1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Anleitung Uberoid OS auf WM8650 von Bruneau "PI 6040H Typ MID00-VB"

Dieses Thema im Forum "Weitere Hersteller allgemein" wurde erstellt von netbearnet, 09.01.2012.

  1. netbearnet, 09.01.2012 #1
    netbearnet

    netbearnet Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    15.05.2011
    Da ich mit der Suche nach "Bruneau" nichts gefunden habe und hier in diesem Forum ein ähnliches Gerät besprochen wird und einige User Probleme beschreiben, die nur damit zu tun haben können, dass sie auch jenes Gerät besitzen, setze ich meine Erfahrung mit meinem Tablet mal hier rein. Dem einene oder anderen könnte das vielleicht nützlich sein :).

    Es geht hier um das Screen Tech Gerät von Bruneau mit der genauen Bezeichnung "PI 6040H Typ MID00-VB" WM8650.

    Ich habe dort ein alternatives, schnelleres Android OS aufgespielt, das deutlich besser läuft. Ich habe es aus einem englischsprachigen Forum, das ich auch unten angebe. Für alle, die dies auch probieren wollen:

    ==================================================
    -I-. Diese Anleitung ist nach bestem Wissen gemacht und hat in der dargelegten
    Anweisung beim Autor funktioniert.
    -II-. Ihr führt diese Anleitung auf Euer RISIKO aus. Befolgt die Anleitung GENAU,
    so können Fehler und damit z.B. ein Totalausfall Eures Gerätes vermieden werden
    (z.B. Anleitung ausdrucken! und daneben legen / abhaken).

    ==================================================
    HowTo / ANLEITUNG:
    1.
    Es geht hier um das Aufspielen einer “freien” Android Version Uberiod entwickelt von “HardcoreHacker”. Es handelt sich derzeit um eine HoneyComb Modifikation in der Version von Froyo 2.2 Ver1.5.5. Sie läuft für Geräte mit WM8650.
    Die Version funktioniert mit leichter Anpassung für das Gerät von Bruneau (Bruneau PI 6040H Typ MID00-VB).
    2.
    Man muss sich auf der Seite TechKnow
    registrieren, um die OS Firmware herunterladen zu können. Der Fairness-halber gebe ich den Link hier nicht direkt an, sondern verweise auf die Ursprungseite für die Registrierung und den Download.
    3.
    Nach der Anmeldung dort kann man sich in diesem Topic die derzeit neuste Version Uberiod WM8650 v11 Beta 3 (auch v11.3 genannt) runterladen:
    http://www.techknow.t...index.php?topic=600.0
    4.
    Da erst in der nächsten Version “das Gerät Bruneau” vollständig unterstützt wird, muss noch eine Modifikation nach dem Download vorgenommen werden. Dafür laden wir uns die Original Firmware unseres Bruneau Gerätes unter folgendem Link herunter:
    http://www.tablettesc...seAjourScreentech.zipFolgend nun die komplette Installationsanleitung:
    ACHTUNG ES WIRD EINE MICRO-SD-KARTE(!) (BITTE VORHER EINMAL FORMATTIEREN!) und EIN SD-KARTENADAPTER benötigt bzw. ein Micro-SD-Kartenslot am PC!!!
    5.
    Datei von Uberiod an einen beliebigen Ort A extrahieren.
    6.
    Ebenso die Originalfirmware an einen anderen Ort B extrahieren.
    7.
    Stelle sicher, das du genau das oben bezeichnete Gerät besitzt.
    8.
    Führe die Changer.bat aus der Uberiod Entpackung aus. Es erscheint ein Auswahlfenster.
    9.
    Gebe “rt3070″ ohne anführungszeichen ein und bestätige die Änderung mit “Enter”. Es erscheint ein Bestätigungstext. Diesen Ebenfalls mit Enter bestätigen. (Damit GoogleMarket funktioniert.)
    10.
    Nun gebe “unphone” ohne anführungszeichen ein und bestätige die Änderung mit “Enter”. Es erscheint ein Bestätigungstext. Diesen Ebenfalls mit Enter bestätigen. (Wir können nicht telefonieren [​IMG] .)
    11.
    Jetzt gebe “audio” ohne anführungszeichen ein und bestätige die Änderung mit “Enter”. Es erscheint ein Bestätigungstext. Diesen Ebenfalls mit Enter bestätigen. (Damit wird die Audioausgabe lauter.)
    12.
    Jetzt gebe “2″ohne anführungszeichen ein und bestätige die Änderung mit “Enter”. Danach erscheint die Frage, ob man auf eine SD-Karte die Uberiod-Version kopieren möchte. Wir bestätigen mit Eingabe von “y” und danach der "Enter"-Taste. (Diese Option der Firmware läuft m.E. z.Z. am Besten, evtl. sogar fehlerfrei.)
    13.
    Nun wirst Du nach dem Laufwerk für Deine SD-Karte gefragt. Falls noch nicht geschehen, Micro-SD-Karte am PC einschieben und den erscheinenden Laufwerksbuchstaben beim Dialogfenster eingeben.
    14.
    Nun werden die Firmwaredaten auf die SD-Karte kopiert und erstellt.
    15.
    Ist der Vorgang vollständig abgelaufen, erschein ein Text “Eine Taste drücken”. Das machen wir, das Fenster schließt sich.
    16.
    Nun holen wir und aus der entpackten Originalfirmware vom Ort B aus dem Order “FirmwareInstall\env” die Datei “FirmwareInstall\env\env_uboot” und kopieren diese Datei an die gleiche Stelle auf der erstellten SD-Karte, also ebenfalls in den Ordner "FirmwareInstall\env\env_uboot". Das Überschreiben der vorhandenen Datei auf der SD-Karte bestätigen wir.
    17.
    Jetzt die SD-Karte auswerfen, das Tablet AUSSCHALTEN und dann die SD-Karte in den Micro-SD-Karten-Slot an der rechten Seite einschieben. Dort wo “TF” steht, Leitungen nach unten gerichtet. Ist ein wenig fummelig, muss man GANZ reinschieben.
    18.
    Tablet starten, der Installationsvorgang beginnt automatisch. Einfach abwarten bis dort steht in GRÜN (!!!) “SD-Karte entnehmen” (auf englisch).
    Dauert so 10min.
    19.
    Jetzt startet das Tablet neu. Erst sieht man den grünen Droiden ca 30sec, dann eine blaue Biene, danach animierte Waben. Achtung das Tablet lädt! Und die Waben animieren etwa bis zu 3-5min gefühlt, einfach warten und nichts machen.
    20.
    Fertig. So hat es bei mir geklappt [​IMG] .
    Der englische Thread befindet sich im Forum auf: http://www.techknow.t...ndex.php?topic=1003.0
    Ich hoffe, ich konnte anderen helfen [​IMG] .
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.2012
    ginvalid, Aruru, Alci und 15 andere haben sich bedankt.
  2. lastcybergoth, 11.01.2012 #2
    lastcybergoth

