Anzeige von Webseiten mit ICS

Dieses Thema im Forum "Cat Nova Forum" wurde erstellt von Baer65, 05.07.2012.

  1. Baer65, 05.07.2012 #1
    Baer65

    Baer65 Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,094
    Erhaltene Danke:
    265
    Registriert seit:
    05.09.2011
    Hallo,

    ich habe gerade eindrucksvoll feststellen dürfen, was passieren kann, wenn Webdesigner sich bei der Anpassung ihrer Webseiten für verschiedene Geräte, z.B. Handies oder Tablets, allein auf das Auslesen der Geräte-Plattform verlassen.
    Beispiel: Das Portal für Computer und Technik - PC-Welt.de - PC-WELT

    Mit Gingerbread wurde das NOVA wohl noch als *mobile device* erkannt, und z.B. bei der o.g. Seite eine an Handies angepasste Seite geladen. Mit ICS identifiziert sich das NOVA nun allerdings offensichtlich als *screen*, was zur Folge hat, dass die herkömmliche Webseite lädt, und die Schrift extrem klein ist. Leider verhindert PCWELT zusätzlich per script auch das zoomen, so dass die Seite mit dem NOVA fast unlesbar ist.

    Für alle Webdesigner hier, die darüber nachdenken, ihre Seiten auch für mobile Geräte anzupassen, daher mein Tipp... verzichtet auf das Auslesen der genutzten Plattform, und passt eure Seiten mittels css-selektoren an verschiedene Auflösungen an, dann kann man eben z.B. für Auflösungen < 1000 pixel eine größere Schriftart einstellen, oder div-boxen anders anordnen, um die Seite auf dem Tablet besser lesbar zu machen. Und natürlich wollte man, sofern irgend möglich, darauf verzichten, das zoomen der Webseite zu unterdrücken.

    Nur mal so als Anregung, wird sicher nicht jeden hier interessieren :rolleyes2:
     
  2. Urne, 05.07.2012 #2
    Urne

    Urne Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    14.04.2012
    Müsste sich das Verhalten nicht ein wenig umgehen lassen, wenn Du im Browser "Desktop" bzw. "Mobil" auswählst? Einige Browser bieten das ja an.
    Gut, die mobilen Webseiten sind nicht immer unbedingt der Brüller. :D
     
  3. Baer65, 05.07.2012 #3
    Baer65

    Baer65 Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,094
    Erhaltene Danke:
    265
    Registriert seit:
    05.09.2011
    Hast recht, der Dolphin-HD Browser z.B. bietet die Möglichkeit, in den settings den User-Agent umzustellen. Wenn man dort statt *Android* auf *IPad* umstellt, klappts auch mit der Umschaltung auf mobile Versionen von Webseiten, sofern solche vorhanden sind.
    Da aber sicher nicht alle *normalo*-Nutzer so tief in der Materie stecken, sollte man imho als Webdesigner mitdenken, und Seiten schreiben, die von sich aus für alle potentiellen Besucher so optimal wie möglich lesbar sind. Das Problem ist eben, dass die css-media-queries, die speziell für verschiedene Ausgabemedien geschaffen wurden, von den Herstellern nicht wirklich genutzt werden. So melden sich heutzutage nahezu alle Smartphones und Tablets als *screen* an, und laden die normale Webseiten-Version, statt einer optimierten mobilen Seite. Ausser eben, der Nutzer stellt in seinem Browser einen anderen User-Agent ein :cool2:

    edit: viele Webseiten, z.B. chip.de, laden auch mit der normalen Einstellung des user-agent eine mobile Version, hier macht eine Umstellung keinen Unterschied. Allerdings ist die Schrift hier ebenfalls sehr klein, zumindest mit dem dolphin-hd browser. Hier hilft nur, im Browser die Schriftgröße generell anzupassen.

    Ich bin gerade dabei, meine eigene Firmen-Webseite neu zu schreiben, und werde das mit den queries für verschiedene Bildschirm-Auflösungen mal anwenden. Mal sehen, ob damit eine bessere Lösung zu erreichen ist ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2012
  4. Urne, 05.07.2012 #4
    Urne

    Urne Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    14.04.2012
    Zumindest ist das "Zoomverbot" mal ein absoluter Quark. Hatte ich bis jetzt noch nirgends gesehen.
     
  5. baerchen, 05.07.2012 #5
    baerchen

    baerchen Android-Lexikon

    Beiträge:
    978
    Erhaltene Danke:
    261
    Registriert seit:
    30.06.2011
    Habe von Dolphin zu Boatbrowser (kostenlos) gewechselt, ist komfortabler (Anzeige, Bookmarks, Plugins etc.) und leichter, sehr übersichtlich zu konfigurieren.
    Zum Thema 2 Screenshots (läßt sich schnell hin- und herswitchen):

    boat_1.png boat_2.png

    Läuft auch gut zusammen mit Adaway, Werbung ist weg.
     
  6. xminister, 05.07.2012 #6
    xminister

    xminister Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,000
    Erhaltene Danke:
    3,958
    Registriert seit:
    08.11.2011
    Phone:
    LG, Wiko, Huawei, HTC
    Tablet:
    Acer W3-810, Dell Venue 8 Pro, i.onik 11.6
    Ohne dir nahetreten zu wollen aber...

    mit dem Standardbrowser von ICS werde ich nach wie vor auf mobil.pcwelt.de umgeleitet.

    shot_000003.jpg

    In den Einstellungen des Browsers kann man einen Haken bei 'Desktop-Version' machen, dann bekommt man die ganz 'normale' Version der Seite angezeigt.

    shot_000004.jpg

    Und Zoom funktioniert auch.

    shot_000005.jpg

    Einspruch!

    Die Seite Chip.de sagt:
    Wollen Sie das Angebot auf unserem mobilen Portal sehen?
    ABBRUCH | OK
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2012
  7. giand, 05.07.2012 #7
    giand

    giand Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    144
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    11.02.2012
    @xminister wie machst du mit der katze die desk bilder? Tastencombi?
     
  8. xminister, 05.07.2012 #8
    xminister

    xminister Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,000
    Erhaltene Danke:
    3,958
    Registriert seit:
    08.11.2011
    Phone:
    LG, Wiko, Huawei, HTC
    Tablet:
    Acer W3-810, Dell Venue 8 Pro, i.onik 11.6
    Schütteln ;)
    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.geeksoft.screenshot

    Screenshot ist in unsere ICS-Version wohl nicht eingebaut, ich habe alle möglichen und unmöglichen Tastenkombinationen (Software-und Hardwarekeys) durch.
    Also wieder zu ner App greifen.

    PS: Opera mobile verhält sich genau so wie der Standard-Browser. Je nach Einstellung Tablet/Desktop wird die richtige Seite angezeigt. Bei Chip.de wird man auch hier gefragt, ob man die mobile Version sehen möchte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2012
  9. Baer65, 05.07.2012 #9
    Baer65

    Baer65 Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,094
    Erhaltene Danke:
    265
    Registriert seit:
    05.09.2011
    Es ist zum Mäuse melken... nachdem ich nun bei meinem Standard-Browser (dolphin-hd) sämtliche möglichen User-Agents durchprobiert habe, und dabei kaum signifikante Unterschiede in der Darstellung festgestellt habe, lädt mein NOVA eigenartigerweise selbst in der Standardeinstellung die jeweilige Mobil-Version der Webseiten, sofern angeboten :scared: Aus welchem unerfindlichen Grund auch immer hat mein NOVA wohl eine falsche user-agent-kennung an die Server geliefert? :confused2:

    Wie auch immer, für meine nächste eigene Webseite werde ich mich nicht auf den user-agent verlassen, sondern die Seite für verschiedene Bildschirm-Auflösungen optimieren, in der Hoffnung, dass diese wenigstens richtig erkannt werden.
     
  10. baerchen, 06.07.2012 #10
    baerchen

    baerchen Android-Lexikon

    Beiträge:
    978
    Erhaltene Danke:
    261
    Registriert seit:
    30.06.2011
    Mal versucht, den Cache zu löschen, der vergißt nicht... :)

    Gesendet von meinem CAT NOVA mit der Android-Hilfe.de App
     
  11. xminister, 06.07.2012 #11
    xminister

    xminister Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,000
    Erhaltene Danke:
    3,958
    Registriert seit:
    08.11.2011
    Phone:
    LG, Wiko, Huawei, HTC
    Tablet:
    Acer W3-810, Dell Venue 8 Pro, i.onik 11.6
    Das ist natürlich eine gute Möglichkeit, zumal man nur eine einheitliche Webseite administrieren muss. Allerdings ist das aber auch wieder abhängig vom Content. Bei reinem Text klappt das mit der Auflösung noch ganz gut aber sofern Grafiken/Fotos oder gar Videomaterial auf der Webseite sind, macht eine unterscheidung durchaus sinn um optimierte Inhalte anzubieten.

    Es geht dabei ja nicht vornehmlich nur um die Darstellung auf mobilen Geräten sondern auch darum, die oftmals geringe Bandbreite der mobilen Onlinezugänge optimal zu nutzen.

    Also ich habe hier trotz D2-Netz in vielen ecken nur GPRS, 150 Meter weiter kann ich mit 3G oder zumindest EDGE flott Surfen.
    Jaja,... bis zu.... kB/s ich weiss...

    Mit e-Plus bekomme ich hier vollen UMTS-Speed, besagte 150 Meter weiter habe ich gar kein mobiles Internet.

    Ein gutes CMS sollte heutzutage in der Lage sein aus den Inhalten auch automatisch mobile Inhalte erzeugen zu können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2012
  12. Baer65, 06.07.2012 #12
    Baer65

    Baer65 Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,094
    Erhaltene Danke:
    265
    Registriert seit:
    05.09.2011
    mittels css-selektoren kann man da auch eine Menge machen, z.B. div-container, die videos enthalten, bei kleineren Auflösungen komplett ausblenden. Ich werde, wenn ich darf, meine fertige Seite hier mal vorstellen, dann könnt ihr mich mit Kritik bewerfen, bis die Tasten glühen ;)
     
  13. xminister, 06.07.2012 #13
    xminister

    xminister Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,000
    Erhaltene Danke:
    3,958
    Registriert seit:
    08.11.2011
    Phone:
    LG, Wiko, Huawei, HTC
    Tablet:
    Acer W3-810, Dell Venue 8 Pro, i.onik 11.6
    Zumindest würde es Sinn machen, die Seite auf möglichst vielen Geräten und Browsern zu testen.
    Ich kenne das noch aus vergangenen Tagen, wie unterschiedlich verschiedene Browser eine Webseite darstellen können.
    Eigentlich war es fast unmöglich eine Konforme Webseite zu erstellen, da immer irgend ein Browser sich nicht an die Standards gehalten hat, vorne weg immer der IE. Da konnte man Wahnsinnig werden.

    Also ich könnte deine Seite auf Win98, XP, Vista, Win7, Windows mobile 6 und verschiedenen Android-Geräten mit den dafür verfügbaren Browsern testen.
     
  14. baerchen, 06.07.2012 #14
    baerchen

    baerchen Android-Lexikon

    Beiträge:
    978
    Erhaltene Danke:
    261
    Registriert seit:
    30.06.2011
    Es könnte auch sinnvoll sein, es wie viele "große" Companies zu machen, die Hauptwebseite so zu belassen, wie sie ist, und für Tablets & Co EINE subdomain á la m(obil).domain.xxx zu kreieren.

    Ist mir die sympathistische Lösung oder besser gleich die eigene Seite als Aufruf über app zu gestalten und die app als Download über QRCode anzubieten.

    Alles andere bleibt ein Spiel mit dem "Zufall"...

    Mein CAT wurde übrigens auch schon als IPhone diagnostiziert, welch' zweifelhafte Ehre...:crying:
     
  15. xminister, 06.07.2012 #15
    xminister

    xminister Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,000
    Erhaltene Danke:
    3,958
    Registriert seit:
    08.11.2011
    Phone:
    LG, Wiko, Huawei, HTC
    Tablet:
    Acer W3-810, Dell Venue 8 Pro, i.onik 11.6
    Haha,... ja, das hatte ich auch.
    Ich glaube das war so ne Spieleseite Zylom oder so. Da wurde ich auf ne Seite für EiPhone weitergeleitet, wo ich die Games dann kaufen sollte.

    Und irgend so ne Flash-lastige Seite war der Meinung, das ich die Seite nicht nutzen kann, da mein EiPhone kein Flash unterstützen würde. <lach>
     
  16. Johanna S., 06.07.2012 #16
    Johanna S.

    Johanna S. Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    69
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    24.11.2011
    Hast Du mit Cookies gearbeitet, bzw. Diese abgeschaltet? Und mit neu gestartetem Browser wieder die original Seite aufgerufen?
     
  17. Baer65, 06.07.2012 #17
    Baer65

    Baer65 Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,094
    Erhaltene Danke:
    265
    Registriert seit:
    05.09.2011
    Meine Browser sind grundsätzlich so eingestellt, dass sie beim Schliessen alle cookies, verläufe, Formulareingaben etc. löschen, egal, ob unter Windows, oder eben android, ist das erste, was ich tue, wenn ich einen Browser installiere ;-) Da das Phänomen aber sämtliche Browser, sowohl Standard als auch die nachinstallierten, betraf, wird es wohl eher nicht an irgendwelchen übrig gebliebenen Cookies gelegen haben, denn die müssten dann in allen Browsern liegen geblieben sein, da jeder seine eigenen speichert :cool2: Ist aber nun auch egal, die Browser zeigen die Webseiten wieder so an, wie sie sollen (und mit GB auch immer getan haben).
    Never touch a running system :thumbup:
     

Diese Seite empfehlen