1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[Anleitung][VERALTET] HTC Sensation unbricken

Dieses Thema im Forum "Anleitungen für HTC Sensation" wurde erstellt von TamCore, 16.03.2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TamCore, 16.03.2012 #1
    TamCore

    TamCore Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    493
    Erhaltene Danke:
    159
    Registriert seit:
    22.01.2011
    Die Anleitung in diesem Thread ist nicht mehr aktuell. Aus Gründen der Übersichtlichkeit habe ich die neue Version in einen neuen Thread gepackt. Hier geht's lang.


    Die Anleitung wurde ursprünglich vom XDA Nutzer dexter93 erstellt und hier veröffentlicht. Eigentlich hatte ich die Anleitung für meinen Blog übersetzt, aber es kann ja nicht schaden, wenn sie hier auch verfügbar ist.

    Lest euch die Anleitung erst durch und sollten dann Fragen auftauchen, fragt lieber vorher, anstatt euer Gerät womöglich komplett zu schrotten.

    Diese Anleitung wurde nach bestem Gewissen erstellt und ich übernehme keinerlei Haftung für Schäden, die durch die nachfolgenden Schritte entstehen können.

    Wir benötigen:
    • gebricktes HTC Sensation im QDL mode
    • Linux (‘ne LiveCD von Knoppix ist völlig ausreichend)
    • das Tool “emmc_recovery” (32bit, 64bit)
    • ein kleines Stück Draht (<2cm)
    • den korrekten Device-Node, wenn das Sensation im emmc_mode ist (normalerweise /dev/sda, /dev/sdb, /dev/sdc, ..; steht in dmesg)
    Die folgenden Befehle müssen alle als root ausgeführt werden! Sollte auch mit vorangestelltem sudo gehen.

    1.) Zuerst muss das HTC Sensation in den Download Mode gebracht werden. Dazu öffnet ihr zuerst euer Sensation und haltet es so, dass Kamera oben und SIM- sowie SD-Karte unten sind. Rechts unten beim Akku seht ihr eine kleine Schraube, links neben ihr befinden sich zwei vergoldete Kontakte. Diese sind für den QDL-Modus verantwortlich. Nehmt jetzt ein Stück draht und verbindet den unteren Kontakt mit dem Metall das Speicherkarten-Slots. Wenn beides verbunden ist, drückt ihr kurz den Power-Button und verbindet das Sensation mit dem PC. (Danke an Bratwurstmobil für die genaue Erklärung!)

    2.) Zuerst muss der bereits vorhandene Bootloader vom Gerät heruntergeladen werden.

    Code:
    ./emmc_recover --backup backupfile.img --device /dev/sdb12
    Ich gehe hier davon aus, dass /dev/sdb das HTC Sensation ist.

    3.) Jetzt muss überprüft werden, ob das wirklich die der HBOOT (Bootloader) ist.

    Code:
    hexdump -C backupfile.img | less
    Sollte also in etwa so aussehen

    Code:
    00000000 05 00 00 00 03 00 00 00 00 00 00 00 00 00 10 40 |...............@|
    00000010 d8 fc 0f 00 d8 fb 0f 00 d8 fb 1f 40 00 01 00 00 |...........@....|
    00000020 d8 fc 1f 40 00 00 00 00 12 00 00 ea 31 2e 31 38 |...@........1.18|
    00000030 2e 30 30 30 30 00 00 00 38 32 36 30 20 53 50 4c |.0000...8260 SPL|
    00000040 00 00 00 00 00 f0 20 e3 53 48 49 50 00 00 00 00 |...... .SHIP....|
    00000050 00 f0 20 e3 00 f0 20 e3 48 42 4f 4f 54 2d 38 32 |.. ... .HBOOT-82|
    00000060 36 30 00 00 00 f0 20 e3 39 64 32 34 31 32 33 66 |60.... .9d24123f|
    4.) Wenn alles passt, kann jetzt der neue Bootloader geflasht werden.

    Code:
    ./emmc_recover --flash hboot.nb0 --device /dev/sdb12
    hboot.nb0 ist der Bootloader, den ihr aus dem Archiv entnehmen müsst, in dem auch das Tool enthalten ist. (Heißt möglicherweise anders, ist aber nicht schlimm.) Flasht nur die .nb0 Datei und wirklich nur diese!