    lastcybergoth Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.01.2012
    Super Anleitung, funktioniert bis jetzt tadellos....danke
     
  3. mjo, 12.01.2012 #3
    mjo

    mjo Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.01.2012
    also bei mir klappt das bestätigen mit "y" nicht(ohne "" , is schon klar) ,außerdem kommt nach dem bestätigen von audio keine rückbestätigung
    kann mir vielleicht jemand weiterhelfen??
     
  4. Carsten Brauer, 13.01.2012 #4
    Carsten Brauer

    Carsten Brauer Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    337
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    20.01.2010
    Vielleicht stimmt etwas mit deiner Tastatursprache nicht? Drück mal "Z" statt "Y".
     
  5. netbearnet, 13.01.2012 #5
    netbearnet

    netbearnet Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    15.05.2011
    @mjo: Zeigt Dir das Display denn auch "y" an, wenn du es eingibst und mit der "Enter"-Taste bestätigst?
    Zur Not kann man das mit audio auch weg lassen. Falls die Bestätigung nach Drücken der Entertaste
    ausbleibt, Du aber die Installation problemlos weiterführen kannst, sollte das dann auch richtig sein.

    @all: Aktuelle Anmerkungen zur Version und dem Gerät:
    Zur Anmerkung, was ich bisher bei diese Androidversion festgestellt habe:
    -auch hier funktiontiert Skype wie bei allen WonderMedia8650 Geräten nicht, da Skype die Anbindung
    dieser Geräte aus "Performance-Gründen" blockt. Auf Skype wurde bereits mehrfach "diskutiert" und
    nachgehakt - bisher (seit fast einem Jahr!) jedoch leider ohne Resonanz seitens Skype.

