1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Anleitung zum Partitionieren

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HANNspree HANNSpad (SN10T1)" wurde erstellt von Soulfly999, 25.01.2012.

  1. Soulfly999, 25.01.2012 #1
    Soulfly999

    Soulfly999 Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,572
    Erhaltene Danke:
    539
    Registriert seit:
    28.09.2010
    Phone:
    Honor V8
    Suche schon die ganze Zeit nach einer Anleitung wie man das Hannspad partitioniert. :unsure:

    Weiß da einer was deutsch oder englisch wäre egal.
     
  2. mikaole, 25.01.2012 #2
    mikaole

    mikaole Gast

    was meinst Du mit Partitionieren?

    per NVflash werden die Partitionen gesetzt

    Ansonsten kannst du noch über CWM Recovery Partitionen setzen, aber wofür?
     
  3. 4dro1d, 25.01.2012 #3
    4dro1d

    4dro1d Android-Guru

    Beiträge:
    2,966
    Erhaltene Danke:
    1,406
    Registriert seit:
    02.08.2011
    Da es keine Anleitung ist gehört es nicht in den Anleitungsbereich. Deshalb verschoben...
     
    Soulfly999 bedankt sich.
  4. Soulfly999, 26.01.2012 #4
    Soulfly999

    Soulfly999 Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,572
    Erhaltene Danke:
    539
    Registriert seit:
    28.09.2010
    Phone:
    Honor V8
    Ja sorry auch gerade gesehen. Danke 4dro1d!

    @mikaole per NVFlash heißt dann über die IMG-Dateien richtig? Das ist halt nirgends beschrieben.
    Ich suche eine Möglichkeit wie und ob man eine SD-Ext Partition nachträgllich erstellen kann. Habe nämlich auch den Fehler " Can't mount /dev/block/mmcblk0p2 "

    Im Terminal unter glaube df -h war der Befehl wird mir auch keine mmcblk0p2 angezeigt?

    Wundert mich doch sehr, dass das beim Tablet so umständlich bzw. kompliziert ist. Über mein Desire kann ich das direkt über das Recovery machen wobei das dann auch eine externe SD ist?!
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.2012
  5. Datenwolf, 26.01.2012 #5
    Datenwolf

    Datenwolf Android-Experte

    Beiträge:
    723
    Erhaltene Danke:
    103
    Registriert seit:
    03.09.2011
  6. Soulfly999, 26.01.2012 #6
    Soulfly999

    Soulfly999 Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,572
    Erhaltene Danke:
    539
    Registriert seit:
    28.09.2010
    Phone:
    Honor V8
    @Datenwolf d.h. es wird dann auch der Kernel getauscht?! Na da bin ich ja mal gespannt ob das klappt. Wenn ich vorher ein NVBackup mache kann ich danach aber im Notfall wieder alles rückgängig machen oder? Es wird dann auch die interne Partition genommen oder?

    Dann wäre das ja vielleicht endlich die Möglichkeit das "Can't mount /dev/block/mmcblk0p2" Problem zu lösen.
     
  7. Datenwolf, 26.01.2012 #7
    Datenwolf

    Datenwolf Android-Experte

    Beiträge:
    723
    Erhaltene Danke:
    103
    Registriert seit:
    03.09.2011
  8. Soulfly999, 26.01.2012 #8
    Soulfly999

    Soulfly999 Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,572
    Erhaltene Danke:
    539
    Registriert seit:
    28.09.2010
    Phone:
    Honor V8
    Kleine Rückmeldung partitionieren über CWM 5.5 hat nicht funktioniert!

    Danach war es auch irgendwie Softbricked. Backup wieder restored und läuft erstmal wieder. :blink:
     
    Datenwolf bedankt sich.
  9. Soulfly999, 27.01.2012 #9
    Soulfly999

    Soulfly999 Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,572
    Erhaltene Danke:
    539
    Registriert seit:
    28.09.2010
    Phone:
    Honor V8
    Sehe ich das richtig, wenn ich alles nochmal rückgängig machen, also auch Partitionen löschen/zurücksetzen will, muss ich das mit der Batch HANNSPAD_Destroy wie bei Slatedroid beschrieben machen?
     

Diese Seite empfehlen