1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Anleitung zum Energiesparen

Dieses Thema im Forum "LG Optimus Speed (P990) Forum" wurde erstellt von babik0, 27.06.2011.

  1. babik0, 27.06.2011 #1
    babik0

    babik0 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    27.06.2011
    Mit Anpassungen nach Update auf Android 2.3.4!!!

    Hallo Leute,

    habe lange Zeit rumprobiert und denke, habe vernünftige Methode gefunden um die Energie zu sparen, auf LG P 990 (Android-Version 2.3.4. LGE V20b, Kernel 2.6.32.9, Baseband 1035.21 ca 35-40 zusätzliche Apps),......... ohne zu tief in die root-Rechte, RAM-Einstellungen und das Betriebssystem zu gehen!!!....Anbei meine Methode zum Energiesparen:

    1. 3-4 Mal Akku voll verbrauchen und voll aufladen (d.h. bis die Meldung kommt "Akku auf niedrigem Stand")

    2. Mit Hilfe von "LG Mobile Support Tool" alle Updates drauf laden

    3. kostenloses Programm "Superuser" aus dem Market drauf spielen, das Programm vergibt nur Superuser-Rechte für einzelne Apps (für die CPU Steuerung wichtig), ansonsten bleibt das System zu! (Ich persönlich nehme bei Einstellungen "Status-Icons zeigen" und "Benachrichtigungen" raus, man kann jederzeit im App in der Liste "Erlauben" selber nachschauen)

    LG P990 rooten (bei mir funktionierte die 1. root Methode, nicht vergessen "USB-Debugging" vor dem rooten einschalten!!!)

    http://www.handy-faq.de/forum/lg_op...mus_speed_p990_root_methoden.html#post1755404

    http://www.handy-faq.de/forum/lg_op...ed_p990_unnoetige_system_app_s_entfernen.html

    Hinweis: vorher Sicherung machen!!!

    Hinweis (zum Thema rooten unbedingt lesen!!!)
    http://webandroid.de/know-how/366-android-root-was-ist-das-uberhaupt/

    Hinweis (Werkseinstellungen)

    a) "leise Taste" und "Power-Taste" gleichzeitig beim hoch fahren betätigen
    b) Menü -> Einstellungen -> Datenschutz -> Speicher zurücksetzen.
    c) http://www.handy-faq.de/forum/lg_op...p990_notfallwiederherstellung_werksreset.html


    4. kostenlosen "CPU Master Free" vom Market runter laden (m.E. reicht vollkommen, z.B. die Funktionen vom App "Set CPU" gibt es alle im Telefon einzustellen, und diese nervige Geschichte mit Profil-Wechsel empfinde ich als störend:)
    a) CPU Master App werden su-Rechte zugewiesen (durch die Frage von Superuser App)
    b) CPU Master einstellen:
    - min 216 MHz
    - max (ich Empfehle zwischen 300-608 MHz (ist für Standby-Modus und Internet geeignet) und 600-760 MHz (ist für z.B. für telefonieren oder skypen und HD-Spiele völlig ausreichend), es reicht für den normalen Gebrauch völlig aus und man kann es jederzeit über App "CPU Master Free" mit einem Klick ändern)
    - Hacken bei "Set on Boot" nicht zu vergessen, ansonsten bei jedem Neustart muss die CPU Geschwindigkeit neu eingestellt werden! Die einzige Folge der CPU Drosselung ist, dass das Telefon etwas langsam hoch fährt:)

    5. kostenlosen "Android Assstent" vom Market runter laden und folgende Einstellung vornehmen:
    - Automatisch Starten aus (kann nach Bedarf manuell gestartet werden)
    - Arbeitsspeicher freigeben aus (kann nach Bedarf manuell freigegeben werden)
    - Arbeitsspeicher Freigeben nach Zeitintervall aus (s. Beitrag von: Avok, kann manuell nach Bedarf freigegeben werden)
    - Zeige Widget, Servie, Launcher, Main an
    - Wecker bei App-Einstellungen auf die "Ignor-Liste" setzen, ansonsten besteht die Gefahr des Verschlafens:)
    -App anklicken -> Werkzeuge-> Akkuverbrauch schauen was Energie frisst und ggf. deinstallieren (falls nicht gebraucht wird, aber vorher nachdenken!!!) oder ggf. bei Funktion "Prozesse" oder "Akkuverbrauch" beenden.

