikone

    Beiträge:
    5,616
    Erhaltene Danke:
    1,159
    Registriert seit:
    29.07.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0
    Naja beim pro kann anscheinend der kernel mit CWM nicht mitgeflasht werden. Und der FreeXperia kernel ist nicht kompatibel mit der stockrom, sowie CM7 nicht kompatibel ist mit dem stockkernel.
    Also ich fand die anleitung verständlich genug auch ohne youtube tut. Was genau verstehst du denn nicht?
    Sent from my awesome MK16i with CM 7.2
     
  19. Lubomir, 04.12.2011 #19
    Lubomir

    Lubomir Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,311
    Erhaltene Danke:
    194
    Registriert seit:
    26.03.2009
    ja,es ist empgehlenswert cache und dalvikcache zu wipen. habe ich bisher immer gemacht bei einem update egal welches handy.
     
  20. Microcut, 04.12.2011 #20
    Microcut

    Microcut Android-Experte

    Beiträge:
    554
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    14.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S7
    Wearable:
    Asus Zenwatch 2 WI501Q
    Langsam raucht die Rübe.....

    fastboot über cmd funktioniert nicht, immer nur "waiting for device".
    Alle Treiber sind installiert.



    Ähnliches Spiel über das Flashtool, mit folgender Fehlermeldung:

    04/009/2011 23:09:51 - INFO - <- This level is successfully initialized
    04/009/2011 23:09:55 - INFO - Device connected in fastboot mode
    04/010/2011 23:10:32 - INFO - Launching Fastboot Toolbox 1.0 by DooMLoRD
    04/010/2011 23:10:32 - INFO - Device Status: FASTBOOT mode
    04/011/2011 23:11:19 - INFO - Selected kernel (boot.img or kernel.sin): C:\Program Files (x86)\Android\android-sdk\platform-tools\boot.img
    04/011/2011 23:11:19 - INFO - Flashing selected kernel
    04/011/2011 23:11:19 - INFO - FASTBOOT Output:
    sending 'boot' (5250 KB)...
    FAILED (remote: The Device must be rooted first)
    finished. total time: 0.002s

    Das Ding ist aber gerootet! :-(
     

Diese Seite empfehlen