1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[Anleitung] Multiboot - Einfaches Wechseln zw. ROMs

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy 3" wurde erstellt von bane21, 25.10.2011.

  1. bane21, 25.10.2011 #1
    bane21

    bane21 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    183
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    10.08.2011
    Viele benutzen Odin zum flashen neuer ROMs und Kernel. Ich möchte euch gern mal auf die Alternative Multiboot hinweisen, einem Feature des G3Mod Kernel. Diejenigen, die das schon wissen und dieses Feature nicht nutzten, weil sie nicht wollen, für die ist dieser Thread also nicht gedacht. Sondern eher für die, die das Feature nicht kennen oder nicht richtig verstanden haben worum was es geht.

    Kurz gesagt Multiboot erlaubt es euch verschiedene ROMs zu testen ohne Apps und Widgets bei jedem Wechsel neu zu installieren. Einzige Bedingung, um auch alle Features nutzen zu können ist das ihr data2sd oder hybrid data2sd nutzt (ihr könnt dies aktivieren mit dem G3Mod App oder dem Nachfolger KMApp).

    Ich persönlich benutze es schon seit Version 1.7 und bis sehr zufrieden damit. ich kann so schnell mal eine neue ROM testen und wenn sie mir nicht zusagt dann geh ich einach wieder zurück zur alten ohne Datenverlust.

    Alle Anleitungen findet ihr in englischer Spache im XDA Forum (siehe Links im oberen Text). Wenn der Wunsch besteht kann man sicher auch das ein oder andere ins Deutsche übersetzten.

    Allgemeines Vorgehen um Multiboot zu nutzen:
    1) Flash G3Mod Kernel v1.7+
    2) Im CWM Recovery Menü wähle
    -> Multiboot -> Backup ROM
    3) Backup dein aktuelles ROM in den Ordner ROM1
    Es wird eine Datei erstellt mit dem Namen system.img im Ordner:
    /sdcard/Android/data/g3mod/roms/rom1_ROM)
    4) Kopiere die system.img Datei einer anderen ROM in den Ordner:
    /sdcard/Android/data/g3mod/roms/romname_ROM
    (Du erhälst die system.img Datein in den einzelnen ROM Threads im XDA Forum)
    5) Im CWM Recovery Menü wähle
    -> Multiboot -> Switch ROM
    um zwischen den ROMs zu wechseln
    6) Reboot

    Achtung:
    Wenn ihr den G3Mod Kernel vor der Version 2.0 verwendet müsst ihr beim Wechseln zwischen Froyo und CM6.2 aufpassen und das folgenden beachten:
    - Alle Daten löschen
    - Den Kernel wechseln mit der update.zip Methode
    - Benutzt die backup and restore Optionen im CWM Recovery Menüoption um eure Daten nicht zu verlieren

    Wichtig:
    Bitte denkt daran das data2sd oder hybrid data2sd aktiv sein muss um nach dem ROM Wechsel auch eure Widgets und Apps sehen und benutzen zu können.

    Disclaimer:
    Nichts ist auf meinem Mist gewachsen sondern mein Dank gilt dem G3Mod Team.
     
    nikostra, Zonenmann, Keinbockwurst und 5 andere haben sich bedankt.
  2. qaysedcftgb, 01.11.2011 #2
    qaysedcftgb

    qaysedcftgb Gast

    sehr gut aufbereitet!
    wollte das Thema auch schon seit laengerem aufgreifen, aber noch keine Zeit/Mut gefunden.

    mir kommen da noch ein paar (Verstaendnis-)fragen auf.

    a) system.img
    in schritt 3 wird es erstellt, wie es aktuell ist
    Schritt 4 wuerde ein "blanko" img davon bereitstellen, wie es kyrillos macht
    Sollte Schritt 4 nichtverfuegbar sein, so waere es zu empfehlen, den Schritt 3 umgehend nach Flashen der CR selber zu erstellen
    ?

    b) xxx2sd
    Um einen Ansatzpunkt zu haben... Vergleich zum PC

    ich habe hier an meinem Rechner 3x die C: Platte, ist jeweils eine primaere Partition, bootfaehig, die inaktive ist ausgeblendet, nicht sichtbar vom aktiven C:
    alle drei haben Zugriff auf dieselbe D: Partition
    das hat den Charme, dass ich Programme immer nach D:\Programme installiere und von beiden C: auf das gleiche D:\Programme\Verzeichnis zugreife -> keine Redundanz von statischen Programmdateien
    (-> habe immer gern ein lauffaehiges System in der Hinterhand, falls das primaere abkachelt, warum auch immer)

    Ist dies auch hier so anzusehen...?
    Apps werden auf SD ausgelagert und werden von beiden/mehreren ROMs genutzt?

    Viele Gruesse
    qaysed
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.11.2011
  3. bane21, 03.11.2011 #3
    bane21

    bane21 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    183
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    10.08.2011
    so würde ich es machen

    Der große Hintergedanke von xxx2sd ist den kleinen Speicher des SG3 zu erweitern, indem:
    - entweder ein Teil der App auf die SD Karte verschoben wird, einem externen Speicher
    - oder dem Handy vorgegaukelt wird, dass der interne Speicher größer ist als in der Realität, indem ein Teil der SD Karte als erweiterter interner Speicher verwendet wird. Durch diese Option kann mehr von der Apps vom realen interen Speicher verschoben werden.