    Hinweis: Nach dem rooten kann man mit dem kostenlosen Programm aus dem Market "Super Manager" sogar die System-Apps deinstallieren (aber vorher Sicherung machen!!!), hier der Hinweis
    http://www.android-hilfe.de/anleitu...che-system-apps-duerfen-geloescht-werden.html

    6. Bei Einstellungen habe ich folgende Änderungen vorgenommen:
    - Display Einstellungen->Helligkeit-> Automatische Helligkeit raus nehmen und auf etwa 20% bis 30% setzen, Autom. Bildschirmsperre 30 sek; Bildschirm automatisch drehen aus; Animation keine (Allein Display-Animation spart etwa 1% Energie!)
    - Einstellungen->Wi-Fi->W-Fi Einstellungen + linke Menütaste -> Erweitern Standby-Richtlinie "Wenn Bildschirm sich abschaltet" wählen (d.h. beim dunkelen Bildschirm kein Wi-Fi, bei der Entsperrung wird die Verbindung schnell neue aufgebaut)
    - Bluetooth/GPS abschalten (kann man auch über obere Icon Leiste an und wieder ausmachen)
    - Einstellungen->Wi-Fi-> Mobile Netzwerkeinstellungen-> Netzwerkmodus nur GSM und nur 2G wählen (zur Erleichterung der Bedienung gibt es dafür einen kostenlosen App im Market "3G on of", bei Bedarf kann schnell umgeschaltet werden), möchte jemand ständig E-Mails synchronisieren oder z.B. google-talk nutzen reicht es vollkommen, wenn man Datenverbindung " bei der Einstellung nur GSM und nur 2G" zulässt ("Datenverbindung zulassen" bei "Mobile Netzwerkeinstellungen"), dann ist zwar die Datenverbindung lahm, dafür schont man den Akku und hat trotzdem aktuelle Mails und Push-Nachrichten
    - Alle Tasten-Töne (auch bei der Tastatur) ausschalten
    - Tasten-Beleuchtung von 2 mA auf 0,3 mA runter gedreht (Hidden-Menü abrufen über die Wahltasten 1809#*990# danach Device Test>Touch LED Brightness)
    - Einstellungen->Einstellungen für Konten & Sync "automatische sync" raus nehmen (und als Empfehlung von mir auch die Hintergrund-Synchronisierung raus nehmen, kann gut über den LG-Widget "Mein Status" gesteuert werden, bzw. wird direkt nachgefragt und zu Einstellung geleitet wenn man z.B. auf App "Android Shop" betätigt)
    - bei allen Apps automatische Updates abwählen
    - beim Market Updates nur bei Wlan anklicken

    7. Alle automatischen Hintergrund-Synchronisierung bei e-mail apps (z.B. google, web.de usw) raus nehmen, man kann die Sync manuell im jeweiligen Mail-Programm selber anstoßen.

    8. Wetteranimation beim Wetter-Wiget raus nehmen.

    9. bei F-Secure "Automatische -Updates" und "Speicherkarten-Scan" raus nehmen. (wenn jemand "Anti-Theft"-Modus, doch nutzen möchte, s. Link)
    http://www.f-secure.com/de/web/home_de/protection/anti-theft-for-mobile/overview

    10. kostenlosen "App2SD" vom Market runter laden und verschiebbaren Apps auf die SD Karte verschieben

    11. und noch ein Tipp von mir, die Programme immer mit mehrmaligen drücken von "zurück" Taste beenden und nicht mit "home" Taste

    12. das Problem mit der Akku-Anzeige (mehrere Einträge im Forum!) ist bei mir auch aufgetreten (beim Laden blieb Akku auf 74 % stehen und nur nach dem Neustart richtig angezeigt). Denke, habe die Lösung gefunden (bei mir hat es funktioniert!!!), das Bildschirm-Passwort macht Probleme (oder Muster), ich habe das Bildschirm-Passwort deaktiviert und habe seitdem keine Schwierigkeiten mit der Akku-Anzeige beim Laden!!!