    So sollte die normale Ausgabe des Tools aussehen:

    Code:
    emmc_recovery 0.1
    Messing up with device /dev/sdb12, ARE YOU SURE? (CTRL+C if not)
    
    Flashing image file is ../Debug/hboot.img
    Device is /dev/sdb12
    
    Press ENTER if everything is correct, CTRL+C if not
    
    Connect device into emmc partition mode NOW
    Waiting device /dev/sdb12.......
    Foundit!
    512+0 records in
    512+0 records out
    1048576 bytes (1.0 MB) copied, 0.740003 s, 1.4 MB/s
    Return code is 0
    5.) Das Wichtigste ist geschafft und das Sensation sollte sich jetzt wieder in den Bootloader (VolDown+Power) starten lassen. Jetzt noch eine RUU von Shippen ROMs flashen (ich empfehle hier die RUU Pyramid HTC Europe 1.35.401.1 Radio 10.43a.9007.00U 10.51.9007.27 M3 release 198179 signed.exe, MD5: be7ea89a295acaee52a04447d718e14e) und alles sollte wieder funktionieren.

    6.) Letzter und optionaler Schritt: Root und S-OFF.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2012
    defuxn, MalleBuchsbaum, Neoby und 8 andere haben sich bedankt.
  2. Fallwrrk, 16.03.2012 #2
    Fallwrrk

    Fallwrrk Gast

    Super, danke für das Tutorial! Ich habs auch schon bei den XDAs gesehen und wollt gerade anfangen das zu übersetzen, aber da warst du wohl deutlich schneller. :D

    PS: Vllt solltest du noch dabeisagen, wie man in den QDL-Modus kommt. Die beiden Nippen dafür hab ich vorher nämlich nichtmal gesehen. :D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.03.2012
  3. MarciWoi, 17.03.2012 #3
    MarciWoi

    MarciWoi Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,200
    Erhaltene Danke:
    122
    Registriert seit:
    01.07.2010
    Phone:
    Nexus 5X
    Tablet:
    Nexus 9
    Echt cool von dir, für den Notfall echt hilfreich !
     
  4. Fallwrrk, 17.03.2012 #4
    Fallwrrk

    Fallwrrk Gast

    Scheinbar wissen ein paar Leute nicht was der QDL-Modus ist. Ich werds mal so gut wie möglich beschreiben:

    Macht mal euer Sensation auf und schaut euch die Rückseite an. Nehmt es so in die Hand, dass die Kamera oben und SIM und SD unten sind. Schaut euch nun mal den Micro-SD-Slot an. Dieser ist selbstverständlich aus einem Metall. Wendet euren Blick nun etwas nach oben, bis unter das Akku und dann nach rechts. Dort findet ihr ganz rechts am Rand eine Schraube und links daneben zwei kleine Löcher im Case. Diese sind für den QDL-Modus verantwortlich. Nehmt euch einen Draht, ein Stück Kabel von der nächstbesten Tischlampe oder sonstwas und verbindet das untete dieser beiden Löcher mit dem Metall des SIM-Kartenslot. Das bissche Kabel sollte jeder haben, der Abstand istz ja auch nciht groß.
    Wenn ihr beides verbunden habt, drückt kurz den Power-Schalter. Mehr wird nicht passieren. Lasst das Case ab, steckt das Sensation ans USB-Kabel und bearbeitet die weiteren Schritte.

    mfg Marcel
     
    TamCore bedankt sich.
  5. Furyx, 17.03.2012 #5
    Furyx

    Furyx Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    213
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    23.11.2010
    Dr.Andre bedankt sich.
  6. TamCore, 17.03.2012 #6
    TamCore

    TamCore Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    493
    Erhaltene Danke:
    159
    Registriert seit:
    22.01.2011
    Habe die Anleitung um einen Schritt für den QDL-Modus erweitert :)
     
  7. MFM_Matze, 18.03.2012 #7
    MFM_Matze

    MFM_Matze Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    72
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    17.03.2012
    Phone:
    HTC Sensation
    Ich habe eine Frahe zu Punkt:

    den korrekten Device-Node, wenn das Sensation im emmc_mode ist (normalerweise /dev/sda, /dev/sdb, /dev/sdc, ..; steht in dmesg)

    auch wenn, dass dumm von mir ist, ich frage lieber vorher. Woher bekommt man jetzt diesen "Device-Node"?
     
  8. MFM_Matze, 18.03.2012 #8
    MFM_Matze

    MFM_Matze Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    72
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    17.03.2012
    Phone:
    HTC Sensation
    Kann ich so mein Sensation auch quasi in den Urzustand bringen, wenn ich einen Bootloop habe? Nach meinem Verständnis sollte das doch möglich sein. Noch eine Frage: Muss, dass Handy um diese Schritte durchzuführen vor dem Downloade-Mode S-OFF oder Root sein?
     
  9. TamCore, 18.03.2012 #9
    TamCore

    TamCore Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    493
    Erhaltene Danke:
    159
    Registriert seit:
    22.01.2011
    Wenn das Sensation angeschlossen wird, gibt "dmesg" Zeilen wie
    Code:
    [92990.431795] sd 14:0:0:0: [sdb] Attached SCSI removable disk
    aus. Daraus lässt sich dann wunderbar der Node entnehmen.
     