    -Es gibt eine Skype light Version bei Bruneau, die läuft und bei dem wenigstens das Chatten
    über Skype funktionert - aber derzeit steht die Seite unter Virusverdacht. Deshalb verlinke ich
    jetzt nicht dorthin.

    -Der Touchscreen ist bei diesem Gerät manchmal etwas verwirrt und wählt etwas anderes aus, als
    man drückt. Ich denke, das ist nicht androidversion-spezifisch zu betrachten.

    -Ich habe es noch nicht geschafft, mit diesem Tablet eine Adhoc-Wlan Verbindung
    hinzubekommen. Falls das jemand schafft, ich wäre für Tipps sehr dankbar.

    -Wlan-Anbindung ist bei dem Gerät wirklich nicht die Beste. Alles über 5-7m vom Router
    entfernt, kann man quasi vergessen. Aber sobald man da drin ist, ist alles top.

    -Als Video und Musikplayer kann ich nur wärmstens den "MoboPlayer" empfehlen.
    Er bietet nämlich auf dem Touchsreen an links durch hoch und runter scrollen
    die Helligkeit anzupassen und rechts die Lautstärke. Da diesem Gerät ja diese
    Tasten fehlen, ist das Video schauen damit vernünftig nutzbar geworden :blink:.

    -Die Akkuanzeige ist sehr ungenau, springt in 20% Schritten:bored:. Dafür habe ich die
    App "Quicker free" nachinstalliert. Die zeigt mir nun in der oberen Leiste immer
    den genauen aktuellen Akkustand an. Die App bietet noch viel mehr, was ich
    aber (auch aufgrund der darin laufenden Werbung, da Free-Version") nicht nutze.

    Soweit erstmal.:cool2:
     
    ginvalid bedankt sich.
  6. mjo, 13.01.2012 #6
    mjo

    mjo Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.01.2012
    klappt leider auch nicht aber ich bekomme auch nach "audio" keine rückbestätigung
     
  7. mjo, 13.01.2012 #7
    mjo

    mjo Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.01.2012
    @netbearnet: wenn ich "2" eingebe und dann auf "y" drücke , wird "y" einfach hinter der "2" eingefügt. wenn ich dann irdgenwie versuche zu bestätigen kommt eine errormeldung
     
  8. netbearnet, 13.01.2012 #8
    netbearnet

    netbearnet Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    15.05.2011
    @jbo:
    Was passiert denn, nachdem Du "2" eingegeben hast? Erscheint da denn ein Text,
    den Du mit "y" oder "n" bestätigen sollst? Schreib bitte auf, was Du angezeigt bekommst.
     
  9. netbearnet, 13.01.2012 #9
    netbearnet

    netbearnet Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    15.05.2011
    Ok, also in der Hinsicht ist da in der Tat eine
    Interpretationsungenauigkeits-Tendenzwahrscheinlichkeit
    in meiner obigen Anleitung möglich:
    Nach Eingabe der "2" eimal "Enter" drücken. Damit trifft man die Auswahl der Uberiod-Version:thumbup:.
    Und danach wird man erst danach gefragt, ob man es auf die SD-Karte kopieren möchte. Das bestätigt man dann mit "y" (y- oder z-Taste). So sollte es klappen.

    Ich passe meine Anleitung oben mal an.:cool2:
     
  10. bingo5, 13.01.2012 #10
    bingo5

    bingo5 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,283
    Erhaltene Danke:
    222
    Registriert seit:
    09.12.2009
    Phone:
    OnePlus Two + Sony Xperia Z Ultra
    Ich nehme mal an dass nach diesem Custom ROM das Android nur englischsprachig ist oder?
    Trotzdem erst mal vielen Dank für deine Mühen ;)
    edit://Habe mich dort mal gereggt (die Antibot Schutzfunktionen dort sind ja echt extrem... habe bestimmt 5 Anläufe gebraucht :D)
    Und so wie es aussieht ist es Multilanguage - wäre trotzdem nett wenn du es bestätigen könntest ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2012
  11. Spagent, 14.01.2012 #11
    Spagent

    Spagent Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.01.2012
    Ich kann Vollzug melden. Uberoid ist auf dem Gerät. Allerdings hat das Aufspielen im Gerät erst beim zweiten mal geklappt. Beim ersten Versuch kam viel zu schnell die "Bitte SD-Card entfernen"-Meldung. Nach dem entfernen kam dann auch nur der colorcyclingbalken, ohne weitere Grafik.
    Der zweite Versuch dauerte dann viel länger und die Installation klappte.