    Bei einer mäßigen Nutzung komme ich mit einer Akku-Ladung 2 bis 3 Tage aus!!! Oder s. ausführliche Bericht unten.

    Als Ergebnis:

    Zwischenbericht nach diesen Einstellungen (beim Android 2.3!!!):

    Betriebszeit insgesamt 42 Stunden (nur über Nacht Flugzeug-Modus eingeschaltet, ansonsten blieb LG P990 immer an)
    Start mit 100% Ende mit 6% Akku Leistung
    CPU auf 760 MHz eingestellt

    In dieser Zeit u.a.:
    - ca 40 min. telefonieren
    - ca 2,5 bis 3 Std. Internet Nutzung (darunter ca 800 MB HD-Spiel heruntergeladen)
    - E-Mails empfangen, google-Konto synchronisiert
    - ca 1 Std. spielen (HD-Spiel)
    - gewisse Einstellungen vorgenommen
    - usw.

    Somit lag der durchschnittlicher Akku-Verbrauch bei 2,2 % pro Stunde!!!

    Zwischenbericht nach diesen Einstellungen (beim Android 2.2!!!):

    Betriebszeit insgesamt 21,5 Std (ohne Ausschalten des Telefons), Start mit 100% Akku-Kapazität

    0-13 Std intensive Nutzung:
    (CPU Höchstleistung jeweils zwischen 300 Mhz und 500 Mhz gehabt, Bildschirmbeleuchtung 20%, nur 2G und nur GSM Netz, keine automatische Hintergrundsync.)

    - alle 10 bis 20 mit Wlan-Internet an/aus
    - E-Mails Empfangen
    - mehrere Einstellungen am Telefon vorgenommen
    - mehrere Installationen/Deinstallationen vorgenommen
    - 0,5-0,75 Std Spiele
    - GPS ausprobiert
    - 2 Std 20 min unuterbrochen mit skype per wlan telefoniert (dabei habe ich CPU auf 500 Mhz gehabt und das Telefon war eicht angenehm kühl, das Telefon war nicht mehr so irre warm wie vorher, sodass ich zwischendurch Pause anlegen müsste...um Schwitzen am Ohr zu stoppen....)
    - etc.

    Ende der Nutzung: Akku Stand 27 %

    13-20 Std Nacht-Standby (Akku Stand bei Beginn 27 %):

    - Automatische und Hintergrundsync. aus
    - CPU auf 300 Mhz gesetzt
    - unnötige Apps geschlossen

    Ende der Standby-Zeit: Akku 27 % (Dank dem Tipp von Avok:) mit Ausschalten von Auto-Kill-Funktion, d.h. im Standby-Modus von 7 Std kaum Energieverbrauch!)

    20-21,5 Std intensive Nutzung (Akku Stand bei Beginn 27 %):
    (CPU Höchstleistung jeweils zwischen 300 Mhz und 500 Mhz gehabt, Bildschirmbeleuchtung 20%, nur 2G und nur GSM Netz, keine automatische Hintergrundsync.)

    - 1,5 Std Internet mit Wlan ununterbrochen genutzt
    - Apps E-Bay, Wetter usw. genutzt
    - E-Mails empfangen
    - Browser eingestellt
    - etc.

    Ende der Nutzung: Akku Stand 15 % (Handy ausgeschaltet)

    Somit hat sich bei 14,5 Std Intensivnutzung und 7 Std Standby ein Durchschnittsverbrauch von ca 3,5 % pro Stunde ergeben oder bei Intensivnutzung von ca 5,1% und Standby von ca 0,14 % pro Stunde.

