1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Anti-Diebstahl: Theft-Aware vs. Cerberus vs. Avast vs. AndroidLost

Dieses Thema im Forum "Tools" wurde erstellt von sandrodadon, 27.02.2012.

  1. sandrodadon, 27.02.2012 #1
    sandrodadon

    sandrodadon Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    447
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    10.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
    Hallo an alle.
    Ich brauche eine neue Anti-Diebstahlsoftware,
    diese Gelegenheit wollte ich nutzen, um mal einen "Vergleichsthread" der großen 4 auf zu machen.

    Ich selbst habe Theft Aware, jedoch ein paar Probleme gehabt, außerdem fehlt eine für mich extrem wichtige Funktion.

    Was ich absolut brauche sind:
    1: Unsichtbare SystemApp (Überlebt einen Wipe / Werksreset)
    2: Benachrichtigung bei Sim-Wechsel
    3: FrontKamera-Bild Option

    Also:
    Wie sind eure Erfahrungen mit den Apps?
    Welche Anti-Theft-Software haltet ihr für die beste?

    Meine Meinung:
    -Theft Aware ist ok, (keine Kamera-Option, kein Webinterface)
    -Cerberus ist von den Funktionen sehr gut, hat aber mein System aber extrem gestresst (200MB mehr RAM, extrem langsam)

    Die anderen beiden kenne ich leider nicht.

    Eure Meinung?
     
  2. perpe, 27.02.2012 #2
    perpe

    perpe Gast

    Nicht wirklich eine Kaufempehlung, aber wenn Cerberus in der engeren Wahl ist, wollt ich es mal erwähnt haben...Laut Google+ Eintrag gibt es Cerberus gerad kostenlos -> https://plus.google.com/111441929456451548230/posts/ew1YNShMzyw

    Man muss es aus dem Market runterladen und sich dann mit den Anmelde Daten in das Google Docs Dokument von Obrigen Link eintragen. Aktion läuft bis zum 29. Die Lizenz gibt es dann am 1. März.

    Edit: und auf https://groups.google.com/forum/#!topic/cerberus-support-forum/qFZxtCyY824 gibt es ne ICS fähige beta
     
  3. palinkas, 28.02.2012 #3
    palinkas

    palinkas Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    116
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    18.02.2012
    Hmm .. da ich ein älteres Gerät habe wäre für mich die Kamera-Option nicht zwingend (das ZTE Blade hat keine Frontkamera, das beschränkt die Nützlichkeit dieser Funktion).

    Wichtiger für mich: App die das Gerät nicht ausbremst oder (zu)viel Speicher frißt ...

    Aber: als alter Mausschubser hat ein Web-Interface Prio1 bei mir. Allerdings konnte ich noch nicht herausfinden ob AntiTheft jetzt ein solches hat (irgendwo hier im Forum stand, dass für TheftAware eine Beta-Version eines Web-Interface existiert?).

    Bin mal auf die weiteren Informationen hier im Thread gespannt !
     
  4. nica, 28.02.2012 #4
    nica

    nica Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,127
    Registriert seit:
    23.08.2010
    Zuächst: Über alle genannten Apps gibt es hier ja Threads. Evtl. helfen die schon.

    Weiteres:
    - Theft Aware wurde in avast integriert (siehe auch die Infos dazu hier im Forum)
    - Einen Wipe kann wohl nur Theft Aware/avast überleben.

    Allgemein:

    Ich halte die Erwartungen an die Apps allgemein für etwas hoch. Wenn mein Gerät abhanden kommt, will ich zuerst:
    - meine Daten komplett löschen. Ich möchte nicht, dass Kriminellen meine persönlichen Infos und Kontakte in die Finger bekommen.

    Dies wird der neue "Besitzer" des Geräts auf jeden Fall mitbekommen (egal ob die App unsichtbar oder nicht) und darauf reagieren.

    Erst danach würde ich das Gerät sperren oder orten. Für eine gelungene Ortungsfunktion samt Wiedererlangung des Geräts müssen schon einige günstige Umstände eintreten, auf die man sich nicht verlassen kann.
    Natürlich prima, wenn es klappt (von Erfolgsmeldungen höre ich aber nichts ...).

    Von daher würde ich Punkt 2 oben (Benachrichtigung bei SIM-Wechsel) und die Möglichkeiten zum Löschen (oder Sperren) als unbedingte Kriterien sehen.

    Erst nachrangig dann Kamera, Ortung usw.
     
  5. palinkas, 28.02.2012 #5
    palinkas

    palinkas Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    116
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    18.02.2012
    Hab schon eckige Augen vor lauter Lesen der Threads hier im Forum :) (Aber nicht herausgefunden ob AntiTheft jetzt ein Webinterface hat oder nicht).

    Aber stimme bzgl der Reihenfolge zu. Wobei auch hier AntiTheft scheinbar (?) einen Vorteil hat: Cerberus kann nur mit dem Gerät kommunizieren wenn eine Internet-Verbindung besteht. Und wenn ich das Schnipsel richtig im Hinterkopf habe nutzt AntiTheft auch 'normale' Telefonverbindungen [to be confirmed....]

    btw: sofern Cerberus auf einem 'rooted device' instaliert wird überlebt es einen "Factory Reset". Bei solchen Geräten hilft anscheinend nur das Gerät zu 'flashen' (was immer das ist) um Cerberus unautorisiert zu entfernen
     
  6. sandrodadon, 28.02.2012 #6
    sandrodadon

    sandrodadon Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    447
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    10.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
    Also:

    Theft Aware hat kein Webinterface und konnte auch keine Fotos machen.
    Wie es bei Avast damit aussieht, da es auf Theft Aware basiert, kann ich nicht sagen.

    Cerberus und AndroidLost haben ein Webinterface, beide können auch Fotos machen.
    Mittlerweile bin ich davon überzeugt, Cerberus wäre am besten für mich geeignet.

    Evtl werde ich es aber als SystemApp flashen, jedoch nicht verstecken, so lief es am besten.
    Hauptsache Wipe-Sicher.


    Wie ich vorgehen würde unterscheidet sich ein bisschen von nica.
    Ich denke jeder Dieb wird als aller erstes einen Werksreset machen, allein schon aus Angst vor solchen Programmen. Dann kommt eine andere SimKarte rein.

    Ich würde die FrontKamera Bilder und Videos machen lassen, das Handy 1x pro Stunde seine position schicken lassen, CallLog & SMSLog holen und erst dann wenn ich genau weiß wo die Person wohnt, wie die neue Simnummer lautet und ich Fotos von der Person habe - dann würde ich es wipen und sperren.

    Damit hast du deutlich mehr in petto bei der Polizei als "mein Handy wurde geklaut".
    Vielmehr "Mein Handy wurde geklaut, die Simkarte 0177... ist drin, diese Nummern hat er angerufen, das ist ein Foto vom Dieb, hier hält er sich auf."

    Ich fühle mich einfach besser mit solchen Apps
     
  7. UberJaeger, 28.02.2012 #7
    UberJaeger

    UberJaeger Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    267
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    12.01.2012
    Phone:
    OnePlus One
    Ich habe AndroidLost mal ausprobiert und es funktioniert wunderbar. Es hat ausser dem Webinterface mit wirklich vielen Funktionen auch die Möglichkeit SMS codes an das handy zu schicken.
    Man kann das Handy eine nummer wählen lassen, sms an beliebige nummern schicken, sperren mit pin, wipen, orten, etwas sprechen lassen, fotos machen, gps aktivieren, ton aufzeichnen und senden lassen, bei Sim-wechsel benachrichtigen, alarm ertönen lassen, app im appdrawer verstecken etc. Das ganze ist verknüpft mit dem eigenen Googleaccount.
    Auch nicht schlecht finde ich das man Popups erscheinen lassen kann und wenn derjenige, der das Phone gerade benutzt auf OK drückt löst die Frontkamera aus und schickt das Bild sofort an den Dienst.

    Ausserdem wird bei einem SIM-Card-Wechsel ein polling service gestartet, der den Dienst unabhängig von der Simcard weiterhin verfügbar macht und man immernoch sms codes und das webinterface benutzen kann. Wie das genau funktioniert weiss ich nicht.


    Kann aber nicht sagen ob einer der anderen Dienste vielleicht noch mehr Funktionen bietet. Ich finde jedoch das reicht völlig aus und da es kostenlos ist und ich schon die meisten Funktionen ohne Probleme getestet habe, kann ich AndroidLost nur weiterempfehlen.
     
  8. sandrodadon, 28.02.2012 #8
    sandrodadon

    sandrodadon Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    447
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    10.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
    Das hört sich doch gut an, Uberjaeger :)
    Werde ich auch mal testen.

    Wie sieht es mit einem Wipe-Schutz aus? Also als System App?
    Und zu BatteryUse: Habe ich das richtig gelesen, dass AndroidLost erst aktiv ist, sobald die SMS "androidlost startpoll" kommt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2012
  9. OOmatrixOO, 28.02.2012 #9
    OOmatrixOO

    OOmatrixOO Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,269
    Erhaltene Danke:
    214
    Registriert seit:
    01.11.2010
    Phone:
    Nexus S
    Ich sehe es auch so wie nica. Mir sind am Ende meine Daten wichtiger, als das Handy selbst.

    Beim Werksreset bleibt ja die "SDCARD" erhalten. Darum will ich lieber gleich alles löschen / formatieren, als irgendwelche Fotos machen, die mir am Ende sowieso nichts bringen.

    Noch ein Wort zu Anti Theft:
    Das Webinterface soll demnächst kommen, bisher dürfen es nur ausgewählte Beta Tester testen.

    MfG
     
  10. UberJaeger, 28.02.2012 #10
    UberJaeger

    UberJaeger Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    267
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    12.01.2012
    Phone:
    OnePlus One
    @OOmatrixOO:

    Bei Androidlost gibt es die Funktion Sdcard wipen und Handy Wipe, also ich denke mal damit ist das System gemeint, ansonsten würde es ja keinen Unterschied zum sdcard wipe darstellen, hier mal die Optionsbeschreibungen:


    Erase SD Card


    This will erase your SD card. No further warning will be given.

    Wipe phone

    Dont use this feature unless you REALLY mean it. It will wipe your phone. You must first have accepted the admin rights on the phone (cannot be initiated remote).
    Also wipe external storage (requires android 2.3)


    Ausserdem gibt es noch ein Betafeature:

    Content Browser

    THIS IS A PROTOTYPE. This will start a webserver on your phone. That way you can download your holiday pictures even if you have lost your phone. After starting the server on the phone you can get the link to browse it in Settings->Logs. Please note that this is a prototype and may be quite unstable. Do not expect to much. The server will automatically stop if it is not used for some time. You will loose the connection to the server if it moves between 3G and WIFI connection. Your pictures are usually stored under /sdcard/DCIM/


    Das habe ich mal testweise im WLAN probiert und das ging einwandfrei. Man kann wie im Explorer einfach durch die Verzeichnisse, jedoch lassen sich nur einzelne Dateien löschen/herunterladen, nicht ganze Ordner.
     
  11. junior2, 28.02.2012 #11
    junior2

    junior2 Android-Guru

    Beiträge:
    3,082
    Erhaltene Danke:
    341
    Registriert seit:
    17.12.2011
    Phone:
    LG Optimus One
    Der Wipe-Schutz geht ganz einfach, egal für welche App:
    1.Backup von der App erstellen.
    2.App sicherheitshalber deinstalllieren.
    3.Apk Datei des Backups unter "System -> App(s)" einfügen.
    4.Berechtigungen oder Besitzer(bin mir nicht mehr sicher) den der anderen Systemapps anpassen.
    5.Ganz normal installieren.
    6.App starten, denn nur !!!fast!!! alle Apps vertragen das Verschieben.
    7.Wenn es geholfen hat "Danke-Button" drücken:razz:
     
  12. OOmatrixOO, 29.02.2012 #12
    OOmatrixOO

    OOmatrixOO Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,269
    Erhaltene Danke:
    214
    Registriert seit:
    01.11.2010
    Phone:
    Nexus S
    Hilft aber nicht gegen einen Wipe, sondern nur gegen einen Werksreset.
     
  13. junior2, 29.02.2012 #13
    junior2

    junior2 Android-Guru

    Beiträge:
    3,082
    Erhaltene Danke:
    341
    Registriert seit:
    17.12.2011
    Phone:
    LG Optimus One
    Was für ein Wipe?
    Gegen "format System", hilft gar nichts...
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.02.2012
  14. OOmatrixOO, 29.02.2012 #14
    OOmatrixOO

    OOmatrixOO Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,269
    Erhaltene Danke:
    214
    Registriert seit:
    01.11.2010
    Phone:
    Nexus S
    Sag ich doch. Ein ganz normaler Wipe übers Recovery. Ein Wipe hat nichts mit dem Werksreset zu tun. Der ist ja Pille Palle und den wird ein "Finder " kaum machen, da ja jeder weiß, dass da das System nicht angefasst wird. Entweder richtig oder gar nicht.
     
  15. sandrodadon, 29.02.2012 #15
    sandrodadon

    sandrodadon Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    447
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    10.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
    Also moment man:

    Bei einem Werksreset bleiben die Apps, aber bei einem Wipe nicht? :D
    Habe ich das jetzt richtig verstanden?
    Auch wenn die Apps unsichtbar als System-Teil also update.zip geflasht werden?
     
  16. OOmatrixOO, 29.02.2012 #16
    OOmatrixOO

    OOmatrixOO Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,269
    Erhaltene Danke:
    214
    Registriert seit:
    01.11.2010
    Phone:
    Nexus S
    Ja wenn sie als System App installiert sind. Was natürlich Root voraus setzt.
     
    sandrodadon bedankt sich.
  17. sandrodadon, 29.02.2012 #17
    sandrodadon

    sandrodadon Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    447
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    10.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
    Ja root habe ich, werde Cerberus dann via Recovery übers ROM flashen, dann ist alles sowohl Werksreset als auch Wipe sicher, richtig? :D
     
  18. OOmatrixOO, 01.03.2012 #18
    OOmatrixOO

    OOmatrixOO Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,269
    Erhaltene Danke:
    214
    Registriert seit:
    01.11.2010
    Phone:
    Nexus S
    Nein, einen (Full) Wipe übersteht keine App.

    MfG
     
  19. nica, 17.06.2012 #19
    nica

    nica Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,127
    Registriert seit:
    23.08.2010
  20. palinkas, 23.06.2012 #20
    palinkas

    palinkas Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    116
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    18.02.2012
    @nica : kann ich leider nicht sagen, mein Blade habe ich gebraucht ersteigert und Cerberus hat sich dem "Factory Reset" des Vorbesitzeres erfolgreich wiedersetzt (kurz: war schon installiert....):cool2:
     

Diese Seite empfehlen