    Hier sind ein paar Links im XDA Forum die xxx2sd erklären:
    [KERNEL][HYBRID]G3MOD v2.0 - xda-developers

    [REF] Information About Filesystems, JIT Compiler, Swap & app2sd - xda-developers

    [Script] App2sd - xda-developers

    data2sd vs. hybrid data2sd:
    hybrid data2SD steck im Kernel, ist also ROM unabhänig wohingegen die anderen xxx2sd im ROM implementiert sind
     
  4. titan72c, 08.11.2011 #4
    titan72c

    titan72c Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    371
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    19.04.2011
    Große Preisfrage:

    Kann ich alle Apps nutzen, auch wenn sie auf der SD liegen?
     
  5. bane21, 09.11.2011 #5
    bane21

    bane21 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    183
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    10.08.2011
    Wenn du data2sd oder hybrid data2sd hast dann ja. Es stehen dir nach einem ROM wechsel über multiboot alle Apps zur Verfügung. Vorsicht nur beim Wechseln zw. Froyo und CM7 da kommt noch was dazu in der Vorbereitung.
     
    titan72c bedankt sich.
  6. titan72c, 09.11.2011 #6
    titan72c

    titan72c Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    371
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    19.04.2011
    einen habe ich noch:

    Wenn ich z.B. die Kyrillos 8.0 System.img habe, kann ich dann trotzdem die 8.2.1 als update.zip draufschmeißen?
    oder muss ich das dann jedes Mal machen?
     
  7. bane21, 09.11.2011 #7
    bane21

    bane21 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    183
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    10.08.2011
    system.img laden dann update.zip installieren und fertig

    wenn du nun ein Backup von deinen upgedatetem ROM machst also eine system.img erzeugst dann ist das Update da auch mit drin. Daher musst du das Update dann nicht mehr machen wenn du zwischendurch mal ein anderes ROM probiert hast
     
    titan72c bedankt sich.
  8. barthezz, 14.12.2011 #8
    barthezz

    barthezz Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    95
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    11.10.2010
    hey bane,

    kannst du mir vll nochmal erklären, was man genau für daten verliert wenn man multibootet z.B. zwischen kyrillos und der jetzt ja bald kommenden cm7 alpha7 ?? Irgendwie les ich andauernd etwas anderes ...

    was mach ich denn mit diesem zusätzlichen 800Mhz CM7 Kernel v1.1 ?

    PS: hab den g3mod 2.1 multiOSdata und hybridDataSD enabled
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.12.2011
  9. bane21, 15.12.2011 #9
    bane21

    bane21 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    183
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    10.08.2011
    Im XDA Forum im G3Mod Kernel Thread steht, dass der Kernel ab Version 2 ein Hybrid Kernel ist, also Froyo und CM7 booten kann. Man verliert aber die Daten. Im CWM gibt es aber die Option alles zu sichern und nach dem Wechsel wiederherzustellen. Das sichern und wiederherstellen kann man sich nur sparen wenn wann zwischen Roms wechselte die auf der Gleichen Android Version basieren.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  10. barthezz, 15.12.2011 #10
    barthezz

    barthezz Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    95
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    11.10.2010
    welche Backup Funktion benutz ich denn im CWM (gibts ja 2):
    das bei Multiboot oder Punkt 7) Backup and Restore ??
     
  11. qaysedcftgb, 15.12.2011 #11
    qaysedcftgb

    qaysedcftgb Gast

    erstes Posting genau lesen:
    ---
    2) Im CWM Recovery Menü wähle
    -> Multiboot -> Backup ROM
    ---
     
  12. qaysedcftgb, 30.12.2011 #12
    qaysedcftgb

    qaysedcftgb Gast

    *abstaub, hust*
    habe es doch mal geschafft, nach 2 Monaten das Multiboot zu nutzen
    -AGG3 continued
    -Kyrillos 9.3

    beim ersten Boot ins Kyrillos... gleich mal ewig im G3 Screen gehangen... nach 10 Minuten ausgeschaltet, neu eingeschaltet... laeuft sauber hoch
    aber: im Kyrillos (9.0) hatte ich kein WLAN, nichts...
    naja... werde mir mal bei Gelegenheit das Update 9.4 einspielen.

    Was man noch in der Anleitung erweitern koennte:
    es wird auch der Wechsel der Kernels angeoten
    Das fehlt im Guide, ob das geht und wie.

    Aber:
    two thumbs up!
    laeuft!!

    EDIT
    Entwarnung: WLAN laeuft!
    kaum ins erste ROM gebootet, da WLAN aktiviert, eingeloggt, ins zweite ROM gebootet, laeuft, ohne Anmeldung

    Also sowas von gschmeidig!
    SUPER!!