    !!!!!Alle weiteren Tipps und Anregungen sind herzlich willkommen!!!!!

    Hinweis : Es sind keine grundsätzliche Einstellungen für alle! Ich habe es nach meinen Prioritäten so erarbeitet. Jeder kann halt seine persönliche Prioritäten setzen! Meine Prioritäten sind:
    1. Telefonieren (1,5-2 Std. am Tag),
    2. Internet/E-mails (0,5-1 Std am Tag)
    3. Video/Musik/Spiele (0,5-1,0 Std am Tag)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.01.2012
  2. sirbender, 27.06.2011 #2
    sirbender

    sirbender Android-Experte

    Beiträge:
    494
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    02.01.2010
    zu den Tips:

    1. glaube das mit dem Ladetip stimmt bei aktuellen Akkus nicht mehr. Voll entladen...sogenannte Tiefenentladung kann glaube auch schaden.

    2. Updates sollten eigentlich nicht schaden. Allerdings hab ich mit Android auf schon oft Rueckschritte bei Updates gemacht. Es wurde insgesamt schlechter.

    3. Rooten mach ich eigentlich nicht. Ueberleg es mir aber gerade da ich die Zwangs-Apps die installiert waren runterschmeissen will. Auch der Automodus braucht viel Batterie wenn ich mich nicht irre. Mir wuerde schon sehr geholfen wenn ich verhindern koennte dass gewisse Apps nicht automatisch gestartet werden koennen. Bspw. die Automodus App ist oft an obwohl ich die nie selbst gestartet hab.

    4. Meist ist die CPU bei mir eh auf 216 MHz...also am pennen. Der Standby zieht glaube ich die meiste Energie. Es muss sich ja weiterhin mit dem Handyturm austauschen und das kostet.
    Wenn das Handy mal an ist, macht glaube ich die MHz nicht viel aus. Der Bildschirm saugt viel, WLAN und GPS wenn es an ist, oder auch UMTS. Die MHz des Handys selbst spielen nicht extrem viel rein. Kann auch kontraproduktiv sein wenn man es runterschraubt weil man so fuer den selben Task mehr Zeit braucht und damit auch z.B. GPS laenger angeschaltet sein muss.

    5. Dieses Autokillen von apps kann was bringen kann aber auch schaden. Meiner Meinung nach Zeitverschwendung.

    6. einige Einstellungen die du vorschlaegst bringen was aber nerven auch oft wenn der Bildschirm z.B. oft wieder abschaltet obwohl man nur kurz was anderes machte.
    Welche App nutzt zu um von 2G zu 3G UMTS Internet umzuschalten?
    Das Animationen abschalten 1% bringen soll? Wuerde mich intressieren wie du das gemessen hast? Wie sind die Animationen nochmal? Ich merke kaum viel animiertes.

    7. Geschmackssache.

    8. Allgemein wuerde ich den LG Homescreen entfernen. Nehm z.B. den Go Launcher. Das spart bestimmt nicht nur Batterie sondern ist auch suuuuuper fluessig. Der LG Homescreen ist so mies das man sich schon fragen muss warum LG das von Stuempern machen laesst.

    9. Gute Idee. Den Schrott will ich deinstallieren. Mir konnte noch keiner sagen von was mich diese App schuetzt? Soll ja sowas wie ein Virenscanner sein nehme ich an. Geb mal ein paar Links wo es Probleme mit Viren auf Android gab und wo F-Secure mir den Arsch gerettet haette?

    10. Wuesste nicht was das bringen soll. Ich hab eine SD Karte...aber wenn man maximal Batterie sparen will sollte man keine einbauen. Batterie sparen tut die bestimmt nicht.

    11. Dadurch bleiben Sie eher im Speicher. Wenn man ein Autokill-Fan ist will man das bestimmt. Ich hoffe das Android das alleine managed.