    Allerdings ist WLAN eine Katastrophe. Im Wohnzimmer bricht die Verbindung immer wieder weg. Ich probiere es heute mit einem eigenen AP im Wohnzimmer. Wenn es dann immer noch Schwierigkeiten gibt, wandert das Gerät in die Bucht.
    Als Werbegeschenk ein schönes Spielzeug, da ja zudem gerootet. Aber das WLAN sollte schon stabil laufen.

    Nachtrag.
    1. Das System ist Vielsprachig. Man kann es auf Deutsch umstellen. 2. Da ich Linux benutze habe ich Uberoid in einem Virtualbox-XP zusammengestellt. Ging problemlos.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2012
  12. mjo

    mjo Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.01.2012
    wenn ich nach eingabe der "2" auf "enter" drücke kommt leider die selbe errormeldung .außerdem fehlt, wie schon gesagt, die rückbestätigung nach der bestätigung von"audio".
     
  13. Spagent, 14.01.2012 #13
    Spagent

    Spagent Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.01.2012
    Schlecht. Wenn Du es nicht hinbekommst, könnte es ja sein, dass es jemand für Dich bei rapidshare hinterlegt. ;-)
     
  14. hornisse3, 14.01.2012 #14
    hornisse3

    hornisse3 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.01.2012
    Hallo,

    leider bin ich des englischen nicht so mächtig. Bei mir funktioniert die Anmeldung bei techknow nicht. Was muß im Feld "Who is the creator of Uberoid? (lower case!):" eingefügt werden?
     
  15. Spagent, 14.01.2012 #15
    Spagent

    Spagent Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.01.2012
    Die Frage kam bei mir gar nicht. :-D

    Versuch es mal mit "hardcorehacker" oder "hch".
     
  16. WurstDroid, 15.01.2012 #16
    WurstDroid

    WurstDroid Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    15.01.2012
    Hat alles auf Anhieb geklappt. Vielen Dank !
     
  17. netbearnet, 15.01.2012 #17
    netbearnet

    netbearnet Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    15.05.2011
    @hornisse3:
    Solltest Du Dich weiterhin dort aufgrund der Hürden nicht anmelden können, schick mir
    bitte einfach eine PN und ich sende Dir den Link so zu. (Den Link hier offen zu platzieren
    finde ich nach wie vor unfair gegenüber dem "Original-Forum".)

    @mjo:
    Solltest Du beim Einrichten wirklich nicht weiterkommen, lade ich Dir das Paket gesondert
    hoch und schick Dir den Link. Einfach per PN bei mir melden.
     
  18. Chica, 16.01.2012 #18
    Chica

    Chica Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.01.2012
    Ich bin neu hier und habe meine Frage gestern wohl im falschen Thread gestellt.

    Irgendeiner kann mir sicher helfen ;)


    Ich habe seit ein paar Tagen auch so ein Tablet von Bruneau.

    Soweit bin ich schon gekommen, dass ich mir die Firmware runtergeladen, aber noch nicht installiert habe. Benötigt wird dazu eine Micro-Speicherkarte.

    1. Frage:
    Geht auch ein USB-Stick, mit dem ich die Installation vornehmen kann oder muss es eine Speicherkarte sein?

    2. Frage:
    Ich habe kein WLAN zuhause, nur kabelgebundenes DSL über Telefonleitung. In meinem Netbook nutze ich eine Multi-Sim-Karte von T-Online, in einem web'n'walk Stick Fusion III, HSPA+ USB Modem, Huawei E352s-5
    Damit habe ich schon versucht, mit dem Tablet ins Internet zu gehen. Es erkennt den Stick nicht.

    Hat jemand einen Rat für mich, was ich sonst noch tun kann?

    Wäre sehr nett.

    LG
    Chica
     
  19. netbearnet, 16.01.2012 #19
    netbearnet

    netbearnet Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    15.05.2011
    @chica:
    * Du brauchst zwingend eine Micro-SD-Karte für eine neue /andere Firmware. Ohne geht es nicht.
    * Einen Internet Stick habe ich noch nicht eingerichtet bekommen. Vielleicht kennt sich ja
    jemand anderes im Forum damit aus?
     
  20. Chica, 16.01.2012 #20
    Chica

    Chica Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.01.2012
    Vielen Dank für deine Antwort
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. update fuer tablet bruneau

    ,
  2. Screen tech uberoid lädt nicht