    Und es ist wie vorher gedacht:
    alle Apps die auf SD sind, sind aus den ROMs nutzbar.

    Vergleich zu Windows mit einem Bootloader:
    c1: XP
    C2: Win7
    D:\Programme

    wenn aus beiden OS die Programme nach d:\programme anstelle vpn c:\programme installiert wurden, dann sind die Programmdaten auf d:\programme installiert, also einmal
    dynamische Daten (*.ini, *.dll) sind weiterhin auf c:\windows drin
    -> nur einmal installiert, dennoch von beiden nutzbar, ohne doppelte Daten vorzuhalten!

    SUPER!

    EDIT:
    es sind ja diverse ROM Beschreibungen/Verzeichinsse vorhanden
    -Kyrillos
    -usw...
    ....
    -Rom1
    ...
    -ROM4
    Diese dienen nur dem User zum einfacheren Finden?!

    Erfahrungsbericht:
    Wenn ich zwischen Kyrillos 9.4 und AGG3 wechsle, dann muss ich hart ausschalten, da ein Bootlooop kommt.
    Komplettes Reset Programm:
    Danach laeufts.

    dennoch Praedikat:
    sticky
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.12.2011
  13. bane21, 31.12.2011 #13
    bane21

    bane21 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    183
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    10.08.2011
    Danke.

    1. Das der bootvorgang lange dauert liegt daran das der dalvik neu geschrieben werden muss. Je mehr Apps umso länger dauert es
    2. Kernelwechsel: kann ich nicht empfehlen, da ja ein g3mod fürs multiboot benötigt wird. Ansonsten hat der kernelwechsel nichts mit multiboot zu tun
    3. Es gibt jetzt eine Anleitung im xda Forum das den Wechsel zwischen froyo und cm7 sehr gut beschreibt. Werden es demnächst mal übersetzen
    4. Warum es eine FC gibt kann ich nicht sagen. Ist mir noch nicht passiert.

    Ich würde es auch begrüßen wenn man dies hier spinnen könnte
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.12.2011
  14. qaysedcftgb, 31.12.2011 #14
    qaysedcftgb

    qaysedcftgb Gast

    Hallo bane,

    das mit dem G3 ist schon klar, dass das Multiboot ein Feature vom Kernel ist.
    Aber wenn ich im CWM bin, dann ins Menue
    -Mutliboot
    gehe, erscheint dort eben auch die Option "Switch Kernel"
    darueber bin ich gestolpert.

    Viele Gruesse
    qaysed
     
  15. bane21, 31.12.2011 #15
    bane21

    bane21 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    183
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    10.08.2011
    Richtig. Da kann man dann z.b. den fugumod flashen.
     
  16. DaBigFreak, 02.01.2012 #16
    DaBigFreak

    DaBigFreak Android-Guru

    Beiträge:
    3,103
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    07.11.2010
    Habs mal gepinnt :)
     
    Keinbockwurst bedankt sich.
  17. qaysedcftgb, 17.02.2012 #17
    qaysedcftgb

    qaysedcftgb Gast

    so alles auf Anfang...

    zuerst schrieb ich in etwa, dass man lustig Verzeichnisse zusaetzlich anlegen kann, wie man es braucht
    Soweit OK...
    grad habe ich versucht ein ROM zu sichern... dort waren nur die Defaultverzeichnisse zu sehen
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.02.2012
  18. Zonenmann, 18.02.2012 #18
    Zonenmann

    Zonenmann Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    103
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    27.10.2011
    Hallo,

    ich wollte jetzt auch mal Multiboot ausprobieren. dabei möchte ich gerne Kyrillos v10 oder Cyanogenmod zusätzlich zu Kyrillos 9.5 aufspielen. In den xda threads finde ich aber die .img Dateien nicht...(hinter dem cwm download bei cyanogen steckt keine img datei) wahrscheinlich bin ich einfach nur blind. :blink:
    Kann mir bitte jemand eine Brille reichen?

    Besten Dank
    Zonenmann
     
  19. bane21, 20.02.2012 #19
    bane21

    bane21 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    183
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    10.08.2011
    dafür gibt es keine multiboot Datein
     
  20. jenser88, 25.02.2012 #20
    jenser88

    jenser88 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.02.2012
    nabend gemeinde,
    ich versuche verzweifelt das mit dem multiboot hinzubekommen. ich hätte gerne kyrillos 9.5 und cyanogen 7.1. Kernel habe ich jetzt den neuen von 3gmod 2.4.1, der ja auch mit cyanogen kompatibel seien so.
    ich bekomme es nicht hin. mir bleibt nach dem laden des backupimage oder originalimage das handy im bootzyklus hängen.
    kann mir vielleicht einer einen tip geben? ich habe es genau nach der anleitung im ersten post gemacht, nützt leider nichts.
    kann es vielleicht daran liegen, das meine sd-karte zuviel müll enthält? sollte ich es mit einer frisch formatierten karte versuchen?
    wäre lieb wenn mir einer, der diese 2 roms drauf hat, sagen könnte wie er das geschafft hat.
     

Diese Seite empfehlen