    Auch WLAN schalte ich kaum noch aus zuhause. Eigentlich sollte WLAN automatisch aus sein wenn der Bildschirm schwarz ist. Ausser eine App verhindert das. Die DLNA app z.B. tut dies nicht und wenn man den Monitor ausknipst bricht auch eine Verbindung per DLNA ueber WLAN ab.

    Zu deinen Akkulaufzeiten. Ich bin sehr zufrieden mit dem LGOS Akkuverhalten. Laeuft lange. Nur GPS, Kamera und ein paar andere Spaesschen saugen sehr viel Energie, dass ist aber oft einfach normal. Verglichen mit meinem ersten Android Phone haelt das LGOS aber sehr sehr lange.
     
  3. presseonkel, 27.06.2011 #3
    presseonkel

    presseonkel Team-Manager Team-Mitglied Team-Manager

    Beiträge:
    32,351
    Erhaltene Danke:
    31,516
    Registriert seit:
    08.09.2009
    Phone:
    Google Pixel - LG G5 -
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2nd Edition LTE - LG Watch R
    Moin,
    die Frage ist: brauchen wir noch einen Akku-Thread?
    Ich schau mal ne Weile, wie er sich entwickelt. Wenn es beim "Energiesparen" bleibt, ok. Wenn hier aber ein Ableger des anderen Akku-Threads entsteht= zu...:)
     
  4. Mysticdragon, 27.06.2011 #4
    Mysticdragon

    Mysticdragon Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    326
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    04.06.2011
    Was den Akku betrifft selbst wenn es heutzutage nicht nötig ist. Bleibt meine Meinung trotzdem bestehen das neue akkus 1 bis 2 mal komplett entladen werden bis sich handy von selbst ausschaltet um ihre volle Leistung zu entfalten.


    Jedoch das Wlan, 3G, GPS und bluetooth aus sein soll wenn es nicht gebraucht wird sollte eigentlich jeden klar sein. Das dies nunmal Strom frisst ist ja klar.
    CPU runtertakten halte ich nicht für sinnvoll, die paar Mhz die fehlen bringt nicht wirklich unterschied, wenn man auch noch Spiele spielt bringt das echt nichts.

    Naja nicht jede App wird automatisch mit der zurück Taste geschlossen es kommt auf die programmierung an. Einige App haben ein Beenden Button, einige schließen per zurück und andere wiederum haben nichts von beiden das man es nur per Task manager schließen kann. Das ist mir aufgefallen.
     
  5. Darklord, 27.06.2011 #5
    Darklord

    Darklord Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.06.2011
    Lithium Ionen Akkus höchstens einmal im Monat tiefentladen und dann auch nicht weniger als 7% Akku Ladung. Ansonsten im Normalgebrauch ab 20- 25% neu laden.
     
  6. presseonkel, 27.06.2011 #6
    presseonkel

    presseonkel Team-Manager Team-Mitglied Team-Manager

    Beiträge:
    32,351
    Erhaltene Danke:
    31,516
    Registriert seit:
    08.09.2009
    Phone:
    Google Pixel - LG G5 -
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2nd Edition LTE - LG Watch R
  7. Gerrett, 27.06.2011 #7
    Gerrett

    Gerrett Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    428
    Erhaltene Danke:
    252
    Registriert seit:
    05.03.2011
    Mh, wenn man mit den Einstellungen zurecht kommt, is dann das lgos nicht das falsche handy? O.o

    Sent from my Optimus 2X using Tapatalk
     
  8. babik0, 27.06.2011 #8
    babik0

    babik0 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    27.06.2011
    Quelle Wikipedia:

    Idealer LadungszustandEs ist empfehlenswert, Li-Ionen-Akkus „flach“ zu zyklen, wodurch sich deren Lebensdauer verlängert. Das Entladen unter 51 Prozent sollte vermieden werden, da es bei „tiefen Zyklen“ zu größeren Kapazitätsverlusten aufgrund irreversibler Reaktionen in den Elektroden kommen kann. Der Akku altert schneller, je höher seine Zellenspannung ist, daher ist es zu vermeiden, einen Li-Ion-Akku ständig 100 Prozent geladen zu halten.
     
  9. babik0, 27.06.2011 #9
    babik0

    babik0 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    27.06.2011
    Berichte morgen über den aktuellen Verbrauch

    Es ist keine grundsätzliche Empfehlung an alle, meine Prioritäten sehen so aus:

    1. Telefonate (und zwar ohne am Ohr schwitzen zu müssen:))
    2. Internet
    3. Spiele usw.

    Die CPU-Leistung (z.B. für die Spiele) kann man mit einem klick ändern....
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2011
  10. presseonkel, 27.06.2011 #10
    presseonkel

    presseonkel Team-Manager Team-Mitglied Team-Manager

    Beiträge:
    32,351
    Erhaltene Danke:
    31,516
    Registriert seit:
    08.09.2009
    Phone:
    Google Pixel - LG G5 -
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2nd Edition LTE - LG Watch R
    @babik0: einfach auf den "Ändern" - Button klicken, dann kannst Deine Beiträge ergänzen/ändern/nachbearbeiten....:)
     
  11. babik0, 27.06.2011 #11
    babik0

    babik0 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    27.06.2011
    Hallo sirbender zu deinen Anmerkungen/Fragen

    zu 1: Was ich aber bei mir gemerkt habe, dass nach 3-4 Voll-Ladungen der Akku deutlich besser geworden ist

    zu 2: Immer vor Updates Voll-Sicherung machen

    zu 3: Mit Superuser tust nur bestimmten Apps die Rechte zuweisen, das System ist ansonsten zu. Ohne Superuser-Rechte kan CPU nicht oder nicht richtig gesteuert werden
    Automodus-App verbraucht gerade mal 0,11% vom Akku
    App Android Assistent macht im Automatik-Modus halt nur diejenigen Apps beenden, die beendet werden können ohne diese zu killen

    zu 4: Ich merke, sogar wenn nur Standard-Dienste im Hintergrund laufen springt die CPU-Leistung oft bis auf 1000 MHz. Was ich merke, insbesondere beim Wlan-Modus und skypen, dass das Telefon am Ohr ziemlich warm wird. Die Wärme (ist auch in mehreren Foren zu lesen) ist auf die CPU Leistung zurückzuführen. Bei mir war nach 1 Std. skypen der fast volle Akku praktisch leer... ich probiere heute Abend zu skypen und berichte darüber...

    zu 5: Mit Superuser tust nur bestimmten Apps die Rechte zuweisen, das System ist ansonsten zu. Ohne Superuser-Rechte kan CPU nicht oder nicht richtig gesteuert werden

    zu 6: Mir ist die Akkuleistung für die Telefonate wichtiger....da ich oft unterwegs bin....Internet ist auf dem Platz II....

    App im Market "3G on of", es ist nur eine Verknüpfung zu den Einstellungen und verbraucht selber kaum Energie

    Animationen, z.B. aufgehende Sonne, Blasen, animiertes Wallpaper etc....gemessen mit "App Android Assstent" mit und ohne Animationen

    zu 7: Gebe dir recht, der LG Homescreen ist ein Energiefresser (bis zur 11% der Energieleistung)......werde mit Go Launcher ausprobieren....

    zu 9: Habe ich auch n.n. herausgefunden, sollte wohl im Falle des Verlust des Telefons hilfreich sein:)

    F-Secure Anti-Theft Mobile für Android kostenlos ? nodch.de

    was ich sagen kann mit meinen Einstellungen läuft F-Secure im Hintergrund mit dem minimalen Stromverbrauch von 0,44% und kann auch ohne weiteres beendet werden......

    zu 10: Meine, dass je voller das Telefonspeicher...desto langsamer läuft das Gerät...

    zu 11: Merke beim betätigen der "home"-taste die Apps eher im Hintergrund bleiben...

    zu Wlan: Wlan-Standby Richtlinie Ist einstellbar...kann man auch ändern...