    MFM_Matze bedankt sich.
  10. MFM_Matze, 18.03.2012 #10
    MFM_Matze

    MFM_Matze Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    72
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    17.03.2012
    Phone:
    HTC Sensation
    Okay, dankeschön. Wenn ich keinen Brick habe sondern einen Bootloop, und mich an diese Anleitung halte, ist mein Handy doch wieder im Urzustand und funktioniert oder? ich brauche doch nicht zwangsläufig einen Brick..? Sorry, habe mich damit nicht beschäftigt und will jetzt nicht einfach draufloswerkeln, da mir das Handy zu wertvoll scheint..
     
  11. TamCore, 18.03.2012 #11
    TamCore

    TamCore Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    493
    Erhaltene Danke:
    159
    Registriert seit:
    22.01.2011
    Wenn dein Sensation nur nen Bootloop hat, müsstest du doch eigentlich auch ohne Durchführung der Anleitung in den Bootloader (VolDown+Power) kommen.
     
  12. MFM_Matze, 18.03.2012 #12
    MFM_Matze

    MFM_Matze Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    72
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    17.03.2012
    Phone:
    HTC Sensation
    Ja in den Bootloader komme ich, aber eine RUU kann ich nicht flashen, da ich keine Supercid setzen kann, da ich diese ja schon einmal geändert habe. Wenn ich also versuche eine RUU zu flashen bekomme ich immer eine Fehlermeldung, ich solle mir das richtige RUU-Programm holen. Habe es schon mit jeglichen Sensation RUUs ausprobiert..
     
  13. Moskauboy, 18.03.2012 #13
    Moskauboy

    Moskauboy Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,141
    Erhaltene Danke:
    146
    Registriert seit:
    20.08.2011
    Phone:
    HTC One M9
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z2
    Warum kanst Du keine Super-CID setzen?
     
  14. MFM_Matze, 18.03.2012 #14
    MFM_Matze

    MFM_Matze Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    72
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    17.03.2012
    Phone:
    HTC Sensation
    Weil ich meine CID schon einmal von HTC__102 in HTC__Y13 geändert habe. jetzt lässt sie sich nur noch in HTC__XXX ändern.
     
  15. TamCore, 18.03.2012 #15
    TamCore

    TamCore Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    493
    Erhaltene Danke:
    159
    Registriert seit:
    22.01.2011
  16. MFM_Matze, 18.03.2012 #16
    MFM_Matze

    MFM_Matze Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    72
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    17.03.2012
    Phone:
    HTC Sensation
    In dem Thread kommt man anscheinend auch zu keiner Lösung ausser einschicken. Ich wollte eigentlich nur wissen ob ich das Problem durch deine Anleitung lösen könnte, und nicht so weit ausholen. sorry..
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2012
  17. Moskauboy, 18.03.2012 #17
    Moskauboy

    Moskauboy Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,141
    Erhaltene Danke:
    146
    Registriert seit:
    20.08.2011
    Phone:
    HTC One M9
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z2
    Das ist doch nicht richtig!

    Ich habe meine CID schon tausen mal geändert!

    Und wenn Ihr im Bootloop stekt,
    flashed die HBOOT.img von Eng-Hboot und installiert anschließend euro original RUU.:D
     
  18. MFM_Matze, 18.03.2012 #18
    MFM_Matze

    MFM_Matze Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    72
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    17.03.2012
    Phone:
    HTC Sensation
    c:\Android>fastboot oem writecid 11111111
    ...
    (bootloader) vreg_set: request is duplicated id 14
    (bootloader) pyramid_init_sd, SD card power on ok
    (bootloader) sdcc_init_memory_device done
    (bootloader) [FAT_ERROR] fat_open_file: can not find SMART_IO.CRD
    (bootloader) [JAVACARD_ERR] SMART_IO.CRD cann't find
    OKAY [ 1.093s]
    finished. total time: 1.094s

    Und wie es richtig ist...
     
  19. Moskauboy, 18.03.2012 #19
    Moskauboy

    Moskauboy Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,141
    Erhaltene Danke:
    146
    Registriert seit:
    20.08.2011
    Phone:
    HTC One M9
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z2
    Ich denke mal, da ist noch irgend etwas anderes nicht in Ordnung.
     
  20. Dr. Locker, 18.03.2012 #20
    Dr. Locker

    Dr. Locker Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,591
    Erhaltene Danke:
    236
    Registriert seit:
    12.01.2011
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z2
    Kann man mit dieser Unbrick-Methode auch wieder vom gelockten BL 1.27 zurückflashen auf den ENG-HBOOT 1.17 oder 1.18 oder ähnliches???

    Wurde das schon mal getestet???
     
    MFM_Matze bedankt sich.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen