Antutu Benchmark Asus

Dieses Thema im Forum "Asus Transformer Pad TF300 Forum" wurde erstellt von Markus S, 11.05.2012.

  1. Markus S, 11.05.2012 #1
    Markus S

    Markus S Threadstarter Gast

    Ich muss gestehen, dass ich positiv überrascht war, aber seht selbst.

    Selbst im Quadrant Benchmark hat mein altes 10.1n nur 1300Punkte erhalten, das Asus ist mit 3980 Punkten einfach nur schnell.
     

    Anhänge:

  2. Maxis, 10.01.2013 #2
    Maxis

    Maxis Android-Lexikon

    Beiträge:
    978
    Erhaltene Danke:
    224
    Registriert seit:
    26.06.2011
    Da hab ich aber mit mit meinem Tf300t deutlich mehr...
     

    Anhänge:

  3. mikaole, 10.01.2013 #3
    mikaole

    mikaole Threadstarter Gast

    Naja, dass kommt immer darauf an, welches Rom und welchen Kernel man benutzt. Unter 10.000 ist aber schon sehr wenig. Liege mit Clean und Clemsyn Kernel bei Antutu so bei 18.000 und bei Quadrant bei ca. 7200:)
     
  4. Maxis, 10.01.2013 #4
    Maxis

    Maxis Android-Lexikon

    Beiträge:
    978
    Erhaltene Danke:
    224
    Registriert seit:
    26.06.2011
    Net schlecht, post ma en pic von deinem Antutu wert ;-)
    Auf welchen takt hast du den Tegra maximal bekommen ohne abstürze?

    Gesendet von meinem LG-P880 mit der Android-Hilfe.de App
     
  5. mikaole, 10.01.2013 #5
    mikaole

    mikaole Threadstarter Gast

    Läuft bei mir immer auf 1.800. Force GPU und fsync diable.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.01.2013
    Maxis bedankt sich.
  6. raidenX, 11.01.2013 #6
    raidenX

    raidenX Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    89
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    25.12.2012
    @mikaole
    könntest du das mit dem Übertakten und den dazugehörigen Einstellungen mal kurz erläutern oder einen Link posten, ich bin leider noch nicht so ganz durchgestiegen. CleanRom und Clemsyn Kernel habe ich, aber die Settings machen mir etwas zu schaffen :(
     
  7. mikaole, 11.01.2013 #7
    mikaole

    mikaole Threadstarter Gast

    wenn du CleanRom zum ersten mal installierst wähle den Stock TF300 Kernel aus.
    Nach dem Fsync Erläuterungen, welche du bestätigen musst kommst Du auf die Tweak Seite. Dort wählst Du disable Fsync aus.

    Dann flashest Du direkt den Kernel Installer von Clean hinterher.
    Dort wählst Du Clemsyns 1.3 bis 1.8 Kernel aus.

    In den Einstellungen im Rom gehst du auf Entwickler und dort ist irgendwo der force GPU Button. Den wählst Du auch aus.

    Dann den mit SetCpu oder einem anderen Prog. max. CPU auf 1800. Governor stelle ich normal auf ondemand. Für Benchs auf Performance(dann lüft die CPU durchgehend auf 1800Mhz). Denke dran die Asus Settings auf normaler Modus stellen, damit die 1.800 auch laufen.

    Ansonsten lösche ich halt noch etliche System Apps, die ich nicht brauche. Den ganzen Telefon und Kontakte kram. Die ganzen Apps die ich nicht nutze. Gallery, Livehintergründe, Tastatur(nutze Swift) usw.. Habe immer so 450 MB frei im System.
     
  8. raidenX, 11.01.2013 #8
    raidenX

    raidenX Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    89
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    25.12.2012
    super danke dir !
     
  9. mikaole, 11.01.2013 #9
  10. OLLI4321, 11.01.2013 #10
    OLLI4321

    OLLI4321 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    112
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    21.11.2012
    Phone:
    S7 Edge
    Tablet:
    Asus Transformer Pad TF300
    Ich hab seit heute mein TF300T.
    Das Tabletwar gebraucht und hatte noch ICS drauf. Also flugs auf JB upgedated und mal Antuu laufen lassen.
    Ich war echt positiv überrascht:biggrin:

    Screenshot_2013-01-11-22-39-35.jpg
     
  11. raidenX, 12.01.2013 #11
    raidenX

    raidenX Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    89
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    25.12.2012
    bei mir gibts leider noch keinen Danke-Button, liegts an meinen noch wenigen Posts ?

    ich hatte doch nicht den Clemsyn Kernel drauf, sondern Unters Kernel mit 1,7 und zumindest schon mal knapp 15.000 Punkte erreicht.
    Meintest du den TF700 Kernel mit 1,3 bis 1,8 ? Nachdem ich den drauf hatte, brauchte ich ne halbe Stunde um aus dem Bootloop wieder ins Recovery zu kommen.
     
  12. mikaole, 12.01.2013 #12
    mikaole

    mikaole Threadstarter Gast

    yep, den meine ich.
    Dann mag dein Pad wohl den Kernel nicht. Das Problem haben einige.
     

Diese Seite empfehlen