    Berichte morgen über den aktuellen Verbrauch
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.2011
  12. presseonkel, 27.06.2011 #12
    presseonkel

    presseonkel Team-Manager Team-Mitglied Team-Manager

    Beiträge:
    32,351
    Erhaltene Danke:
    31,516
    Registriert seit:
    08.09.2009
    Phone:
    Google Pixel - LG G5 -
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2nd Edition LTE - LG Watch R
    ok...:);
    ist zu warm...:).
    Du musst aber nicht immer einen ganzen Beitrag zitieren/abschreiben- das macht das Ganze doch unnötig unübersichtlich...:).
    Aber jetzt lassen wir das so...:)
     
    babik0 bedankt sich.
  13. sirbender, 27.06.2011 #13
    sirbender

    sirbender Android-Experte

    Beiträge:
    494
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    02.01.2010
    @babik0

    Generell will jeder eine lange Akkulaufzeit aber mit 80% der Sachen die du nennst tut man sich keinen Gefallen (meiner Meinung nach). Auch wird der Akku einfach besser mit der Zeit. Da denkt man leicht es liegt an den eigenen Veraenderungen. Ich installier lieber keine 200 Apps und lieber nur was ich brauche und der Akku laeuft ganz gut.

    Ich war frueher auch so ein Super-Einsteller...auch beim PC. Da wurde dauernd neuinstalliert und alle Apps neu eingerichtet...konfiguriert und Hintergruende, Displayhelligkeit und aller moeglicher Schnickschnack eingestellt. Fazit: Zeitverschwendung. Nutzen: kaum, ausser das man sich toll fuehlte ;)

    Mich wuerde mal wundern wie lange dein LGOS nur im Standby (vielleicht sogar Standby im Flugzeugmodus) aushaelt ohne Nachladen? Kannst du das mal testen?

    Allein schon weil dein Handyturm vielleicht ein bissl besser oder schlechter steht als meiner wird mein LGOS mehr oder weniger Energie reinstecken um die Verbindung zum Turm aufrecht zu erhalten. Das ist wenn du mich fraegst der groesste Stromfresser-Unterschied fuer Wenignutzer. Vielnutzer koennen eh nicht viel sparen. Ausser vielleicht Display runterdimmen (bis man nix mehr sieht), 3G aus und kein GPS oder Kamera. Alles andere ist Kleinkram.
     
  14. babik0, 27.06.2011 #14
    babik0

    babik0 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    27.06.2011
    Zwischenbericht des Tages:

    11 Uhr 100 % Akkuleistung (CPU Höchstleistung jeweils zwischen 300 Mhz und 500 Mhz gehabt, Bildschirmbeleuchtung 20%, nur 2G, keine automatische Hintergrundsync.)
    11 Uhr - 24 Uhr, richtig intensive Nutzung:
    - alle 10 min Wlan-Internet an/aus
    - E-Mails Empfangen
    - mehrere Einstellungen am Telefon vorgenommen
    - mehrere Installationen/Deinstallationen vorgenommen
    - Bluetooth für 0,5 std. zwecks Datentransfer vom PC zum Telefon benutzt
    - 10 min Video gelaufen
    - 0,5 Std Spiele
    - 2 Std 15 min unuterbrochen mit skype per wlan telefoniert (dabei habe ich CPU auf 500 Mhz gehabt und das Telefon war eicht angenehm kühl, das Telefon war nicht mehr so irre warm wie vorher sodass ich zwischendurch Pause anlegen müsste...um Schwitzen am Ohr zu stoppen....)
    - etc.

    Um 24 Uhr hatte ich noch 13%

    Lasse Wlan aus und nur 2G, und über Nacht an, werde morgen Berichten wie viel der Akku über Nacht am Strom verbraucht hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.2011
  15. babik0, 27.06.2011 #15
    babik0

    babik0 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    27.06.2011
    Zu deine Frage sirbender "Mich wuerde mal wundern wie lange dein LGOS nur im Standby (vielleicht sogar Standby im Flugzeugmodus) aushaelt ohne Nachladen? Kannst du das mal testen?"

