1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[Anleitung] HTC One V - Rooten

Dieses Thema im Forum "Root / Custom-ROMs / Modding für HTC One V" wurde erstellt von torxx, 01.05.2012.

  1. torxx, 01.05.2012 #1
    torxx

    torxx Threadstarter Android-Ikone

    Beiträge:
    4,079
    Erhaltene Danke:
    1,542
    Registriert seit:
    10.12.2011
    Voraussetzungen


    Vorgehensweise

    • Schaltet das Gerät aus und bootet mit POWER + VOL DOWN in den Bootloader
    • Navigiert nun mit den VOL Tasten auf Fastboot und bestätigt mit POWER
    • Schließt das One V nun an
    • Führt als Windows User die install-superboot-windows.bat aus
    • (MAC User: install-superboot-mac.sh; Linux User: install-superboot-linux.sh)

    Ihr habt nun Root Rechte!
     
    shamanous, Nunein und sk0711 haben sich bedankt.
  2. Nordlord, 01.05.2012 #2
    Nordlord

    Nordlord Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    217
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    09.06.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Nexus 9
    Bedeutet das, das Gerät muss jetzt keinen entsperrten Boitloader mehr haben?

    Gesendet von meinem MB525 mit Tapatalk 2
     
  3. torxx, 01.05.2012 #3
    torxx

    torxx Threadstarter Android-Ikone

    Beiträge:
    4,079
    Erhaltene Danke:
    1,542
    Registriert seit:
    10.12.2011
    Doch!
     
  4. Nordlord, 01.05.2012 #4
    Nordlord

    Nordlord Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    217
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    09.06.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Nexus 9
    Sorry. Wer gründlich lesen kann, ...

    Gesendet von meinem MB525 mit Tapatalk 2
     
  5. Edge, 24.05.2012 #5
    Edge

    Edge Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    205
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    22.10.2009
    Phone:
    Nexus 6
    Bekommt man nach dem rooten noch normal die Systemupdates oder ist einem dann dieser Weg verschlossen? Möchte eigentlich nur wegen TitaniumBackup root drauf machen aber sonst alles von HTC nutzen
     
  6. torxx, 25.05.2012 #6
    torxx

    torxx Threadstarter Android-Ikone

    Beiträge:
    4,079
    Erhaltene Danke:
    1,542
    Registriert seit:
    10.12.2011
    Du kannst trotzdem mit der original Software updaten, aber Bootlop's beim Update wurden in der Vergangenheit nach rootem der org. Software oftmals berichtet
     
  7. chewbacca187, 10.06.2012 #7
    chewbacca187

    chewbacca187 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.06.2012
  8. maxwen, 11.06.2012 #8
    maxwen

    maxwen Android-Experte

    Beiträge:
    623
    Erhaltene Danke:
    174
    Registriert seit:
    11.06.2012
    Phone:
    HTC One V
  9. colddeck, 17.07.2012 #9
    colddeck

    colddeck Android-Lexikon

    Beiträge:
    972
    Erhaltene Danke:
    154
    Registriert seit:
    13.10.2011
    Nach welcher Methode ist es denn nun besser? durch die superboot-methode oder durch das all in one toolkit?! und behalte ich meine daten beim rooten oder sind die apps weg?
     
  10. maxwen, 17.07.2012 #10
    maxwen

    maxwen Android-Experte

    Beiträge:
    623
    Erhaltene Danke:
    174
    Registriert seit:
    11.06.2012
    Phone:
    HTC One V
    Hi

    Durch das rooten verlierst du keine Daten aber durch das notwendige
    bootloader unlocken weil das zwingend einen factory reset erfordet

    Die IMHO beste Methode ist nach dem bootloader unlocken
    zuerst ein recovery image zu flaschen (CWM oder TWRP) und ueber
    dieses dann das SuperSU zip zu installieren um zu rooten.

    Wie du das recovery image nun flashed d.h. "per hand" mit fastboot
    oder mit dem "all in one kit" ist eigentlich egal

    Aber VORHER gleich ein recovery nandroid backup machen um deinen
    "Anfangszustand" leichter wiederherstellen zu koennen falls
    du doch wieder mal auf "stock" zurueck willst.

    gruss max
     
  11. colddeck, 18.07.2012 #11
    colddeck

    colddeck Android-Lexikon

    Beiträge:
    972
    Erhaltene Danke:
    154
    Registriert seit:
    13.10.2011
    wie macht man ein nandroid backup?
     
  12. maxwen, 19.07.2012 #12
    maxwen

    maxwen Android-Experte

    Beiträge:
    623
    Erhaltene Danke:
    174
    Registriert seit:
    11.06.2012
    Phone:
    HTC One V
    Mit der recovery also mit CWM oder TWRP
    Macht ein komplettes "Abbild" von /system und /data
    d.h. ROM + user apps und daten

    Das Problem das du jetzt vor dem rootem hast ist wie du
    deine jetzigen Apps und Daten mal sicherst.

    Weil nandroid backups gehen erst NACH dem unlocken und dabei
    werden sie aber auf jeden fall mal komplett geloscht :)

    Also such dir mal irgendeine app die das kann
    Titanium Backup sollte auch ohne root zumindest deine
    user Daten sichern koennen.

    gruss max
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2012
  13. gmedz, 18.10.2012 #13
    gmedz

    gmedz Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.10.2012
    hallo zusammen,

    hab alles nach der anleitung, scheinbar erfolgreich durchgeführt (natürlich bootloader über htc unlocked).
    jedoch bekomme ich, wenn ich titanium backup starten will, die ansage,
    dass ich keine rootrechte hab.
    habs mehrfach probiert und immer das selbe resultat.
    root checker sagt übrigens das selbe - was tun? woran kann das liegen?

    mit der bitte um hilfe, dank im voraus
     
  14. maxwen, 19.10.2012 #14
    maxwen

    maxwen Android-Experte

    Beiträge:
    623
    Erhaltene Danke:
    174
    Registriert seit:
    11.06.2012
    Phone:
    HTC One V
    Hi

    Was hast du denn genau gemacht?
    Die "version" mit superboot?
    Dann musst du noch "su" selber installieren
    dafuer einfach mal die SuperSU app starten

    Gruss max
     
  15. gmedz, 19.10.2012 #15
    gmedz

    gmedz Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.10.2012
    hey max,

    danke für das überraschend schnelle feedback.
    hab exakt die anleitung von torxx befolgt.
    ist auch alles so verlaufen wie's sollte.
    (ist ja auch ne richtig solide beschreibung)
    und ja - superboot methode mit der von torxx verlinkten datei.

    es ist schon superuser drauf (glaub dafür ist titanium backup verantwortlich)
    und zwar:
    superuser v3.0.6 (40)
    su binary v3.0.3
    wenn ich die binary versuche auf 3.0.3.2 zu aktualisieren
    laüft das durch, lädt, da nicht gefunden, ne busybox - alles "okay" bis zum punkt
    "erhalte root-zugriff" um dann zu sagen "fehlgeschlagen"
    ich glaub das liegt nich an su.
    sagt das gleiche wie rootchecker und titanium, nämlich "nix root rechte"
    trotzdem SuperSU installieren?

    gruss gmedz


    nachtrag: so-hab superSU runtergeladen und gestartet. erste meldung lautet "binary muss aktualisiert werden" bestätige ich, dauert es ne weile und am ende heisst es "installation fehlgeschlagen" arrrrgh

    su checker sagt: "su declined/not found" ????

    hilfe...
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.10.2012
  16. maxwen, 19.10.2012 #16
    maxwen

    maxwen Android-Experte

    Beiträge:
    623
    Erhaltene Danke:
    174
    Registriert seit:
    11.06.2012
    Phone:
    HTC One V
    Hi

    Also ich wuerde dir vorschlagen es "richtig" mittels recovery zu machen :)
    Die superboot methode ist doch schon recht "veraltet"

    0) SuperSU.zip auf die SD card kopieren
    SuperSU Download

    1) flash CWM recovery
    Version 6.0.1.5 (non touch) findest du hier recovery-clockwork-6.0.1.5-primou.img

    Dazu device in den bootloader modus bringen und
    fastboot flash recovery <file>
    Wenn du auf windows bist fastboot-windows.exe

    2) enter recovery in bootloader
    einmal power-button druecken (BOOTLOADER ist selektiert)
    dann einmal Vol+Down auf RECOVERY -> power

    3) wenn CWM recovery gestartet ist
    install zip from sd card
    das obige file von der sd card selektieren und installieren

    4) reboot system now

    5) dann SuperSU starten

    Damit sollte es auf jeden Fall klappen

    Gruss max
     
  17. harpsycho, 23.10.2012 #17
    harpsycho

    harpsycho Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.10.2012
    Hallo :)

    kann sein, dass wieder ein Newbie wie ich es bin sein HTC One V rooten will - und zu diesem Zweck natürlich zuerst den Bootloader entsperrt (gemäß den Instruktionen in anderem Beitrag). Was hier aber noch nicht erwähnt wurde, ist dass es durchaus passieren kann, dass man nach der ersten "Operation" plötzlich sein Smartphone nicht mehr mit VOL DOWN + POWER ins Bootloader-Menu bringen kann... In einem solchen Fall überprüft Einstellungen Einstellungen - Power - Schnellstart: dieses dann bitte deaktivieren.
    Hat bei mir excellent geklappt :)
    Grüsse (auch von meiner Frau)

    Marc
     
  18. gmedz, 23.10.2012 #18
    gmedz

    gmedz Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.10.2012
    hey,

    danke für die antworten.
    werds erst ausprobieren wenn ich wieder gesund bin.
    hoffe das klappt dann so :)

    gruss, gmedz

    p.s.: na was sonst als newbie ;)
     
  19. gmedz, 25.10.2012 #19
    gmedz

    gmedz Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.10.2012
    hey max,
    deine anleitung war für mich als noob zwar einwenig lückenhaft, habs aber mit dieser methode hingekriegt :).

    schönen dank und gruss, gmedz
     
  20. maxwen, 25.10.2012 #20
    maxwen

    maxwen Android-Experte

    Beiträge:
    623
    Erhaltene Danke:
    174
    Registriert seit:
    11.06.2012
    Phone:
    HTC One V
    schön
    du kannst ja die fehlenden Informationen ergänzen
    der nächste wird dir sicher dankbar sein :)

    Sent from my One V using Tapatalk 2 Beta-6
     

Diese Seite empfehlen