    Denke es wird ab Mittwoch mit so einem Test gehen.....
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2011
  16. babik0, 28.06.2011 #16
    babik0

    babik0 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    27.06.2011
    Zwischen Bericht der Nacht:

    24 Uhr 13 % der Akku Leistung
    (CPU Höchstleistung auf 300 gehabt, Bildschirmbeleuchtung 20%, nur 2G, keine automatische und keine Hintergrundsync., Wlan aus)

    8 Uhr 8 % der Akku Leistung

    Folge in 8 Std gerade mal 5 % Akku Kapazität verbraucht

    p.s. werde heute das Telefon schönen und weniger Nutzen mal schauen was dabei raus kommt, werde später berichten
     
  17. Aika, 28.06.2011 #17
    Aika

    Aika Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    418
    Erhaltene Danke:
    47
    Registriert seit:
    19.07.2010
    In 8h 5% fürs nichts Tun finde ich viel, ich habe im Schnitt 0.2%/h ohne an meine CPU Werte rumzuspielen.
     
  18. babik0, 28.06.2011 #18
    babik0

    babik0 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    27.06.2011
    Das hängt stark von dem Mobilfunknetz ab. Bin gerade im nicht-EU Land, die Netzabdeckung ist hier nicht so toll:-(
     
  19. Avok, 28.06.2011 #19
    Avok

    Avok Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    350
    Erhaltene Danke:
    93
    Registriert seit:
    10.04.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1
    Der Artikel über die Ladezyklen beim Akku ist sehr interessant. Mal die Hintergründe zu erfahren bringt doch gleich viel mehr. :)

    Zu den Vorgesclagenen Stromsparmethoden möchte ich im Bezug auf den Autokiller noch den Hinweis geben, es mal ohne ihn zu probieren.
    1. Grund: Ob der RAM belegt, oder frei ist, ändert rein gar nichts am Akku Verbrauch. Sollte eine App in den Hintergrund verschoben werden, so sollte diese (bei sauberer Programmierung) keine CPU Zeit benötigen. Somit wird die CPU auch nicht mehr belastet, als wenn die App komplett abgeschossen wurde.
    2. Grund: Apps die sich von selber wieder starten belasten die CPU damit mehr, als wenn sie einfach durchlaufen. Denn sowohl das abschiessen weckt schon die CPU alle 10 Minuten aus dem Schlaf und das erneute Starten der widerspänstigen Apps kostet auch wieder extra.

    Ohne den Autokiller kann wird die CPU also im Normalfall nicht immer wieder geweckt. (Die Stromsparmechnaismen der Tegra 2 im Ruhezustand [!] sind sehr effektiv.)

    Wenn man nun solche falsch programmierten Apps hat, die im Hintergrund auch noch fleissig weiterarbeiten, sollte man lieber diese ausfindig machen und sie dann direkt vom System entfernen. Dies ausfindig machen geht zB mit der App "WatchDog". (Was mir dazu auch wieder einfällt gerade, WatchDog braucht ja selber zum Messen auch in regelmäßigen Abständen die CPU, weckt diese also auch auf. Am besten man aktiviert dieses Abfragen (lässt sich im Menü einstellen) nur, wenn man neue Apps installiert hat für ein paar Tage und testet diese so.)
     
    babik0 bedankt sich.
  20. Aika, 28.06.2011 #20
    Aika

    Aika Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    418
    Erhaltene Danke:
    47
    Registriert seit:
    19.07.2010
    Bei mir habe ich immer auf 2G, nur wenn ich Surfen möchte stelle ich auf 3G. Mails und das ganze Synchronisieren funktioniert auch übers 2G Netz.
    Und somit hält mein Akku ca. 2Tage ohne Nachts auszustellen.
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. android 2.3 energiesparen